HomepageForenLiebe-ForumAffäre mit einem Arbeitskollegen

Dani1982

am 17.12.2008 um 21:58 Uhr

Affäre mit einem Arbeitskollegen

Hallo zusammen,

Ich habe seit einem guten halben Jahr eine Affäre mit einem Arbeitskollegen. Am Anfang war alles ganz harmlos, wir haben uns ein paarmal getroffen, viele und gute Gespräche geführt, aber passiert ist nie etwas. Ich habe mir auch nicht wirklich etwas dabei gedacht…
Als ich mich dann von meinem damaligen Freund getrennt habe, habe ich gemerkt, dass er aufeinmal ganz schön “Gas” gegeben hat und so hat es nicht lange gedauert, bis wir uns näher gekommen sind.
Aber in Anbetracht dessen, dass wir Arbeitskollegen sind und ich auch noch nicht so lange wieder zu haben war , haben wir uns auf eine “lockere” Geschichte eingelassen.
Auch wenn ich anfangs keinerlei Probleme damit hatte, bereue ich es heute zutiefst, denn ich habe mich in ihn verliebt.
In den letzten Wochen ist unser Verhältnis zueinander dann auch noch inniger geworden, so dass wir uns mittlerweile auch jeden Tag nach der Arbeit noch sehen.
Auf der einen Seite würde ich ihm gerne sagen, was ich für ihn empfinde und war auch schon einige Male kurz davor … aber andererseits habe ich einfach eine höllische Angst vor seiner Reaktion.
Was ist, wenn er meine Gefühle nicht erwidert ?
Glaubt ihr, dass es für Männer möglich ist, eine Affäre über so einen Zeitraum zu haben, ohne Gefühle zu entwickeln?
Ich bitte um Tipps, wie ich mich am Besten verhalten soll :-)

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von katinka55 am 18.12.2008 um 18:37 Uhr

    Du sagst er hat erst gas gegeben nach dem du dich getrennt hast!! Ich würde sagen ran an den Mann!!

    Machs nicht komplizierter als es ist!!!

    Lg

    0
  • von SweetAngel79 am 17.12.2008 um 23:48 Uhr

    Ich denke, dass er mehr für Dich empfindet. Es spricht schon einiges dafür.Wenn Ihr Euch mittlerweile jeden Tag nach der Arbeit trefft und ich denke mal schlielich nicht nur zum Sex, dann ist das meiner Meinung nach sehr wohl mehr als eine Affäre… Sprich ihn an, er wird sicher positiv reagieren, sonst würde er definitiv nicht so viel Zeit mit Dir verbringen. Nur Mut…

    0
  • von schabernack am 17.12.2008 um 23:13 Uhr

    was genau ist den an eurer beziehung eine affaere?
    du bezeichnest die beziehung als inning, ihr seht auch jeden abend……..
    also, was genau ist hier das problem?

    0
  • von KaradenizKiz am 17.12.2008 um 22:13 Uhr

    wieso bezeichnest du das als affäre..sry steh grad anscheinend aufm schlauch-
    ich denke schon dass er interesse hat du musst ihm ja nicht gleich sagen ich liebe dich sag sowas wie “ich verbringe sehr gerne zeit mit dir” oder so..^^
    lg

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Affäre mit einem Arbeitskollegen------Gerüchte sind aufgetaucht Antwort

schlumpfine29 am 01.11.2011 um 19:30 Uhr
Hallo zusammen bin durch zufall auf die Seite gestoßen und finde sie gut,daher möchte ich ma kurz meine Probelm schildern und hoffe auf ein paar Antworten von euch danke schon mal im Vorraus. Ich habe zurzeit eine...

Heimliches Treffen mit einem Arbeitskollegen Antwort

Prinzessin_1983 am 11.09.2009 um 20:26 Uhr
Hallo zusammen, vielleicht bekomme ich ja hier einen Rat von Euch wie es weiter gehen soll! Alles fing letztes Wochenende an, oder unbewusst vielleicht auch schon früher. Wir waren am WE mit einer Gruppe von...

Kleiner Unfall mit einem Arbeitskollegen... Antwort

luna19 am 05.10.2009 um 16:22 Uhr
Ich jetzt gerade mal seit einem Monat bei meiner Firma und habe das Pech (in diesem Fall schon) gehabt, schon 2 Firmenfeten hinter mir zu haben. Bei beiden Feiern hatte ich was mit einem arbeitskollegen, bei der...

Hilfe!!Affäre mit einem Vergebenen.. Antwort

A2thea am 29.12.2008 um 23:24 Uhr
Alles hat angefangen auf einer Party letzte Woche. Es gab guten und viel zu viel Alkohol und irgendwann lag ich dann mit einem netten Typ im Bett.Der meinte dann dass er sich bei mir melden würde und ich hab ihm...

Affäre mit einem verheirateten mann Antwort

Schnucki2704 am 14.05.2010 um 14:39 Uhr
Hi ihr, ich bin 24 jahre alt und habe einen kleinen sohn im alter von 17 monate. Ich bin damals im 5 monat von meinem ex sitzen gelassen worden und um den kleinen kümmert er sich auch nur gezwungener maßen so viel...