HomepageForenLiebe-ForumBeziehung – Verwirrt und unglücklich

aerowen

am 12.03.2010 um 22:58 Uhr

Beziehung – Verwirrt und unglücklich

hallo mädels….

es tut mir leid aber ich kann mich einfach nicht mehr zurückhalten. seit etwa einem halben jahr quäle ich mich schon damit herum und schäme mich sosehr dafür, dass ich mich nicht traue, offen darüber zu sprechen. ich komme mir einfach undankbar und irgendwie schäbig vor. aber irgendwann reicht es mal. alles hat sich zu sehr aufgestaut und jetzt muss es einfach raus.
mein problem ist dieses: seit nunmehr fast 2 jahren lebe ich in einer glücklichen beziehung mit meinem freund. wir haben eine gemeinsame wohnung, verstehen uns super und haben auch (ausnahmen bestätigen die regel) gemeinsame interessen. alles ist wunderbar, er ist ein kerl wie man ihn sich eigentlich nur wünschen kann – er liebt mich über alles, würde alles für mich tun und ist ein absoluter schatz. kurzum – ich sollte doch eigentlich sowas von glücklich sein. und das weiß ich auch. ich bin es auch… eigentlich. denn seit einiger zeit stören mich ein paar dinge an ihm von denen ich bisher dachte, sie seien unbedeutend bzw. ich hätte so eine phase die bald wieder vorübergeht. aber es geht schon ein halbes jahr. eigentlich sogar schon mehr als das.
und das wäre erstens: ich sag es nur sehr ungern und schäme mich auch wirklich dafür, aber ich kann nicht drüber hinwegsehen – er wird einfach immer dicker. zu beginn unserer beziehung hatte er auch schon einen kleinen bauch, der mich aber nicht weiter gestört hat. im gegenteil. ich mag männer an denen auch “was dran” ist. doch in letzter zeit geht mein freund auf wie ein hefekuchen. ich hab ihn schon mehrmals drauf angesprochen, aber er meinte nur er wisse nich was er dagegen tun sollte und begründete das mit seinen genen. toll :-( früher hat er auch viel sport gemacht, jetzt nicht mehr. weil er meint, er fände niemanden dafür (er spielte gern teamsportarten wie hand- und fußball). in den vereinen wären im alle zu perfektionistisch und in der neuen stadt (wir sind umgezogen) kennt er niemanden. wir haben beide schon hin- und herüberlegt, auch in sachen essen, denn er ernährt sich sehr ungesund. eine zeitlang ging es auch, nachdem ich eines abends etwas ernster geworden bin. doch was war drei tage später? er geht bei mc donalds essen :-(

das problem ist, dass seine rundungen langsam absolut unattraktiv werden und ich kaum noch lust auf sex mit ihm hab, was natürlich auf die gemüter schlägt :-( und noch viel schlimmer, ich hab mich dabei ertappt, von sex mit jemand anderem zu träumen. jemanden, den ich kenne. und als ich dann in den armen meines freundes aufgewacht bin, war ich im ersten moment total… enttäuscht. und danach kam ich mir so schäbig und wie eine schlampe vor. ich hätte heulen können und könnte es auch jetzt noch. das ist mir jetzt schon öfter passiert. was soll ich jetzt bloß tun? ich liebe ihn so sehr und doch merke ich dass etwas fehlt, aber er nimmt das nicht richtig ernst (so kenne ich ihn eig. gar nicht!). hab solche angst doch noch mal iwann fremdzugehen! was soll ich nur machen? übertreibe ich??? bin so unglücklich. tut mir leid dass der beitrag so lang geworden ist, aber ich musste es mir von der seele schreiben. könnt ihr mir bitte bitte helfen? danke schon mal im voraus für eure (bitte nur ernst gemeinten) antworten.

lg

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von aerowen am 13.03.2010 um 10:53 Uhr

    danke für eure lieben antworten. die idee mit dem gemeinsamen sport ist prima, leider sind wir beide beruflich ziemlich eingespannt. aber ich will sehn was sich machen lässt. und ich bin mir ganz sicher, dass eine trennung für mich nicht infrage kommt… wir reden auch viel miteinander. das problem ist, im ersten moment nimmt er es voll ernst und zeigt meist noch am gleichen tag seine guten absichten, aber es hält nie lange vor. jaja der innere schweinehund. und das gibt mir das gefühl, dass er es doch nicht als so wichtig erachtet. ein weiteres problem ist wahrscheinlich, dass er so viel (!) am pc hängt…. nach nem langen arbeitstag kann ich auch iwie verstehen dass er dann keinen bock mehr auf sport hat. naja ich hoffe trotzdem dass ich es irgendwie durchdrücken kann nur spaß soll es ja auch machen, denn sonst – wie schon gesagt – gewinnt sein schweinehund bald wieder die leitung.

    0
  • von kleenerEngel am 13.03.2010 um 00:59 Uhr

    Sport kostet immer viel Zeit – keine Ahnung, ob du sie hast?! – wenn ja, dann meldet euch doch gemeinsam zum Sport an.. nicht für das gleiche, aber ihr könnt gemeinsam hin gehen und du kannst ihn antreiben..
    Aber vielleicht stören dich das alles auch nur, weil du ihn plötzlich mit anderen Augen siehst? Wenn man verliebt ist siht man viel Dinge einfach nicht – und es heißt ja auch: Liebe ist es, den anderen mit oder gerade wegen seine Schwächen zu lieben?!

    Du solltest versuchen dir über deine Gefühl klar zu werden, aber bezieh ihn mit ein! Nichts ist schlimmer, als wenn du dich jetzt abkapselst und zurückziehst und er es nicht versteht! Sag ihm, dass du über eure Situation nachdenken willst und musst! Aber mach ihm nicht gleich Angst – er soll nur merken, dass sich etwas entwickelt und auch die Chance haben sich seine eigenen Gedanken zu machen – außerdem wird er vielleicht auch wieder aktiver, wenn du (seine EINZIGE bezugsperson) nicht mehr die ganze Zeit für ihn da bist.. nimm dir bewusst die Zeit für dich, aber auch für ihm.. und dann versuch deinem Bauchgefühl zu folgen! Vielleicht überrascht er dich ja, wenn er merkt was in drir vor geht?!
    Aber wie gesagt: bezieh ihn mit ein, aber mach ihm keine Angst – ich weiß es ist einfach gesagt, als getan, aber das wird schon =)
    (nur wenn es zu einer Trennung kommen sollte, dann macht ihr den Prozess gemeinsam und es wird vielleicht für euch beide einfacher – vor allem aber für ihn.. – ABER das soll vorerst, dass schlimmste Szenario sein=)!)
    Alles Gute =)

    0
  • von londinium am 12.03.2010 um 23:05 Uhr

    wie wäres wenn ihr zusammen sport treibt, oder euch einen sporttag in der woche einlegt, aber jeder zu seinem sport geht, dann könnt ihr euch erzählen…

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Unglücklich in meiner Beziehung Antwort

Laura1202 am 22.01.2015 um 12:10 Uhr
Hallo Ihr Lieben, Ich habe vor einiger Zeit schonmal geschrieben.. Leider verfährt sich die Situation immer mehr so dass ich nochmal auf eure Meinung hoffe.. ich (30)habe vor 10 Monaten einen Mann (auch 30)...

Ich habe eine Sex-beziehung,klarheiten und unklarheiten total verwirrt!!! Antwort

futura900 am 12.03.2010 um 02:23 Uhr
Also habe nach langen trauern nach meinen ex, führe ich seid einen monat eine sexbeziehung, wir haben uns das erste mal getroffen waren was trinken,danach waren wir bei mir und hatten sex, beide aufgeregt, aber mir...

Beide verwirrt - Beziehung oder nicht? Antwort

karinchen93 am 29.07.2011 um 00:15 Uhr
Hallo :) mein Freund und ich haben nach einem Jahr Beziehung vor 2 Wochen schluss gemacht, weil wir irgendwie das Gefühl hatten die "Luft sei raus". Die ersten 2 Tage ging es mir wirklich schlecht und ich wusste...

Total verwirrt und verunsichert:S Antwort

dermueller am 09.04.2012 um 15:31 Uhr
ich habe vor zwei wochen einen mann in einem club kennen gelernt. wir haben uns seitdem alle 2 tage, also ungefähr 8 mal insgesamt getroffen, zweimal davon habe ich bei ihm übernachtet ohne sex gehabt zu haben. er hat...

Erst wollte er keine Beziehung mit mir und jetzt hat er mich verwirrt Antwort

Bigmamaxs am 13.09.2011 um 10:02 Uhr
Ich bin total durchn Wind und verwirrt. Hoffe so sehr das ihr einige Tipps für mich habt, sorry schon mal für den langen Text. Ich habe vor über einen Jahr jemanden kennengelernt beim feiern. Seit einen Jahr bin...