Homepage Foren Liebe-Forum Beziehung zu Ende, trotzdem keine Besserung in sicht.

Beziehung zu Ende, trotzdem keine Besserung in sicht.

0

4

Hallo liebe User,

nunja. Dann fange ich wohl direkt von vorne an. Knapp 9 Monate war ich mit meinem Freund zusammen (12 Jahre älter) aber so richtig glücklich konnte ich nie werden. Mir hat immer etwas gefehlt, ich hatte Wünsche und habe ihn gebeten nicht mehr soviel Alk zu trinken, aber er hat weiter gemacht. Das war schon ein herber Rückschlag.

Vor meiner Familie tat er immer auf eitel Sonnenschein, aber am Ende war es soweit dass er mich aus irgendwelchen Gründen angeschrien hat, unendlich eifersüchtig war und mir gar nicht mehr vertraute. Es ging so weit, dass ich heimlich den Kontakt zu meinen männlichen Freunden suchte, okay ich weiß das es nicht richtig von mir war. Aber was sollte ich auch sonst anderes tun?!

Alles hat sich ständig um Ihn gedreht, ich musste immer springen wenn er gerufen hat. Mein Leben und meine Wünschen blieben dann total auf der Strecke.
Streit artete sofort aus, aber ich wurde immer wieder klein weil ich ihn nicht aufgeben wollte.

Ich habe eine neue Arbeitsstelle gesucht, weil ich in meinem Ausbildungsbetrieb nicht mehr glücklich war, hätte ich die neue nicht bekommen hätte er mich so in die Scheiße reingeritten! Er hat seinen Freunden und somit auch meiner Kollegin erzählt dass ich mich woanders bewerbe und sie hat es gegen mich benutzt. Ich war so enttäuscht, doch als ich ihn gefragt habe hieß es, dass er dachte die Leute erzählen nix weiter – jaja, das Thema kennen wir in und auswendig, sie tratschen wo sie können.
Als ich meinen neuen Vertrag unterschrieben habe, war ich überglücklich, auf dem Weg nach Hause merkte ich aber das etwas mit seiner Laune nicht stimmt. Und los, es hagelte Vorwürfe… alles war/bin ich Schuld, alles hat er mir in die Schuhe geschoben bis mir das alles zuviel wurde und ich meine Sachen gepackt habe.

Wenn ich nicht an ihn denke ist alles prima, doch sobald ich an ihn denke bricht wieder eine Welt für mich zusammen und ich bin nur am weinen. Ich weiß nicht ob diese Entscheidung richtig war, die Entscheidung auch noch leben zu können ohne eingesperrt zu sein.

Antworten

  • Antwort

    natürlich ist es richtig, nicht mit ihm zusammen zu sein, wenn du in der beziehung soo unglücklich warst, wie du hier beschrieben hast. sei stark und lass dir dein leben nicht von so einem spinner versauen. lebe dein leben und du wirst irgendwann froh sein, nicht mehr mit ihm zusammen sein zu müssen. viel glück

    von KleineFee22 am 20.05.2011 um 13:08 Uhr

  • ich denke auch das es eine richtige entscheidung von dir war.
    glaub mir ohne ihn bist du besser dran.
    wenn es dir besser geht, wenn du nicht an ihn denkst, dann denk nicht an ihn.
    Gruß

    von Ruki87 am 20.05.2011 um 13:20 Uhr

  • sei doch froh das du ihn los bist ! (:
    ..du kannst noch einmal komplet von vorne starten !
    einfach immer grade raus in die zukunft & du wirst i.wann ein finden der dir das geben kann was du brauchst ! (:

    kopf hoch

    von Scoutii am 20.05.2011 um 14:36 Uhr

  • Deine Entscheidung war richtig! Klar tut es weh, besonders weil du ihn ja noch liebst (? also hört sich ja so an)..
    Und ihr wart eine ganze Zeit zusammen und man vergisst das alle auch nicht so schnell. Versuche nicht so oft an ihn zu denken und dich abzulenken.
    Mit der Zeit wird es besser!!
    Und willst du wirklich wieder in so eine Beziehung, in der es dir so schlecht geht? Er wird sich nicht ändern, und wenn wird es nur noch schlimmer.. Wann wirst du mehr leiden? In so einer schrecklichen Beziehung oder jetzt mit ein paar Wochen Liebeskummer, wenn du bald wieder glücklich bist..?

    Kopf hoch, das wird wieder! Ich weiß, dass hört sich immer dumm an, aber es ist so! 😀

    von keeeks am 20.05.2011 um 15:50 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

Ähnliche Diskussionen

Depression- trotz allem keine besserung in sicht? Antwort

6

2

Hallo ihr Lieben ich bin 18 Jahre alt und habe seit einer Weile Depressionen. Bin schon seit Dezember letzten Jahres in Therapie, was auch gut tut, aber im moment hab ich das Gefühl dass es nichts bringt... Also...
sternchenisi am 12.09.2010 in Kummerkasten

Keine Periode in Sicht Antwort

5

3

Hallo liebe Mamas, Ich bin ganz frisch hier und habe direkt eine Frage mitgebracht. Ich hätte am Samstag meine Periode haben müssen doch alles was ich hatte war eine kurze und leichte Schmierblutung. Jetzt habe ich...
Carlie27 am 23.06.2015 in Kinderwunsch

Heuschnupfen und kein Ende in Sicht Antwort

0

4

Hi Mamas, heute geht es mal um mich und nicht um meine kleine Prinzessin. Ich habe so schlimmen Heuschnupfen, dass ich mir quasi ein Taschentuch unter die Nase tackern könnte. Meine Augen tränen wie verrückt und...
proudmami25 am 04.04.2014 in Mami

ständige Gewichtszunahme und kein Ende in Sicht.. Antwort

69

8

Hallo ihr lieben, ich kämpf jetzt seit fast 3 Jahren mit meinem Gewicht. Am Anfang wog ich 58 kg und wollte abnehmen, was nach einer Weile auch geklappt hat. Danach hielt es sich lange auf 60 und jetzt steig ich auf...
MarieClaude am 07.10.2010 in Diät Forum

trostloser tag und kein ende in sicht... Antwort

4

9

hab heute und morgen frei... bin seit halb 9 wach ..naja hab die küche sauber gemacht, das bad geputzt war bei arzt hab gefrühstückt. naja dann wars 11.30 uhr und seit dem liegi ch im bett und guck tv.. hab mir...
priiinzessin10 am 07.10.2010 in Lifestyle-Forum