HomepageForenLiebe-Forumangst das sie mich wegen nem kerl verlässt!

elamorduele88

am 20.11.2009 um 10:51 Uhr

angst das sie mich wegen nem kerl verlässt!

hi leute hab da wieder mal ein anliegen das mich sehr beschäftigt!!
hab seit fünf monaten ne freundin es läuft ganz gut wir lieben uns und es passt eigentlich alles!
sie war jedenfalls davor nur mit männern zusammen und ja ich lebe immer mit der angst das ich ihr nich gut genug bin auch in sexueller hinsicht ich werfe ihr auch des öfteren vor das sie mal wieder nen kerl im bett braucht aber nur um zu wissen wie sie reagiert!!
sie is italienerin und die sind was sowas angeht sehr naja wie soll ich sagen untolerant also ihre eltern die das natürlich nich wissen !!
ich hab auch ein kleines problem damit das ich von ihr immer verleugnet werde und nur die gute freundin vor anderen leuten bin!!aber sie hat einfach sehr große angst das ihre eltern etwas rausfinden können !
ich hab auch schon zu ihr gesat wenn die angst so groß ist dann trennen wir uns eben und sie soll sich jemanden suchen den ihre eltern akzeptieren aber dann kommt von ihr nein sie will mit mir zusammen sein könnte sich ein leben ohne mich nicht mehr vorstellen und sie hat davor noch nie jemanden so geliebt wie sie mich liebt !!was ich jetz genau von euch will weiss ich jetz auch nich ich wollte einfach mal mein herz ausschütten weil mich das sehr belastet !!
könnt gerne dazu stellung nehmen vielen dank im voraus eure ela

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von blacknaddel am 20.11.2009 um 13:34 Uhr

    deutet es doch mal bei ihren eltern an.vielleicht finden sie das gar nicht so schlimm und ihr reagiert über.

    ich finde wenn ihr zam seit dann sollte sie auch zu dir stehen.sprech sie doch mal dirkt an.

    und ich finde es mutig von dir,dass du dazu stehst!!!!!

    0
  • von Quadifa am 20.11.2009 um 13:26 Uhr

    -ich werfe ihr auch des öfteren vor das sie mal wieder nen kerl im bett braucht aber nur um zu wissen wie sie reagiert!!-
    -ich hab auch schon zu ihr gesat wenn die angst so groß ist dann trennen wir uns eben und sie soll sich jemanden suchen den ihre eltern akzeptieren-

    Ganz ehrlich?
    Mit solchen Sprüchen treibst du sie grade wieder in die Arme von nem Mann- sowas machen Männer nämlich für gewöhnlich nicht. Das ist ein typisches Frauending!

    Mit ihren Eltern, du musst für dich entscheiden, ob du das so weiter tragen kannst oder nicht. Denk genau drüber nach, was du bereit bist für diese Frau in Kauf zu nehmen, wenn du das nicht kannst- beende es. Wenn du das ertragen möchtest für sie- dann lass sie damit in Ruhe.Sonst werdet ihr beide niemals glücklich.

    0
  • von MillionBabe am 20.11.2009 um 11:26 Uhr

    na ja… die angst ist doch verständlich. das zeigt doch nur, dass du sie sehr magst/liebst.

    nur ein tipp: durch die angst wird es nicht besser. versuche es locker zu sehen, sie sagt dir doch, sie liebt dich mehr als jemals jemanden zuvor.

    VERTRAUE darauf :)

    0
  • von Feelia am 20.11.2009 um 11:17 Uhr

    zu den eltern:sie sollte es ihenn sagen und zu dir stehen.egal wie intolerant die sind,.wenn man sein kind liebt,ändert das wissen um dessen homo(oder bi-)sexualität nichts an der liebe zu seinem kind!
    zu deiner angst:warum kannste ihr nicht vertrauen?sie hat sich für dich entschieden!nur weil sie vorher männer hatte heißt das nicht dass sie das jetzt will.und wenns mal wieder so sein sollte,kann man doch eine lösung finden?bsp:ich bin bi,mein freund weiß dass.er hatte auch sorge dass ich dann vllt auf dauer was vermissen könnt und ich hab gesagt:momentan nicht,aber ich würd gern mal mit einer freundin(die er auch voll gern hat)und später naja mal sehen,reden wir dann drüber wenns soweit ist.und nun is stand der dinge,dass wir nen 3er haben werden mit einschränkungen:ich darf sie anfassen,er ist zwar dabei und mischt mit aber fasst nur mich an!zuerst war das für ihn weil er ne zeitlang eifersüchtig war undenkbar.aber mittlerweile törnt ihn der gedanke an…
    fazit:keiner sollte gezwungen sein auf was zu verzichten was zu ihm gehört-in diesem fall das bi sein und das ausleben davon.aber man muss den partner nicht verletzen,es gibt ja verschiedene möglichkeiten zu verhindern,dass einem auf dauer was fehlt.nur wenn alles in der richtung für dich undenkbar ist,falls sie mal wieder simpel gesagt einen schwa*z braucht,dann habt ihr en problem.aber du machst dir meiner meinung nach probleme,wo keine sind..(zumindest nicht aktuell)

    0
  • von Linabunny am 20.11.2009 um 11:15 Uhr

    Ich will dich echt nicht beunruhigen, aber ich war auch mal ne nicht ganz so lange Zeit mit ner Frau zusammen, ca. 2 Monate, war auch sehr verliebt, aber habe mich letzendlich doch für einen Mann entschieden, weil das besser zu mir passt…

    Aber wenn du sie und sie dich liebt ist es doch schön und das mit der Familie wird sich klären, wenn es noch ernster mit euch wird….
    Wünsche euch beiden alles Gute…
    Knutscha

    0
  • von Lenny88 am 20.11.2009 um 11:09 Uhr

    Puuuh schwierige Situation oder!?
    Wenn sie sagt, dass sie dich so liebt, dass sie sich ein Leben ohne dich nimmer vorstellen kann, dann kann sie eigentlich auch zu dir vor ihren Eltern stehen!!! So seh ich das !

    0
  • von FrechDachs00 am 20.11.2009 um 11:09 Uhr

    SORRY ICH MEINE VERLEUGNET UND NICHT VERLÄUGNET… war mal wieder in gedanken oda so 😀

    0
  • von FrechDachs00 am 20.11.2009 um 11:08 Uhr

    Hm.. also ich sag mal so.. mit der “angst” lebt fast jeder mensch seinen partner an einen anderen zu verlieren! aber deine freundin sagt doch sie liebt dich wie niejemanden zu vor! das sollte dir doch sicherheit geben.. :) mache dir keinen kopf.. sie wird doch schon net für nen kerl verlassen :) dafür liebt sie dich zu sehr! und das mit der family ist natürlich blöd… hmm.. ich würde aber früher oder später von ihr verlangen das sie es ihren eltern sagt.. denn die beziehung soll doch was ernstes sein oder? und ich persönlich könnte sie nicht richtig ernst nehmen wenn ich immer verläugnet werde… nene das geht mal garnicht! Deine freundin soll zu dir stehen!!!! wenn nicht würde ich mal damit drohen das du sonst schluss machst! oder nein nicht schluss machst aber das ddu nicht mehr verleugnet werden willst! denn sie würde es doch bestimmt auch blöd finden wenn du sie verläugnest oder verlangt sie das auch von dir das du die verläugnest ? wenn ja würde ich mich mal fragen , wie ernst die beziehung für sie ist!

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Sexbeziehung mit nem kerl, von dem ich weiß das er verliebt in mich ist.... Antwort

Hippie_Girl am 13.07.2009 um 19:56 Uhr
Hallo ihr Lieben... Ich habe vor ein paar wochen jemanden kennengelernt... der sich wohl hals über kopf in mich verliebt hat... Ich mich aber nicht in ihn... habe ihm das dann auch so gesagt, doch ich habe mich...

Am verzweifeln wegen nem mann Antwort

Schlumpfinchen am 14.02.2013 um 10:18 Uhr
Huhu, also ich habe folgendes problem. Treffe mich seit anfang januar regelmäßig mit jemanden, den ich schon seit 5 jahren kenne. und wir rennen und mal mehr mal weniger seit 5 jahren schon gegenseitig hinterher....

Angst das er mich belügt... Antwort

BlackSnow90 am 26.06.2008 um 17:37 Uhr
Hey Erdbeermädels ich hoff echt ihr könnt mir helfen... zur zeit geht meine beziehung voll drunter und drüber. erst war schluss, weil ich immer überreagiere (was ich ja auch wei) und dann sind wir wieder zusammen......

wegen nem kuss die ganze Freundschaft kaputt? Antwort

Fisch_Lady am 13.10.2009 um 11:44 Uhr
Also ich kenne meinen besten Kumpel seit 4 Jahren so vom sehn weil er in meiner Para war und seid letzem Schuljahr ist er jetzt auch in meiner Klasse und iwann ist/war er dann eig sowas wien kleiner Bruder für mich...

Ich habe Angst das er sich verändert...das verletzt mich.. Antwort

honey_XXL am 03.02.2010 um 19:21 Uhr
Hi Mädels ;-) zum Anfang erst mal, falls ihr findet dass ich übertreibe sagt es mir offen ich weiß das ich sehr empfindlich bin..jetzt wirds lang xD Also es geht um meinen Freund und mich..wir sind 8 Monate und...