HomepageForenLiebe-ForumChemische Haarglättung?

O6O1

am 12.05.2010 um 23:02 Uhr

Chemische Haarglättung?

Hey ihr Lieben.

Habt ihr vllt Erfahrungen damit oder was meint ihr über die chemische Haarglättung? Denkt ihr, das ist sehr schädlich? Habe im Internet ein bisschen rumgesucht, da hat ne Friseurin gemeint, dass die Haare nicht kaputt gehen und es ungefähr bis zu 3 Monaten hält. Aber andere wiederrum schreiben, dass das sehr schädlich? Was meint ihr?

Knutschi

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von my_fairytale am 13.05.2010 um 07:36 Uhr

    also ich bin in australien und hier bieten manche friseure eine KERANTIN haar-glättung an. Das ist mit so einer speziellen kur. Die haare werden sogar gesund dadurch und DEFINITIV glatt. Kostet allerdings auch so 250 dollar (wären dann emm 175 euro oder sowas;) ) ich weiß ja nicht, vll gibts das in deutschland mittlerweile auch?

    0
  • von Feelia am 13.05.2010 um 01:44 Uhr

    natürlich schädigt ne chemische umformung der haarstruktur das haar-_-oh man,dachte das sei allgemein bekannt…also wenn man seine haare kaputt machen will,sollte man regelmäßig dauerwellen oder glätten,chemisch färben oder intensiv-tönen und dann noch silikone und paraffine druff klatschen,jeden tag waschen und heiß föhnen-mitm bisken “glück” kann man sie sich dann sehr bald schon abschneiden lassen-oder noch besser:ohne mühe beim kämmen abreißen:-D

    0
  • von sweety3 am 13.05.2010 um 00:43 Uhr

    Also allein, weil das Wort “chemisch” mit drin steckt, kanns nicht gesund sein 😉 Lass dich doch von deinem Frisör beraten…also persönlich, nicht im Internet

    0
  • von Miss_Jones am 13.05.2010 um 00:36 Uhr

    Hey

    udn zwar das chemische haarmittel sollte man nicht oft benutzen wenn es geht alle 6 Moante und ja deine haare können abbrechen. ich zb bin afro amerikanerin und wir haben ja dickere haare bzw krausige. deshalb benutzen wir sowa sum sie zu entrkausen und trotzdem brechen bei mir die haare ab. das ist ganz klar. man soll sich zwar nur den ansatz glätten also das neue haar was hinaus wächst aber ich mache dies schon seit einen jahr nicht mehr. denn als ich das zeug hinauswacshen wollte habe ich gesehn wie schlimm meine haare abgebrochen sind.

    also ich empfehle es nicht! nimm lieber ein glätteisen. auch wenn das auch nicht immer toll ist aber so chemisches nene da sgeht gar nicht.

    0
  • von Silkif am 13.05.2010 um 00:20 Uhr

    Hab dieses selbst schon ausprobiert, es wird mit dem gleichen Mittel wie die Dauerwellen gemacht.
    1. Hab es 3 mal machen müssen und trotzdem wurden die Haare nicht glatt!
    2. Greift die Haare wahnsinnig an, also lass lieber die Finger davon.

    0
  • von PrinCesSa2010 am 12.05.2010 um 23:28 Uhr

    ich glaube aber mehr als 50euro bezahlt man nicht….hab nur angst das ich dann beschwerden bekomm wie haarausfall oder so da es schon angreift…

    0
  • von O6O1 am 12.05.2010 um 23:22 Uhr

    also hab gelesen, dass nur das chemische glätten 27€ kosten würde. Aber noch mit waschen, spitzen schneiden, föhnen usw ungefähr 42€. Aber ist ja bestimmt überall anders=)

    0
  • von PrinCesSa2010 am 12.05.2010 um 23:17 Uhr

    Es ist bestimmt nicht gesund aber weisst du wieviel so was kosten würde? will sowas haben….da ich total wellige haare habe was mich total aufregt, kann sie auch mit glätteisen glätten aber ist zu aufwendig…

    0
  • von SKati am 12.05.2010 um 23:15 Uhr

    ICH kann es auch nochmal schreiben!! 😀 ..
    Also: ich bezweifle (auch), dass das gesund ist!! Dauerwellen sind ha auch ungesund!

    😛

    0
  • von Lalaaaaaa am 12.05.2010 um 23:13 Uhr

    haha sehr witzig 😀

    ich kanns dir auch nochmal schreiben 😉

    sorry, kann passieren 😉

    0
  • von Lalaaaaaa am 12.05.2010 um 23:12 Uhr

    ich glaube nicht, dass das gesund ist.
    dauerwellen sind auch ungesund, ist eben das gegenteil, haare dauerhaft in eine form zu zwängen.

    0
  • von Lalaaaaaa am 12.05.2010 um 23:11 Uhr

    ich bezweifle, dass das gesund ist.
    dauerwellen sind ja auch ungesund, ist genau das gegenteil.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Ich leide sehr an meinem UNTERGEWICHT.. Antwort

O6O1 am 22.05.2010 um 00:13 Uhr
Hey ihr Süßen. Ich lese hier immer wie die meisten von euch abnehmen wollen und nicht wissen wie und ich kann das mittlerweile gar nicht mehr nachvollziehen, denn bei mir ist es das genaue Gegenteil! Manchmal...

Soll sie es ihr erzählen? Antwort

pinknails am 13.04.2009 um 18:53 Uhr
Hallo zusammen,meine beste Freundin schreibt seit ungefähr 2Monaten mit einem Kerl sie haben sich noch nie gesehen,sind sich aber schon verdammt vertraut und auch sehr intim geworden, Das heißt,er hat ihr schon fotos...

wie mach ich mich begehrenswert?? Antwort

waffelschnitte am 18.11.2009 um 08:36 Uhr
Hallo Ihr lieben, ihr kennt das vielleicht auch, es wird winter, das wetter ist düster und die Launen oft auf dem Nullpunkt. hilfe! ich hab ne Winterdepression... Zur Zeit läuft echt gar nichts. ich bin vor ca....

nebenwirkungen trotz pille der *neuen generation* ?erfahrungen mit pillen ( enthinylestradol/ drospirenon.....zb aida) Antwort

Bebee1608 am 05.01.2009 um 16:13 Uhr
ich wollte mal von euch wissen, welche pille ihr nehmt/ genommen habt... und ob ihr auch eventuell eine pille der *neuen generation* nimmt.. was ihr für erfahrungen mit ihr gemacht habt... und nebenwirkungen.. ich...

Habe ich meinen Chance bei ihm verpasst? :( Antwort

RainDancer am 27.06.2010 um 21:06 Uhr
huhu mädels :P hab beim ersten Deutschlandspiel einen netten Jungen kennen gelernt :) wir hatten den ganzen abend total viel spaß zusammen. Beim nächsten Deutschlandspiel (gegen Ghana) war er wieder dabei, aber da...