HomepageForenLiebe-ForumAbnehmen die lieben Kalorien und allgemeine verwirrung :D

Dubi

am 28.08.2009 um 19:59 Uhr

Abnehmen die lieben Kalorien und allgemeine verwirrung :D

Hallo ihr Lieben :)

Es geht um folgendes, ich bin schon seit einigen Wochen beim versuch ab zu nehmen aber irgendwie will das nich so richtig -.-*
Ich hab die letzten Wochen ca. 700 kcal zu mir genommen und auch ein paar Kilo verloren. (Jaaa, ich weiß das es zu wenig war, aber weiter..)
Ich hab mir da aber jetzt mal mehr gedanken gemacht, am Anfang war mein Gedanke da nur: “Hauptsache ich nehm ab und hauptsache es geht schnell!”
Nur, hab ich jetzt gemerkt das ich das ganze doch irgendwie nich ganz so doll finde. ^^ Früh gemerkt, mhm? ^^
Naja, zumindest bin ich wohl jetzt vernünftiger geworden und denk mir: Gut, dann eben langsamer und dafür halt ichs danach besser.
Die Kilos kamen immerhin auch nich in einem Monat drauf 😀
Ich hab die letzten 2 Tage relativ normal gegessen. Was kam natürlich? Der liebe Jojo effekt und ich bin wieder bei ca. 65 Kg bei 162 cm (bin 17) -.-*
Ich will also auf 55 Kg, ich denke das das Gewicht vollkommen in Ordnung wäre..
Aber jetzt zur eigentlichen Frage ^^ Wie mach ich das jetzt?
Ich hab schon sooo viel gelesen und bin vollkommen verwirrt. Grundumsatz, Gesamtenergieumsatz etc?
Wieviele kcal darf ich essen damit der Jojo Effekt danach nicht mehr zuschlägt?
Wieviel kcal sollte ich denn essen damit ich gesund abnehme, also ca 1 kg die Woche?
(Und im übrigen geh ich auch ab nächste Woche ins Fitness Studio und freu mich auch schon drauf oooobwohl ich eigentlich nen Sportmuffel bin ;D )

Ich bin irgendwie wie gesagt in dem Bezug leicht verwirrt und danke schon im Vorraus für Antworten. 😀

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von hotta am 21.12.2011 um 11:59 Uhr

    Also als Frau solltest du mindestens 1500 Kcal am Tag essen dann,nimmst du auch nicht an gewicht zu. Achte darauf, dass du nicht zu fettig ist

    0
  • von doolchen am 29.08.2009 um 21:14 Uhr

    viel viel viel sport :)

    0
  • von tuijaini am 28.08.2009 um 21:14 Uhr

    ich würde mir überhaupt nicht soviel stress machen mit kalorien rechnen und so…versuche einfach möglichst viel obst und gemüse zu essen, ungesunde fette zu reduzieren und mehr sport zu machen…dann klappt das von alleine, bin da ganz happyvronis meinung! nur dauerhafte umstellung von der ernährung/ vom lebensstil bringt was…keine diät!

    0
  • von AmaiNana am 28.08.2009 um 20:55 Uhr

    http://diaet.abnehmen-forum.com/

    Versuchs mal hier, hier wird alles erklärt =)

    0
  • von Happyvroni am 28.08.2009 um 20:52 Uhr

    gesund ernähren. langsam essen. und mindestens 1,5-2 liter wenns geht trinken(ich schaff das auch nicht jeden tag). schau nicht auf die kalorien. hat mich nur verrückt gemacht. und denk dran du wirst nicht gleichmäßig viel abnehmen sondern hast immer mal wieder hänger. bei mir is es genauso. aber es hilft wirklich.

    dann wird sich dein NORMALgewicht irgendwann von alleine einpendeln. wenn du nicht auf dein wunschgewicht runterkommst sondern jetzt mal angenommen bei 57 endgültig stehen bleibst ist das auch nicht so schlimm. dein körper geht dann auf dein normalgewicht und nicht auf dein wunschgewicht. und ernährung endgültig umstellen.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Immer wieder die falsche Lieben ? || Keine Ahnung wie Ansprechen :D Antwort

Romeo am 05.06.2008 um 00:33 Uhr
Also :D fangen wir mal an, im Herbst 2007 war ich ungefähr 2 Monate mit einem Mädchen aus meiner Klasse zusammen, sie hatte bis vor kurzem einen anderen gehabt und so ^^ Naja auf der Schule hatte sie eh...

Abnehmen, wenig Zeit und die Jungs.. Antwort

CocoDeluxe am 17.06.2011 um 00:09 Uhr
Hey Mädels :) Also ich habe folgendes Problem: Ich kenne da einen Typ von einer guten Freundin von mir.. Wir haben schon mal auf einer party rumgemacht und treffen uns ab und zu durch meine freunde beim...

Die sucht gebraucht zu werden? Dating? Verwirrung? Antwort

Belcher23 am 20.06.2015 um 14:24 Uhr
Hey leute, ich brauche hier mal euren rat. Ich hatte seit jahren keinen freund mehr weil meine letzte beziehung missbrauch und emotionales blackmailing war und ich deswegen auch PTSD symptome anzeige. weil ich zu...

Verwirrung pur! :D Antwort

CiSe am 08.11.2011 um 20:49 Uhr
Hallo ihr lieben :) Mir liegt was aufn Herzen.. Ich hab seit 2 Jahren einen Freund. Die Zeit mit ihm ist wunderschön. Freunde waren für mich immer das wichtigste im Leben. Nur irgentwie plan ich zur Zeit meine...

In einer Beziehung und Gefühle für den Ex?? Verwirrung??! Antwort

Twilighter_ am 12.06.2012 um 13:07 Uhr
Hallo ihr Lieben :) Ich bin seit 1,6 Jahren mit meinem Freund zusammen (er ist 21 und ich 19). Bin eigentlich ziemlich glücklich und zufrieden mit unserer Beziehung, aber ich habe trotzdem Angst was zu verpassen....