HomepageForenLiebe-ForumBin ich nur die zweite Wahl?

Ginger82

am 12.07.2016 um 20:33 Uhr

Bin ich nur die zweite Wahl?

Hallo zusammen..
ich hab eine 1 1/2 Jahre lange Beziehung hinter mir. Ich hab ihn auf einem öffentlichen Fest kennengelernt, wir hatten Tage vorher nen kurzes Gespräch und an dem Abend war vom ersten Moment eine Anziehung da, die nicht sich wochenlang hingezogen hat. Bis wir anschließend zusammen kamen und er sich einfach immer um mich bemüht hat und zuckersüß war. Es hat sich nach wahrer Liebe angefühlt. Irgendwann kam es zu den ersten Streitereien und er begann wieder mehr mit seiner besten Freundin zu unternehmen, in die er mal verliebt war. Ich bekam es mit der Eifersucht zutun, da er jedesmal kaum die Augen von ihr abwenden konnte und alles toll fand, was sie tat und ich das Gefühl hatte, ich sei ihm nicht mehr wichtig, weil er bei ihr bei jeder Kleinigkeit gesprungen ist. Wir hatten dann ne Pause abgemacht, allerdings fühlte sich diese eher wie eine Beziehung an, wir haben uns fast täglich getroffen, er fing an mir wieder zu sagen und zu zeigen wie sehr er mich liebt. Ich war an seinem Handy und habe gelesen, dass er seiner besten Freundin gesagt hat, dass er ihr gerne nah sein will. Er meinte, er würde gerne was mit einer anderen haben, weil er sich nicht klar über seine Gefühle ist und dachte, dass er mit einer anderen glücklicher werden könnte nach all dem Streit und seine Freundin im ganz gelegen kam, weil sie ihm das Gefühl gegeben habe, dass sie in ihn verliebt sei. Und die ganze Sache hat mich so verletzt, weil ich mich bestätigt gefühlt habe, dass ich es nach einer Woche beendet habe. Er kam grade von einer Reise mit ihr und meinte einen Tag davor, dass er eingesehen hat, dass er bei keinem so sein kann, wie bei mir, dass nur ich immer für ihn da gewesen sei. Er drüber nachgedacht hatte, aber im Endeffekt doch nichts mehr mit ihr haben könnten und er mich lieben würde. Er wollte auch, dass wir nichts offenes mehr haben. Am nächsten Tag waren wir feiern und ein Kumpel hat mich etwas länger umarmt und ein wenig getröstet, da lief nichts, aber für ihn sah es so aus, als hätten wir was gehabt. Er ist komplett ausgerastet und meinte, es hätte ihn so verletzt, dass zu sehen. Er wollte dann weder was von seiner besten Freundin, dem Kumpel, noch mir hören. Er hat mir trotzdem den ganzen Tag geschrieben und wollte mich treffen, er meint er sei nur sauer auf die anderen, aber das er mich liebt und nicht ohne mich könnte. Wir haben danach auch noch den Tag zusammen verbracht, wir waren zusammen im See und Eis essen. Am nächsten Tag haben wir Sachen unternommen, die wir damals immer gemacht haben. Und am nächsten Tag bekam, ich direkt wieder ne Nachricht, was wir den heute machen wollen. Wir haben mit Freunden gegrillt und er plant schon die nächsten Tage mit mir. Er gibt sich so Mühe und ich habe ihn gefragt, warum dass ganz und warum er nach all dem was passiert ist noch bei mir ist, er meint ich würde ihn glücklich machen und er liebt mich und sieht jetzt was er an mir hat. So schön auch alles ist, ich kann ihm nicht mehr vertrauen und nicht mehr glauben, sollte ich es beenden?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von CG89 am 16.07.2016 um 16:40 Uhr

    Sehe das genauso wie Weidenkatze. Besser hätte ich´s nicht ausdrücken können.
    Du bist definitiv nur zweit Wahl für ihn, denn seine “beste” Freundin kann er offensichtlich nicht haben und viele Männer haben lieber irgendeine als gar keine. So gemein das klingt, aber wenn er dich schon so “umgarnt” und alles will er was ganz bestimmtes von dir. Sex. Etwas was seine “Beste” ihm nicht geben will oder kann. Für mich wäre da Schluss. Gib ihm den Laufpass. Denn ich gehe jede Wette ein, wenn sich ne “bessere” anbietet ist er wieder weg.

    0
  • von Weidenkatze am 13.07.2016 um 07:07 Uhr

    ich würde es beenden, eben aus dem selben Grund dass ich ihm überhaupt nicht mehr (berechtigter Weise) vertrauen könnte. er hat mist gebaut, also ist dein misstrauen berechtigt bzw begründet. wärst du ansonsten ein eifersüchtiger Typ Mensch, könnte man sagen: arbeite dran. aber so wie du es beschreibst hätte ich das Gefühl dass er nach der Reise/ Pause nur wieder so liebevoll war, weil sie ihn womöglich abgewiesen hat, als er das was er geschrieben hat in die Tat umsetzen wollte. weißt du was ich meine? ich weiß ja nicht ob sie auf die Nachricht dass er ihr nah sein will und die Pause dafür nutzen will mit einer anderen Frau (ihr) zu schlafen, geantwortet hat, aber ich kann mir vorstellen dass er nur zu dieser plötzlichen Erleuchtung kam dass du die eine bist, weil sie entweder nicht wollte (und lieber die zweite Wahl, als gar keine Frau) oder weil sie tatsächlich etwas hatten und er darauf hin gemerkt hat dass er lieber dich will. in beiden Fällen wäre es das für mich gewesen, weil er deine Ängste nicht ernst genommen hat, weil er für mich eindeutig in sie verliebt ist/ war und sich versucht hat ihr zu nähern, obwohl du noch da warst und das noch nicht mal ehrlich kommuniziert hat. blöde ist natürlich auch von dir dass du nicht konsequent bist, das heißt: wenn ihr eine Pause macht, heißt das Pause und nicht wir machen alles wie sonst auch, nur er hat ‘nen freiFahrtschein zum Vögeln mit anderen. und so wie du es beschreibst finde ich es schon komisch, wie ihr mit Problemen umgeht. ich mein, erst die Geschichte da mit seiner Freundin und nachdem du dann schon gesehen hast bzw gelesen wie er über dich und sie schreibt, macht ihr einen Tag später so weiter wie vorher und geht feiern und eis essen. könnte ich nicht, ich bräuchte da erstmal Abstand und so hätte ich das Gefühl ihm zu vermitteln dass er machen kann was er will. er scheint ja nur einmal die drei magischen Worte sagen zu müssen und schon springst du wieder drauf an. aber letztendlich hast du ja gelesen wie es wirklich aussah, hast gesehen wie er sich einer anderen zuwendet und die Beziehung zu dir riskiert hat… das ist für mich keine Liebe, sondern wirkt eher so als würde er sich alles offen lassen. du musst entscheiden ob du ihm verzeihen und auch wieder vertrauen kannst, aber ich kann total verstehen dass da jetzt ein knacks drin ist. ich würde dir aber dringend raten mal eine Weile auf Distanz zu gehen und dich nicht immer von ihm einlullen und bedrängen zu lassen. nimm dir mal wirklich Zeit um über alles nachzudenken, dich zu besinnen und zu schauen ob du nicht doch besser ohne ihn dran bist. und damit meine ich auch keine Telefonate oder SMS. finde es auch ziemlich frech von ihm dass er sich alle Rechte und Freiheiten rausnimmt, aber wenn es nicht so läuft, sollst du wieder sofort parat stehen. und sorry, aber wie kann er sich rausnehmen noch auszurasten wenn du jemanden umarmst? immerhin war er doch derjenige der sich einer anderen versucht hat zu nähern. weißt du, mein ex hat auch immer so eine Szene gemacht wenn mir ein Kumpel mal geschrieben hat, dabei ist er permanent fremdgegangen. will jetzt nicht behaupten dass dein Freund genauso drauf ist, aber bei solchen Typen denk ich, dass sie nur so extrem eifersüchtig reagieren, weil sie denken:” was ich mache, kann sie auch machen!” hat nichts mit Liebe, sondern eher was mit dem Ego oder Besitzansprüchen zu tun. letztendlich kenn ich euch nicht und kann nur beurteilen was du hier schreibst, aber auf mich macht dein Freund einen ziemlich unsympathischen und rückradlosen Eindruck.

    0

Ähnliche Diskussionen

bin ich die 2. wahl?? oder will er nur was freundschaftliches? Antwort

rockbarx3 am 17.08.2009 um 20:01 Uhr
ich versuch mich mal kurz zu fassen....n kerl hab den auf ner party kennengelernt ham uns nett unterhalten und dann halt auch mails geschrieben und so...mehr nicht...i-wann hab ich ihn gefragt ob er mitkommt auf so ne...

er denkt, er ist zweite wahl Antwort

kirschkuchen02 am 31.01.2011 um 22:27 Uhr
schönen guten abend :) es ist eine echt blöde situation u da ich gerade mit ihm sms schreibe mache ich mir viele gedanken darüber u wollte euch mal um eure meinung/euren rat fragen/bitten. wir kennen uns seit ca...

Bin ich für ihn nur die gute Freundin?! Antwort

Girliciouzzz am 01.01.2010 um 15:34 Uhr
Hallo liebe Erdbeermädels.. Ich habe ein gewaltiges Problem: In letzter Zeit unterhalte ich mich oft mit einem otal Netten Jungen, und ich mag ihn auch total. Nur scheine ich für ihn nur die gute Freundin zu sein,...

Bin ich nur sein Betthäsche Antwort

Knuffelchen1991 am 09.08.2014 um 13:07 Uhr
Hallo ihr liebe, Ich find mich zwar selbst blöd und weiß ganz genau, dass man sowas net macht aber folgendes: Kenne ihn nun seit 4 Monaten, da wir die selbe Arbeit haben. Fand ihm am Anfang schon intressant, da kam...

ihn vor die wahl stellen? Antwort

loveslove am 15.06.2012 um 16:17 Uhr
hey leute.. ich versuch mich kurz zu fassen. Mein Freund und ich haben uns vor einem halben Jahr getrennt. Doch mittlerweile ist es so das wir uns beide wieder lieben und jedes wochenende sehen wir uns da wir...