HomepageForenLiebe-ForumBeziehung beendet – wie lange trauert man?

LaTraviata

am 19.08.2009 um 12:35 Uhr

Beziehung beendet – wie lange trauert man?

Hallo liebe Erdbeermädels!

Ich habe mich jetzt ENDLICH von meinem Freund getrennt – schweren Herzens, wie ich zugeben muss! (Hatte meine Geschichte damals auch hier zum Thema gemacht, er war verheiratet und ist zu seiner Frau zurückgegangen, dann hatten wir ewig lange eine Affäre, die uns beiden aber immer wieder nur weh tat…) Nun ziehen wir die Trennung durch, ich habe mich auch lange nicht damit abfinden können – aber nun freunde ich mich langsam mit dem Gedanken an, ihn verloren zu haben, und nehme innerlich Abschied. Aber es tut so weh. Und ich bin so traurig. Ich bin schon seit einigen Wochen richtig niedergeschlagen, weil mir bewusst wird, dass unsere Zeit niemals zurückkommen wird. Kennt Ihr das? Wie lange hat das bei Euch gedauert, bis ihr nach einer Trennung – wenn ihr den Partner noch liebt – wirklich loslassen konntet? Bei mir kommen grad alle Erinnerungen wieder hoch und ich hoffe, dass sie irgendwann dann mal komplett abtauchen werden und ich wieder nach von sehen kann.
Ging es Euch auch schon mal so?

Mehr zum Thema Affäre findest du hier: Affäre: 5 Spielregeln der sexuellen Beziehung

Antworten



  • von ValenciaVal am 20.06.2013 um 11:11 Uhr

    Eine Beziehung zu beenden, wenn man der Partner noch liebt, stelle ich mir auch schwierig vor. Hatte das bisher immer nur, dass ich Schluss gemacht habe und danach unendlich erleichtert war.

  • von ChaosCarla am 02.04.2013 um 15:51 Uhr

    Hm, wie lange man nach dem Beziehung beenden noch an dem anderen hängt, kann man pauschal doch nicht sagen….

  • von koalabanana am 27.11.2012 um 16:13 Uhr

    Hm, eine beziehung zu beenden ist ja immer schwer. Ich hab glaub ich so 6 Monate gebraucht, bis ich von meinem Ex los war. Wir waren aber auch 5 Jahre zusammen. So oder so braucht man eine Menge Mut, um eine Beziehung zu beenden.

  • von LadyBeetle83 am 22.08.2009 um 09:55 Uhr

    Soetwas ist immer schwer wenn man noch an den anderen hängt

  • von LaTraviata am 19.08.2009 um 16:37 Uhr

    Hach, ich beneide dich um dein klärendes Gespräch. Das hatten wir leider nicht. Ich habe gekämpft bis auf`s Blut, dann herrschte lange Funktstille, dann sahen wir uns mehr oder weniger zufällig wieder, landeten in der Kiste – alle aufgestauten Emotionen sind ausgebrochen – und danach brach er den Kontakt komplett ab. Er ist nicht mehr erreichbar. Spurlos verschwunden. Verweigert jeglichen Kontakt. Und ich wünschte, er würde mit mir reden. Nur noch einmal. Aber nichts. Und ich hoffe nur, dass es jetzt irgendwann aufhört weh zu tun…

  • von Uteee am 19.08.2009 um 13:16 Uhr

    eine kluge Frau sagte mal:” Nimm dir die Hälfe der Zeit, die die Beziehung dauerte um sie zu betrauern. Danach musste drüber weg sein.”
    Aber ich denke nicht dass es da eine faustregel gibt.
    das kommt denk ich immer drauf an. und vor allem auch auf die Intensität der Beziehung.

  • von xICinderellaIx am 19.08.2009 um 13:04 Uhr

    Ich häng momentan auch total in so nem Loch…immer wenn ich ihn sehe tut es weh..und ich hab die hoffnung noch nicht aufgegeben..ich glaub das ist bei jedem verschieden aber ich denk wenn man wirklich sehr geliebt hat dauert es ziemlich lang …vllt kann man auch nie ganz damit aufhören und es wird nur nach und nach weniger.

  • von Finsterfee am 19.08.2009 um 13:01 Uhr

    Ich hatte übelsten Frust nachdem mich meine erste große Liebe (ich war damals 14) verlassen hatte (nach 2 Wochen….).Das war der schlimmste Liebeskummer meines Lebens.Ich hab 3 Wochen lang nur geheult.War nachmittags bei meiner Freundin und hab da geheult,hab bei Filmen geheult…eigentlich immer.Nach 2 Monaten in etwa war die übelste Phase vorbei,aber ich hatte immer noch Frust.Ich glaub nach 2 Jahren war ich wirklich erst über ihn hinweg,als ich gemerkt hab was für ein blödes Arschloch er war.Seitdem hatte ich nie wieder so einen Frust und bin über Typen nach 2 Tagen hinweg.
    Ich denke mal das ist von Frau zu Frau unterschiedlich.Und es kommt auch auf die Situation an.Wenn du schon innerlich mit der Beziehung abgeschlossen hast,oder die schlechten seiten beim Mann einfach überwiegen und du die guten nicht mehr siehst,hast du sehr wenig Liebeskummer.Wenn aus heiterem Himmel Schluß gemacht wird dauerts länger.
    Am besten du lenkst dich viel ab (das hat mir damals auch geholfen).Machst viel mit Freunden,lenkst dich bei der Arbeit ab usw.
    Irgendwann lernst du auch einen neuen Mann kennen.Manchmal geht das schneller als einem lieb ist.Aber dann such dir einen der Single ist,denn bei verheirateten oder welchen in einer Beziehung hat Frau immer die Arschkarte gezogen.Denn die entscheiden sich in den seltensten Fällen für dich und bleiben lieber bei ihrer Frau.

  • von sweetmango am 19.08.2009 um 12:41 Uhr

    mir ging es so während ich noch mit meinem freund zusammen war. ich war nicht mehr glücklich und hatte alle symptome die man eigentlich erst hat wenn man schluss gemacht hat. das ganz ging ein jahr lang so dann hab ich schluss gemacht und mir gings super.
    aber ihm nicht. er hat nichts davon mitbekommen wies mir ging obwohl ichs ihm mehrmals gesagt hab. das war jetzt vor 5 monaten und sein bruder (mit dem hab ich noch kontakt) sagte mir letztings das es ihm immer noch schlecht geht.

    ich hingegen bin in einer neuen beziehung seit 4 monaten und total glücklich und happy.

    die trauerzeit geht vorbei. lass dir zeit. erzwing nicht.

  • von MinaRia am 19.08.2009 um 12:41 Uhr

    ich denke mal, das ist von frau zu frau, so wie von beziehung zu beziehung unterschiedlich.
    einigen hilft es, sich gleich in eine neue beziehung zu stürzen um die alte hinter sich zu lassen, was aber in den meisten fällen nicht lange hält. andere bleiben jahre lang allein und haben in dieser zeit nie die gelegenheit gefunden den schmerz zu verarbeiten.

    ich denke, das einzigen, was die ein wenig helfen kann ist ablenkung mit freundinnen, arbeit etc.

    geh raus, kauf dir was hübsches neues zum anziehen oder schuhe und genieße das bombastische wetter bei ner kugel eis!

    viel glück dabei und kopf hoch 🙂

Ähnliche Diskussionen

Beziehung nach 7 Jahren beendet...wie gehts nun weiter?:( Antwort

Nicky899 am 25.07.2011 um 00:35 Uhr
Hallo liebe Erdbeermädels, ich habe mich vor 2 Tagen von meinem Freund getrennt. Wir waren 7 Jahre zusammen, wohnten jedoch nicht zusammen. Ich war schon lange nicht mehr mit der Beziehung zufrieden. Charakterlich...

Wie lange hats bei euch gedauert, bis ihr eine neue beziehung eingehen konntet? Antwort

kookii am 21.10.2009 um 22:35 Uhr
alsoooo, es gibt unter euch sicherlich gaaaaaaanz viele mädchen, die von ihrer ersten ( vllt sogar einzigen) großen liebe VERLASSEN wurden. meine frage an euch, wie lange hats gedauert, bis ihr euch vorstellen...

Habe Beziehung beendet - wie geht es nun weiter? Antwort

tinyotaku am 30.09.2012 um 01:38 Uhr
Hallo Nach langem Nachdenken habe ich eben die Beziehung (2 Jahre) mit meinem Freund beendet. Wir kamen mit 15 zusammen und wir haben uns beide mittlerweile sehr verändert. Mit der Zeit haben wir uns immer mehr...

Wie lange war eure längste Beziehung? Antwort

Juliette am 16.09.2010 um 17:36 Uhr
Hallo zusammen, ich bin jetzt seit knapp zwei Jahren vergeben. Ich finde das schon recht lange, aber das ist bestimmt noch ein Kinderspiel im Gegensatz zu anderen Beziehungen. Hattet ihr auch schon einmal eine lange...