HomepageForenLiebe-Forumalso ich könnte total abkotzen (sorry für meine Ausdrucksweise , ist aber so) , mein MANN lässt sich ausnutzen…

just4Musik

am 09.04.2010 um 10:06 Uhr

also ich könnte total abkotzen (sorry für meine Ausdrucksweise , ist aber so) , mein MANN lässt sich ausnutzen…

hi Mädels,

soooo eigentlich les ich mir ja immer die Foren durch aber jetzt muss ich echt mal Luft machen, sonst weiß ich nicht wohin mit meiner Wut^^
ich weiß gar nicht so Recht wo ich anfagen soll ich versuch es so kurz wie möglich zu machen!

kleine vorgeschichte:

also folgendes bin mit meinen Mann schon 3 jahre liiert und auch verheiratet, in dieser ganzen Zeit hab ich von ihm einen “Kumpel” kennen gelernt, den ich von Anfang an nicht leiden konnte, weil er einfach was falsches an sich hatte, ich habs ihm gegenüber aber nie gezeig weil er mir persönlich nichts gemacht hat!
auf jeden Fall, habe ich mit diesem besagten “Freund” sehr viel negatives erfahren ,was die “freundschaft” ( fast eine Schande bei dem Kerl dieses Wort zu benutzen) zwischen meinem Mann und ihm betraf!es hat mich anfagns gestört aber ich hab nichts gesagt weil ich ihm damals keine Ehefrau war und ich fand es nicht richtig mich einzumischen!
Dieser Freund kam immer nur dann an, wenn er was von meinem Mann wollte, egal was, auto ausleihen aber vorallem oft geld!
er hat es sich einfach zur gewohnheit gemacht und oft nicht pünklich zurückgezahlt oder immer ne ausrede parat gehabt, solche Menschen kann ich absolut nicht leiden und er hat wirklich viel mist gebracht dauernd musste mein mann herhalten wenn er irgend n scheiß abgezogen hat, zum bsp mussten wir ihm seine Scheißkaution für n Knast zahlen weil ER mist gemacht hat und wir es von unserem damals mickrigen ausbildungsgehalt ALLES zahlen und irgwann warten und hoffen dass wirs kriegen bzw mein Mann!
ich hab ihn auch schon früher darauf angesprochen und geasgt warum er sich das mit sich machen lässt und dass er kein richtiger freund ist!
denn von ihm hab ich sonst nie was gehört ausser er will natürlich was!
ich hab ihn noch nie einfach so anrufen hören oder vorbeikommen und fragen, na wie gehts dir, oder wollen wir was unternehmen eben so wie Freunde sind!ichkann euch gesichten über so Situatioen erzählen, das is der Hammer!

auf jeden fall ist es gestern total eskaliert, jobbedingt MUSS ich diesen Freund leider fast jeden tag sehen oder z umindest dann wann meine Arbeitszeiten sind!ein weiteres bsp: ich musst am sonntag frühsicht arbeiten und er war der erste auf der matte der da stand und das schon um 9 morgnes!
ich hab ihn gefragt warum er so früh da ist , meinte er nur: ja ich muss das auto meinem Bruder abgeben ( er hat keins und leiht dauernd alles von anderne leuten aus ,*kotz* ) nun ja ich mag ihn nicht wollte aber auch kein Unmensch sein da meinem Mann ja anscheindend an ihm was liegt, also hab ich ihm angeboten dass wenn ich um 16 uh aus habe, ich ihn auf den weg nachhause mitnehmen kann und bei ihm absetzen, da es sowieso auf dem Wegliegt!hat er total patzig geantwortet so in der tonart: warum soll ich ICH auf DICH bis 16 uhr warten… dachte ich mir nur: okay deine sache hab aus nettigkeit gefragt wenn der nich willis doch nich mein problem soll er halt schaune wie er heim kommt ( sind von meinem geschäft bis zu ihm 25 km) , sooo er saß bei mir die ganze schicht , hat öftesr rumtelefoniert und anscheinend keinen gefunden, denn plötzlich war ich ihm aufeinm, gut genug bis 16 uhr zu warten da er ja plötzlich doch einverstandne war mit zufahren…
und genau solche Dinge mein ich, andere sind nur gut für iihn um sich vorteile zu schaffen!
aber jezt kommt der oberbrüller von gestern!
ruft der doch tatsächlich vormittags an und fr#gt wo mein mann ist…
“hmm gute fragen ja wo soll er denn an einem donnerstag vormittag sein” * ironie* er weiß dass er arbeitet, was soll dann die dumme frage!
auf jeden fall hat er rumgedruckst und ich hab schon gewusst, er ruft ur an weil er mal wieder will und tja daimt hatte ich recht!gestern ist wegne ihm so ein streit entbrannt, ich hab mein mann gefragt ob er s nicht sieht wie er sich benimmt und hab ihm unzählige beispiele gebracht, dass er sich total ausnutzen lässt, daraufhin ist er total wütend geworden!naja da ich gestern notgedrungen zur arbeit

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von just4Musik am 09.04.2010 um 11:37 Uhr

    @Toni strawberry : naja die lust dazu hätt ich jedes mal aber der gedanken so zu sein wie er , hält micj immer davon ab, weil was miesers und hinterhältigers gibt es wohl kaum!
    nee nee so wie der,, pfui die finger un das niveau will ich mir nicht schmutzig machen!

    0
  • von just4Musik am 09.04.2010 um 11:35 Uhr

    naja einziehen denk ich noch nicht er hat eine freundin und lebt scon seit ca nem jar mit ihr, und stell euch vor in der schicksten neubaugegend, ach was für ein wunder!er findet für alles geld, geld verzocken, stundnelang im inet sitzen für alles , aber bettel trotzdem überall rum und so, und seine freundin tut mir sowieso voll leid, ich hab sie richtig gern und ist so ein liebes mädchen und der arsch betrügt und hintergeht sie!krieg ich halt alles durch meine arbeit mit -.- :( aber mir tut das sfür sie am meisten leid, richttig tolles mädel. sowas hat er nicht verdient!

    0
  • von Shozai am 09.04.2010 um 11:32 Uhr

    *sein* Freund – sorry

    0
  • von Toni_Strawberry am 09.04.2010 um 11:32 Uhr

    Ich hätte ihn dort eiskalt sitzen lassen!
    Allgemein wäre ich total unfreundlich ihm gegenüber.
    Wie du mir so ich dir ^.~ So heißts doch ^.^

    0
  • von Shozai am 09.04.2010 um 11:32 Uhr

    Wenn du dazu bereit bist auszuziehen und die Möglichkeit dazu hast, dann mach es. Das ist ein deutliches Zeichen. (Ich sehe schon wie dein Freund bei euch einzieht..)

    0
  • von just4Musik am 09.04.2010 um 11:28 Uhr

    auch das hab ich mich eben gefragt ich würd amliebsten ausziehen zumindest solang bis ers kapiert und in ner ehe leben udn dann mir sagen; mein GEl, mein teil, sorry da ist man in meinen augen tief gesunken und immer streit hält er mir das vor!wie gesagt eigentl ist alles ok und läuft auch nach 3 jahre gut aber diese vorfälle mit dme stören das immens!

    0
  • von Coldplayfan am 09.04.2010 um 11:21 Uhr

    meinst du, du könntest vllt ne Zeit lang bei ner Freundin wohnen? Womöglich hilft nur so ein deutliches Zeichen, damit er versteht, dass du mit seiner Einstellung nicht zufrieden bist. Wenn er dann immer noch nichts ändert, würd ich mir vllt Gedanken um eure Beziehung machen..

    0
  • von just4Musik am 09.04.2010 um 11:19 Uhr

    das hab ich mich nach gestern auch gefragt ! -.-

    0
  • von Coldplayfan am 09.04.2010 um 11:17 Uhr

    @Shozai das ist leider das Erschreckende daran.. wie kann man denn diesen Pseudofreund über die eigene Ehefrau stellen? Hm.. :(

    0
  • von Shozai am 09.04.2010 um 10:53 Uhr

    Ja, aber irgendwann wird aus “helfen” leider “ausgenutzt werden”. Du bist in so einer verzwickten Situation, ich weiß gar nicht was ich machen würde. So einfach wie ich es geschrieben habe mit “halte dich raus” wird es wohl dann doch nicht sein für dich, wenn dann alles andere – euer Umzug, euer gemeinsames Leben – schön langsam den Bach runter geht. Mir kribbelts unter den Fingern, ich würde dir so gern die perfekte Lösung geben aber ich komm nicht drauf. :/
    Getrennte Kasse, Abstand … und dann? Dein Mann scheint mehr das Interesse daran zu haben, seinem Freund ein gutes Leben zu bieten als für seine Beziehung was zu tun.

    0
  • von just4Musik am 09.04.2010 um 10:50 Uhr

    @coldplayfan: ich hab ihn schon gesagt dass dasss ich mit ihm nichts zu un haben will und das akzptiertr er auch , jeder im umfeld denkt so über in wirklich jeder!der schnorrt bei mir im geschäft rum , ruft dauernd an , will was, die anderen sehne es auch nicht mehr ein, die haben einfach kein bock mehr drauf!
    das schlimmste finde ich, dass wir verheiratet sind und er sich benomtm wie in singel zeiten!der trifft entscheidungen über mein kopf hinweg und vorallem jezt ist mit kohle nicht so viel los, wir müssen umziehen ( renovierung, ne hochzeitstet bevor und das automuss gemacht werden!er ist halt der hauptverdiener und ich nebenverdiener trotzdem sag ich nie, mein geld dein geld!das is unser geld..!aber gut genug für den dappen, er runiert uns einfach und die b etonung liegt auf UNS weil er halt ständig was will und er nie nein sagt!und ich muss dann sehen wo uch einsparungen mache!

    0
  • von just4Musik am 09.04.2010 um 10:46 Uhr

    @ rockabillybabe: genau so gehts mir, ich helfe auch gern und viel und ich merke es immer wenn es die richtigne leute sidn , da macht es mir auch nichts aus , aber gerade bei dem , der ist mir einfach ein dorn im auge, er ist ein falscher Mensch , er nutzt alle aus die iihm übern wege laufen oder ein vorteil verschaffne könntne von freundin bis bekannte “freunde”. mein sieht es nicht dass wir schon drunter leiden… jap ist es unser geld aber gestenr musste ich mir wegne ihm dem bombenkommenar anhören: du hast kein anspruch auf geld dass DU nicht verdienst * kinnlade offen*

    0
  • von Coldplayfan am 09.04.2010 um 10:43 Uhr

    die Loyalität gegenüber deinem Mann in Ehren, aber wenn du selber merkst, wie unglaublich falsch dieser “Freund” ist, dann würde ich dir raten, dich in Zukunft einfach herauszuhalten. Erklär deinem Mann, dass du für dich als Einzelperson entschieden hast, dass du nichts mehr mit dem zu tun haben möchtest, schließlich muss dein Mann das respektieren, auch wenn es sein “Freund ist”. Wenn dein Mann wütend wird, ist anscheinend noch nicht genug passiert.. fraglich, ob bald der Groschen fällt, aber vllt muss er erst richtig auf die Schnauze fallen, damit er versteht, dass er nur ausgenutzt wird. Das ist zwar kein schöner Weg, aber wenn ihr euch schon wegen dieses Idioten streitet und er es nicht einsieht, kannst du nicht viel machen.. mitunter könntest du andere Freunde von deinem Mann bitten, Andeutungen zu machen, dass sein “Freund” ein Ar.. ist.
    Ansonsten versuche dich einfach da herauszuhalten, nimm ihn nicht mehr mit, wenn er kein Auto hat, etc. Das ist sein Problem, nicht deins. Und wenn dein Mann ihm finanziell aushelfen will, dann besteh auf eine getrennte Kasse, denn dein Geld gehört dir, auch wenn du deinem Freund einen Gefallen tun wolltest.

    0
  • von RockabillyBabe am 09.04.2010 um 10:41 Uhr

    wenn das geld von dir und deinem mann “euer” geld ist würde ich ihm verbieten ihm noch was zu leihen.
    ich helfe auch jedem menschen und habe mich früher dafür aufgeopfert, selbst wenn nichts zurück gekommen ist.
    heute habe ich gelernt nur noch soweit so helfen dass ich nicht selbst drunter leide/eingeschränkt bin und auch nurnoch bei leuten die es wert sind.
    war harter und langer weg für mich, aber auch ein helfersyndrom kann man unterdrücken.

    0
  • von just4Musik am 09.04.2010 um 10:40 Uhr

    shozai: wenns so einfach wäre , es ist halt so dass mein mann im Mom der hautpverdiener ist und ich nur nebenverdiener es langt aber viel gedl kommt da nicht zusammen .vorallem weil bei uns ein umzug bevorsteht und wir grad das geld brauchen!aber er gibts dauendi hm und dann können wir warten und warten und warten bis es i wann kommt!bei uns sind eh grad nur zahlsachen und das muss im moment einfach nicht sein!
    was mich halt noch wütend macht, ausser dass so ein schnorren ist, ist dass wenn ich mal zu viel geld für Lebesnmittel ausgegeb hab, total angemotzt werde aber für so einen wie den das geld gut genug ist auszuleihne und ihn überall abzuholen und chauffieren und so weiter…!

    0
  • von just4Musik am 09.04.2010 um 10:35 Uhr

    nathalie2711 : naja das hab ich mir auch schon gedacht, das problem ist der runiert uns , er gibt ihm kohle und wir müssen dann drunter leiden und einsparungen machen!der will dauernd das mal von hier und dort abholen und chauffieren trallala lauter so sachen, und das ständig!hat er schon mla auf die benzinpreise zur zeit geschaut, klar er hat ja keine auto er muss es ja nich bezahlen und instand halten und alles, wie gesagt ich hab nichts dagegen jemdand gefallen zu tun und auszuhelfen aber nicht so bei dreisten leuten wie ihm!unverschämt und dreist!wenn mich mal jemand abholen MUSS weitersweg, dann leg ich zumindest mal 5 ioder 10 euor hin oder ne tafelschokolade einfach kleine art dankeschön!bei dem kommt ja nicht mal sowas!

    0
  • von just4Musik am 09.04.2010 um 10:32 Uhr

    an Bitcharella420 : naja die Betonung lag auf ” versuch” hihi ich habs versucht kurz zuhalten :)

    0
  • von nathalie2711 am 09.04.2010 um 10:31 Uhr

    Da kannst du leider nichts machen, ausser dich aufregen und das hast du ja anscheinend zur genüge getan. Und sich wegen dem Deppen mit deinem Mann streiten, bringt auch nicht wirklich etwas. Steh drüber, denk dir deinen teil und hak es ab!

    0
  • von Shozai am 09.04.2010 um 10:30 Uhr

    Wenn dein Mann das nicht einsieht das sein “Freund” ihn so ausnutzt, dann ist ihm echt nicht mehr zu helfen. Ich würde mich an deiner Stelle ab sofort vollkommen raushalten. Wenn der anruft oder was will von dir blockst ab und gehst deiner Wege. Klar ist es doof, weil dein Mann da ja immer noch mitten drin ist, aber wenn ihr schon wegen dem Deppen streitet und dein Mann nix einsieht, was willst du da noch machen? Er muss das selber checken. :/

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

mein mann lässt sich ausnutzen TEIL 2 Antwort

just4Musik am 09.04.2010 um 10:12 Uhr
sorry mädles is doch sehr lang geworden , hier ist die fortsetzung, da ich gestern zur arbeit musste weil ich für jemadn einspringen musste hate ich nicht mehr die Zeit darüber dieskutieren hab nur gemeint, er...

mein ex ist ein ars.... sorry, aber anders kann ich es nicht ausdrücken Antwort

jilka85 am 01.02.2014 um 00:31 Uhr
mein ex ist ein ars.... sorry, aber anders kann ich es nicht ausdrücken. er meldet sich bei mir immer nur wenn er etwas will und ansonsten hat er mittlerweile keine zeit wenn ich ihn anrufe. angeblich hat er...

Brauche eure Ratschläge mein Freund lässt sich total gehen. Antwort

EvaHelene am 16.08.2010 um 10:03 Uhr
Morgen, so es geht um folgendes: Bin nun fast 2 Jahre mit meinem Freund zusammen und habe folgendes Problem, vor ein paar Monaten hat er seine Lehre aufgegeben (zum Maschinenbautechniker) und macht seitem nichts...

Er nimmt sich keine Zeit für mich ist aber total eifersüchtig Antwort

cheriiechn am 01.09.2010 um 21:21 Uhr
Heey Leute (: Alsoo folgendes, ich bin seit 9 Monaten mit meinem Freund zusammen, wir sind beide 16, ist für mich meine längste Beziehung. Ich liebe ihn und ich weiß, er liebt mich auch, er ist immer soo lieb zu mir....

Männer -_- (sorry für den langen text, die rechtschreibfehler & das es vill ein bisschen verwirrend ist... aber das musste raus) Antwort

ana_stasia am 06.03.2011 um 22:46 Uhr
hallo an alle... Ich komm gleich mal zum Thema, wie es schon oben steht gehts um Männer ...besser gesagt um meinen Freund... Das ist so ne egoistische Zicke und ich muss mich hier mal auskotzen!!! Erst mal zu den...