HomepageForenLiebe-ForumBindung zum Arbeitskollegen

Bindung zum Arbeitskollegen

Shirin70am 02.01.2018 um 16:28 Uhr

Hallo liebes Forum,
ich bin ein wenig am grübeln was genau ein guter Arbeitskollege,( 10 Jahre älter als ich )von mir hält. Angefangen hat alles so.. ich war noch in der Ausbildung und er in einem bestimmten Fachbereich mein Ausbilder. Allerdings wechseln die Abteilungen so alle 2 Monate. In der Zeit hat er mir viel beigebracht und wir haben uns sehr gut verstanden, immer auf eine nette kollegiale Art in Weise. Allerdings merkte ich schon, dass ich eine andere Bindung zu ihm habe als andere Leute. Er hat mir Dinge anvertraut die er nicht jedem hätte erzählt. Ebenso merke ich, dass er mir gegenüber stets ein Gentleman ist. Er hebt mein Besteck auf, wenn es runter fällt, öffnet mir die Tür, machte mir Cappucino. Das macht er nicht bei jedem! Auch vor anderen nimmt er mich oft in Schutz und versucht vor mir manchmal andere ein wenig näckisch zu ärgern, sodass ich das mitbekomme und drüber lache. Es wirkt so, als wolle er damit meine Aufmerksamkeit auf sich ziehen. In der Abteilung war ich nur einen Monat, vorher kannten wir uns nur vom sehen. Nun war ich fast fertig mit der Ausbildung und es ging um die Übernahme. Da machte er sich sehr Gedanken und schrieb mir dann privat. Nach einigen Tagen schreiben war dann wieder Funkstille. Wir sahen uns dann erst wieder auf der Weihnachtsfeier. Ich merkte wie er mich ansah. Als ich dann auf ihn zuging führten wir ein tolles Gespräch und er berührte mich mehrmals am Abend am Arm und sah mir auch immer tief in die Augen. Wir verstehen uns super. An dem Abend standen wir mit mehreren Personen zusammen und ich beobachtete wieder, dass er mich irgendwie besonders behandelte. Immer wenn ich etwas sage, reagiert er darauf sofort. Er möchte mich zum Lachen bringen. Als ich mich von ihm verabschiedete nahm er mich in den Arm und gab mir einen Kuss auf die Wange. Das war ein schönes Gefühl. Ebenso glitten unsere Hände aneinander bei der Verabschiedung. Er halt immer stetig Blickkontakt zu mir. Nach diesem Abend war bei mir alles anders. Ich machte mir Gedanken. Ob es wohl nur eine freundschaftliche Bindung zwischen uns ist, oder ob er auch mehr Interesse hat? Allerdings haben wir beide eine Beziehung. Aber kennt ihr das wenn es irgendwie eine spezielle Bindung zwischen zwei Menschen gibt???Habe da ein paar Tage drüber nachgedacht, aber dann lies es auch wieder nach. An Weihnachten jedoch schrieb er mir: Frohe Weihnachten! Von dem Tag an schreiben wir, zwar nicht viel, aber 1-2 Nachrichten sind es täglich. Vorher schrieb er dann irgendwann nicht mehr, aber jetzt macht er es durchgängig und er stellt auch einige Fragen. Auch ein paar Flirtsprüche sind dabei, aber es hält sich alles die Waage. Als wir mal zusammen Pause machte , sagte er auch, dass ich nächstes Mal unbedingt mit feiern gehen sollte. Das machen wir meist alle nach der Weihnachtsfeier. Er ist ein kluger, vorsichtiger Mann, der mit Bedacht handelt.

Ich möchte gerne mal von euch hören, als genau ihr davon haltet?
Meint ihr er hat Interesse an mir oder will er nur Freundschaft?

Würde mich über zahlreiche Rückmeldung freuen!!

LG

Mehr zum Thema nur Freundschaft findest du hier: Er will nur Freundschaft: 6 sichere Anzeichen

Nutzer­antworten



Ähnliche Diskussionen

"Arbeitskollegen" kennenlernen Antwort

Xiyang am 28.07.2017 um 21:41 Uhr
Hallo ihr Lieben 🙂 Ich brauche dringend Hilfe! Ich erkläre erstmal meine Arbeitssituation, die nicht ganz üblich ist um keine Verwirrung zu verursachen. Die Firma(nennen wir sie A) ist auf dem selben Gelände wie...

Seltsames Verhalten eines Arbeitskollegen Antwort

Luby_87 am 29.06.2012 um 08:39 Uhr
Mädels, ich werde noch wahnsinnig! Kurz zur Vorgeschichte, bevor ich mit meinem jetzigen Freund zusammengekommen bin, fand ich einen Kollegen von ihm (wir arbeiten in der gleichen Firma) sehr toll. Wirklich...

Mit dem Arbeitskollegen bei der Weihnachtsfeier... Antwort

michiscomet am 19.12.2014 um 12:52 Uhr
Hi Mädls, ich (19) arbeite neben dem Studium in einer Firma und wir hatten gestern Weihnachtsfeier in einem ziemlich noblen Hotel. Mein neuer Kollege (30), der mir schon seit dem ich ihn das erste Mal gesehen habe...