HomepageForenLiebe-Forum7 Dates, woran bin ich, wie weitermachen? (M26)

Mark1988

am 07.05.2016 um 17:47 Uhr

7 Dates, woran bin ich, wie weitermachen? (M26)

Hallo die Damen,
Ich möchte hier gleich vorweg sagen, dass ich männlich bin. Warum ich dann hier schreibe? Ganz einfach ich möchte mal versuchen die Meinung der Damenwelt zu hören, nicht immer nur die Meinung meiner Kumpels. Und weibliche Freundinnen habe ich wenige….
Voweg: Ich bin Single, Ingenieurstudent, 26, fast fertig mit dem Studium.
Es geht, wer hätte es anders gedacht, um eine Dame. Ich datete sie nun bereits zum 7. Mal vergangenen Mittwoch. Auch wenn das schwer ist hier übers Forum Meinungen einzuholen, ich wage es. Und da das Internet sehr anonym ist werde ich nur die Vorschläge annehmen, die ich für stimmig halte. Und die mit meiner Intuition übereinstimmten.
Nun zu meiner „Liebschaft“. Die Dame ist 25 und wohnt in der selben Straße. Wir studieren beide. Ich mache den Master in Maschinenbau, sie studiert Medizin. Wir beide haben also wahnsinnig anstrengende Semester vor uns liegen. Nichtsdestotrotz lernen wir uns vor 3 Wochen kennen, ganz zufällig in einer Bar. Das wir Nachbarn sind brachte uns dazu Nummern zu tauschen. Schwupp Diwupp folgten 3 Dates hintereinander. Es lief wie im Bilderbuch. Erst unterhalten, dann nach Hause. Am nächsten Tag der erste Kuss und ein Tag später mit Weißwein auf meinem Balkon mit anschließendem Happy End (aber kein SEX, damit wollte ich warten und sie auch). Nach den 3 Treffen war dann erstmal ein paar Tage Funkstille. Sie meiste auch, dass alles so schnell ging lag am Alkohol. Wir machten von nun an etwas langsamer. Generell schreiben wir kaum. Schließlich meldete ich mich 4 Tage später wieder. Es gab eine kurze Diskussion in whats app und schließlich gingen wir in einen Film ihrer Wahl. Wie bei jedem unserer Treffen ging es romantisch zu. Händchenhalten, zusammen lachen… Spätestens jetzt, aber auch vorher schon hat sie mir den Kopf sowas von verdreht- leider hatte ich den Eindruck trotz dessen, dass sie es genossen hat, dass sie noch nicht ansatzweiße so verliebt ist wie ich es bin. Nungut, für mich ist sie die Traumfrau- logisch dass meine Emotionen überkochen  . Doch ich hielt mich auch nach diesem Abend zurück- wobei ich glaube sie hat es bemerkt. Ich hielt mich zurück, da ich auf sie hören wollte, da sie ja meinte es geht alles etwas zu schnell. Schließlich stand wieder einige Tage später eine Party an, wo sie mich mehrfach einlud. Nach 2 Nachfrage kreuzte ich dort alleine auf und tanzte noch für 2 Stunden mit ihr und ihren Freundinnen. Fand ich schonmal groß (ob das was heißen mag?), dass sie mich vor ihren Freundinnen mitnimmt bzw. einläd. Der Abend endet ebenso super. Wir gingen total verliebt nach Hause, küssten wie immer viel. Ich hatte nach dem Abend auch das Gefühl sie fühlt sich wohl bei mir. Sie drückt mich immer fest und küsst sehr leidenschaftlich. Aber ich habe das Gefühl, sie hat einen gewissen Abstand zu der Sache, während ich schon Hals über Kopf in sie……und täglich, naja sogar fast minütlich an sie denken muss. Und das liegt ganz einfach daran, dass ich NIE BZW LANGE NICHT so eine wunderschöne Frau gesehen habe, die ich so unbedingt wollte wie diese! Sobald mir in meinem Leben Frauen „egal“ waren, hatte ich ehrlich gesagt Erfolg. Diesmal scheint sich der Spieß umgedreht zu haben- wenn das nicht klappt werde ich am Boden zerstört liegen bleiben und es wird lange dauern. Aber zurück zum Ablauf. Generell schreiben wir NIE auf Whats app. Dies ist die erste Frau (und ich hatte vor ihr schon ein Dutzend), die mir nicht ständig textet oder mir Komplimente macht- Sie schreibt (komischerweise) einfach GARNICHTS. Jedoch wenn ich nach einem Date frage erscheint sie schon und es kommt mir so vor, als wäre sie gerne mit mir. Auch so kam es dann zum nächsten und bisher letzten Date: einem Theaterbesuch mit Spaziergang, der in meiner Wohnung endete. In meiner Wohnung versuchte ich 12x (ungefähr) an sie „ranzukommen“ , also sie auszuziehen. Immer und immer wieder blockte sie mit den Worten, dass ist zu schnell „Ich möchte mir Zeit lassen“. Das Verhalten ihrerseits hat mich leider noch viel verrückter und damit auch verliebter gemacht. An diesem Abend hächelte ich ihr geradezu nache. Ich will diese Frau einfach gewinnen. Aber sie lies mich zappeln. Der Abend endete romantisch, jedoch ohne Sex oder ähnliches. Ich habe ihr auch gesagt und das meine ich tatsächlich ernst: „Wenn ich mich darauf verlassen kann, dass alles so gut zwischen uns weiterläuft, dann warte ich gerne auch länger“. Des Weiteren habe ich meine Angst (ja die habe ich!) geäußert, dass sie mir nach 10/20 Dates sagt, dass dies mit uns nichts werden kann. Sie meinte nur : „Ich kann halt leider nichts garantieren“. Sie lässt mich insgesamt krass zappeln. Auf meine bedürftige (ja ich bin sowas von bedürftig nach ihr) Frage, ob wir uns bald wieder sehen antwortete sie mit einem lächelnden „Bestimmt“. Ihr glaubt es nicht, aber diese beiden Aussagen von ihr (das mit dem Garantieren und Bestimmt) verletzen mich schon.
Kurz gesagt mein Problem: „Ich habe mich da in eine verknallt“. Sie jedoch scheint noch gut Abstand zu der Sache zu haben. Womit sie auch Recht hat und was ich ja auch verstehe: Es waren ja lediglich 7 Daten oder so. Dennoch. Bisher war es immer umgekehrt. Es gab 7 Daten die ich mit einer Frau hatte und schließlich haben die Frauen mir geschrieben und mir Signale gegeben, das passt oder ich will dich wieder sehen. SIE schreibt mir schonmal GARNICHTS. Wenn überhaupt antwortet sie auf meine Nachrichten. Aber ich versuche ihr auch sehr wenig zu schreiben, da ich es einfach vermisse, erwarte und herbeisehne, dass AUCH SIE MAL DIE INITIATIVE ERGREIFT UND MIR EIN ZUGESTÄNDNIS GIBT. Versteht mich nicht falsch ich denke nicht unbedingt (bin mir nicht sicher), dass sie kein Interesse hat. Denn wenn ich nach Dates frage, kommen auch welche zustande. Aber bei wirklich allen 7 habe ich gefragt, alles organisiert und sie musste sich nur gleiten lassen.
Ich liebe diese Frau (ja das ist doof nach 7 Treffen ich weiß) und wäre froh wenn sie das auch tun würde, wie bringe ich sie dazu? Ich habe schon in anderen Internetforen gefragt , auch so Aufreiserforen. Immer wieder bekomme ich (auch von meiner Schwester) empfohlen, mich mal eine Weile nicht zu melden. Was ich auch immer wieder getan habe von Anfang an. Wir haben kaum einen Chatverlauf. Wenn dann sind 4 Tage Funkstille, dann frage ich nach einem Treffen und wir treffen uns. Kaum bis keine Texterei (so wie ich das eigentlich ja gewohnt bin). Aber das mit der Texterei ist eigentlich nicht mein Problem.
Mein Thema ist, was mache ich jetzt?? 6-7 Dates (glaube 7) und schon wieder 4 Tage komplette Funkstille. Klar ist wir beide haben wahnsinnig viel für unser Studium zu lernen (auch im Moment). Klar ist auch ihre Aussage, dass sie es langsamer angehen will. Aber wie soll ich es machen? Wie lange soll ich mich nicht melden? Ich habe schon von manchen die ich gefragt habe gehört: GARNICHTMEHR, wenn sie es nicht tut. Das denke ich nicht. Meine Sorge ist einfach, dass sie nicht verliebt ist und dass sie sich auch nicht verlieben wird, solange ich ständig wie ein lieber Junge an ihrem Rockzipfel hänge und ihr den Hof mache. Frauen stehen ja (wie man so allgemein hört und weiß ) eher auf Männer, die sich nicht melden und die ihr eigenes Leben leben ohne sich zu scheren. Ich hatte diese Fälle, wo mir Frauen egal waren, die schließlich auf mich standen. Aber diesmal vergöttere ich eine (eigentlich das erste Mal in meinem Leben) und will einfach nur RICHTIG handeln. Was ich wissen möchte ist schlussendlich, was dieses einfach GARNICHT melden von ihr bedeutet? Wartet sie auf mich? Oder ist es schlicht kein Interesse und sie trifft sich halt ein paar Mal mit mir, um sich ihre Bestätigung als Frau einzuholen? Oder meint ihr sie hat die traditionelle Sichtweise, dass Männer das alles machen müssen? Ich weiß, niemand kennt die Damen, niemand hier im Forum kennt die Situation, aber was ist euer Eindruck? Ich kann keine Hilfe erwarten: Ich möchte nur Handlungsideen von euch wissen, wenn ihr denn welche habt? Soll ich mich einfach mal 2 Wochen nicht melden? Meine größte Angst wäre dann eigentlich, dass auch 2 Wochen von ihr nichts mehr kommen würde. Aber letztendlich spüre ich intuitiv, dass die Zeiten in denen ich sie bedürftig ansehe, verliebt sie küsse und „alles für sie tue“ VORBEI SEIN MÜSSEN UM SIE ZU EROBERN. Ich habe jetzt alles getan. Irgendwie möchte ich ihr jetzt den Ball zuspielen, sie muss jetzt von sich aus kommen. Wenn ich immer und immer wieder zu ihr dackele, dann wird das für sie zur Gewohnheit. Es wird keine Spannung entstehen, sie wird sich nicht verlieben. Ich glaube ich sollte jetzt warten, so lange bis sie zu mir zurück kommt. 7 Treffen lang habe ich ihr größtes Interesse signalisiert. Wir hatte ewig lange, bis in die Nacht romantische Abende. Doch nach jedem dieser Abende kam GARNICHTS mehr von ihr und es vergingen (außer bei den 3 ersten Dates) TAGE LANG bis ich mich wieder meldete und sie aufs neue einlud. Wahrscheinlich bin ich einfach viiiiiiiiiiel zu schnell und sie hat Recht. 7 Dates sind einfach ein Kennenlernen. Das könnte ja wirklich sogar noch 3-6 Monate so weiter gehen. Wahrscheinlich fall ich gar mit der Tür ins Haus, überrumpele sie und sie sucht deswegen immer wieder den Abstand. Trotz alledem hat sie jeden meiner Datevorschläge angenommen, sich aber NIE danach gemeldet oder gar mal ein kleines Feedback in Whats app geschrieben. Auch meine Versuche sie beim letzten Date sie zu entkleiden, wies sie zurück, bis ich schließlich hächelnd, sie anstarrend und betend mich durch dieses Spielchen noch mehr in sie verliebte……
Ich denke die Geschichte reicht so. Ich konnte das jetzt nicht besser beschreiben. Wir hatten uns zuletzt am Mittwoch Abend den halben Abend geknutscht, hatten viel gelacht, das Theater war toll. Seitdem wieder komplette Funkstille. Hat irgend jemand von euch Vorschläge?
Ich würde mich vorallem über Querdenken freuen!! Ich weiß inzwischen, dass es jetzt eventuell von meiner Seite mal ein paar Tage Auszeit geben muss. Ich möchte einfach, dass auch sie für mich fühlt. Und vorallem möchte ich was von ihr hören, auch wenn sich wohl Wochen nichts tun wird, wenn ich mich nicht melde.
Wie würdet ihr Damen denn jetzt in meiner Situation handlen, wenn ihr die Frau genauso verliebt machen wollt , wie ihr es seid. Ich bin noch am Verzweifeln. Meine Gefühle kann ich nicht leben, stattdessen siniere ich Möglichkeiten aus, wie ich weiterkomme. Immer wieder schlimm fand ich die Ideen meiner Kumpels, dass sie wohl einfach nichts festes will. Aber das kann auch sein, leider. Auf der anderen Seite kann ich auch nicht nach 7 Treffen erwarten, sofort bei ihr gelandet zu sein. Diese „Probezeit“ könnte (wie gesagt) auch noch 6 Monate so weitergehen.
Wenn jemand eine gute Idee hat, raus damit. Ich bin schon soweit, dass ich eigentlich weiß: „Ich bin viiiiiiel zu schnell“. Meine Gefühle haben mich überrollt. Wir beide müssen auf dem Boden bleiben, haben ein Semester voller Klausuren und Strapazen vor uns, aber was denkt ihr? Würde ich mehr an Spannung zerstören, wenn ich sie immer wieder nach Dates frage? Oder soll ich die Spannung aufbauen, indem ich mich mal (zumindest versuche) 2 Wochen nichtmelde?
Die Idee, Vorschläge, Meinungen und Kreativität liegt nun bei euch.
Freue mich über jeden Post und bedanke mich schonmal bei denjenigen die sich überhaupt meines „Problemchens“ hier annehmen. DANKE EUCH!!!
Liebe Grüße aus Berlin,
Mark

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von mupfin am 09.05.2016 um 12:16 Uhr

    Ich könnte mir vorstellen, dass sie dich für einen Player hält. Dass sie Angst hat, sich dir vollkommen hinzugeben, weil sie Angst hat du spielst nur mit ihr. Und dass sie nicht sofort mit dir ins Bett will, weil sie nicht nur eine Kerbe in deinem Bettpfosten sein will.
    Vielleicht hat sie in der Hinsicht einfach schon schlechte Erfahrungen gemacht und ist jetzt vorsichtiger was Kerle angeht.
    Dann kannst du ihr eigentlich nur die Zeit geben, die sie braucht um dir zu vertrauen. Du solltest deine Annäherungsversche auch zurückschrauben – wenn sie elfmal zum Ausziehen nein sagt, glaubst du dann ernsthaft sie sagt beim zwölften Mal Ja?!

    Es kann aber auch gut sein, dass sie einfach kein Interesse hat. Oder dich ganz gut leiden kann, aber nicht genug, um selbst nach Treffen nachzuhaken. Ich persönlich schließe nach deiner Schilderung auf Variante 1, kann aber natürlich nicht in ihren Kopf schauen.
    Wenn es dich wirklich so sehr beschäftigt, dass du hier so unglaublich viele Zeilen postest (auch meine Texte werden immer unglaublich lange weil ich scheinbar ziemlich viele Worte benötige um mich auszudrücken, aber dein Text war schon ein verdammt langer :-D) dann sprich sie doch beim nächsten Treffen darauf an (und nein, sprech dabei nicht von Liebe). Sag ihr einfach, dass du es schade findest, dass alle Treffen nur von dir ausgehen und du dir nicht sicher bist, ob sie überhaupt Interesse an dir hat. Dann kannst du nur ihre Antwort abwarten.

    0
  • von Dawson am 08.05.2016 um 13:15 Uhr

    sie ist geheimnissvoll und das macht dich so verrückt.
    ignorieren find ich jetz nciht so toll….
    aber wenn von ihr auch nix weiter kommt mhhh.
    ich würde sie mal darauf ansprechen vorsichtig, nicht bedrängeln, aber fragen ob sie sich das immer so vorstellt.
    wenn ja könnt ich damit nicht so leben.
    ich würde aber nciht sagen das sie kein interesse hat.
    zeit spielt denke ich eine große rolle.

    0
  • von Ninchen9 am 08.05.2016 um 11:36 Uhr

    also so habe ich noch nie von einem Mann gelesen 😀 Dachte die ganze Zeit, dass das eine Frau schreibt.
    Ich muss den Mädels zustimmen. Es ist erst mal sehr überraschend für einen Mann, wenn von der Frau so gar nix kommt. Das macht sie natürlich umso begehrenswerter. Frag dich, ob du wirklich an IHR selbst interessiert bist. Nicht nur an ihrem “wunderschönen Aussehen” und dass sie dich auf Abstand hält.
    Ansonsten: meld dich nicht mehr. Es ist hart, aber eine Frau wie sie wird das wahnsinnig vor den Kopf stoßen. Und wenn du dabei fast stirbst, lass es trotzdem. Sie wird schon kommen.
    Und im schlimmsten Fall: meldet sie sich nicht, lass es weiterhin. Von deiner Seite kam genug! Es gehören immer zwei dazu. Dieses “sich rar machen” ist ne Zeit lang ganz süß und anregend, aber willst du, dass das ewig so weiter geht?

    0
  • von CG89 am 07.05.2016 um 21:05 Uhr

    Hallo Mark,
    ich werd mal versuchen dir ein bisschen zu helfen.
    Zum einen, wie lange kennt ihr euch jetzt insgesamt? Seit drei Wochen und in diesen drei Wochen hattet ihr sieben Dates?! Wenn dem wirklich so ist …Kumpel … dann schalt unbedingt einen Gang zurück. Das ist nicht schnell … das ist überfahren.
    Um eine Chance zu haben solltest du ihr mehr Raum geben. Der Grund weswegen sie sich nicht meldet wird entweder der sein, das sie von den Treffen an sich schon so geflasht ist das sie ne mehrtägige Pause von dir braucht oder (und das muss ich dir jetzt so direkt sagen) das sie einfach nicht solch großes Interesse an dir hat.
    Wenn das en Kerl mit mir machen würde würde ich auch denken: Er steht einfach nicht auf mich … und ich renn niemanden hinterher ….
    Ok, du scheints da anders zu sein. Aber mach da echt mal ne Pause. Klar, du willst die am liebsten jede Sekunde um dich haben. Aber soweit ist sie noch nicht oder sie will es nicht.
    Du drehst total durch, weil du echt verknallt in sie bist. Was aber das Problem darstellt. Du willst zu schnell zuviel.
    Redet ihr nicht über eure vorherigen Dates? Hast du sie direkt gefragt ob sie sich bei dir wohlfühlt? Und wenn sie dich nicht “ran gelassen hat” hast du sie mal gefragt ob sie überhaupt schon Erfahrung hat? Du denkst vllt das ist unmöglich, ist schließlich 25 und und und, und ich kenne sie nicht, aber vllt ist sie was Sex betrifft unsicher oder gar unerfahren und fühlt sich (durch deine schnelle und evtl. plumpe Art) unwohl , überfordert. Natürlich solltest du sie nicht direkt danach fragen ob sie schon mal Sex hatte, aber heran tasten mit Fragen nach ihrem Ex und ihren Vorlieben.
    Irgendwas wird bei ihr schon an Zuneigung sein. Immerhin knutscht ihr die halbe Nacht 😉 glaube aber das du sie verschreckst wenn du zu schnell bist. Sie ist gerade dabei dich kennen zulernen und du malst dir wahrscheinlich schon aus wie es ist wenn ihr als Rentner auf der Veranda in euren Schaukelstühlen sitzt ;P

    Ich würde das erstmal so machen. Ihr studiert, ihr habt ohnehin viel um die Ohren. Schreib sie ruhig über Whatsapp an und frag sie einfach wie es ihr geht, wie das Studium voran geht. Etwas zwangloses, ohne sie unter Druck zu setzen. Und frag NICHT gleich wieder nach nem Date. Lass ihr Zeit. Vllt. kommt sie dann mal von allein auf dich zu. Auf jeden Fall, gib ihr die Möglichkeit dich erst einmal kennen zulernen!
    Dann merkste schon irgendwann ob sie interesse an der hat oder mehr und mehr abblockt.

    Ich muss dir aber auch ehrlich sagen, entweder machst du etwas Grund verkehrt bei ihr oder sie ist echt ne harte Nuss.
    Wenn Sympathie und Zuneigung da ist bzw wenn´s einfach passt, reichen manchmal schon zwei drei Dates und es macht Klick. Und auch als Frau möchte man dann Sex, obwohl man weis das es zu schnell geht. In dem Moment aber meist egal 😉 Außer Frau hat wirklich wenig bis keine Erfahrung.
    Ist auf jeden Fall ne komplizierte Sache. Kannst einen ja auf den laufenden halten 😉

    0
  • von CruelPrincess am 07.05.2016 um 20:52 Uhr

    Ich hab nicht alles gelesen.
    1. ihr “kennt” euch gerade mal ein paar Wochen, hättet 7 Dates
    2. chill mal! Du gehst ja ab, redest von liebe usw, bist aufdringlich (wenn ein Kerl mehrmals versucht mich auszuziehen ist das für mich aufdringlich) und wirst sie somit nur verjagen
    3. bist du dir sicher, dass du sie willst und Gefühle hast? Liest sich für mich so als würdest du sie nur wollen, weil sie nicht wie gewohnt auf dich reagiert und somit dein “jagdtrieb” geweckt wird

    1

Ähnliche Diskussionen

Woran bin ich bei ihm..aaah!? Antwort

reikeee am 25.06.2009 um 11:42 Uhr
Hallo Erdbeermädels, danke schonmal jetzt für`s lesen, wird ein bisschen länger... Vorgeschichte: Ich bin im Februar an eine andere Schule gewechselt und habe dort einen Jungen (nennen wir ihn Max) kennengelernt....

wie weitermachen? Antwort

loveslove am 22.02.2012 um 14:32 Uhr
hey mädels :) also ich hab gestern meinen ex nach 3 wochen zum ersten mal wieder gesehen. wir sind mit unserer clique gemeinsam in die stadt in eine bar und waren tanzen.Er hat mich die ganze Zeit beobachtet und...

Für Hobbypsychologen:weiß nicht woran ich bin Antwort

Manon1707 am 06.03.2011 um 01:59 Uhr
richtig sich extra an die, die gerne Theorie zu dem Verhalten anderer aufstellen , so wie ich :D Es geht ( wie so oft ) um einen Kerl. Zur Situation: wir gehen beide in die 12. und machen Abi , allerdings sind wir...

Wie soll ich mit der beziehung weitermachen? Antwort

Alyssa20 am 07.06.2009 um 19:48 Uhr
Ich bin seit ca 1 jahr mit mein freund zusammen es war immer etwas schwierig zwischen uns weil ich bin deutsche und er afrikaner. Naja ich bin 20 jahre alt und er ist aber mein erster freund ich bin einfach jemand...

Woran bin ich? Antwort

honigbi3n3 am 16.01.2011 um 21:42 Uhr
Hallo mädls=) ich versuch mal mein "problem" zu erzählen ich hoffe es wird verständlich :D also ich hab einen echt süßen kerl kennen gelernt. wir verstehen uns auch super. in der uni kommt er oft zu mir und setzt...