HomepageForenLiebe-ForumAb wann ist es für euch Fremdgehen?

_ShiningStar_

am 18.08.2016 um 07:05 Uhr

Ab wann ist es für euch Fremdgehen?

Hey Mädels,

Frage steht ja eigentlich oben: Ab wann ist es für euch Fremdgehen? Erst wenn es richtig zur Sache kommt (also Küssen, Sex, …)? Oder schon beim Flirten mit anderen oder wenn man sich Gedanken über andere macht?

Ich habe momentan folgende Situation:
Ich bin jetzt seit 4 Jahren mit meinem Freund zusammen und ich liebe ihn wirklich über alles. Er ist mein allererster richtiger Freund gewesen (war damals 17 als wir zusammen gekommen sind). Das heißt, er war der erste und einzige mit dem ich bisher Sex hatte usw.
So jetzt hat mich vor ca. einem halben Jahr ein Typ angeschrieben (ich kannte ihn schon längere Zeit vorher durch Freunde, aber nur flüchtig, also wir hatten bisher nie Kontakt oder so). Und vor einem halben Jahr hatten wir uns dann mal zufällig wo gesehen und haben ein bisschen gequatscht. Und naja danach hatte er mich mal angeschrieben. Anfangs haben wir ganz normal geschrieben, also halt einfach ein bisschen kennenlernen. Und irgendwann hat er dann angefangen mir zu schreiben, dass er mich total hübsch und sexy findet und dass er sich mehr mit mir vorstellen könnte. Und das wurde dann von Zeit zu Zeit noch viel intensiver, er hat mir halt dann hin und wieder so einzelne Details geschrieben, was er jetzt gerne mit mir anstellen würde (…wenn ihr wisst was ich meine…).
Und ich hab ihm zwar gesagt, dass ich ja einen Freund habe und ihn niemals betrügen würde. Aber ich bin trotzdem auf seine oben genannten Anmerkungen eingegangen und hab ihm dann das Gefühl gegeben, wie wenn ich auch auf ihn stehen würde. Es hat sich einfach gut angefühlt, von jemand anderem zu hören, wie hübsch und sexy man ist. Ich hatte mir dann auch hin und wieder mal vorgestellt, wie es denn mit ihm wäre, Sex zu haben. Und das habe ich ihm auch gesagt, deswegen hat er immer weiter gemacht, weil er vielleicht dachte, dass ich doch schwach werde und was mit ihm haben könnte.
Aber ich hatte meinen Freund immer im Hinterkopf und wusste genau, dass ich ihn NIEMALS betrügen würde.
Ich hatte dann immer wieder mal ein total schlechtes Gewissen und wollte dem Typen dann schreiben, dass ich meinen Freund liebe und er mich jetzt lieber mal in Ruhe lassen soll. Aber irgendwie konnte ich es nicht, es hat sich immer so gut angefühlt wenn er mir immer wieder sowas geschrieben hat.

Jetzt mittlerweile bin ich aber an dem Punkt wo ich wirklich ein schlechtes Gewissen habe und nicht mehr auf diese Anmerkungen eingehe, weil mir einfach bewusst geworden ist, wie glücklich ich doch mit meinem Freund bin und gar keinen anderen will.

Wie schätzt ihr das ein? Ist das für euch schon Fremdgehen? Ich habe mich ja nie mit ihm getroffen und hatte nie was mit ihm. Es war ja immer nur das Schreiben und hin und wieder diese Gedanken.

Wie ich ja schon geschrieben hatte, ist mein Freund der allererste den ich bisher hatte. Ich denke, dass es vielleicht auch daran liegt, dass da einfach irgendwo auch ein Reiz ist, wissen zu wollen, wie es mal mit einem anderen wäre. Obwohl ich ja gar keinen anderen will, aber es wäre schon mal interessant zu wissen, wie es wäre… ich hoffe ihr wisst was ich meine… deswegen habe ich vielleicht auch “mitgemacht”, weil es halt einfach mal reizvoll war, zu wissen, auf was andere stehen und was dessen Vorlieben sind usw. …

Ach ja, mein Freund weiß davon nichts… ich hab zwar echt ein schlechtes Gewissen, aber im Endeffekt war ja nichts ernstes… deswegen hatte ich bisher nicht vor ihm was davon zu erzählen… vor allem, weil mir ja jetzt bewusst geworden ist, dass das aufhören muss und es wird auch aufhören!

Bin über jede Meinung von euch dankbar!

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Soraya283 am 18.08.2016 um 21:04 Uhr

    Ob es Fremdgehen und Betrug ist, müsst ihr in eurer Beziehung ausmachen, das kann dir hier keiner sagen.
    Aber frag dich, wie es für dich wäre, wenn dein Freund so gehandelt hätte wie du.
    Wäre das für dich ok? Oder würde es dich stören?
    Das wäre schon mal ein Anhaltspunkt für dich, ob dies Verhalten schon Betrug an der Beziehung ist.

    Für mich wäre es das nicht.
    Selbst wenn es zum Sex gekommen wäre, würde meinen Mann und mich das nicht stören.
    Für uns wäre es Betrug, wenn der andere Gefühle für eine dritte Person empfinden würde und Zeit und Unternehmungen mit ihr verbringt, die eigentlich für uns reserviert ist.
    Wenn der andere sich lieber der Affäre anvertraut, als mit dem Partner zu reden.
    Es ist schwierig für uns “Betrug” zu definieren, aber wir haben es für uns geschafft unsere Grenzen zu stecken, was ok ist, und was nur der Partner bekommt.

    Hast du mit deinem Partner je darüber gesprochen, wann für ihn Fremdgehen anfängt?
    Wenn nicht, solltet ihr das nachholen.

    0
  • von Kleine-Blacky am 18.08.2016 um 13:55 Uhr

    Ich muss ehrlich sagen das fremdgehen fängt schon im kopf an also für mich wäre das auch schon fremdgehen und vertrauensbruch.

    0
  • von Blaubäre am 18.08.2016 um 13:49 Uhr

    Für mich wär das schon fremdgehen.

    2
  • von dodo_war_da am 18.08.2016 um 13:16 Uhr

    Nö, das ist noch kein Fremdgehen, würde ich sagen. Die Kurve gerade noch bekommen, auch wenns vielleicht grenzwertig ist. Aber gib ihm das auch zu verstehen! Und zwar deutlich!

    0
  • von lovele am 18.08.2016 um 10:41 Uhr

    Ich vermute das es auf den Meschen ankommt. Es ist das Gleiche als wenn er manche Sachen ausschließlich nur mit dir macht und plötzlich anfängt diese Sachen mit anderen Leuten zu machen. Du würdest dich genauso fühlen wie, wenn er mit einer anderen küsst oder sexuellen Kontakt hat. Küssen und Sex macht man doch nur mit seinem Partner. Wie beste Freunde, die alles zusammen machen und plötzlich fängt deine beste Freundin an mit einer anderen an ihre Zeit zu verbringen. Denke es ist vergleichbar.

    0
  • von florw am 18.08.2016 um 08:48 Uhr

    Puhh, mach dir mal kein stress. Ich kenne das Gefühl. MAn seht sich etc. Wäre jetzt aber an den Punkt ,wo ich diese Bestätigung von andere nicht mehr brauche. Ich hatte auch nur ein Freund war 4,5 Jahre mit ihm zusammen und habe mich tatsälich sogar mit einem getroffen. Nicht weil ich mein ex betrügen wollte, sondern weil ich einfach mal ausgehen wollte und auch nicht viele Leute kannte. es war ein Freitagabend, er beruflich unterwegs und ich alleine auf dem Sofa, ein Leben wie ich es gehasst habe mit Anfang 20. Was habe ich gemacht ,den Typ getroffen, ihm gesagt ich habe ein Freund ( was Männer in den Punkt nicht interessiert.Ich hatte so ein schlechtes Gewissen,( obwohl nichts lief) dass ich das meinem ex Freund erzählt. Er reagierte schon geschockt, wusste aber, dass er was in der Beziehung ändern musste. Wir unternahmen dann wieder regelmäßig was. Fehlt dir vielleicht im unterbewusst sein was in der Beziehung ??Für mich fängt betrugt dann an, wenn es in Richtung emotionen geht , man sich heimlich trifft etc…

    0
  • von stefanie822 am 18.08.2016 um 08:16 Uhr

    Von Fremdgehen in klassischem Sinne würde ich glaube ich nicht sprechen – eben weil du dich nie mit ihm getroffen hast, sondern das alles immer nur im virtuellen Raum stattgefunden hat.
    Aber es ist ein schmaler Grad und unabhängig davon, wie man es betitelt (ob Fremdgehen oder nicht), war es deinem Freund gegenüber alles andere als in Ordnung!

    Stell dir vor, DEIN Freund wäre derjenige, der mit anderen Frauen solche Themen besprecht und darüber schreibt, mit ihnen Sex zu haben. Würdest du dich nicht auch hintergangen fühlen, selbst wenn nie wirklich etwas gelaufen ist?

    Ich denke es ist so gesehen keine Frage der Definition, sondern eher, wie du in Zukunft damit umgehst. Es ist schon einmal gut, dass du eingesehen hast, dass das aufhören muss!
    Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob ich persönlich damit leben könnte, meinem Freund nichts davon zu erzählen. Stell dir vor, er findet es im Nachhinein raus. Für mich an seiner Stelle wäre das bereits ein Grund, die Beziehung gehörig zu hinterfragen…

    Ich möchte dir keine Angst machen und natürlich ist es unwahrscheinlich, dass er es überhaupt herausbekommt, aber du solltest dir trotzdem überlegen, wie du damit umgehst und was du deinem Freund eher zumuten kannst – es ihm zu verschweigen oder ihm die Wahrheit zu sagen.

    Alles Gute für dich! Liebe Grüße, Stefanie

    0
  • von Goldschatz89 am 18.08.2016 um 07:31 Uhr

    Ja für mich gehört das zu “fremdgehen”. Ich habe kein Problem damit wenn mein Partner mit anderen Frauen schreibt aber nur wenn es dabei freundschaftlich bleibt.
    Sobald es um irgendwelche intimen Details etc. geht, wäre es mir zu viel.
    Gegen einen kleinen Flirt habe ich auch nichts aber wie gesagt, sobald es zu intensiv wird, wäre bei mir eine Grenze erreicht.

    2

Ähnliche Diskussionen

ab wann ist es für euch FREMDGEHEN..?! Antwort

andhii am 27.03.2011 um 20:02 Uhr
naja.. die Frage steht ja schon oben..

Ab wann ist eine Frau für euch eine "Schlampe"? Antwort

Dakota am 11.04.2012 um 16:00 Uhr
Wir hatten ja wahrscheinlich schon 900000 x die Diskussion darüber, ob eine Frau mit wechselnden Partnern eine Schlampe ist usw. Das find ich natürlich nicht, aber jeder tickt anders. Ich bin zur Zeit single und...

Ab wann ist es krankhaft? Antwort

MissLinus am 08.03.2012 um 19:19 Uhr
Kennt ihr das, wenn man jemanden so sehr liebt, das mann alles für ihn tun würde und alles für ihn sein würde... Ich achte auf jeden kleinen Hinweis, damit ich meinen Freund glücklich machen kann. Wenn er glücklich...

Ab wann ist es für euch betrügen??? Antwort

ivy_1991 am 04.02.2011 um 11:37 Uhr
Hey Mädls! Mal ne ganz allgemeine Frage: wie definiert ihr fremdgehen? Da gibt es ja in jeder Beziehung andere Definitionen und mich würd einfach interessieren, ab wann ihr es als "Fremdgehen" bezeichnet?

Ab wann fängt für euch Fremdgehen an? Antwort

Bienee am 26.04.2010 um 15:19 Uhr
Hi Mädels, nur so aus Interesse...ab wann fängt für euch Fremdgehen an? Nur bei körperlicher Nähe oder auch schon wenn man sich mit anderen Männern trifft bzw oft mit ihnen telefoniert? Ich freue mich schon auf...