HomepageForenLiebe-ForumBeziehung verändert sich – Erfahrungen

Seiko

am 15.04.2013 um 20:30 Uhr

Beziehung verändert sich – Erfahrungen

Hallo Mädels,ich fang gleich direkt an. 😉 Ich bin jetzt seit einem Jahr sehr glücklich vergeben. Muss dazu sagen, ist meine erste Beziehung und er ist einfach toll. Bin immer noch verliebt wie am ersten Tag.Nur ist es so, das ist meine erste Beziehung, dementsprechend hab ich noch nicht so viel Erfahrung im Bezug auf eine Partnerschaft.
Am Anfang, also wirklich ganz zu Anfang war es so, dass er ständig und am liebsten 5x am Tag mit mir schlafen wollte, mir gesagt hat, wie sexy er mich findet und wie spannend es mit mir ist.Ich meine, klar, am Anfang einer Beziehung ist das wohl der Normalfall. Bei uns hat dieser Zustand etwa 8 Monate angedauert. Dann habe ich langsam gemerkt, dass sich unsere Beziehung mehr und mehr verändert. Er hat nicht mehr jeden Tag angerufen (wir führen eine Fernbeziehung)- was ja irgendwann auch normal ist, der Sex wurde weniger und das Aufregende war irgendwann auch mehr und mehr weniger.
Mittlerweile ist die Spannung einer liebevollen Vertrautheit gewichen. Eine Art Alltag, obwohl wir nach wie vor eine Fernbeziehung führen und das wohl auch noch die nächsten 5-6 Jahre der Fall sein wird. Aber irgendwie behagt es mir nicht, wie es momentan ist. Ich fühle mich von meinem Freund zunehmend weniger begehrt. Ich würde zum Beispiel einfach mal wieder gerne hören, dass er “total heiss” auf mich ist und mir am liebsten die Kleider vom Leib reißen würde. Das hab ich so nicht mehr seit unserem ersten Petting gehört. Oder wenn ich zum Beispiel nackt auf dem Bett liege, dann hat es mittlerweile nicht mehr oft die gewünschte Wirkung. Ab und zu läuft er auch einfach an mir vorbei.
Gestern habe ich mit ihm darüber gesprochen und er meinte: “Klar ist es nicht mehr so spannend wie am Anfang. Ich weiß wie du aussiehst, ich weiß wie du nackt aussiehst, wie du im Bett bist, aber das heißt nicht, dass ich dich nicht mehr attraktiv oder sexy finde. Ich finde diese Vertrautheit, wie es jetzt ist sehr schön. Es ist anders als vor einem Jahr, aber deswegen nicht weniger schön, mein Schatz.”Ab und zu ist mir das etwas zu langweilig. Ich möchte so gerne mal wieder flirten. 
Versteht mich nicht falsch. Ich bin wirklich sehr glücklich mit ihm. Er ist unglaublich liebevoll, steht hinter mir und ist nach wie vor sehr aufmerksam. Er hält mir die Tür auf, lädt mich zum Essen ein, massiert mich ab und zu nebenbei im Nacken, einfach so süße, zärtliche Gesten. Ich könnte sicherlich keinen Besseren finden.
Ich wollte mir einfach dieses Unbehagen von der Seele schreiben. Ich glaube ich hab auch einfach Angst, weil sich unsere Beziehung verändert hat.Wie geht es euch denn in so einer Situation? Wie seid ihr damit umgegangen?Danke schon mal für euren Rat :-*Seiko

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Bienchen2009 am 17.04.2013 um 12:22 Uhr

    Danke sagen ist für mich irgendwie so, als wenn man bei einer Prostituierten war! 😀

    0
  • von Seiko am 16.04.2013 um 13:54 Uhr

    Ja, ich sage ihm oft, wie sexy und heiss ich ihn finde und wie gern ich mit ihm schlafe. Ich bedanke mich auch nach dem Sex immer dafür, was er wie er sagt, ungewöhnlich, aber schön findet^^

    0
  • von Zuckerschnute86 am 16.04.2013 um 13:03 Uhr

    Wie die anderen schon sagen, das ist ein ganz normaler Prozess. Ich denke das du dich selbst auch verändert hast in der Beziehung und nicht nur er. Sagst du ihm denn regelmäßig wie heiß du ihn findest und wie scharft du auf ihn bist?

    0
  • von mariechen20 am 16.04.2013 um 09:58 Uhr

    Ich kenne das sehr gut, bin momentan auch in der gleichen Situation. Wir sind wie ihr seit über einem Jahr zusammen, führen auch eine Fernbeziehung und ja, die Beziehung hat sich im Vergleich zum Anfang einfach verändert. Ich finde das aber nicht schlimm. Ich weiß, dass meine Verliebtheit sich in etwas viel Tieferes verwandelt hat und – so kitschig es auch klingt – er einfach der Mann meines Lebens ist. Und ich war mir von Anfang an dessen bewusst, dass es einmal so kommen würde, dass diese Anfangsphase einfach einmal vorbei geht.

    0
  • von my_pink_lady am 15.04.2013 um 22:04 Uhr

    das was du hier beschreibst ist eine langjährige beziehung. niemand hat gesagt dass es leicht wird! die verliebtheit der ersten monate hält nicht ewig… irgendwann ist man eben nicht mehr nur noch heiss aufeinander und will sich dauernd berühren sondern kommt eben auch mal gnaz gut ohne einander aus. so ist es eben… ich kenne keine beziehung in der es nach ein paar jahren nicht so ist! bei meiner beziehung waren das zwar mehr als 8 monate… aber jetzt nach über 3 jahren ist es auch so wie du es beschreibst :-)

    und ich fine das gut so… klar vermisse ich manchmal diese phase wo man dauernd nur im bett liegen möchte 😀 aber andererseits muss ich jetzt auch keine angst mehr haben wenn er mal nicht schreibt weil ich weiß dass er zu tun hat… oder ich kann ihm viel mehr erzählen und mit ihm über usere beziehung reden und fühle mich einfach sicher mit ihm. das sind die vorteile und ich möchte das nicht missen!

    also ich komme mit dieser veränderung sehr gut klar… dass wir weniger sex haben als am anfang ist für mich kein problem weil es immer noch regelmäßig ist und vor allem -wenn ich sex will dann sage ich es einfach und nicht wie am anfang wo ich eben noch so unsicher war 😀

    ach ja und wer sagt dass du nicht flirten darfst?? ab und zu bisschen mit anderen jungs flirten bzw. einfach mal reden und kennenlernen ist doch wohl erlaubt…!

    0
  • von Seiko am 15.04.2013 um 21:27 Uhr

    Ich denke, an abwechslung mangelt es nicht. Ich kaufe mir öfters neue sexy wäsche, probieren auch viele neue stellungen aus und sind insgesamt seehr experimentierfreudig, was sex angeht.

    Und ich glaube auch nicht, dass es ihm zu eng wird, sonst würde er sich nicht tägl von sich aus melden, ohne dass ich ihm schreibe

    0
  • von Goldschatz89 am 15.04.2013 um 21:17 Uhr

    Kann angelsbaby nur zustimmen, bis auf das täglich telefonieren, dass machen mein freund und ich immer wenn wir uns ein paar tage nicht sehen, aber ich bin eine plaudertasche :)
    Vielleicht würde euch ein bisschen abwechslung gut tun? Mal in den urlaub liegen, ein toller aussflug, sexy unterwäsche, neue sexstellung, gemeinsames bad, massagen ect. Überrasch ihn mal, vielleicht bringts wieder pep rein :)

    0
  • von Angelsbaby89 am 15.04.2013 um 20:35 Uhr

    Also ich kann euch beide verstehen. Dass man nicht mehr ständig an dem anderen klebt und ihn nur anstrahlt wie n Flutlicht, ist klar.

    Und auch wie er es beschreibt und erklärt, ist ja süß und richtig.

    Allerdings find ich es komisch, dass du nackt vor ihm liegst und er an dir vorbei geht – das kenn ich so nicht. Und auch, dass er dir nicht mehr sagt, dass er total scharf auf dich ist. Also das würde mich wohl auch stören – verunsichern wohl eher nicht, weil da ja jeder anders ist, aber mich würde es eben stören, wenn er sich dahingehend so verändern würde.

    Viell. ändert es sich ja wieder, wenn ihr euch generell mal weniger schreibt, seht, sprecht? Denn JEDEN TAG zu telefonieren – das wäre mir auch zuviel. Vielleicht wird es für ihn langsam ein wenig zu eng.

    0
  • von Seiko am 15.04.2013 um 20:30 Uhr

    *schubs*

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Es hat sich alles so verändert in der Beziehung! Antwort

Zuckerpuppe23 am 26.07.2010 um 19:42 Uhr
Hallo zusammen, ich habe mich gerade neu hier angemeldet weil ich echt nicht mehr weiter weiß. Vielleicht kann mir jemand einen guten Rat geben und so weiter helfen. Es geht um meine Beziehung. Ich führe seit 5...

Hat sich was Verändert? Antwort

Mindfreaki am 07.07.2009 um 19:22 Uhr
hey ^^ also ich mache mir zeimliche sorgen in letzter zeit! mein freund und ich sind jetzt bald zwei jahre zusammen (fernbeziehung) und alles ist perfekt. jedoch ich bin meist ziemlich eifersüchtig und da ich mal...

verändert sich mein freund? Antwort

Jennifer86 am 21.07.2008 um 22:01 Uhr
Hi ihr lieben. Ich habe da ein Problem... Ich habe Angst das sich mein Freund verändert. Mein Freund ist meiner Familie vor kurzem umgezogen. die haben nun voll das Luxus Haus wobei ich aus "normalen" Verhältnissen...

Freund hat sich verändert Antwort

itsme2008 am 15.11.2010 um 23:44 Uhr
Dahingehend, dass er mir nicht mehr so viel Beachtung/Aufmerksamkeit schenkt wie früher. Das finde ich komisch. Hat er mich nicht mehr so lieb??? Ich weiß, dass das kindisch klingt ^.^ Was glaubt ihr??? Er sagt, es...

Alles hat sich verändert... Antwort

McAbby am 17.06.2009 um 00:13 Uhr
Hi... Ich bins wieder mal... Und wieder handelt es sich um meinen Kumpel... Also mein Problem ist... Ich komm mir voll verarscht vor... Zu mir sagt er, er kann keine Beziehung mit mir führen, weil er nie gelernt hat...