HomepageForenLiebe-ForumBeziehungsangst oder Gefühlschaos?

Mimilinchen

am 16.07.2010 um 15:05 Uhr

Beziehungsangst oder Gefühlschaos?

Hallo Erdbeermädels.

Ich habe heute mal wieder das Gefühl, dass ich demnächst verrückt werde.

Dabei ist das Wetter wunderschön und eigentlich sollte ich mit meinen Freundinnen und Freunden draußen am Strand sein. Doch vorher werde ich euch hier mein Problem schildern und darauf hoffen, dass später ein paar Antworten erhalten habe.

Seit über zwei Monaten treffe ich mich ab und an mit einem tollen, netten jungen Mann (21 Jahre). Er hat mich schon ziemlich früh gestanden, dass er sich in mich verliebt hat. Ich (19 Jahre) hatte bisher weder eine Beziehung, noch habe ich schon einmal jemanden geküsst gehabt und Jungfrau bin ich ja dann logischerweise auch noch. Bei unserem ersten Treffen nach langem ICQ-Kontakt habe ich das auch gleich angesprochen, weil es mich selbst sonst einfach belastet hätte. Habe kein Problem damit, offen mit diesem Thema umzugehen. Es ist halt einfach so. 😉

Jedenfalls ist es bei einem DVD-Abend dazu gekommen, dass wir miteinander gekuschelt haben und er mich auch mehrmals auf die Lippen geküsst hat.

Habe natürlich den ganzen Rest der Nacht nicht geschlafen und hatte daheim sofort das Gefühl, dass es irgendwie nicht das ist, was ich möchte, nämlich mehr …

Habe ihm das am nächsten Tag mitgeteilt. Er war wütend und enttäuscht und das habe ich auch absolut verstanden. Ich bin dann auf Distanz gegangen und habe versucht, ihm aus dem Weg zu gehen. Auch ihm zuliebee, da er ja wirklich in mich verliebt ist.

Aber irgendwie habe ich nicht lange durchgehalten. Ich habe die gemeinsamen Gespräche vermisst und auf einem Stadtfest haben wir uns auch wieder gesehen und ein wenig miteinander geplaudert. Das war allerdings eher verhalten. Auch verständlich wie ich finde.

Es gab dort einen Vorfall, der mich ziemlich wütend gemacht hat und ich habe wieder den Kontakt abgebrochen. Dann passierten folgende Dinge:

Er stand vor meiner Haustür und wollte sich entschuldigen. Er hat mir sogar eines Nachts ein Lied gesungen und er hat mich mit SMS bombadiert, in denen auch der Satz: “Ich liebe dich.” vorkam. Ich muss ehrlich sagen, dass ich das ziemlich niedlich fand. Altmodisch, aber irgendwie wirklich niedlich.

Da ich trotzdem nicht wieder zu ihm wollte, habe ich versucht mich zusammenzureißen, aber irgendwie habe ich ihn wieder vermisst und es endete bei einem Strandspaziergang. Allerdings OHNE Kuss etc. und das war auch gut so.

Beim nächsten Treffen hat er mich wieder in den Arm genommen. Wir lagen gemeinsam am See, hatten Spaß und haben Musik gehört. Dann sind wie spazieren gegangen und er hat mehrmals versucht mich zu küssen. Habe aber jedes Mal mit einer Umarmung abgeblockt. Es hat mich teilweise wirklich traurig gemacht, dass ich das einfach nicht wollte oder ich mich nicht noch einmal getraut habe? Ich weiß es nicht. Und seine Augen haben so gestrahlt … und am Ende des Abends war er richtig geknickt. Habe dann kleine Küsse auf die Wange bekommen, er hat mir ins Ohr gesagt, wie sehr er mich mag und wir haben Händchen gehalten.

Ich hätte auch gerne etwas gesagt, aber ich konnte einfach nicht. Mir geht ein “Ich mag dich.” einfach nicht von den Lippen.

Ich weiß einfach nicht, ob ich verliebt bin und nur Angst vor mehr habe oder ob ich gar nicht mehr von ihm möchte.

Ich finde es schön, wenn er da ist. Ich kann ihn nicht lange ignorieren. Ich mag es, wenn wir miteinander kuscheln. Es macht mich traurig, wenn er so mies drauf ist. Ich denke ständig an ihn und ich träume teilweise sogar von ihm. Ich denke, er wäre ein toller Familienvater etc. Aber Schmetterlinge waren da nie. Und ich fühle mich schnell bedrängt und meiner Freiheit beraubt und ich habe einfach das Gefühl, dass er bei mir wirklich lange warten müsste, bis ich offen genug für alles bin, was zu einer Beziehung gehört. Ich kann nicht sagen: Ich mag dich. Aber ob ich das zu einem anderen sagen könnte? Ich denke das könnte ich ebenfalls nicht. Es geht nicht mit und es geht nicht ohne ihn.

Was soll ich denn nur machen? Ich will ihm nicht wehtun. X.X

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

Ähnliche Diskussionen

Er oder Er ?! toooooooootales Gefühlschaos =(( Antwort

xXxXSvenjaXxXx am 18.04.2009 um 22:37 Uhr
Alsoo... als 1. mal, wie oben schon genannt, kann ich nicht mehr klar denken... Ich bin in letzter Zeit irgendwie reifer geworden (hört sich komisch an, aber ich kann nich anders sagen) ... ich sehne mich so nach...

Gefühlschaos !!! Neuer Mann oder Freund ?!? Antwort

miez_le am 30.12.2008 um 14:00 Uhr
Hallo Erdbeerladys, ich hab ein Problem! Ich bin seit 8 Monaten mit meinem Freund zusammen. Anfangs war alles super, ich dachte wirklich, JA DAS IST ER !!! Doch dann hab ich völlig durch Zufall im Netz einen...

Gefühlschaos- nur Sex oder doch mehr? Antwort

lostfeelings am 28.10.2014 um 16:39 Uhr
Ok wo fange ich am besten an....: Kennengelernt haben wir uns vor über 5 Jahren. Wir bzw. er hat mich immer in meiner damaligen Stammbar gesehen. Er hat mich jedes Wochenende angeredet und ich habe ihn immer...

Gefühlschaos... Antwort

Himbrombeere am 21.10.2010 um 22:07 Uhr
Hallo Früchten.. ich bin total verzweifelt und tottraurig: Mein Freund ist vor 2 Monaten nach Shanghai gegangen. In weiteren 2 Monaten kommt er wieder. Vor ca. 3 Wochen hat er mit mir Schluss gemacht. Wir waren 5 1/2...

Gefühlschaos Antwort

RedRose90 am 05.09.2008 um 19:33 Uhr
Mädels, ich bin mal wieder total verwirrt was die Mänerwelt angeht.. Also ich war über 3 Jahre mit einem zusammen (bis letzte woche dienstag) und bin froh jetzt wieder single zu sein, was ich auch eigentlich ne zeit...