HomepageForenLiebe-ForumAnfang der Beziehung ohne Euphorische Gefühle?

HalligalliParty

am 14.04.2016 um 19:15 Uhr

Anfang der Beziehung ohne Euphorische Gefühle?

Hallo :) bin mit meinem Freund seit 2 Monaten zusammen- ziemlich frisch –
Ich bin gerne mit ihm zusammen und fühle mich wohl bei ihm. Wir reden viel miteinander und teilen denselben Humor. Ich habe nur nicht diese euphorischen Gefühle, die ich bei meinem ex hatte. Wir waren 4 Jahre ein paar und es hat damals sofort eingeschlagen. Wir sind auch noch nicht lange getrennt und ich fühle das ich noch angeknackst bin durch die Trennung und momentan eher nüchtern bin. Da wir beide demnächst eine wichtige Prüfung haben ist das Verhältnis auch etwas angespannt, da wir unter großen Stress stehen. Ich wollte von euch wissen, ob ihr das selbst schon erlebt hat und eine Beziehung auch erst wachsen muss, bevor die großen Gefühle entstehen? Und ja verknallt sind wir beide:) lg

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von mupfin am 18.04.2016 um 13:52 Uhr

    Ich glaube, dass du einfach deinen Ex noch nicht verarbeitet hast. Wie auch, in nur zwei Wochen?
    Dass das dann Gefühlschaos ergibt, ist doch klar. Überstürze einfach nichts und lass es langsam angehen. Ich denke nicht, dass man die Euphorie unbedingt braucht. Ich persönlich bin ein sehr rationaler Mensch. Ich hatte die Euphorie zwar immer (und habe sie momentan auch noch 😉 ) aber bin jetzt kein Mensch, der deswegen den ganzen Tag auf und ab hüpft. Bei mir ist das mehr so ein kleines Lächeln, wenn ich an ihn denke oder hier und da mal ein unerwarteter Schmetterling. Aber wie gesagt, nicht 24 Stunden am Tag ununterbrochen. Gerade wenn du Stress hast, verstehe ich das. Solange du dich wohlfühlst, wenn du bei ihm bist, und dich freust, ihn zu sehen, würde ich da nicht allzuviel reininterpretieren. Was du in deinem letzten Post geschrieben hast, klingt aber doch verdammt stark nach Euphorie =)
    Also mach dir keinen Kopf, übertreib nicht und lass es langsam angehen, dann siehst du, was dabei raus kommt 👍

    0
  • von HalligalliParty am 18.04.2016 um 07:58 Uhr

    Habe ihn 2 Wochen nach dem ex kennengelernt. Hatte dieses we vor dem Wiedersehen kribbeln und Aufregung und war echt ein schönes Wochenende! Bin total durch den Wind und vermiss ihn jetzt schon :) ihn geht es genauso 😉 Haben sehr offen geredet was ich total an ihm schätze! Hab totales herzrasen wenn ich an ihn denke 😀

    0
  • von CruelPrincess am 17.04.2016 um 08:08 Uhr

    Ich glaube einfach, dass du noch nicht ganz über deinen Ex hinweg bist sonst hättest du nicht sone Angst enttäuscht zu werden und würdest nicht dicht machen.
    Das alles sitzt noch zu tief deswegen willst/kannst du dich nicht öffnen.

    Wie lang ist denn die Trennung denn her? Sowas kann man ja in den seltensten fällen innerhalb ein paar Tage/Wochen verarbeiten.

    Antwort @ HalligalliParty
  • von HalligalliParty am 15.04.2016 um 19:32 Uhr

    Ja genau es geht um meine. Das blöde ist nach dem wir uns das erste mal sahen war ich voll euphorisch und hab mich so gesehnt nach ihm und vor paar Wochen hab ich wieder angefangen an den ex zu denken und hatte so extreme Angst das ich wieder enttäuscht werde und hab mich total zurückgezogen, einfach weil ich mir so sicher war mit meinem ex und mir alles wieder nur gezeigt hat, dass dies keine Garantie ist. Und nun sind noch Prüfungen und ich hab momentan eh keinen Kopf für irgendwas. Das ist wie wenn ich aus Angst verletzt zu werden, meine Gefühle herunterschraube.

    Antwort @ CruelPrincess
  • von CruelPrincess am 15.04.2016 um 10:14 Uhr

    Ja sicher redet man nach 2 Monaten noch nicht von liebe, die entwickelt sich ja erst mit der Zeit und evtl gemeinsamen Hürden etc. oder halt auch nicht, nicht aus jeder Verliebtheit entsteht liebe.
    Aber ohne wirkliches Verliebtsein würde ICH eben erst gar keine Beziehung eingehen um zu schauen ob die sich nicht evtl doch noch entwickelt.
    Dann lieber noch weiter Daten und schauen ob sich die Schwärmerei/verknalltheit soweit steigert bis man eben verliebt ist.

    Es geht hier ja aber gar nicht um die Gefühle die dein Freund für dich hat oder hab ich das falsch verstanden? Ich dachte es geht nur um deine (nicht so stark) vorhandenen?

    0
  • von HalligalliParty am 15.04.2016 um 07:43 Uhr

    Er sagt er ist verliebt ich bin verknallt. Seine Freunde kenne ich auch, er nimmt mich überall mit und zeigt auch offen das wir zusammen sind,ebenso auf Familienfeiern was er bisher nur bei mir gemacht hat und nicht bei ex Freundinnen. Er meinte dass er froh ist das ich mit ihm dort war;) meine Familie kennt er auch und versteht sich sehr gut mit Ihnen und ein paar meiner Freunde hat er auch kennengelernt. Er meinte er braucht länger bis er von liebe reden kann, da einfach noch mehr Zeit vergehen muss :)

    0
  • von CruelPrincess am 15.04.2016 um 05:58 Uhr

    Naja, dass sich liebe aus verliebtsein entwickelt (oder eben nicht) sollte klar sein.
    Aber gerade wenn man verliebt ist, ist doch eigentlich alles super aufregend, kribbeln im Bauch wenn man sich sieht oder weiss, man trifft sich heute noch, kriegt das dauergrinsen nicht aus dem Gesicht, man wird ganz hibbelig wenn man ne Nachricht von ihm/ihr bekommt etc.
    so war’s zumindest bei mir immer. Anders kenne ich das nicht und von daher würde ich wohl sagen, dass ich ohne diese Gefühle keine Beziehung eingehen würde weil es dann wohl doch nicht soooo eingeschlagen hat. Ist meine Meinung. Ob sich das noch entwickeln KANN keine Ahnung. Rein aus meiner Erfahrung würde ich “nein” sagen, entweder es ist von Anfang an da oder eben nicht.
    Für mich persönlich gibt’s aber auch nochmal nen Unterschied zwischen “verknallt” und “verliebt sein”.
    Ich muss verliebt sein (mit diesen ganzen oben beschriebenen “Symptomen”) um ne Beziehung einzugehen. Verknallt sein ist ne Stufe unter verlieben.

    Vielleicht bist du noch nicht wirklich über deinen Ex hinweg? So wie du über deinen Freund schreibst kann man genauso über nen Kumpel reden.

    0

Ähnliche Diskussionen

Beziehung ohne Gefühle?Hilfe! Antwort

Kate144 am 29.10.2008 um 08:55 Uhr
Hey ihr Lieben, ich bin total ratlos und weiß nicht mehr was ich tun soll. Ich bin seit 2 1/2 Jahren mit meinem Freund zusammen und dachte eigentlich, das würde ewig so bleiben, weil wir in vielerlei Hinsicht...

Sex am Anfang der Beziehung Antwort

paillon am 26.05.2009 um 20:26 Uhr
Hey Mädels...ich brauche jetzt einfach mal ein bisschen seelische Unterstützung;-) Ich bin erst seit kurzem mit meinem Freudn zusammen und wir fangen so langsam an, miteinander zu schlafen. Um eventullen Fragen...

Gefühle in der Beziehung sind ihm egal. Trennung? Antwort

peachnberry am 04.03.2015 um 13:43 Uhr
Hallo Mädels! Ich führe seit 1 Jahr eine Fernbeziehung (uns trennen 500 km und ein anderes Land) – wir sehen uns ca. alle 4 Wochen für ein Wochenende. Ich habe schon vor Weihnachten zu meinem Freund gesagt, dass...

Keine Gefühle - Beziehung! Antwort

MissDownfall am 19.02.2011 um 20:04 Uhr
Hey ihr Süßen, ich habe nun mittlerweile einen Freund. Wir sind nicht allzu lange miteinander zusammen - nur so als Nebeninformation. Ich bin wirklich sehr gerne mit ihm zusammen, wir haben Spaß, wir lachen sehr viel...

gefühle ja-beziehung nein? Antwort

jenea am 06.11.2011 um 19:43 Uhr
Hallo Mädels, ich brauch mal euren Rat, weil keine meiner freundinnen in einer ähnlcihes situation schon mal war... also ich war diesen sommer mit meinem ex gerade mal zwei monat zusammen, bis er schluss gemacht...