HomepageForenLiebe-ForumBin ich zu anspruchsvoll???

Marwa

am 18.08.2009 um 09:47 Uhr

Bin ich zu anspruchsvoll???

Also ich ,18, hatte noch nie einen Freund aber was nicht daran liegt , dass ich es nicht hätte haben können-ich wollte einfach nicht.
Den ersten im Februar habe ich nicht gewollt , weil er zwar nett ist und so und ich mich auch gut mit ihm verstanden habe aber ich habe halt nicht mehr für ihn empfunden und außerdem war er in der stufe als streber verschrien und kurz vorm abi wollte ich kein gerede , weil ich auch uiemlich gut in der schule bin..man weiß ja was dann kommt…

den anderen habe ich auf der arbeit die ich bis zum studium mache kennengelernt…naja ich habe ihn kaum einmal gesehen und da hat er mir schon sms geschrieben….er ist nett aber a) ich kenne ihn eig gar nicht
b)ich habe eig gar nichts mit ihm gemeinsam
…er würde erst nächstes jahr fachabitur machen und dann bankkaufmann und ich studiere jetzt physik…und ich weiß nicht was ich mit ihm reden sollte…denn ich will mehr als nur einfach einen freund haben…deshalb habe ich ihm auch einen korb gegeben.
Ich wollte auch einfach “frei” in der uni sein denn dort sind vllt menschen..Männer.. die viel eher meine interessen teilen und auf meiner
wellenlänge sind…und meine leidenschaft für physik verstehen können
,,ich hatte halt einfach angst dass sowas nicht klappt und am ende beide unglücklich sind
jetzt meine frage: war das vernünftig oder bin ich zu anspruchsvoll und spiele nur mit den männern????
gebt mir bitte vernünftige antworten 🙂

Antworten



  • von Marwa am 18.08.2009 um 18:43 Uhr

    sehr nett…ist ja igendwei eine indirekte beleidigung…außerdem suche ich nicht nach nem kerl der über mir steht sondern mir gleich ist….das habe ich nicht nötig

  • von ginnli am 18.08.2009 um 10:53 Uhr

    naja,aber irgendwie scheinst du bei allen kerlen was auszusetzen zu haben.das ist auch soweit ganz ok,solange du dabei nur nie vergisst,dass auch du nicht perfekt bist.das oder den perfekten kerl gibt es nicht,denn auch du und alle anderen menschen haben kleine fehler.das sollte man nie vergessen.eine freundin meiner schwester ist jetzt 45 und sitzt immer noch allewine da,weil sie den perfektesten der perfekten suchte.sie selbst hat realabschluß,ist italienerin und weder besonders hübsch noch spektakulär oder berühmt…aber der typ an ihrer seite soll mind.professor sein,erfolgreich,fett verdienen und aussehen wie ein dressmen. tja,man sieht ja,es hat nicht geklappt.

  • von CruelIntentions am 18.08.2009 um 10:45 Uhr

    Hey, da gehts mir so ähnlich wie dir. Ich bin auch 18 und hatte noch nie einen Freund, weil der Richtige einfach noch nicht dabei war. Wenn ich einen Typen kennenlerne, dann will ich da einfach dieses “Gefühl der Geborgenheit” haben. 😉 Und bei denen, die ich bis jetzt hätte haben können (auch wenn sich das wohl etwas arrogant anhört ^^), war dieses Gefühl einfach nicht da.
    Eine Freundin hat mich erst vorgestern anspruchsvoll genannt! 😀 Man muss dazu sagen, dass sie mit nem Typen zusammen ist, der vorher etwas von mir wollte! Dass ich richtig gehandelt habe, indem ich ihn nicht “genommen” habe, sehe ich erstens daran, wie schnell er mit ihr zusammengekommen ist, nachdem er mich ne Zeit lang mit SMS bombadiert hat. Und zweitens daran, wie er sie jetzt behandelt, nachdem sie erst ca. nen Monat zusammen sind…
    Ne andere Freundin hatte auch was mit nem Typen, ders vorher schonmal bei mir probiert hätte (wenn auch nicht so ernsthaft). Das Ende des Liedes war, dass sie ihn beinahe nicht mehr losbekommen hätte, weil er sich auf jeder Party so verhielt, als wären sie bereits zusammen. (Allerdings war das nicht ganz nett, was sie mit ihm abgezogen hatte, und dadurch auch selbst schuld dran…)

    Also, wie du siehst. Anspruchsvoll zu sein, lohnt sich! 😀 Natürlich wärs mir manchmal ganz recht, ich hätte nen Typen an meiner Seite. Aber meine Schwester sieht das alles ebenfalls so wie ich, und meinte auch, ich sollte einfach warten. Sie hat es selbst so gemacht. Mit 18 hatte sie zwar dann ihren ersten Freund, aber nach nem Jahr war Schluss. Und dann hat es auch knapp 2 Jahre gedauert, bis sie ihren jetzigen Freund kennengelernt hat. Mit dem ist sie inzwischen auch ein Jahr zusammen, immer noch überglücklich (bei dem andern gab es damals sogar zwischendrin 2 Trennungen) und sie denken sogar ans Heiraten! 😉

  • von xxalexx am 18.08.2009 um 10:22 Uhr

    ich finde das hat nichts mit zu anspruchsvoll zu tun.
    erfahrungsgemäß halten beziehungen nie länger wenn keine wirklichen gefühle im spiel sind.

    man muss einfach auf den warten bei dem es “klick” macht… und wenn du den dann wirklich willst merkst du es sofort 😉

    viel glück und lass dich nicht unterkriegen!!

Ähnliche Diskussionen

Ich bin zu empfindlich. Antwort

Bounty am 02.09.2013 um 10:03 Uhr
Guten Morgen Ladies,Ich (21) bin seit zwei Jahren mit meinem Freund (25) zusammen. Zu Beginn hat uns eine Stunde Fahrzeit getrennt. Nach einem Jobwechsel in der Mitte des letzten Jahres wollte er näher zu mir...

Bin ich zu wählerisch? Antwort

florence_92 am 18.12.2013 um 22:01 Uhr
Hey, ich nach meiner Trennung im August (er hat Schluss gemacht) habe ich mich vor einiger Zeit bei einer Singlebörse für Studenten angemeldet. Soweit so gut. Nun habe ich mich heute zb mit einem Typen getroffen, mit...

Ich bin wohl zu present. ?! Antwort

Lynn_ am 07.05.2011 um 11:36 Uhr
Hey ihr lieben, zurzeit geht mir echt viel durch den Kopf, aber was mir am meißten sorge bereitet ist die Beziehung mit meinem Freund... ich bin immer für ihn da, simse ihn immer voll, schreibe mit ihm per icq und...