HomepageForenLiebe-ForumAbsolutes Gefühlschaos.

Schmusekätzchen91

am 28.07.2016 um 12:55 Uhr

Absolutes Gefühlschaos.

Hallo ihr lieben,

ich bin seit fast 3 Jahren mit meinem Freund zusammen. Das Zusammenleben mit ihm ist wunderschön, daran besteht kein Zweifel und ich liebe ihn auch wirklich sehr.
Nur ist das Ganze jetzt irgendwie in Ungleichgewicht geraten. Ich habe das Gefühl, dass er mit mehr gibt, als ich ihm je geben könnte. Versteht mich nicht falsch, ich liebe ihn wirklich sehr, aber irgendwie hab ich das Gefühl, das meine Gefühle zu ihm nicht mehr so sind wie vorher. Ist auch sicher normal und bessert sich vielleicht bald wieder?
Jetzt ist da auch noch dieser Typ, in den ich mich verguckt habe. 🙁 Ich glaube zwar nicht, dass ich Chance bei ihm hätte, aber er geht mir trotzdem nicht aus dem Kopf.
Einerseits überlege ich grade ernsthaft, ob ich meinen Freund verlassen soll, ich will ihm ja schließlich nicht wehtun, grade weil er so viel für mich tut. Andererseits liebe ich ihn dafür dann doch viel zu sehr. Ich will unsere Beziehung jetzt auch nicht wegen so einer blöden Schwärmerei wegwerfen, immerhin sind wir ja schon ne ganze Weile zusammen.
Das einzige was mich an meinem Freund stört, ist dass er nicht heiraten will, aber da gebe ich die Hoffnung nicht auf, dass der Antrag dann doch noch irgendwann kommt.
Zurück zu meinem Schwarm, ich sehe ihn fast jeden Tag und kann mich auch wirklich nicht zusammenreißen. Wenn ich ihn sehe lächle ich ihn automatisch (verliebt) an. Das Schlimmste an der Sache ist, dass er meinen Freund kennt. Was mach ich bloß, wenn er was merkt und meinem Freund die Info gibt, dass ich mit ihm Flirte oder sonstiges in der Art… 🙁
Ich hoffe auf euren Rat. Ich will jetzt aber bitte nicht hören, dass ich ein schlechter Mensch bin etc. Ich würde meinen Freund nie betrügen, dazu bin ich gar nicht fähig. Ich hab ja jetzt schon schlimme Schuldgefühle. :((

Ich danke euch im Voraus für eure Ratschläge. 🙂

Liebe Grüße

A.

Antworten



  • von sugark am 28.07.2016 um 22:21 Uhr

    Also ich würde die Schwärmerei auch nicht allzu ernst nehmen. Ich hatte das auch schon öfters, mit Kollegen, etc. Und so schnell wie es kam, ging es dann auch wieder vorbei. Überlege dir gut, ob es mit dem anderen nicht nach 3 Jahren genau so läuft, wie mit deinem Freund jetzt. Dass halt das Kribbeln weg ist, aber die Beziehung vielleicht auf einer anderen Ebene stattfindet. Schmeiß einfach nichts weg, was du später bereuen könntest…

  • von Fähe am 28.07.2016 um 16:17 Uhr

    Hallo Schmusekätzchen91,
    hmm…also ich denke, es ist normal, dass man auch mal andere Männer attraktiv findet und selbst zu flirten ist meiner Meinung nach ok, wenn es sich in Grenzen hält und man es wirklich nur zum Spaß macht und nicht über längere Zeit…Und ich kann mir vorstellen, dass dein Interesse geweckt wurde, weil dein Freund einfach „zu nett“ ist. Aber du weisst ja auch, dass du mit ihm zusammenbleiben möchtest und ihn liebst. Vielleicht sieht er sowas auch garnicht so eng, habt ihr euch mal darüber bzw. allgemein über das Thema (Fremd)Flirten unterhalten? Bzw. Wie würdest du dich fühlen, wenn er das machen würde, was du machst? Ich denke nicht, dass du ihn deswegen verlassen solltest. Was du jetzt am besten machen solltest, fällt mir schwer zu entscheiden. Du könntest zum einem mit deinem Freund drüber reden, du könntest auch mit dem Typen reden (flirtet er denn auch mit dir oder wirst du ihm eigentlich nur nette Blicke zu?), ihm sagen, dass das aufhören soll oder du könntest ein gewisses Risiko eingehen und den Typen näher kennen lernen, in der Hoffnung, dass du dann feststellst, dass er Macken hat und garnicht so toll ist…halte ich aber wie gesagt für riskant, weil du dann deinem Freund wahrscheinlich was verheimlichen müsstest und das den harmlosen Blickaustausch überschreitet.
    Mehr fällt mir dazu leider grad nicht ein….
    Liebe Grüße

Ähnliche Diskussionen

Zwischen Liebe und Gefühlschaos... Antwort

SuckerPunch am 19.09.2013 um 17:43 Uhr
Hallo Mädels,Ich bin jetzt seit fast 1,5 Jahren mit meinem Freund zusammen und es ist seit längerem eine Achterbahnfahrt mit vielen Höhen und Tiefen. Manchmal fühle ich mich richtig geborgen und glücklich ihn...

Gefühlschaos - was jetzt? Antwort

mpll am 02.03.2017 um 17:38 Uhr
Hallo ihr lieben, und zwar hab ich ein Problem. Ich habe seit ca. 5 Monaten so eine Art Beziehung mit einem Mann. Ich habe oder hatte wie auch immer starke Gefühle für ihn. Wir haben uns fast jeden Tag gesehen und...

Gefühlschaos und Sexprobleme Antwort

Daiw7a am 14.05.2017 um 14:08 Uhr
Hallo ihr, das ist mein erster Beitrag und ich werde alles offen schreiben wie es ist. Ich hoffe, ihr verurteilt mich nicht sondern könnt mir eure ehrliche Hilfe anbieten. Ich bin 6 Jahre mit meinem Freund zusammen....