HomepageForenLiebe-Forum4 Jährige Beziehung – wie soll ich handeln?

Fortuna0603

am 16.12.2013 um 12:09 Uhr

4 Jährige Beziehung – wie soll ich handeln?

Hallo zusammen,
ich bin in einer 4 jährigen beziehung (ich 24, er 25). Anfangs war es bei uns wie eine bilderbuchgeschichte, doch mit der zeit kamen natürlich immer mehr probleme, somit hatten auch wir, so wie jede andere beziehung auch, unsere höhen und tiefen. ich wurde oft angelogen, im stich gelassen oder ignoriert. dann ist es geplatz und wir hatten im vergangenen sommer schluss. doch weder er noch ich sind damit klargekommen und haben es nach knapp 3 monaten erneut versucht. zuerst dachte ich, dass ihm der verlust von mir ihm einen denkanstoß gegeben hat, da er sehr bemüht war… doch mit der zeit (zurzeit sind unsere lebensumstände mehr als schön) wendet er sich immer mehr von mir ab, wenn ihm etwas zu kompliziert wird. er hasst streitereien und versucht dem immer zu ignorieren. wenn wir zb eine auseinandersetzung haben, meldet er sich erstmal stunden oder nen tag nicht und ist dann so, als sei nichts gewesen…. ich sehe darin aber keinen sinn, wenn man nicht in ruhe darüber redet und es klärt, damit halt nicht erneut solch eine situation vorkommt.ich liebe ihn sehr, allein der gedanke ihn nicht mehr bei mir zu haben, macht mich kaputt…….doch so ist es auch nicht mehr richtig. wenn er keine lust hat, dann meldet er sich auch stunden und tage nicht. um mich mit ihm zu treffen, muss ich teils mit ihm diskutieren…. wo gibt es sowas? was soll ich tun? soll ich weitermachen? alles schlucken? ich habe zich mal mit ihm geredet bzw. es versucht….aber es geht an ihm vorbei….ich sage ihm auch, wenn du diese beziehung nicht führen kannst, dann beende es aber behandel mich SO nicht. dann kommt weder eine klare aussage von wegen, JA dann ist es eben aus. noch, ja udn ich achte in zukunft drauf… ich hab das gefühl, ihm ist alles scheiss egal…. ALLES. manchmal denke ich, GEH einfach, er soll mal sehen wie es ist aber auf der anderen seite habe ich angst, dass es ihn dann genauso wenig juckt und er sein leben lebt und ich es irgendwann mal bereue….. warum ist er so? ich schau mich manchmal um, die partner meiner freundinnen sind so reif und sind immer ein halt für die partnerin…bei uns? ER ist der mensch, der mich immer wieder runterzieht mit solchen aktionen….aber leider auch der einziger, der meine laune dann wieder hochbekommt…. ich habe hier nur negatibves erwähnt, natürlich ist er sonst aich ein toller mensch, der sehr liebevoll ist und mir oft ein lächeln ins gesicht schenkt….aber sowas macht mich einfach nur fertig….

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Bella7922 am 16.12.2013 um 14:17 Uhr

    Hey ich habe fast das selbe hinter mir nach 3.5 jahren …
    Boar gott ich dachte auch ich kann nicht ohne Ihm Leben und es wahr sehr Hart füpr mich dies zur Beenden weil ich gemerkt hab das ist nicht Richtig. Das kann keine Gesunde Liebe sein die ersten 3 Monate ging es mir sehr schlecht soweit das ich mich die ersten Wochen übergeben hatte vor Trauer, Stress, etc doch es wurde dann Tag zur Tag besser und nun fand ich meinen Richtigen Partner anner seite wir sind erst Frisch verliebt nur man merkt jetzt schon …wie Dumm ich wasr das ich das andere nicht eher beendet habe…

    0
  • von MngldHrt am 16.12.2013 um 14:03 Uhr

    Ja, Höhen und Tiefen sind in 4 Jahren Beziehung sicherlich normal, aber es ist nicht normal, angelogen, ignoriert oder im Stich gelassen zu werden. Das verbuche ich nicht unter “normalen” Höhen bzw. in dem Fall eher Tiefen.
    Wieso erwartest du von IHM, dass er die Beziehung beendet, wenn er die Beziehung nicht mehr führen kann?! Du merkst doch selbst, dass er dazu wohl nicht in der Lage bist, also beende es doch. Gefühle hin oder her, wenn man merkt, dass man nicht glücklich ist, dann sollte man das selbst in die Hand nehmen und nicht darauf warten, dass er es tut oder es irgendwann von allein besser wird.

    0
  • von Giulia673 am 16.12.2013 um 13:24 Uhr

    GnD hat alles gesagt. ER ist unreif und DU nicht konsequent. Wenn`s unterm Strich nicht mindestens zu 90% passt, sollte man es beenden.

    0
  • von Girl_next_Door am 16.12.2013 um 12:13 Uhr

    Meiner Meinung nach passt ihr einfach nicht zusammen. Wieso quält ihr euch trotzdem?
    Lasst euch gegenseitig los, dann habt ihr noch ne Chance, jemanden zu finden, mit dem es besser läuft.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Wie soll ich jetzt handeln? Antwort

lillilein95 am 11.02.2012 um 23:48 Uhr
hey ihr vor nem halben Jahr hab ich einen kennen gelernt , mit dem ich dann 3 mal was hatte und immer telefoniert hab und wir haben uns auch getroffen ... jeden tag haben wir geschrieben und irgendwann nach 6...

Wie soll ich weiter handeln? Antwort

Maja1210 am 01.05.2013 um 13:59 Uhr
Ich versuch mich kurz zu halten.Beziehung zwischen mir und Ex:Anfangs alles bestens.Ich war für ihn das non plus ultra,er sagte noch nie so verliebt gewesen,wollte eig. nie wieder Beziehung und bla.Vorher nach...

Weiß nicht wie ich handeln soll!!! Antwort

SunnyIsBack am 28.01.2009 um 13:59 Uhr
Mein Ex-Freund und ich haben uns im November das zweite Mal getrennt. Der Grund, zu wenig Zeit! Wir sind aber im Guten auseinander gegangen. Hatten dann aber nicht mehr sonderlich viel Kontakt, das kam nach und nach....

Was denkt ihr darüber und wie soll ich Handeln?!?! Antwort

thisismygame am 08.02.2013 um 14:27 Uhr
Hallo Mädels, also ich hab da den Verdacht das mein Freund noch eine andere hat... Um alles ausführlich zu schreiben bräuchte ich wohl ewig also hier nun die Kurzfassung: Wir sind ein Jahr zusammen, er ist (wir...

Helft mit bitte!!! Wie soll ich jetzt handeln??? Antwort

Ritaa am 31.01.2013 um 18:32 Uhr
Erstmal "Hallo"allen zusammen :) ! Also, mein Problem liegt in Folgendem:Ich bin mit den Nerven einfach am Ende und weiß nicht mehr weiter. Es fällt mir zwar schwer, das Ganze hier aufzuschreiben, aber ich finde...