HomepageForenLiebe-ForumAffäre, Freundschaft oder Beziehung – was will er Wirklich??

Affäre, Freundschaft oder Beziehung – was will er Wirklich??

JasmineFloweram 23.11.2009 um 10:12 Uhr

Nach 3 Wochen, in denen wir nur via msn und Telefon Kontakt hatten, haben wir uns wieder gesehen.
Mit der Zeit wurden seine Annäherungen immer mehr. Plötzlich meinte er im Cafè, dass er über unser letztes Mal (als er bei mir übernachtet hatte) noch mal nachgedacht habe und entschuldigte sich für seine grobe Art wie er mit mir gesprochen hatte bzw. für das was er gesagt hatte.
Er sagte, dass er die ganze Zeit die Gefühle zu mir nicht zulassen wollte, wegen seiner Ex (das hatte ich mir schon gedacht). Das könnte er aber nicht länger aushalten, da sie stärker wurden. Ich sei das erste woran er denke beim Aufstehen und das letzte wenn er schlafen gehe. Inzwischen wisse er auch, dass ich der wichtigste Mensch in seinem Leben wäre, da ich immer für ihn da gewesen sei und er sich auf mich verlassen könne. Er sagte auch, es sei die Wahrheit, dass ich seine Seelenverwandte wäre und er hätte ein unbeschreibliches Verlangen nach mir. Diese Gefühle, die er für mich habe, würden weit über Freundschaft hinausgehen. Einen Kontaktabbruch würde er nicht ertragen können.

ABER: Als es dann darum ging was wir sind bzw. wie ich meine Mutter davon überzeugen solle, dass er bei mir übernachten könne (offiziell), sagte er, dass wir ja Nur SEHR Gute FREUNDE seien und das sollte ich ihr auch erklären. Statt meine Gefühle zu sagen, nickte ich nur und meinte “Ich weiß”.

Aber gleichzeitig wiederholte er mehrmals, dass ich ja in ihn verliebt sei…

Später gingen seine Annäherungen weiter, wir kuschelten vor den anderen Leuten und er küsste mich ständig auf die Wange oder am Hals. Als wir gingen, dann Arm in Arm und küssten uns zum Abschied. Den Eindruck einfach nur sehr gute Freunde zu sein, haben wir bestimmt nicht erweckt!?!

Unser Kontakt vertieft sich, wir sprechen offener miteinander, sms werden sofort beantwortet und wir telefonieren jetzt auch miteinander. Wir wollen uns auch häufiger treffen und er will bei mir übernachten (jedoch erst wenn ich es mit meinen Eltern geklärt habe, da er nicht will, dass ich Ärger bekomme). Immer wenn wir zusammen sind oder nur kommunizieren, sagt er “liebe dich” und “hdl” wird weniger. Auch wenn wir, beim Chatten oder Telen nichts sinnvolles bereden, spricht er immer von seinen Gefühlen zu mir, es beibt immer auf dieser Ebene. Er meldet sich, um mir zu sagen, dass er mich vermisst oder an mich denkt etc.

Aber soll ich das zulassen? Zu Sex wird es sonst bestimmt kommen. Denn bei den 2 mal Übernachten kam es schon zu Küssen und mehr als nur Petting.
Aber eine Freundschaft mit Extras kann ich nicht eingehen, weil ich den Schmerz nicht ertragen könnte, wenn er von einer anderen erzählen würde.

Ihn drauf anzusprechen, kann ich aus Angst nicht. Er weiß dass ich ihn liebe und ständig erwähnt er das auch. Schreiben kann ich ihn nicht, denn dass ich mich in ihn verliebt habe, hatte ich schon geschrieben. Noch ein Brief geht deswegen nicht.

Ich weiß ich bin mir selbst im Weg, aber lohnt es sich in diesem Fall überhaupt über meine Gefühle und meinen Beziehungswunsch zu sprechen?

Mehr zum Thema Freundschaft mit Extras findest du hier: Freundschaft Plus: Kann das gut gehen?

Nutzer­antworten



  • von JasmineFlower am 23.11.2009 um 17:34 Uhr

    Mag ja alles so sein, danke für die positiven Kommentare! ABER: es gibt auch Tage, an denen er sich nicht meldet. Auf jede Party geht er mit seinen Freunden, hat zahlreiche Freundinnen und ich kenne niemanden aus seinem Umfeld…

  • von verliebtesaby am 23.11.2009 um 11:48 Uhr

    ich würde ihn vielleicht mal drauf ansprechen…

  • von Babsy19 am 23.11.2009 um 10:43 Uhr

    also warte ab und frag ihn dann irgendwann einfach

  • von Babsy19 am 23.11.2009 um 10:42 Uhr

    lass die dinge einfachs einen lauf nehmen. mach dir keine gedanken was genau das jetzt wird.
    ich war mit meinem freund auch nur befreundet und dann entstand da so ein egewisse anziehungskraft und dann waren wir mal im bett aber irgendwie doch unsicher was das jetzt werden sollte und dann haben wire mal drüber geredet weil wir dann eigentlich jeden tag was zusammen gemacht haben und dann meinte er halt “ja weiss nicht wie du drüber denkst und ob du das möchtest aber ich würd schon sagen dass wir zusammen sind”

Ähnliche Diskussionen

Kontaktabbruch als letzte Chance - oder abwarten? Was sagt ihr? Antwort

putzelchen1 am 04.11.2014 um 18:35 Uhr
Donnerstag hat mein Freund sich von mir getrennt, unter Tränen. Ich weiss, er hat Depressionen und ist derzeit mit der Gesamtsituation mehr als überfordert. Er hätte mich irgendwann heiraten wollen (sagte er auch zu...

Er hat sie mit mir betrogen. Soll ich es ihr sagen? Antwort

LongChamp am 10.07.2009 um 15:55 Uhr
Es gibt einen Mann in meinem Leben, der über drei Jahre etwas von mir wollte. Da er früher aber 600km weiter weg wohnte, hielt die Beziehung einmal 3 Wochen und einmal nur 4 Wochen. Irgendwann zog er wieder her und...

schüler-referendar "beziehung" Antwort

emma789 am 29.08.2010 um 20:44 Uhr
hallo allerseits, ich bin neu hier und habe da ein "kleines problem" mit dem referendar aus meinem Deutsch-Stammkurs. Doch erstmal alles von vorne: Ich bin 17 jahre und habe nach der 10.Klasse jetzt in ein anderes...