HomepageForenLiebe-ForumBeziehungsstress…Wie würdet ihr euch verhalten?

Katzenkind87

am 17.06.2010 um 21:26 Uhr

Beziehungsstress…Wie würdet ihr euch verhalten?

Hallo ihr,
Ich bin grade in einer total blöden Situation, die mich so verwirrt das ich nicht grade denken kann. Zum Problem ich bin seit fast einen Jahr mit meinem Freund zusammen, die erste Zeit war sehr schön und wir haben sehr viel Zeit miteinander verbracht. Aber jetzt ist der Wurm drin ..es hat harmlos angefangen das er immer wieder darauf rumgehackt hat das er dran zweifelt das ich beziehungsfähig bin ,weil ich vor ihm ein paar kurze Beziehungen bzw versuchte Beziehungen hatte . .Naja das hat sich immer weiter ausgebreitet mal ist es die dreckige Küche die ihn aufregt, mal hab ich ihn nicht oft genug geküsst mich zum schlafen weggedreht oder habe etwas geplant was ihm nicht passt. Es sind Kleinigkeiten wegen denen er dermaßen an die Decke geht das ich nicht mehr weiß was ich noch tun soll . Es gehen oft Sachen kaputt und meine Nachbarn haben wegen seiner Schreierei schon die Polizei gerufen. Sobald ich mich für alles entschuldige und quasi die Schuld auf mich nehme ist er zufrieden , für mich ist es aber keine Lösung.Er hat einfach zwei Gesichter er kann für mich der Himmel oder die Hölle sein. Ich weiß einfach langsam nicht mehr ob das alles noch normal bin ob ich wirklich so schwierig bin wie er meint oder ob er mich manipuliert weil egal was ich sage ..es ist falsch nehme ich ihn in dem Arm will ers nicht ..tu ichs nicht heißt es ich liebe ihn nicht mehr und bin kalt…dieses Beispiel zählt für viele andere Sachen auch. Er hat das Talent einen schönen Abend zur Hölle zu machen. Manchmal hab ich das Gefühl er tut Dinge nur um eine von ihm ausgemalene Antwort zu erhalten oder besser gesagt er tut was und ist dann beleidigt wenn ich nicht so reagiere wie ers will. Ich habe sogar schon drüber nachgedacht ob er evtl eine Persönlichkeitsstörung hat.
hat wer von euch schon mal eine ähnliche Beziehung gehabt ? Oder weiß jemand wie man mit so einen aufbrausenden Menschen umgeht? Ich freue mich über Antworten ..und sorry für evtl Rechtschreibfehler

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Katzenkind87 am 18.06.2010 um 14:08 Uhr

    Danke ich bin froh das ich jetzt mehrere Meinungen gehört habe und langsam meine Augen öffne.

    0
  • von Wilhelmia am 18.06.2010 um 09:20 Uhr

    Man wirft immer anderen das vor, was man selber an den Tag legt. In der Psychologie heißt das, wenn ich mit einem Finger auf einen anderen zeige, zeige ich mit zwei auf mich. Er ist nicht beziehungsfähig. Und er ist ein Choleriker. Renn, dass du Schuhe und Strümpfe verlierst. Alles Gute.

    0
  • von Katzenkind87 am 18.06.2010 um 02:36 Uhr

    Danke ich werde es versuchen durchzuhalten war heut bei meiner freundin und heut abend gab es leider wieder schlimmen streit.

    0
  • von ObsidianWhisper am 17.06.2010 um 22:53 Uhr

    Dann hol dir doch ne Freundin als Unterstützung? Vllt kannst du bei der mal ein paar Tage unterkommen und sie dich dann zurückhalten, wenn du “wieder angekrochen” kommst…
    kann schon sein dass wenn das so ist, er denkt “ich kanns ja machen”.
    Wie gesagt, hol dir jemanden als Unterstützung und zur Ablenkung…unternehmt dann zusammen was, und sag ihr sie soll dich ihn unter keinen Umständen ihn anrufen lassen etc. solange er sich nicht selbst meldet.
    Und wenn er das nicht macht, dann kann ihm soo viel nicht an dir liegen.

    Übrigens ist der Vorwurf nicht beziehungsfähig schon bescheuert… zu ner Beziehung gehören immer zwei, und wenn`s Krach gibt sind auch beide in gewisser Weise Schuld daran.

    Viel Glück!

    0
  • von Katzenkind87 am 17.06.2010 um 21:36 Uhr

    danke für die Antworten:-) Ich habe schon oft daran gedacht einfach abzuhauen oder habe ihn mal für einen Tag rausgeschmissen meistens bin ich die die angekrochen kommt. Das kenn ich garnicht von mir ich war mal sehr selbstbewusst in der hinsicht das ich mich von Dingen trennen konnte die mir nicht gut taten. jetzt ist das anders ich fühle mich total abhängig.

    0
  • von Lykkli am 17.06.2010 um 21:33 Uhr

    ich würde eine pause machen

    er ist glaub zu sehr in dieser beziehung versunken und mit allem möglich unzufrieden, projeziert es aber auf die beziehung und lässt da seine wut und unzufriedenheit aus, vllt weil er sich deiner /eurer beziehung zu sicher ist und denkt er kann es hier machen…

    eine pause würde ihm in so einem fall vllt die augen öffen und auf den boden zurück holen…vllt wird ihm dann klar, dass er mit diesen zickereien etwas wunderbares und für ihn auch wichtiges aus spiel sezt und das von heut auf morgen weg sein kann…
    vllt ist das so eine art schocktherapie für ihn und er kommt zur besinnung…

    das würde ich mir jetzt denken,, aber ich kann dir auch nicht sagen, ob ich damit richtig liege :(

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Wie würdet Ihr euch verhalten? Antwort

Samandme am 13.09.2010 um 00:35 Uhr
Hallo zusammen! Ich brauch unbedingt einen neutralen Rat. Zur Vorgeschichte: Ich war 4,5 Jahre mit meinem Freund zusammen. Davon aber auch dreimal getrennt,was immer von seiner Seite aus kam.Das letzte Mal hat es mich...

wie würdet ihr euch verhalten? Antwort

CruelPrincess am 20.06.2011 um 22:45 Uhr
Mal angenommen ihr wüsstet ganz sicher, dass der Freund einer eurer Freundinnen fremdgeht. Und dass es nicht nur Gerüchte sind, sondern ihr habt ihn dabei erwischt. Würdet ihr es eurer Freundin sagen, oder euch...

Wie würdet ihr euch den verhalten?? Antwort

Happy_Feet am 15.06.2009 um 22:20 Uhr
Huhu :) schon wieder ich Bin jetzt schon seit mehr als nem Jahr mit meinem Freund zusammen. Von Anfang an gabs verschiedene Personen die uns auseinander bringen wollten. Eine ganz bestimmte (ich nenn sie mal...

Was haltet ihr davon? und wie würdet ihr euch verhalten? Antwort

IT_89 am 15.05.2012 um 12:06 Uhr
Halloooo, habe am samstag einen sehr netten Mann kennengelernt, besser gesagt der Bruder von meiner freundin. wir waren zusammen alle auf einer Party, aber davor haben wir uns bei ihr getroffen und da habe ich ihn...

Schwarm ist `planlos`? Wie würdet ihr euch verhalten? Antwort

bluebutterfly88 am 14.04.2013 um 15:12 Uhr
Hallo Ihr Lieben, ganz kurz zusammengefasst seit 4 Monaten läuft da was mit einem Typen. Haben vor 3 Monaten schon darüber gesprochen, dass ich mehr will. Er hat mir allerdings gesagt das er da grad erst von seine Ex...