HomepageForenKummerkastenWüstenblume

Suedstadtkind81

am 27.09.2009 um 21:49 Uhr

Wüstenblume

Guten Abend die Damen! :-)
Hat eine von euch schon den Film gesehen? Ich war gestern drin und fand es richtig krass. Habe zwar vor Jahren schon das Buch gelesen und war damals schon richtig ergriffen, aber der Film hat noch mal krass gesessen. Man kann sich einfach nicht vorstellen, dass aufgrund der Tradition das Leben der Kinder zerstört bzw. sogar beendet wird (wenn sie an Infektionen etc. sterben).
Was sagt ihr daz?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von sylvie am 27.03.2010 um 13:27 Uhr

    echt gelungen der film.. die fage ist nur ob es was bringt, klar wir werden aufgerüttelt, aber wie viele afrikanische familien die mit ihren kindern als achfhüter durch die wüste sehen das?! ob sie das berühren würde ist auch noch fragliche…
    ergreifender und gelungener film

    0
  • von AnniBluemchen am 05.11.2009 um 16:56 Uhr

    ich werd ihn mir heut abend anschauen. hab den trailer gesehn und mir sind sofort die tränen in die augen geschossen. ich finds einfach nur heftig!

    0
  • von Kiliana am 02.11.2009 um 15:40 Uhr

    ich hab mir den film vor einigen wochen angeschaut. ich muss sagen das sich den film an sich nicht so krass fand. klar die thematik ist krass aber wer das buch gelesen hat weiß dass der film noch recht abgespackt ist (logischerweise und gott sei dank). habe das buch vor jahren gelesen und war gespannt auf den film. ich mochte besonders die witzigen elemente des films weil in denen die doch positive einstellung der dirie hervorragend rüberkommt. für mich ist die wüstenblume eine von wenigen gelungenen buchverfilmungen

    0
  • von Destiny1212 am 02.11.2009 um 15:35 Uhr

    Oh, hab gar nicht mitbekommen, dass der Film schon in den Kinos ist :( Aber den werde ich mir wohl auf jeden Fall ansehen, da ich das Buch schon gelesen habe und es ganz toll fand!

    0
  • von biene00 am 02.11.2009 um 15:32 Uhr

    ich hab den film letzte woche gesehn, das buch hab ich bare noch nicht gelesen! mir war auch klar, dass das keine komödie ist! aber das der so heftig ist, hätte ich nicht gedacht…ich find ihn aber ceht super! da erkennt man richtig die probleme der beschneidung! aber gerade die szene, wo die beschneidung gezeigt wird, hatte ich echt ein komischges gefühl, das war heftig! das ist echt ein schreckliches ritual und ich ziehe echt meinen hut vor waris dirie!

    0
  • von moondust am 28.09.2009 um 18:27 Uhr

    @lillynavy: Der Film erzählt die Lebensgeschichte von Waris Dirie.
    Sie wuchs in einer Nomadenfamilie auf und im Alter von 5 jahren wurde sie beschnitten. Ihre Schwester und 2 Couisinen sind dadurch gestorben.
    Mit 13 Jahren lief sie von zu Hause weg und ging nach Lodon, weil sie nicht den Mann heiraten wollte, den ihr vater für sie ausgesucht hatte.
    Später wurde sie als Mdel entdeckt. Heute lebt sie in New York und kämpft als Sonderbotschafterin der UNO weltweit gegen die Genitalverstümmelung von Frauen, die heute noch in 28 Ländern praktiziert wird.

    0
  • von Hiti am 28.09.2009 um 15:03 Uhr

    ich würd mir den film sehr gerne anschauen, weiß aber nicht ob ich ihn bis zum ende durchstehn würde, für mich war das buch schon heftig genung und allein´beim trailer kommen schon die tränen und die wut wieder hoch

    0
  • von lillynavy am 28.09.2009 um 08:55 Uhr

    worum geht es denn da? habe davon noch nie gehört

    0
  • von Suedstadtkind81 am 27.09.2009 um 22:55 Uhr

    Der Film ist ab 12, was ich persönlich nicht so gut finde, aber naja…

    0
  • von joeylie09 am 27.09.2009 um 22:45 Uhr

    ich würde mir den film gern anschauen, ab wie viel jahren is der denn? wenn der so krass is. ich kenn das buch nich..

    0
  • von jule2603 am 27.09.2009 um 22:01 Uhr

    ich hab den film am freitag gesehen. ich kannte auch das buch vorher. mir war klar, dass das kein film zum entspannen ist, aber ich fand ihn wirklich wirklich heftig. wüstenblume sollte auf dieses grausame ritual aufmerksam machen und die menschen wachrütteln. das hat er, wie ich finde, auch geschafft. zumindest hierzulande. leider ist es sehr schwierig, traditionen, die sich über jahrzehnte oder jahrhunderte verankert haben, wieder loszuwerden. und seien sie noch so unsinnig und brutal.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Ne Freundin ist richtig verletztend zu mir... wie kann ich das ändern... Antwort

Sindy46 am 22.12.2009 um 21:02 Uhr
Also ich hab ne Freundin... is in meiner Klasse und so... wir waren mal richtig dicke bis dann halt ne neue in unsere Klasse kam, die später auch meine beste Freundin wurde. Sozusagen hab ich sie sitzen gelassen...(so...

Wie geht man mit einem wie ihm um? Antwort

TechnoNyanCat am 12.06.2016 um 09:38 Uhr
Hallöchen und ein schönen Sonntag wünsch ich euch! Ich bin verwirrt und brauch bisschen Hilfe... Ich fang mal gaaanz am Anfang der Story an, auch wenn sie dadurch bissl lang wird, ich denk aber das ist auch iwie...

Kleine Kinder trinken aus schmutzigem Brunnen?! Antwort

Lannella am 26.04.2010 um 20:16 Uhr
Hey Mädels! Heute nach der Schule musst ich noch eine halbe Stunde auf meinen Bus warten... Also hab ich mich auf den großen Platz vor dem Busbahnhof gesessen und dort gewartet. Um den Platz rum sind viele Geschäfte...

Muss immer wieder an ihn denken... Antwort

LittleJune am 12.06.2012 um 21:32 Uhr
Hey Mädels, ich muss jetz mal was loswerden was mich manchmal echt fertig macht... Ich 25 bin seit fast drei jahren mit meinem freund 26 zusammen und ich liebe ihn über allles. wir bauen jetzt auch zusammen und er...

Launen, Exfreund, Depri Antwort

LadyLilith am 03.03.2009 um 23:28 Uhr
Hallöchen. Vor über einem Jahr habe ich mit meinem damaligen Exfreund wegen zahlreicher Affären und anderen netten Dingen (Lug, Betrug, Verarsche) Schluss gemacht. Wir waren (dummerweise) über 2einhalb Jahre...