HomepageForenLiebe-ForumBester Freund will mehr…

Bester Freund will mehr…

Kathy85am 23.04.2008 um 16:26 Uhr

Mein bester Freund hat mir heute eröffnet, dass er auf Dauer nicht damit klar kommt, “nur” mit mir befreundet zu sein. Doch leider will ich nichts von ihm und kann mir auch schlecht vorstellen, dass sich das so bald ändert!
Was mache ich denn jetzt? Er ist mir sehr wichtig und ich will ihn einfach nicht verlieren!
Er meinte er braucht Zeit zum Nachdenken, aber wie solls dann weiter gehen?
Habt ihr nicht einen Rat für mich?

Nutzer­antworten



  • von Fuschel am 02.04.2014 um 20:23 Uhr

    Wenn ihr wirklich beste Freunde seid, dann solltet ihr offen darüber sprechen können. Beschönige nichts, sag einfach, wie es ist: Dass dir seine Freundschaft sehr wichtig ist, aber dass du eben nicht mehr als Freundschaft für ihn empfindest. Gib ihm auch den nötigen Abstand, um von dir loszukommen, damit ihr wieder normal miteinander umgehen könnt.

  • von JoJoAnna am 02.04.2014 um 15:46 Uhr

    Ich bin auch der Meinung dass Du ihm die Wahrheit sagen solltest. Eine gute Freundschaft ist sehr viel wert, muss aber nicht gleich mehr Intimität bedeuten. Schon garnicht wenn Du es selbst nicht möchtest. Erkläre es ihm, und wenn er es nicht versteht oder Schluss macht, dann sei froh dass Du rechtzeitig die Notbremse angezogen hast.

  • von ak92 am 18.07.2008 um 21:59 Uhr

    in der situation bin ich selsbt, aber wir kommen trotzdem gut damit klar, und er schafft es trotzdem noch dass wir beste freunde sind 🙂 find ich wirklich toll. das einzige was manchmal etwas nervt ist wenn ich dann mal nen kerl hab is er halt immer ziemlich eifersüchtig oder genervt. aber da kann ich dann eig au nix dran ändern. er kommt schon drüber hinweg. manchmal wenn ich mich oft mit ihm treff hoff ich nur imma dass er sich deswegen nich nochmal falsche hoffnungen macht aber eig hab ich schon klartext mit ihm geredet, mehr kann ma eig nich machen…

  • von Latinaaa am 18.07.2008 um 11:24 Uhr

    Hey Kathy

    Willkommen im Club …
    Mir geht es auch so.
    Aber ganz ehrlich.., wenn für dich nur Freundschaft da ist.. dann sag ihm das und bleib dabei ..!
    Egal was passiert lass dich nicht zu einem Kuss überführen ..
    Sonst geht das so weiter.. und er macht sich nur noch mehr Hoffnungen.. ,
    dass wäre noch schlimmer.. viel Glück !!!

    Nathy
    da

  • von Rieke89 am 13.05.2008 um 23:18 Uhr

    ich habe auch im November 2007 von meinem besten Freund erfahren,dass er sich in mich verliebt hat.
    Am Anfang war es wirklich ein Schock und unsere Freundschaft hat schon ein wenig gelitten.
    Ich habe seit 2 1/2 Jahren einen Freund und habe meinem bestern Freund von Anfang an gesagt,dass aus uns beiden nie etwas wird,weil mir die Freundschaft viel zu wichtig ist.
    Er hat auch viel Zeit gebraucht,aber ich rechne es ihm wirklich hoch an,wie stark er war.
    Wir haben viel geredet und wie “Terrorengel” schon gesagt hat war ihm die Freundschaft zwischen uns wichtiger und er hat auch nie versucht mich und meinen Freund auseinandern zu bringen,weil er will dass ich glücklich bin und er weiß,dass ich mit meinem Freund glücklich bin.

    Mein Freund weiß auch von der ganzen Geschichte und er hat sich wirklich besser verhalten als ich es wohl getan hätte.
    Er meinte nur”ich kann verstehen warum er sich in dich verliebt hat” 😉

    Naja du musst einfach abwarten und ihm Zeit geben und ich glaube niemand kann dir den perfekten Rat geben.

    Liebe Grüße

  • von Terrorengel am 24.04.2008 um 19:05 Uhr

    mein bester freund will auch mehr von mir und das schon sehr lange. ich hab ihm von anfang an gesagt, dass ich nicht “so viel” für ihm empfinde, dass ich mit ihm zusammen sein könnte. außerdem bin ich schon sehr lange mit meinem freund zusammen und würde dies auch nicht aufgeben. mittlerweile kommt er besser damit klar als am anfang. er akzeptiert es und will mich auch nicht mit meinem freund auseinander bringen.
    hast du denn einen freund?
    vllt sagst du ihm mal, dass dir eure freundschaft total wichtig ist und du das durch eine beziehung nicht aufs spiel setzen willst. er will mit sicherheit dass du glücklich bist?! und das bist du doch mit eurer freundschaft, stimmts? er könnte zumindest versuchen seine (Liebes-) gefühle zurückzuschrauben. es kann auch sein, dass es besser ist wenn ihr eine kleine “kontaktpause” einlegen würdet. auch wenn er das nicht möchte bzw du nicht möchtest, wäre es mit sicherheit besser für ihn. auch wenn er es nicht einsieht. er wird mit der zeit über dich hinwegkommen 😉
    also rede nochmal mit ihm und frag ihn wie ihr weitermachen wollt!
    ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen…Lg 🙂

  • von lisa1411 am 23.04.2008 um 18:38 Uhr

    mein bester freund hat sich auch in seine beste freundin verliebt… die beiden haben offen drüber gesprochen und klar ist es hart für ihn, aber die beiden sind immernoch beste freunde und kommen super miteinander klar! ich glaube wichtig ist nur das ihr mal drüber sprecht und dann renkt sich das von alleine wieder ein… du solltest nur vllt versuchen ihn in nächster zeit nicht iwie einfersüchtig zu machen…

  • von Samilein am 23.04.2008 um 17:25 Uhr

    Kenne das Problem und das einzige was du tun kannst, ist ihm Zeit zu lassen soviel Zeit wie er braucht, wenn für dich klar feststeht das es nie etwas mit euch werden wird dann muss er erstmal damit klarkommen und das kann dauern! Es wird auf keinen Fall leicht weil du ihn vermissen wirst aber da musst du durch, viel Glück! Hoffe eure Freundschaft hält 😀

  • von Kati92 am 23.04.2008 um 16:50 Uhr

    Ich kann dein Problem gut verstehen. Versuch, wie schon gesagt, ihm klarzumachen, dass er dir unglaublich wichtig ist als Freund, aber dass du keine größeren gefühle für ihn hast und dass du hoffst dass deswegen nicht eure Freundschaft in die Brüche geht. Denn das will er sicher auch nicht und das wird dann vielleicht eine Art Ansporn für ihn sein über dich hinwegzukommen um eure freundschft zu “retten”. Ich weiß dass hört sich dramatisch an, aber bei mir hats auch geklappt und wir sind jetzt gute freunde.;)

  • von herzpflaster am 23.04.2008 um 16:36 Uhr

    Hey,

    ich war auch mal in so einer Situation. Wir sind immernoch beste Freunde.
    Ich rate dir: Sag ihm, dass du nicht mehr für ihn empfindest als ‘nur’ tiefe Freundschaft und, dass du gerne mit ihm berfreundet bleiben willst. Und dann kannst du nur hoffen, dass er über dich hinwegkommt und mit dir befreundet seien kann…Lass ihm Zeit und Freiraum!

    Kopf hoch, wo der Hals auch dreckig.

    LG, Kummerkasten-Tante Nele

  • von Hilma am 23.04.2008 um 16:29 Uhr

    Wenn ihm eure Freundschaft wichtig ist,wird er es wahrscheinlich so hinnehmen und versuchen irgendwie drüber hinweg zu kommen 😉

Ähnliche Diskussionen

Bester Freund hat Liebeskummer! Antwort

Lulsen am 17.08.2010 um 18:01 Uhr
Hey ihr, ich hab ein Problem^^ Bzw mein bester Freund hat ein Problem. Vor paar Tagen hat sich seine Freundin von ihm getrennt weil er scheiße gebaut hat. Aufjedenfall gehts ihm grade richtig schlecht. Richtig richtig...

Mein bester Freund... oder mehr? Antwort

Shadowcatkitty am 14.01.2012 um 14:17 Uhr
Die Frage, die ich hier stelle, ist moralisch eigentlich verwerflich. Also: Ich bin 25, studiere zur Zeit und habe einen Freund. Mit ihm bin ich seit 5 Jahre zusammen. Vor kurzen haben wir uns auch getrennt gehabt,...

Mein freund ist mein Bester freund - Hää ? Antwort

Keellee am 02.05.2011 um 21:11 Uhr
Hallo ihr Lieben 🙂 ich hatte heute ein gespräch mit einer Guten Freundin von mir, die mir dann sagte "mein freund ist mein Bester freund" ich hab sie dann zwar gefragt was sie damit meinte aber darauf hin sagte sie...