HomepageForenLiebe-ForumAngst vor dem Frauenarztbesuch!

Happymaus

am 10.08.2009 um 14:19 Uhr

Angst vor dem Frauenarztbesuch!

Hey,

hoffe ihr könnt mir zu meinem Problem ein paar Tipps geben.

Ich bin nun fast 22 Jahre jung/alt wie auch immer. Mein Problem besteht darin, dass ich eigentlich schon längste mal zum Frauenarzt hätte gehen sollen – nicht weil ich probleme mit meiner Regel o.ä. habe sonder einfach routine mäßig – bloß ich habe einfach schieß dort hin zu gehen und mich auf diesen Stuhl zu setzen und jemand Fremdes an mir rum fummeln zu lassen. Bis lang hatte ich mit der Verhütung kein Problem, da ich die Pille vom Hautarzt bekommen hatte, habe diese aber nach fast 3 Jahren abgesetzt, da ich schlimm Migräne davon bekommen habe.

Das nächste Problem ist mein Freund, er drängt in letzter Zeit immer mehr, mich doch mal wieder untersuchen zu lassen, ich muss ja schon ewig und drei Tage nicht mehr beim Arzt gewesen sein. Er denkt, dass ich durchaus schon mal da war.

Vielleicht hat ja hier jemand ein paar nützliche Tipps, wie ich mich darauf vorbereiten kann.

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von schnibbelhips am 14.08.2009 um 15:51 Uhr

    ich könnte Horrorgeschichten erzählen, aber das lass ich lieber.
    Ich kann nur aus persönlicher Erfahrung sagen, dass männliche Ärzte einfühlsamer und lieber sind. Die meisten Ärzte merken, wenn du Angst hast und versuchen sie dir von Anfang an zu nehmen. Ich habe beim ersten mal einfach in der Gegend rum geguckt um mich nicht so sehr zu schämen…

    0
  • von Happymaus am 10.08.2009 um 15:52 Uhr

    Hey,

    danke schon mal für die Tipps! Macht es doch ein bisschen leichter auch wenn immer noch der Griff zum Telefonhörer bleibt.

    @Princess Peach: Also Horrorgeschichten habe ich noch keine einzige gehört – aber ich gehöre zu der Sorte Mädchen die sehr schüchtern ist und sich schnell schämt – keine Ahnung wieso. Auch was das Thema Männer betrifft bin ich sehr sehr zurückhaltend – mein Freund hat lange gebraucht, bis ich mich ihm richtig öffnen konnte.

    0
  • von Princess_Peach am 10.08.2009 um 15:10 Uhr

    Wieso haben denn so viele Mädels Angst vorm Frauenarzt? Werden irgendwo Horrogeschichten über diese Art Arztbesuch verbreitet? Ich habe mir damals keinerlei Gedanken gemacht und es war auch überhaupt nicht schlimm. Nimm doch deine Mutti mit beim ersten Mal :-)

    0
  • von Dreamtothemoon am 10.08.2009 um 14:44 Uhr

    Als ich das erste Mal hin bin hatte ich auch ein flaues Gefühl im Magen, aber sobald ich mit der Ärztin gesprochen habe hab ich mich wohl gefühlt. Klar ist es ungewohnt dass da jemand Fremdes an dir rumfummelt, aber andererseits sieht dein Arzt dies jeden Tag und denkt sich da nichts dabei. Der denkt dabei nur an deine Gesundheit, für ihn ist das Routine.

    :) es ist überhaupt nichts dabei, wenn man`s einmal hinter sich gebracht hat, findet man es überhaupt nicht mehr schlimm!

    0
  • von AliceD am 10.08.2009 um 14:43 Uhr

    Hallo

    Wie symphatisch dein Problem doch ist. Ich war 12 als ich das erste Mal beim Gynäkologen war, haltet mich nicht für ein frühreifes Früchtchen, ich hatte Hämoriden, man war mir das peinlich.

    Dabei ist das so releaxt. Es ist ehrlich schlimmer zum HNO oder zum Zahnarzt zu müssen.
    Du gehst Duschen , schlappst zum Arzt, hängst im Wartezimmer rum (und bitte lese die geilen Bröschüren die da rum liegen, du lachst dich kaputt! Acuh schön, die Eltern Kind Zeitschrift, eiegtnlcih sollte ich da nur zum lesen abhängen) Dann wartest du, bis du aufgerufen wirst (falls es sehr lange dauert und die Eltern Kind Zeitschrift langweilig ist, ist es auch sehr amüsant sich die anderen Gesichter im Warteraum anzuschauen und sich Geschichten auszudenkn: Oh, die ist bestimmt schwanger und die hat Angst Aids u haben , der tut bestimmt was weh und so wie die guckt, kann sie nur eine Pilzerkrankunh ahben…) Du schlappst, nachdem dein Name viel zu deinem Azrt, er schüttelt dir di Hand, fragt bisschen Kram (wann war ihre letzte Untersuchung, wie reglmäßig ist ihre Perode…) Falls es dir peinlich ist zu sagen du warst noch nie, behaupte einfach dein alter Azt war doof und du hast dir nun einen neuen geushct. Dann drafst du dich ausziehen, hinterm Vorhang, haben ja schon ein paar Mädels gesagz, zieh ein Kleid über eine Jeans,dann muss du nicht unten ohne rumlaufen. setzt dich auf den Stuhl, es wird kurz kalt, er fummekt zwei Minuten in dir rum, dann ist ales vorbei, du drafst dich wieder anziehen und eventuell folgt noch eine Brustkrebsvorsogreuntersuchung, aber auch das dauert nur 2 Minuten. Dann darfst du nach Hause gehen und wenn irgendwas mit dir nicht Stimmen sollte (Abstrich) wirst du telefonisch darüber informiert.
    Wenn nicht ist alles super und du musst erst im nächsten halben Jahr nochmal hin. Alles easy, keine Panik!

    Frauenarzt macht Spa, ehrlcih!

    0
  • von Prinzessin____ am 10.08.2009 um 14:29 Uhr

    hey :)
    das war bei mir genauso, ich hatte Glück weil mein Arzt auf Anhieb total nett war und er seht vertrauensvoll wirkte. ich würde vorher auch duschen oder Baden, je nach dem, du kannst ja deinen Freund fragen ob er mitkommt um dich zu unterstützen. :)
    und denk immer dran: das ist Routine für den Arzt sowas sieht er nicht zum 1. Mal

    0
  • von Maedelchen am 10.08.2009 um 14:25 Uhr

    dann such dir eine frauenärztin. geh in die praxis und schau dich um. wenn du ein ungutes gefühl hast, kannst du ja wieder gehen und zu einer anderen ärztin gehen. am besten, du redest beim ersten termin mit deiner ärztin darüber, sie kann dir die angst sicher nehmen.

    0
  • von bLaax3 am 10.08.2009 um 14:23 Uhr

    hey .. das ist ganz easy …
    ich war letztens auch zum ersten mal beim frauenarzt …
    und hatte auch voll schiss …
    aber danach war ich voll locker und hatte keine angst mehr ..
    da kann man leider keine nützlichen tipps geben …
    entspann dich einfach und mach keinen terror …. dann geht das alles im handumdrehen

    0
  • von amelie_emily am 10.08.2009 um 14:22 Uhr

    also ich würde dir raten, dich einfach vorher zu waschen, fühlt man sich schonmal besser und find ich sowieso total angebracht, wenn du da unten angefasst wirst ne 😉 naja und am besten ein längeres oberteil tragen..dann fühlst du dich nicht ganz so nackt :-)
    und es ist wirklich nich schlimm. war mit 16 das erste mal..alles völlig harmlos :)

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Angst vor dem allein sein :-( Antwort

leyla17 am 03.11.2013 um 21:47 Uhr
Ich bin 21. Vor 2 Monaten hat sich mein Freund von mir getrennt .. ganz plötzlich.. da wir zu dem Zeitpunkt erst 6 Wochen in unserer neuen Wohnung wohnten hat mir das den Boden unter den Füßen weggezogen ! Wir haben...

Angst vor dem 1. freund Antwort

GagaPrincessal am 06.01.2010 um 21:15 Uhr
HAllo Ichh ahtte noch nie einen FReund uund habe auch noch nie geküsst Ich habe Angst etwas falsch z mahcen gibt es da Tipps??? LG emy

Angst vor dem miteinander schlafen?! Antwort

annapet am 11.03.2009 um 14:53 Uhr
Hallo Mädls! Kennt ihr das Gefühl Angst vorm miteiander schlafen? Ich habe einen freund seit 3 monaten genauer genommen haben wir uns am 01.01.2009 in der silvesternacht kennengelernt! Eigentlich ist er mein...

Warum habe ich angst vor dem tod Antwort

IloveMuffins am 05.12.2010 um 15:45 Uhr
Hey ihr! Seitdem mein Opa gestorben ist, mache ich mir irgendwie ernsthaft Gedanken über den Tod…weiß nicht, was ich dagegen tun kann? Bzw…es macht mir echt Angst und deswegen will ich nicht mehr darüber nachdenken!...

Angst vor dem Treffen.. noch nicht bereit? Antwort

Kaiya am 22.02.2011 um 23:27 Uhr
Halloo, Mädels. Ich habe ein Problemchen. Seit über einem Monat sind mein Exfreund und ich getrennt. Es war ziemlich schwierig für mich, weil ich ihn ziemlich geliebt habe. Nun, jetzt geht es mir eigentlich...