HomepageForenLiebe-Forumaffäre eingehen oder lieber finger weg?

juvi

am 05.10.2008 um 17:18 Uhr

affäre eingehen oder lieber finger weg?

hallo ihr lieben,bin ganz neu hier und hab schon ne frage..oder ein riesen problem.ich hab vor gut 3,5 monaten einen mann kennengelernt und er hat mir echt die sterne vom himmel geholt.vor einer woche war es urplötzlich vorbei-von seiner seite aus,ohne erkennbaren grund.hab jetzt eine mail von ihm bekommen,er möchte allein bleiben,obwohl er wie gesagt extrem viel für uns getan hat,ohne dass ich da was gesagt hab.muss dazu sagen,dass er aus einer 20jährigen bez. kommt und ich auch ein mensch bin,der großen freiraum braucht.so nun möchte ich ihn aber trotz allem nicht in meinem leben verlieren,ist es schlimm,wenn ich nem mann von mir aus ne affäre anbiete?sozusagen den spatz in der hand….mh oder hat er zuviel gefühle für uns entwickelt,dass er lieber so den weg des geringsten widerstandes geht?na wie auch immer,bin für ratschläge,tipps und co. sehr dankbar! eure juvi

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von juvi am 06.10.2008 um 17:42 Uhr

    nen gespräch wär ja mal nen anfang….auch um ihm zu zeigen,dass ich ihn nie unter druck setzen wollen würde.wenn er denn auf meine mail bzw sms reagieren würde….deswegen verwirrt mich das alles ja auch so.kompletter abrupter schlußstrich ohne grund.seine ex spielt keine rolle,ausser die der mutter seines sohnes.is schon mist alles….

    0
  • von Illyria am 05.10.2008 um 23:07 Uhr

    Ach herrje Juvi, ich versteh dich nur zu gut. Ich hab vor Monaten auf meiner Arbeit (Pub) einen Mann kennengelernt, den ich anfangs gar nicht leiden konnte. Irgendwann hat man sich, zwangsläufig, auch mal unterhalten und immer besser verstanden. Ende August haben wir dann eine Affaire angefangen, allerdings habe ich ihm immer und immer wieder klargemacht, dass es “nur” Sex und Freundschaft ist, mehr nicht. Vor zwei Wochen hat er mir dann eröffnet, dass er sich in eine andere verliebt habe. Seitdem bin ich nur noch am heulen, trinken und komme einfach nicht mehr aus meinem Depri-Loch heraus. Ich habe festgestellt – allerdings zu spät – dass ich mich total in diesen Menschen verliebt habe und ich gebe mir selber die Schuld dafür, dass ich ihn nie an mich herangelassen habe. Vielleicht wäre es mir früher bewusst geworden, was ich für ihn fühle, wie gut er mir tut und wie glücklich ich mit ihm bin.
    Jetzt ist er weg und ich befürchte, es ist endgültig. Ich will es einfach nicht wahrhaben, denn er sagt selber auf der einen Seite, dass er mich noch lieb hat und mich vermisst, auf der anderen meint er, es reiche nicht für eine Beziehung und er ist selber so verwirrt, dass er nicht weiss, was er will.
    Er hat ein Problem mit dem großen Altersunterschied (17 Jahre, er ist 42) und er ist der Meinung, dass ich damit irgendwann ein Problem haben werde. Aber es gibt doch nie eine Garantie, es könnte doch genauso gut sein, dass ER mich irgendwann sitzen lässt?!
    Ich fühle mich einfach nur leer und innerlich wie tot und will, dass es endlich aufhört, weh zu tun!
    Wenn ich ihn nur hassen oder sauer auf ihn sein könnte!! Aber er hat mir ja nichts getan…es macht mich so fertig :(
    So viel geheult wie die letzten Tage habe ich schon ewig nicht mehr und es ist keine Besserung in Sicht. Da soll man mal nicht verrückt werden!

    0
  • von Nancytuff am 05.10.2008 um 21:01 Uhr

    Eine Affaire würde ich ihm dennoch nicht anbieten. Eher eine Aussprache auf neutralem Boden, denn er sollte sich schon in der Pflicht fühlen, Dir zu sagen, was los ist. Ein Kind kann unterschwellig immer ein Problem darstellen, wenn es ernster wird, weil es dann ja auch irgendwann enger zu dem Kind wird mit dem Kontakt. Oder kann da eine andere (EX) wieder eine Rolle spielen, das er alles brechen will?

    0
  • von Nancytuff am 05.10.2008 um 20:59 Uhr

    Hmmm…Eine Affaire würde ich ihm dennoch nicht anbieten. Eher sollte er Dir auf neutralem Boden mal erklären, was ihm solche Ängste bereitet, das er so rigiros den Kontakt abbrechen will. Kann es denn sein, das da die Exfrau wieder ins Spiel gelangt ist und er deshalb alle Bände bricht?

    0
  • von juvi am 05.10.2008 um 20:42 Uhr

    ich hab nen kleinen anhang,er einen großen.und der kleine ist MEINE verantwortung,das hab ich vom anfang geklärt.und es geht doch erstmal um unser kennenlernen,nicht seine/unsre freunde oder family.da dräng ich mich nicht auf…war noch nie mein fall….

    0
  • von Nancytuff am 05.10.2008 um 20:36 Uhr

    Bist Du allein, oder hast Du noch kleinen Anhang, weil Du von Dir in der Mehrzahl sprichst??? Evtl. ist ihm das nach 20 Jahren Ehe/Beziehung, wie auch immer, einfach zu viel Verantwortung. Und der Altersunterschied ist klein, oder größer….man weiß ja auch nicht immer, wie das eigene Umfeld – in dem Fall seines – auf eine neue Frau nach 20 Jahren reagieren würde…

    0
  • von juvi am 05.10.2008 um 20:20 Uhr

    gefühle….schwer zu sagen,weil ich sowas schlecht bis garnet an mich ranlasse(bzw.kann).wir verstehen oder verstanden uns einfach gut,in allen lebenslagen.und wie gesagt-er hat alles für uns getan…deswegen versteh ich die ganze kiste ja net.aber ich will ihn nicht verlieren…..

    0
  • von likehoney am 05.10.2008 um 20:07 Uhr

    Ich kann die von einer Affäre nur abraten..es hört sich so an als ob du Gefühle für diesen Mann hast.. ich hatte vor kurzem auch was ähnliches eine Affäre die richtig schief gelaufen ist..Wenn man erstmal sich in die affäre verliebt hat dann ist schluß mit lustig..und Herzschmerz droht:(

    0
  • von juvi am 05.10.2008 um 17:50 Uhr

    hi,das ist ja das problem.er wills komplett abbrechen….und ich kenn das eigentlich immer “lass uns freunde bleiben”.deswegen glaub ich ja langsam, dass er mehr gefühle entwickelt hat und sich das irgendwie nicht zutraut… also dass er angst davor hat

    0
  • von princeessa am 05.10.2008 um 17:48 Uhr

    sag ihm doch eifach du ihn nicht verlieren willst!
    als guter kumpel wär er doch auch gut oder nicht?
    ich denkee das wäre kein problem.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Fernbeziehung USA - Möglich oder finger weg! Antwort

SophiaSa am 11.12.2013 um 14:05 Uhr
Hallo Mädls, bin schon seid einer Weile Single und habe mich entschieden mein Glück beim Onlinedating zu versuchen. Nun habe ich einen Mann kennengelernt mit dem ich mich auf Anhieb gut verstanden habe, eigentlich...

die kleinen Anfangshürden oder lieber Finger weg?! Antwort

pippes am 06.12.2012 um 16:49 Uhr
Also, ich habe schon mal in nem anderen Beitrag geschrieben. Im Prinzip läufts gut! Nach einer wunderbaren Anfangsphase (in der wir immer noch sind) stellen sich mir aber so Fragen: Zum Einen kann ich kein...

Fernbeziehung- eingehen oder besser Finger von lassen? Antwort

BeeneyTodd am 05.01.2009 um 15:29 Uhr
Hey, Ich habe im Urlaub einen Jungen getroffen der schon recht süß udn nett ist. Leider wohnt er 400 km von mir entfernt und es gibt auch keine Möglichkeit das einer zum anderen zieht. Er hat mir seine Liebe...

Finger weg oder versuchen? :/ *-* Antwort

Aprylinne am 20.10.2013 um 20:41 Uhr
Hey  es geht um was auch sonst um nen Typen :) Ach un dich bin 16 und er 17 :) also um die vorgeschichte einmal zu klären :D Ich war mit ihm in einer grundschuleklasse aber wirklich was zu tun hab ich...

Affäre oder ist es doch mehr ? Antwort

Bella7922 am 12.09.2013 um 14:49 Uhr
Vor 8 wochen  hatte ich einen netten Mann kennengelernt ich selber bin 22 er 31 ich hatte mich verguckt und wir haben viel unternommen eis essen gewesen etc .. dann hatte er mir gesagt verguckt dich nicht in mich...