HomepageForenLiebe-ForumAffäre- beide verliebt

paint_it_black

am 04.11.2010 um 13:43 Uhr

Affäre- beide verliebt

Hallo liebe Erdbärchen,

heute habe ich mir die Zeit genommen über mein Problem zu schreiben. Kurze Vorstellung: bin 20Jahre alt, hab seit fast 3 Jahre einen Freund(29 Jahre alt) und wir sind seit April 2010 zusammengezogen. Alles schön soweit.

Nun habe ich (im Juni 2010) einen Kerl kennengelernt, mit dem ich fremdgegangen bin und ich kann mir nicht so ganz erklären, warum ich das gemacht habe. In der Beziehung hagelt es zwar ein bisschen, da ich komischerweise sehr eiversüchtig auf mein Freund bin und am Anfang der Beziehung gewisse Dinge vorgefallen sind, die mein Verhalten gerechtfertigen. Problem ist nun, dass wir uns immer wieder mal treffen und die Zeit zusammen wirklich genießen und wir haben auch miteinander geschlafen und irgendwann (ist nicht lange her) hat er mir seine Liebe gestanden und ich glaube au ch mich verliebt zu haben. Mein freund weis vom treffen, vom fremdgehen (allerdings nicht,dass wir miteinander geschlafen haben) und er weis auch, dass ich so langsam Gefühle entwickelt habe – soweit will ich ehrlich sein

und die Beziehung steht nun auf Probe, da ich der Meinung bin, dass ich nicht einfach so fremdgegangen sein kann, wenn meine Beziehung glatt laufen würde. Nur diese Tatsache, dass etwas nicht stimmt in der Beziehung macht mich sehr nachdenklich und wir überlegen oft, ob es schon zu spät ist und wir das ganze lieber beeden sollen.

Wir sprechen mittlerweile oft über das Thema und das belastet die Beziehung wahnsinnin. Andererseits will keiner von beiden so leicht aufgeben, wir haben schließlich eine gemeinsame bleibe und haben vieles aufgebaut, damit das so schön wird. Und andererseits besteht die Ungewissheit, ob das nicht doch eine vergängliche Sache ist, die dann bald vergeht. Die Faszination, die Verliebtheit und damit das Ganze.

Vlielleicht mach ich mir die Probleme, aber mir gehts darum jetzt nicht den falschen Weg zu gehen und einen Freund (der mich wirklich über alles liebt und alles für mich tut, das ist kein Scherz), zu verlassen.

Denn wenn ich einmal Schlussmache und zu meine Eltern ziehe, dann geht das einmal, danach gibts kein zurück. Aber einerseits no risk no fun.

ich bin verwirrt, hilft mir : T

grüße eine verzweifelte Erdbeere, die schon am schimmeln ist.

Mehr zum Thema fremdgegangen findest du hier: Fremdgehen: Wie geht man damit um?

Antworten



  • von paint_it_black am 09.08.2011 um 09:41 Uhr

    Liebe Erdbeerfreunde,

    ich möchte eucht etwas mitteilen. Ich habe es getan. Ich habe meine alte Beziehung hinter mir gelassen. Ich habe mich dafür entschieden das zu tun, was mir mein Herz sagt und ich bin seit 4Mo. die glücklichste Preson überhaupt. Ich bin mir meiner Affäre eine Beziehung eingegangen und wir beide sind froh, dass es alles so gelaufen ist. <3 Es ist unbeschreiblich schön und ich mach mir jetzt keine Gedanken mehr darüber, ob es das richtige war. Die Hauptsache ist doch, dass man glücklich ist !!! und ich bin es. Es hat mir viel Mut und auch Mühe gekostet aber es hat sich gelohnt.

    in diesem Sinn. ich wünsch euch einen schönen SOMMER!! <3

  • von BlondeLocke am 04.11.2010 um 18:17 Uhr

    oha, als würde ich meine eigene geschichte lesen!!!!
    Ich weis auch nicht was ich tun soll…….. kannst mir gerne mal ne pn schreiben, wenn du reden willst!

  • von maus2015 am 04.11.2010 um 17:29 Uhr

    Also ich würde dir raten, deinem jetzigen Freund zu beichten das du mit dem andren geschlafen hast. Wenn er dir wichtig ist, solltest du das machen, aber für dich gibt es in dieser Situation nicht wirklich eine falsche Entscheidung. Wenn du nach 3 Jahren Beziehung schon Zweifel hast, solltest du dir eingestehen, dass du mit deiner jetzigen Situation irgendwie nicht im reinen bist, sondern dich etwas von deinem jetzigen Freund wegtreibt.

    3 Jahre sind über einen längeren Zeitraum gesehen doch noch nicht so viel!!! Vielleicht für dein Alter, aber nicht wenn du mal en paar Jahre älter bist.

    Es kann sein, dass deine Affäre etwas an sich hat, in der Art wie er mit dir umgeht oder wie er auf dich wirkt, dass er dich anhimmelt, was dir den kick gibt. Glaube aber nicht das du von einer Beziehung gleich in die nächste stürzen solltest, weil du automatisch mit deinem jetzigen Freund vergleiche ziehen wirst und so nicht glücklich werden kannst.

    Lass alles auf dich zu kommen und du wirst wissen was zu tun ist!!! LG

  • von kakaduu223 am 04.11.2010 um 15:49 Uhr

    ich stimme “SterbenerSchwan” zu.

  • von dark_hope am 04.11.2010 um 14:39 Uhr

    Ich war anfang dieses Jahres in einer ähnlichen Situation. Ich dachte einen kurzen Moment auch, dass ich mich in die Affäre verliebt habe, doch stellte sich danach heraus, dass mir einfach das `Abenteuer` gefallen hat.
    Ich war mir damals auch nicht sicher, ob ich meinen Freund wirklich noch liebe, aber wir haben uns entschlossen unserer Beziehung noch eine Chance zu geben.
    Wenn du dir mit deinen Gefühlen nicht im klaren bist, dann beende das mit der Affäre, ziehe dich noch einmal zu deinen Eltern zurück und verbring Zeit mit dir selber. Vielleicht merkst du dann, dass dein Freund dir fehlt und du ihn tatsächlich noch liebst. Vielleicht ist es aber auch so, dass du dann feststellst, dass er und die Beziehung dir nicht fehlt. Aber wenn du dich entscheidest, eurer Beziehung noch eine Chance zu geben, dann musst du den Kontakt zu deiner Affäre ganz klar abbrechen. Aber handle jetzt, bevor du dich in etwas verrennst wo du keinen Ausweg mehr hast.

  • von SterbenerSchwan am 04.11.2010 um 14:23 Uhr

    Solltest du allerdings Ungluecklich sein,dann beende es.Es bringt nichts wenn du ihm dann nur was Vorspielst..und ihm wieder Hoffnungen machst,das es wieder klappt.Allerdings stell ich mir auch die Frage,was hat dir denn gefehlt,das du ihm fremdgegangen bist?

  • von SterbenerSchwan am 04.11.2010 um 14:21 Uhr

    Also ich finds bewunderntswert das dein Freund dir das Verziehen hat.Ich koennts wahrscheinlich nicht,mein Vertrauen danach komplett zerstoert,aber gut.Ja,wie definiert man Zeit?Ist eine gute Frage.Ich wuerde sagen,solange bist du dir Sicher bist,allerdings muss dein Freund dich echt lieben wenn er das einfach so hinnimmt & 3 Jahre wuerde ich nicht so einfach wegwerfen,ich mein,ihr kennt euch in & auswendig und er liebt dich ja wirklich.Ich kann deinen anderen Mann nicht einschaetzen,aber ich denke mal,er weiß das du Vergeben bist?

    Ich hoffe einfach,das du die richtige Entscheidung triffst,ich persoenlich wuerde wahrscheinlich bei meinem Freund bleiben & es nicht wegwerfen.

  • von giddi am 04.11.2010 um 14:20 Uhr

    du hast selber geschrieben, dass du ihm niemals fremdgegangen wärst, wenn alles in ordnung wäre. ich kenne das, hab das auch hinter mir. allerdings hat mir das gleich die augen geöffnet und ich habe die beziehung beendet.
    klar, wenn man mal angekommen ist bei jemandem, der einen wirklich liebt ist es schwer das zurück zu lassen. ich finde nur, dass er auch aufrichtige liebe verdient hat. und jemandem, der ihm treu ist, so wie er dir.
    vielleicht gibt es da noch was zu retten, allerdings glaube ich, deine gefühle für ihn haben sich so weit verändert, dass es nicht mehr geht. eine beziehung kann nicht nur auf die gefühle von einem partner gestütz werden.
    vielleicht siehst du klarer, wenn du den anderen typen nicht mehr triffst und erstmal nichts mehr von ihm hörst. ich hoff, dass sich dann zeigt, was du wirklich willst.
    nur weil du die beziehung beendest, heißt das ja nicht automatisch, dass du zu dem anderen kerl gehst. vielleicht tut es dir auch mal ganz gut, ne zeit für dich allein zu sein?
    alles gute

  • von paint_it_black am 04.11.2010 um 14:18 Uhr

    @tanzfee89

    ja, er liebt mich und das ist schön aber, liebe ich ihn? Warum denk ich an den Kerl so oft und weine mich manchmal in den Schlaf, da ich ihn so sehr vermisse?! und wäre das nicht schade, wenn ich nur mit Ihm zusammen bleibe, weil er mich liebt, ich zwar verwirrt bin aber trotzdem nicht nach meinen Gefühlen handel..

  • von paint_it_black am 04.11.2010 um 14:14 Uhr

    @ sterbenderSchwan

    eben darum geht es mir, ich möchte mir das gut und lang genug überlegen, ob ich alles einfach wegwerfen soll (nur wie definiert man eine lange Zeit in der Situation?!)

    und mein Freund er liebt mich so sehr, er hat viel geweint, als er davon wusste – ich hab ja damals auch schluss gemacht (also als es frisch war im Juni) und war 2wochen bei meinen eltern, aber er wollte mich so sehr zurück haben,sodass ich dem ganzen eine neue Chance gegeben habe.

  • von tanzfee89 am 04.11.2010 um 14:12 Uhr

    Also du schreibst ja selber, dein Freund liebt dich über alles und würde alles für dich machen ( ich finde es schon nicht ohne, dass er dir das verziehen hat, dass du fremdgegangen bist, ich könnts nicht..)
    du bist dir aber deiner Gefühle nicht mehr sicher..ich weiss nicht, wenn es so ist, dann solltest du dich trennen..ich tendiere aber eher dazu, dir zu raten, mit ihm zusammenzubleiben..ihr seid schon so lange zusammen und du sagst ja selber, dass er dich sehr liebt. lass ihn dir nicht entgehen, ich glaube, du wirst es bereuen..viel Glück =)

  • von paint_it_black am 04.11.2010 um 14:11 Uhr

    hm, das habe ich auch schon oft gedacht. Aber das ist alles noch nicht so einfach- vor allem mach ich mir sorgen, was ist, wenn der Kerl nur kurzzeitig in mich verliebt ist (obwohl ich ihn momentan nicht so einschätzen würde) und ich dann alles aufgegeben habe, ohne es lang genug zu versuchen??

  • von SterbenerSchwan am 04.11.2010 um 14:11 Uhr

    ich wuerde ganz scharf nachdenken,ob du das einfach so Wegwirfst,immerhin sind es schon 3 Jahre die ihr gemeinsam gemeistert habt,andererseits kann es auch sein das die Luft raus ist und du ein neues Abenteuer suchst.Ich wuesste nicht,wie ich in deiner Situation entscheiden wuerde.Aber vielleicht bildest du dir auch nur ein verliebt zusein,weil es ein neues Abenteuer fuer dich waere,eine neue herausforderung.Mich wuerde mal Intressieren wie dein Freund reagiert hat,als du ihm davon erzaehlt hast.

  • von Hummelpups88 am 04.11.2010 um 14:05 Uhr

    ich bin der meinung, das die beziehung eigentlich schon beendet ist! ich würd jetzt den endgültigen schnitt machen, weil ihr beide seid doch schon lange nicht mehr glücklich zusammen und außerdem bist du fremdgegangen! Beendet es und startet beide einen neuanfang ohne einander, das is mein Rat

Ähnliche Diskussionen

verliebt in die affäre? Antwort

Motschi6 am 13.06.2017 um 20:23 Uhr
Hallo zusammen, meine Welt steht momentan Kopf...Ich weiss nicht recht wie ich anfangen soll. Vor ein paar Monaten fing ich wieder an meinem Ex über Facebook zu schreiben, dass haben wir die letzten Jahre immer mal...

Sind beide in einer Beziehung und haben uns ineinander verliebt... Antwort

erdbeermädel am 16.02.2017 um 10:11 Uhr
Hallo miteinander, in meiner Verzweiflung wende ich mich jetzt an euch. Ich sitz hier auf der Arbeit und kann einfach keinen klaren Gedanken fassen. Zu mir: Ich bin 22, seit 3 Jahren in einer Beziehung. Seit einem...

Er ist vergeben, ich bin ?verliebt?= wir haben eine Affäre Antwort

lovesunflirt am 11.08.2011 um 07:56 Uhr
Hey Erdbeeren!! Langsam muss ich es einfach los werden..gerade nach gestern!!!also ich fang mal von vorne an..durch einen ziemlich dummen partyzufall habe ich damals einen hübschen mann kennengelernt...anfangs haben...

Affäre und es ist passiert.. Eingeschlafen- OHNE SEX!! Doch verliebt!? Antwort

rockalullaby am 19.06.2011 um 19:47 Uhr
Hallo.. also, es ist etwas verwirrend. Ich hab seit ein paar Wochen eine Affäre, es ging eigentlich gut los, nur jetzt wirds "intimer", reicher an Gefühlen. Ich hab von Anfang an gesagt das ich keine Beziehung...