HomepageForenLiebe-ForumBeziehung beenden oder nicht? Ich weiß einfach nicht mehr weiter…

Beziehung beenden oder nicht? Ich weiß einfach nicht mehr weiter…

Kiaraam 31.12.2017 um 11:54 Uhr

Nach langem überlegen habe ich mich nun doch entschlossen, hier in das Forum zu schreiben. Ich bin komplett in meinem Gefühlschaos gefangen und die Gedanken drehen sich nur noch im Kreis.

Erst einmal zur Lage…mein Freund und ich (beide 27) sind seit einem Jahr zusammen und im großen und ganzen läuft es gut. Ich empfinde auch Liebe für ihn! Er ist nett, einfühlsam, wir haben gemeinsame Interessen und können offen miteinander reden. Trotz allem bin ich nicht wirklich glücklich. Der eine Punkt, der mir in der Beziehung fehlt ist, dass er in dem Jahr mich erst zweimal in meiner Wohnung besucht hat (ohne zu übernachten) und außerdem fast nie etwas mit mir und meinen Freunden unternimmt. Immer bin ich bei ihm, wo ich ja auch gerne bin, aber trotzdem bekomme ich immer mehr das Gefühl nur sein Leben zu leben. Fast alle schönen Dinge unternehme ich ohne ihn und das fehlt mir! Ich kann zwar irgendwie akzeptieren, dass er nunmal ein Stubenhocker ist und will ihn ja nicht zwingen, aber das ändert ja nichts daran, dass es mir fehlt….gesprochen habe ich mit ihm darüber natürlich schon und er meinte er wolle es ändern. Allerdings ist er in den 4 Monaten seit dem Gespräch auch nur einmal mit auf einen Geburtstag einer Freundin gekommen und das wars.
Er schiebt als Erklärung immer seinen Hund vor, wegen dem er ja nicht weg könne, oder dass er krank ist. Er hat auch eine Angstströrung wegen der er in Therapie ist, daher weiß ich, dass sein Hund nicht der wahre Grund ist…

Der zweite Punkt ist der fehlende Sex in unserer Beziehung. Es war schon von Anfang an so, dass wir nicht oft Sex hatten und ich dachte das kommt vielleicht mit der Zeit, da er immer sehr aufgeregt ist und wohl früher auch Errektionsprobleme hatte.
Allerdings haben wir trotzdem oft 1-2 Monate gar keinen Sex, obwohl ich Lust habe und es ihm auch zeige…Wir haben gesprochen und ich weiß nun, dass es wohl nicht an mir liegt, aber ich fühle mich natürlich trotzdem nicht begehrt. Von ihm geht einfach fast nie etwas aus und so langsam verliere ich auch schon die Lust…Er schiebt es immer vor sich her “wir arbeiten da noch dran” “ab nächstem Jahr wird das sicher mehr” usw. Aber langsam glaube ich nicht mehr wirklich daran…hinzu kommt, dass er wohl Probleme hat mich anzufassen, ein Vorspiel findet jedenfalls nie statt, auch wenn ich ihn darum bitte. Daher bin ich in dem ganzen Jahr noch nie bei ihm gekommen, diese Probleme hatte ich davor noch nie mit einem Mann!

Und wenn das nicht schon genug wäre, habe ich mich vor ein paar Monaten begonnen in einen anderen Mann zu verlieben, den ich schon davor länger kannte…ich weiß, dass es sicher nur eine Schwärmerei ist, weil er mir das geben kann, was mein Freund nicht kann. Spaß an unternehmungen, wir lachen viel zusammen und diese kribbeln im Bauch und eine Leichtigkeit.
Ich habe sogar den Fehler gemacht ihn zu küssen und das geistert mir nun auch noch durch den Kopf…
Das Drama ist nun, dass ich mich von meinem Freund trotzdem nicht trennen kann/will, weil ich immer noch die Hoffnung habe, dass es besser wird und ich ihn nicht verlieren will. Trotzdem bekomme ich den anderen Mann einfach nicht aus dem Kopf!
Einerseits denke ich, dass es besser ist Schluss zu machen(auch fairer meinem Freund gegenüber) und möchte am liebsten wieder für mich sein, oder es mit dem anderen Mann versuchen…aber andererseits schaffe ich es einfach nicht loszulassen und denke mir, dass ich so einen lieben Mann doch nie wieder finde und sooo unglücklich doch gar nicht bin. Ich fühle mich dann schlecht, dass ich wegen solchen Gründen nachdenke Schluss zu machen und zweifle an mir selbst.

Ich weiß einfach nicht weiter in meinen Gedanken und würde mich freuen, wenn mir jemand antwortet, wie ihr darüber denkt.

Nutzer­antworten



  • von Kayman am 01.01.2018 um 17:19 Uhr

    Falls ja, dann kann ich dir hierzu eine Geschichte erzählen, die dir vielleicht weiterhilft.

    • von Kiara am 01.01.2018 um 17:51 Uhr

      Ja gerne, ich freue mich über jeden Rat!

      Antwort @ Kayman
  • von Kayman am 01.01.2018 um 17:18 Uhr

    Hmm, kurze Frage: Ist das ein Forum, wo ein Mann auch seinen Senf als Rat hinzugeben kann?

  • von ClaudiaWieber am 31.12.2017 um 19:40 Uhr

    Hallo Süße, das ist echt nicht einfach…aber wenn Du nicht Glücklich bist solltest Du Dein Leben nicht vergeuden. Es gibt viele Männer da draußen und da ist bestimmt auch der richtige dabei der die Lücke ausfüllt die Dir fehlt. Das was Du jetzt verpasst das bekommst Du nicht wieder. Es ist zwar schwer aber da würde ich mich lieber trennen,
    Liebe Grüße Claudia

Ähnliche Diskussionen

Beziehung beenden aber es tut so weh Antwort

le_soleil am 03.11.2009 um 16:41 Uhr
Hallo Mädels, mir geht es grade ganz schlecht und ich brauche euren Rat... Ich bin erst ein Jahr mit meinem Freund zusammen und immer wieder hat es "gekrieselt". Jetzt hab ich heute endgültig den Schlussstrich...

mein freund liebt mich nicht mehr und will die Beziehung beenden Antwort

purelove am 17.12.2011 um 01:30 Uhr
hallo liebe erdbeermädels, ich bin so fertig ich kann nicht mehr. kurz vor meinem geburtstag, weihnachten und silvester hat mir mein freund gestern gesagt, dass er mich nicht mehr liebt und sich trennen will. wir...

Alles beenden wegen pornos ? Antwort

fraise am 12.01.2017 um 20:44 Uhr
Ich bin seit über einem Jahr mit meinem freund zusammen. Ich liebe ihn über alles doch unsere Beziehung besteht seit über ein halbes Jahr nur noch aus Streit, Eifersucht... Drama halt. Es ist bei uns jeden Tag was...