HomepageForenKummerkastenZeit weit weg zu gehen. bringe es nur nicht übers herz..

Sonnenfliege

am 22.09.2013 um 16:00 Uhr

Zeit weit weg zu gehen. bringe es nur nicht übers herz..

Hallo ihr lieben.. wo fang ich am besten an.. Ich bin schon seit paar Jahren davon überzeugt weiter weg zuziehen. Mich hält hier einfach nichts mehr. Meine Familie ist hinterhältig, Freunde verlogen. das einzige was mich hier zur zeit hält ist die ausbildung und das ich meinen führerschein grad mache. doch ich bin hier nicht mehr glücklich. mein hund wurde vor 1,5 jahren weg gegeben (aggressiv & meine mutter konnte sie nicht mehr leiden) dieser hund war mein ganzes leben.. bin einmal zu ihr abgehauen (600km entfernt) ich brachte es nicht übers herz. jetzt war ich im juli nochmal bei ihr was aber meine eltern wussten. ich brauche sie einfach. darf sie nur nicht wiederhaben weil meine mutter dagegegn ist auch wenn sie sie angeblich vermisst. wäre sie wieder bei mir, wäre ich glücklich. ich würde einiges leichter meistern aber das versteht keiner. auch wenn es nur ein hund war, war es mein leben. ist es mein leben. ich hatte vor meine ausbildung durchzuziehen (1.lehrjahr) doch ich bin immer unzufriedener. habe mich mit einer kollegin unterhalten ihr geht es genauso zur zeit. sie meinte es legt sich wieder. aber ich glaube nicht dran. ich versuche immer das beste draus zu machen aber langsam wird es immer schwerer.. ich hab eigentlich echt ne super arbeit nur wird es langsam langweilig. ich kenne alles, kann alles alleine machen, als ob ich da angestellt bin. ich war vor der ausbildung ein jahr lang aushilfe daher kenne ich alles schon. was würdet ihr machen? vermutlich die ausbildung einfach durchziehen oder? noch nebenbei bin 19 und arbeite im einzelhandel.

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von onickl am 23.09.2013 um 10:08 Uhr

    Mach deine Ausbildung auf alle Fälle zu Ende, aber distanzier dich von deiner Familie, wenn dich dein Umfeld unglücklich macht.
    Zieh aus, hol deinen Hund zurück und steh auf deinen eigenen Beinen, das Leben wird nicht anders oder leichter, viele Kilometer weiter!

    0
  • von Girl_next_Door am 22.09.2013 um 16:19 Uhr

    Zieh es durch, sonst ärgerst du dich nachher maßlos. Vielleicht kannst du die Ausbildung ja auc verkürzen? Je nach Vorbildung und Noten ist das ja gut machbar.
    Und es gibt Schlimmeres als ne Ausbildung, die “langweilig” geworden ist. Beiß die Zähne zusammen, nach der Ausbildung kannste ja umziehen und auch in nem anderen Bereich arbeiten. Handel ist ja ein weites Feld.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Wie konnte es nur so weit kommen? Antwort

Directioner12 am 30.09.2015 um 21:23 Uhr
Hi Mädels! Es geht um einen Mann, mit dem ich scheinbar noch nicht ganz abgeschlossen hab. Ich bin seit 2 Jahren glücklich mit meinem Freund zusammen, doch davor passierte eine Pleite nach der anderen. Eine davon ist...

Weit weg von besseren Tagen / ich weiß nicht weiter Antwort

Reichi_Fritz am 28.12.2011 um 19:45 Uhr
Hallo seit 10 Tagen hat sich mein vermeindlich bester freund abgewendet... es zerreißt mir das herz einfach alles. wir waren unzertrennlich. er sagte wenn diese freundschaft mal kippen würde, würde er nicht mehr...

Beziehung zu Ende, aber ich verstehe es nicht... Antwort

Zitrone92 am 04.10.2013 um 18:26 Uhr
Liebe Mädels, ich muss mich mal ein bisschen ausheulen und um Rat fragen. Vor fast 3 Wochen haben mein Freund und ich uns nach 3 1/2 Jahren überraschen getrennt. Mich ärgert, dass ich es so gar nicht verstehen...

Wie schaffe ich es nicht mehr an ihn zu denken? :( Antwort

Maria178 am 28.03.2016 um 15:35 Uhr
Hallo Mädels ich hoffe ihr könnt mir helfen.. Ich hab mich von meinem Freund getrennt und mir geht's echt beschissen. Wir waren 3 Jahre zusammen und ich liebe ihn wirklich immer noch sehr aber seit Januar lief es...

Ich hab es satt immer nur für andere da zu sein! Antwort

Susi20 am 13.08.2008 um 13:42 Uhr
Muss hier mal Dampf ablassen. Ich hab es satt dass es in meinem Leben immer nur darum geht was andere wollen, was mein´Freund will oder meine Mutter oder mein Vater oder meine Großeltern. Auf jeden muss ich Rücksicht...