HomepageForenLiebe-ForumBindungsangst … und jetzt ?

Lagom

am 04.01.2011 um 00:19 Uhr

Bindungsangst … und jetzt ?

Hey :) Ich möchte euch mal meine Situation schildern und naja ich weiß ncith genau was ich fragen will, vielleicht einfach was ihr tun würdet an meiner Stelle. Oder vielleicht ob ihr die situation kennt mit jemand über nen längeren zeitraum was emotionales und körperliches zu haben ohne dass es ne beziehung wird…
also ich hab vor ca. 6 wochen jemand kennengelernt auf ner konferenz, wo ich mich spontan hab in ein gremium wählen lassen wo er auch drin ist jetzt mit mir. Bzw. erst nachdem das feststand haben wir angefangen miteinander zu reden, zu dem Zeitpunkt waren wir alle schon am feiern und ich war sehr betrunken. Wir haben dann händchen gehalten, später rumgemacht und am nächsten tag handynummern getauscht. In der folgenden Woche haben wir uns gleich verabredet für 5 tage später und jeden Tag bis zu 20 sms geschrieben. Wir haben uns dann im büro von ner politischen Organisation getroffen für die ich mich engagiere und haben da 3 Stunden nur alleine geredet, das war echt toll, dass das ging ohne, dass wir was spannendes gemacht haben obwohl wir uns erst gnaz kurz kannten. Er hat dann bei mir übernachtet weil er ja weiter wegwohnt und wir haben 2 ganze Tage zusammen verbracht (es lief nicht mehr als rummachen)
So ähnlich ging das dann alles bis jetzt weiter, ständig SMS geschrieben, 1-3 mal die Woche getroffen, er hat auch gezwungener maßen meine Eltern kurz kennengelernt weil er öfter hier übernachtet, ich hab seine Mutter kurz gesehen … an silvester waren wir dann zusammen auf einer party bei ihm in der gegend, bei einer von dem “verband” von dem wir uns kennen zuhause, mit der er befreundet ist. Dann waren wir irgendwann alleine in einem Zimmer, weil alle anderen rausgegangen sind, lagen bei ihr auf dem Bett und hatten etwas Abstand, was schon ungewöhnlich war. Dann hab ich mit genau dem gerechnet was dann auch kam: Er hat angefangen irgendwas rumzustammeln und kam nicht richtig auf den Punkt. Meinte dann zu mir, ich würde doch eine Beziehung wollen. Ich meitne dann ich würde das so auf mich zukommen lassen und suche nicht nach was bestimmtem weil das eh keinen Sinn hat. Dann hat er mir erklärt, dass er Bindungsangst hat und er sich, wenn er in ner Beziehung ist, immer an nem gewissen Punkt eingeengt fühlt und dann alles ganz schnell kaputt geht. Er hat mir dann erzählt wie das schon passiet ist mit seinen Ex-Freundinnen und dass es z.B. auch daran liegt dass er sich nicht nur in eine Person verlieben kann, weil er ganz viele Menschen so toll findet. Er hatte auch schon ne Phase in der er mit ganz vielen Leuten was hatte aber das hätte ihm auch nichts gebracht. Er kann aber auch nicht genau erklären, woran das liegt, dass er sich so eingeengt fühlt von Beziehungen usw. Er meint, er brauch all seine Freiheiten, was aber gar nicht hieße dass er die im moment mit mir nicht hätte … Also kurz gesagt: er wollte es mir halt mitteilen aber ist total durcheinander, weiß nicht was er allgemein für sein leben will, was er mit mir will und woher seine gefühle in der Beziehung kommen. Meint er das hieße nicht, dass das mit uns aufhören muss oder dass er mich nciht mag, ganz im Gegenteil.

Ich hab ihm darauf dann geschildert, dass ich eigentlich nur eine beziehng bis jetzt hatte die total gescheitert ist und keine richtige war und sonst auch einfach mit vielen was einmaliges hatte …
Wir wussten dann beide nicht was wir über das zwischen uns denken und er meinte wir könnten ja eignentlich nur weitergucken und ganz viel drüber reden und ich hab ihn zugestimmt. Dann haben wir uns ganz lange umarmt und es war irgendwie komisch weil er mich praktisch wie ein platonischer freund getröstet hat wegen dem was er zu mir gesagt hat.
Daraufhin war ich etwas distanzierter und er war komischer weise sogar der offensivere, jetzt ist irgendwie wieder alles wie vorher … er hat gefragt ob er morgen bei mir übernachten kann und fährt den weg zu mir. Ich werd irgendwie nicht schlau aus seinem Verhalten!

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

Ähnliche Diskussionen

Bindungsangst und Schmetterlinge Antwort

Kreativity am 19.12.2010 um 16:49 Uhr
Kennt sich jemand von euch damit aus? Bei mir wurde es vor einiger Zeit festgestellt. Nun meine Frage: Ist es möglich, dass sich dieses unfassbare Bauchkribbeln beabsichtigt auf Männer festsetzt, die eigentlich...

Bindungsangst Antwort

Merlin08 am 20.01.2015 um 16:35 Uhr
Ich war heute bei meiner Therapeutin und wir haben uns über das Thema Bindungsangst unterhalten. Sie hat mir auch einen interessanten Artikel dazu gegeben. Nur, ist ja schön und gut wenn ich jetzt weiss wie sich...

Hat er Bindungsangst (und/oder auch Sozialphobie)? HILFE! Antwort

lonelygirl1977 am 25.09.2014 um 16:48 Uhr
Hallo Erdbeermädels! Heute brauche ich mal euren Rat bzw. eure Hilfe, weil ich (37) nicht mehr so recht weiter weiß. Befinden sich hier zufällig betroffene Personen, Personen mit Fachkenntnissen oder Personen, die...

Und jetzt?? Antwort

Mausilein2011 am 13.06.2012 um 21:44 Uhr
Ich bin total verwirrt und denke immer noch an diesen chat verlauf. Er ist extra wegen mir wieder heimgefahren.Bin echt baff. Bekam gestern Nachmittag diese SMS von Ihm:Nur das du weist, das ich an dich denke,.........

Bindungsangst Therapie Antwort

friendofjulius am 04.03.2012 um 19:14 Uhr
Muss ich eine Bindungsangst Therapie machen? Ich bin jetzt weit über 20 und habe noch keinen festen Freund gehabt. Ich hatte schon ein paar Affären, aber zu mehr lass ich es dann einfach nie kommen. Wenn ich merke,...