HomepageForenLiebe-ForumBeziehungsproblem: Ich schäme mich für meinen Freund, wenn wir mit anderen Menschen zusammen sind. Habe ich ein Recht darauf, dass er sich für mich zu

Madeleine77

am 29.08.2010 um 15:58 Uhr

Beziehungsproblem: Ich schäme mich für meinen Freund, wenn wir mit anderen Menschen zusammen sind. Habe ich ein Recht darauf, dass er sich für mich zu

Ich habe folgendes Problem und brauche dringend einen Rat von beziehungserfahrenen Mädels:
Mein Freund ist 25, ich bin 23 und wir sind schon seit 5 Jahren zusammen und wohnen auch schon fast genauso lange zusammen. Wenn wir zu Hause sind, harmonieren wir eigentlich ziemlich gut: Wir streiten auf konstruktive Art, wir haben Spaß zusammen und können uns gut unterhalten. Mein Problem beginnt dann, wenn ich mich mit ihm im Kreis von anderen Leuten (besonders seinen Kumpels) aufhalte. Er ist eben ein sehr spezieller Typ und polarisiert bzw. provoziert gerne – und mir ist das häufig total peinlich. Er macht einen auf Öko, macht manchmal vulgäre Witze oder ist laut und kindisch. Außerdem macht er absichtlich Dinge, die andere irritieren oder bringt gerne Themen auf den Tisch, die andere vor den Kopf stoßen und unangenehme Situationen erzeugen, weil ihm so etwas einfach Spaß macht. Ich habe sogar das Gefühl, dass er fast eine andere Person ist, wenn er mit seinen Kumpels zusammen ist. Ich kann überhaupt nicht verstehen, dass das der gleiche Mensch ist, mit dem ich mich zu Hause so toll unterhalten kann, der auch so nett und zuvorkommend sein kann, und gleichzeitig verhält er sich dann wieder in einer bestimmten Gruppe extrem egoistisch und penetrant-nervig. Ich habe ihn gebeten, sich mir zu Liebe etwas normaler zu verhalten, wenn wir mit anderen Menschen zusammen sind, vor allen Dingen, weil manchmal auch Freundinnen von mir dabei sind und ich mich dann einfach so furchtbar für ihn schäme. Aber er möchte sich nicht darauf einlassen, weil er sagt, dass es ihm völlig egal ist, wie andere ihn finden und weil er sogar glaubt, dass ihn alle so super finden. Ich möchte ihn ja nicht in seiner Persönlichkeit beschneiden oder ihm Dinge verbieten – ich weiß, dass so etwas sehr heikel ist. Aber habe ich als Freundin nicht auch ein bisschen Anrecht darauf, dass er sich ein wenig für mich zurücknimmt und versucht, sich – und damit auch mich – nicht völlig zu blamieren? Ich bin im Moment so weit, dass ich sogar an der Beziehung deswegen zweifle, weil ich nicht weiß, ob ich mit jemandem zusammen sein kann, der nicht bereit ist, Rücksicht auf mich zu nehmen, um mir diese Horrortrips von Abenden etwas erträglicher zu machen. Außerdem befürchte ich fast, dass ich diese Facette von ihm akzeptieren muss, doch ich bin mir sehr unsicher, ob ich das kann.
Was soll ich tun???

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Madeleine77 am 31.08.2010 um 02:36 Uhr

    Wow! Danke für eure Beiträge! Hätte nie gedacht, dass ich so verschiedene und gute Beiträge erhalte. Hab viel drüber nachgedacht…
    Ich freue mich natürlich auch über weitere Meinungen zu meinem Problem.
    Zu der Frage, ob er schon immer so war: In Ansätzen war er schon immer so. Aber in der letzten Zeit ist es viel extremer geworden. Und ich dachte eigentlich, dass das eher nachlässt, wenn man älter wird, aber er lässt seine “kindische” Seite immer mehr raushängen, hab ich das Gefühl. Aber wenn wir zu Hause sind, ist er wieder so normal…
    ?-)

    0
  • von Nachtkatze am 29.08.2010 um 18:30 Uhr

    hmm. ich kann verstehen, dass es dir vielleicht unangenhem ist… auf der anderen seite, käme mein (im moment nicht vorhandener) freund zu mir und würde sagen “du bist mir peinlich— du musst dich für mich ändern!” würde ich ihm einen vogel zeigen, weil es allein meine sache ist, wie ich mich verhalte und wie ich spaß habe… und seine kumpels scheinen das ja gut zu finden…
    wie würdest du dich fühlen, wenn er kommen würde “schatz… ich fidne es peinlich, dass du sone spaßbremse bist! komm mal aus dir raus, wenn wir unter leuten sind!” hat er da ein recht drauf?

    0
  • von LaPrincesa87 am 29.08.2010 um 17:18 Uhr

    Naja, es sind ja seine Freunde und wenn er schon immer so war, MUSS er sich NICHT verstellen. Wenn es aber ihr unangenehm ist, kann sie es natürlich sagen und er KANN etwas dagegen unternehmen. Zum Beispiel eine bestimmte Art von Witzen einfach mal auslassen, wenn sie dabei ist oder halt nur einen Männerabend machen oder so etwas..
    Natürlich soll er auch Rücksicht nehmen, aber wie gesagt, er muss sich vor seinen Freunden nicht verstellen, wenn er schon immer so war.

    0
  • von Angel_Eyez am 29.08.2010 um 17:15 Uhr

    klingt für mich als würe man sich mit deinem freund nie langweilen. freu dich doch drüber. wenn seine freunde von seiner art genervt oder angepisst wären hätten sies ihm garantiert schon gesagt. dafür hat man schließlich freunde.
    klar kann man sagen “schatz, mach mal bisschen langsam” aber alles andere find ich falsch. wenn er so is, lass ihn. wenn du damit nicht klarkommst ist das dein problem und nicht seins.

    0
  • von LaPrincesa87 am 29.08.2010 um 17:14 Uhr

    Puh, das klingt nach einer etwas schwierigeren Situation. Im Prinzip hat er ja Recht, aber ich muss sagen, ich kann dich auch verstehen.

    Ihr seid 5 Jahre zusammen, würdest du wirklich wegen so etwas schluß machen?! War er denn schon immer so oder ist er mit der Zeit so geworden? Das spielt ja auch eine Rolle.. Wenn er immer so war, würde ich nämlich mal überlegen, ob das nicht vielleicht eine Ausrede ist, um mit ihm schluß zu machen – aus verschiedenen Gründen.
    Wenn er aber mit der Zeit so geworden ist, muss es doch möglich sein, mit ihm zu reden. Immerhin seid ihr schon lange genug zusammen.

    Mein erster Rat wäre es, mit ihm noch einmal darüber zu reden. Und versuch erst mal zu verstehen, wie seine Feunde das auffassen? Stört es sie auch oder akzeptieren die ihn so wie er ist?! Falls du die Einzige bist, die es stört, würde ich sagen, das etwas anderes das Problem ist..

    0
  • von annika1991 am 29.08.2010 um 17:09 Uhr

    Also ich finde du HAST das Recht, zu verlangen, dass er sich zurücknimmt. Das hat auch nicht mit ändern wollen zutun finde ich. Er kann sich ja, wenn er mit seinen Kumpels alleine ist so benehmen, aber wenn du dabei ist, muss er meiner Meinung nach schon ein bisschen Rücksicht nehmen, wenn du ihn darum bittest! Was die Sache natürlich schwierig macht ist, das du erst nach so langer Zeit das Problem so auf den Tisch bringst, du weiß ja schon lange, wie er ist. Trotzdem ist das kein Freifahrt schein für ihn, finde ich…

    0
  • von Cyraneika am 29.08.2010 um 16:57 Uhr

    hmm schwierig… frag ihn doch mal warum ihm das so spass macht, hat er vielleicht selbst was zu verbergen was gelöst werden müsste? war er denn schon immer so?
    und du schreibst er meint, dass das alle super finden. weißt du denn sicher, dass dem nicht so ist? sonst rede du doch mal mit seinen kumpels, viell könnt ihr da zusammen mal eine intervention starten also ihm sagen, dass ihr das alle nicht so toll findet.
    denn wenn er damit generell nicht gut ankommt ist das wohl einfach eine unangenehme eigenschaft, die er mal ablegen sollte.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Ich schäme mich für meinen Freund!ist das normal? Antwort

EISblume94 am 17.02.2009 um 15:45 Uhr
ich liebe meinen Freun trotzdem schäme ich mich für ihn in der Öffentlichkeit! Er ist ist fast 20 cm kleiner wie ich und ist nicht gerade der schönste!ist das normal das ich mich schäme oder liebe ich ihn nicht...

Hallo, liebe Erdbeermädels. :-) Ich habe ein kleines Problem und zwar, ich denke, dass er sich nur meldet, wenn er Lust dazu hat. Lässt er mich zappe Antwort

Strawberrywoman am 04.08.2013 um 14:00 Uhr
Also hier noch mal ausführlicher:Ich (fast 18) kenne ihn (22) schon über 1 Jahr. Dennoch nur vom chatten.Er ist immer stur geblieben, dass er sich mal mit mir treffen möchte und mich endlich sehen möchte. Ich habe...

Was soll ich machen, wenn mein freund zu mir sagt, dass meine familie angeblich für mich wichtiger wäre als er? Antwort

LoveSunFun am 04.09.2012 um 22:59 Uhr
Hey! Also ich hab ein großes problem. Ich bin jetzt fast 2 Jahre mit meinem freund zusammen. Am Anfang unserer beziehung konnten meine eltern sich nicht mit meinem freund anfreunden. Also konnten ihn nicht wirklich...

Habe letztens geschrieben dass ich meinen Freund wieder zurück haben will. Jetz sind wir uns wieder näher gekommen. Antwort

erdbeere090 am 07.06.2010 um 14:37 Uhr
Wir haben uns jetz am we getroffen und waren schwimmen und es war echt schön und ich will echt wieder mit ihm zam sein. Jetz habe ich halt angst, weil er gestern auf einmal gesagt hat, er kann nicht mehr. Dann haben...

Ich trau mich nicht meinen Freund vor anderen zu küssen Antwort

Toastbroetchen am 20.08.2010 um 15:30 Uhr
Ich bin jetzt schon ganze 8 Monate mit meinem Freund zusammen und trau mich immernoch nicht ihn vor anderen zu küssen oder sogar nur mit ihm Händchen zu halten. Er ist jetzt schon kurz davor Schluss zu machen und ist...