HomepageForenLiebe-Forumdarf man auf der suche nach einem freund wählerisch sein?

greenberry

am 01.01.2009 um 00:41 Uhr

darf man auf der suche nach einem freund wählerisch sein?

ich bin jetzt seit einem halben jahr auf der suche nach einem neuen freund. da haben sich auch schon ein paar angeboten nur. doch ich weiß nicht welcher von beiden der richtige ist, und ob er da auch wirklich dabei ist. kann ich da auch bei den verschiedenen kreterien wählerisch sein?
bitte helft mir!

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von kirschkuchen02 am 05.10.2011 um 15:25 Uhr

    als ich deine frage gelesen haben, dachte ich mir spontan “nein”.
    nun zur erklärung: früher habe ich das auch immer so gesehen, also das man sich ja den richtigen aussuchen muss, da sollte möglichst alles passen.
    natürlich hat es nicht hingehaut.
    dann ist mir ein tolles buch in die hand gefallen. “Wo bist du und wenn nicht wieso?” – Michael Mary.
    es geht darum, wie singles nicht mehr länger singles bleiben. ohne aktiv zu suchen.
    er hat sehr überzeugende argumente warum es manche leute lange schaffen, single zu bleiben. u eines davon ist, dass sie wählerisch sind.
    oh nein, er hört die falsche musik. oh nein, er trägt tennissocken. oh nein, oh nein, oh nein.
    wir sortieren viiel zu schnell aus bei der partnersuche.

    es gibt noch sehr viel mehr “singlefallen” an die man vl im ersten mom gar nicht denken würde.
    ich kann nur sagen: lest dieses buch 😉

    0
  • von Norilein am 05.10.2011 um 09:44 Uhr

    Wenn dich keiner auf Anhieb überzeugt solltest du vielleicht lieber warten- irgendwann kommt der Richtige und dann musst du gar nicht mehr überlegen 😉

    0
  • von ladyjay am 01.01.2009 um 13:32 Uhr

    kommt ganz drauf an.. aber man sollte nicht suchen, weil der richtige wird kommen und nicht gesucht… in der liebe ist das nicht wer suchet der findet sondern andersrum

    0
  • von ana_diamond am 01.01.2009 um 05:59 Uhr

    klar

    0
  • von JDragonAW am 01.01.2009 um 02:34 Uhr

    Klar kannst du wählerisch sein!
    Ich bin beispielsweise sehr wählerisch und hatte deshalb in meinem !6-jährigen Leben noch fast gar keine Freunde!
    Entscheide dich am besten für den, der dir am meisten bedeutet.
    Egal ob der andere besser aussieht, etc. Es zählt am Ende doch hauptsächlich das Gefühl!

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Meine verzweifelte suche nach einem festen Freund.. :( Antwort

Rosenduft am 09.01.2011 um 22:16 Uhr
Hallo Erdbeermädels (: ich bin langsam wirklich am verzweifeln.. ich bin jetzt 17 und hatte immer noch keinen festen Freund.. Zwar öfters One-Night-Stands, aber aus denen ist nie was festes geworden. Einmal habe...

Auf der Suche nach dem Glück... Antwort

itsme2008 am 14.02.2012 um 14:25 Uhr
Hi Mädels, ich muss das wieder mal loswerden. Vielleicht ist es vorab wichtig zu sagen, dass ich eher etwas verträumt und romantisch bin und die Gefahr mir Dinge auszumalen, die nie passieren werden, somit etwas...

liebeskummer, auf der suche nach gutem rat Antwort

J0LiNA am 19.01.2011 um 16:30 Uhr
hallo ihr süßen, lange ist es her, dass ich hier gepostet habe, aber im moment habe ich wirklich ein ernstes problem. am wochenende waren meine freundin und ich in einer großen disco und wir hatten echt spaß. ihr...

Mann oder Hund? Verzweifelt auf der Suche nach Liebe. Antwort

hilo am 20.03.2010 um 14:24 Uhr
Hey Mädels, ich habe ein großes Problem, bei dem ich denke, dass ihr mir vielleicht weiterhelfen könnt oder zumindest irgendwelche ermutigenden Worte für mich übrig habt. Also: Ich bin 18 Jahre alt und es hört...

wieder single & auf der suche nach einer beziehung Antwort

delicate_candy am 07.11.2010 um 10:28 Uhr
hei mädels. bevor ich zu meinem eigentlichen problem komm noch meine vorgeschichte: vor zweieinhalb monaten war ich mit meinem ex bereits das 3. jahr zusammen, hatten aber auch insgesamt 6 beziehungspausen. dann eben...