HomepageForenLiebe-ForumDas Thema mit der ex,…

SternchenXX

am 25.08.2016 um 15:21 Uhr

Das Thema mit der ex,…

Hallo liebe Frauen!
Ich würde euch gerne um eure Meinungen bitten. Mein Freund und ich sind nun schon seit CA 2 Jahren ein paar. Er war davor verheiratet, bzw ist es immer noch, die Scheidung läuft. Mit seiner ex war er CA 6-7 Jahre verwirrtet. Die beide haben einen gemeinsamen kleinen Sohn zusammen.
Wir überlegen uns nun seit geraumer Zeit zusammen zu ziehen, da er bei ihr ausgezogen ist und vorübergehend unter der Woche bei seinen Eltern lebt und am Wochenende bei mir. Arbeitsweg technisch ist das leider die beste Lösung. Nun hab ich aber immer mehr ein Problem mit der Beziehung zwischen ihm und der ex. Wir waren jetzt zum Beispiel 9 Tage in Urlaub. Sogar als wir im Flugzeug gestartet sind, hat er ihr geschrieben. Auch dort hat er sich jeden Tag nach dem kleinen erkundigt. Ich habe gesehen das die ihm Bilder von sich und dem kleinen schickt. Und er darauf mit einem Herzchen antwortet. Ich finde es einfach nicht normal und habe es ihm auch gesagt. Er hat mir recht gegeben, aber dass er es ändert glaube ich nicht! Als wir dann woanders sind wusste sie natürlich sofort Bescheid. Vor kurzem kam von ihm die Frage, ob ich was dagegen habe das sie zusammen zu dritt in den Zoo gehen, rein nur wegen dem kleinen.,,, ja klar!!! Ich komme damit einfach nicht mehr klar. Ich weis nicht was los ist aber irgendwie finde ich es nicht normal das die sich sooooo gut verstehen wenn er sie wegen mir verlassen hat! Übrigens kenne ich den kleine än noch nicht weil sie es nicht möchte! Und er möchte ihr ein bisschen Zeit geben das Gras über die Sache wächst damit ich ihn offiziell und nicht hinter ihren Rücken kennen lerne. Ich finde das ist sh**

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Dawson am 31.08.2016 um 19:59 Uhr

    ohne das jetzt direkt böse zu meinen, aber frauen wie dich mag ich gar nicht.
    warum du jetzt bammelst? ja ganz einfach, weil du es geschafft hast dich dazwischen zu drängen und dir genau das gleiche passieren kann. lass dir das mal durch den kopf gehen. ich könnte ihm auch nciht vertrauen.
    sie sollte übrigends bescheid wissen über alles, weil ihm ja was passieren könnte und zu der heutigen zeit, was so alles in der welt passiert finde ich das auch sehr richtig.
    ich kann verstehen das es dich nervt und das es dir sorgen bereitet, aber da musst jetzt durch, du wolltest es so.

    0
  • von Fungu am 27.08.2016 um 15:47 Uhr

    Wow. Du beschwerst dich, weil der Mann, der seine Frau und Kind wegen dir verlassen hat, sich noch um sie kümmert??? Wie kann man nur so egoistisch sein? Erstmal eine Familie zerstören und dannach noch wollen, dass die eigene Beziehung perfekt läuft? Ich sage dazu nur “what goes around, comes around”

    0
  • von Blaubäre am 26.08.2016 um 17:21 Uhr

    Ja und? Selbst wenn es wäre, was willst Du da machen? Solange der Kleine bei der Mutter wohnt, wird Dein Freund immer viel Kontakt zu ihr haben. Er hat sich doch für Dich entschieden. Vertraust Du ihm nicht?

    Antwort @ SternchenXX
  • von SternchenXX am 26.08.2016 um 14:13 Uhr

    Sie hat ihn sogar versucht auszureden mit mir zusammen zu ziehen etc. für mich kommt es oft rüber das sie sich durch den kleinen, in den Vordergrund stellen möchte. Gerne noch aktuell sein möchte. Noch Hoffnung hat durch das gemeinsame Kind

    0
  • von SternchenXX am 26.08.2016 um 14:11 Uhr

    Danke liebe mädels. Ich finde es auch gut das sie sich verstehen und nicht im Streit leben, was auch durchaus mehr auf unsere Beziehung drücken würde, aber ich komm einfach damit nicht klar das sie alles wissen will, wann wir landen wann wir abheben etc. damals hat sie mir noch gesagt das ich mich bitte von ihm fern halten soll, denn so hätte ihre Beziehung noch eine Chance, da ich ja der Grund war, wieso die sich getrennt haben. Deswegen denke ich, nach so vielen Jahren Beziehung und ehe – würde sie mich am liebsten “weg sehen” wollen.

    0
  • von Dawson am 26.08.2016 um 12:59 Uhr

    Sehe es auch wie die anderen. Du solltest dich freuen das er sich um sein Kind kümmert und Bescheid sagt. Das zeugt nämlich von verantwortungsbewusstsein. Und das ist wichtig auch für dich! Und für ein Kind kann es unter den Umständen gar nicht besser laufen.
    Das es schwer für dich ist ok, alles nachvollziehbar. Gib ihm ein Vertrauens Vorschuss und er wird es dir lohnen. Versuche bitte nicht dich dazwischen zu stellen. Da ziehst du den kürzeren. Er wird sich immer für sein Kind entscheiden. LG

    0
  • von Angelsbaby891 am 26.08.2016 um 10:22 Uhr

    Ich glaube, wäre mein Mann n dieser Stelle, KÖNNTE er gar nicht anders, als sich jeden Tag nach seiner Tochter zu erkundigen. Das muss sehr, sehr schwer für ein Elternteil sein, wenn man vorher mit seinem Kind zusammengelebt hat, es JEDEN Tag hatte und dann auf einmal nicht mehr…. Ich kann das also absolut nachvollziehen.
    Den Rest hat Suicide gesagt – sprechenden Menschen kann geholfen werden 😀

    0
  • von SuicideSquad am 26.08.2016 um 09:45 Uhr

    Das sie sich gut verstehen, das finde ich gut. Meine Eltern verstehen sich immer noch blendend trotz Scheidung vor über 10 jahren und der neue Partner hat damit glücklicherweise kein Problem.
    Aber das du sein Kind nach 2 jahren noch nicht kennst, das fände ich auch absolut nicht okay. Nach 2 Monaten könnte ich das verstehn, abe rnicht nach Jahren nd wenn man schon überlegt zusammen zu ziehen und da sehe ich dann auch Handlungsbedarf, dass er sich mal langsam von seiner Ex emanzipiert.
    Redet darüber. Überlege dir genau, was d von ihm erwartest, z.B. in das Leben des Kindes miteinbezogen zu werden. Aber das sie generell guten Kontakt haben, damit musst du dich arrangieren, das ist durchaus normal und vor allen Dingen wünschenswert für die Kinder.
    Gehe deinen Gefühlen auf den Grund warum stört es dich, hast du Angst ihn zu verlieren, warum, was kannst du dagegen tun? Denn DAS ist tatsächlich deine Baustelle.
    Auch das er sich täglich nach seinem Kind erkundigt nd der Mutter mitteilt wo ihr seid finde ich ziemlich normal. Wenn meine Mutter mit Partner in den Urlaub fährt sagt sie auch meinem Vater Bescheid wenn sie gut angekommen sind, so macht man das, wenn man sich mag.

    0

Ähnliche Diskussionen

das ex-thema Antwort

Kueks am 02.05.2010 um 14:41 Uhr
mein ex hat vor über einem jahr schluss gemacht und habe bis jetzt mehr oder weniger erfolgreich versucht loszulassen. ch bin auch im winter auf saison im ausland gewesen und möchte keinen tag missen. allerdings war...

das leidige thema EX Antwort

Rica22 am 07.01.2009 um 19:31 Uhr
Also ladies erstmal danke schonmal fürs lesen wird sicher bisschen länger: ich kenn meine erste liebe seitdem ich 14 bin und wir ware 3 monate zusammen, es war zwar eine kurze aber sehr sehr intensive beziehung,...

Immer wieder ist der Ex ein Thema Antwort

SlatkaMala1 am 26.12.2009 um 13:05 Uhr
Hallo Erdbeergirls, möchte mal eure Meihnung zu meinen Beziehungsproblemen hören. Mein Freund ist ein sehr Eifersüchtiger Mensch!! Er möchte nicht das Ich in MSN chatte oder in Lokalisten mich umschau, ständig...

Der Ex... ein Thema für sich. Wie würdet ihr reagieren? Antwort

ennovi85 am 12.07.2015 um 00:35 Uhr
Hallo ihr Lieben, mich beschäftigt grad folgendes Problem: Mein Ex-Freund hat sich vor 3 Monaten von mir getrennt, hat jemanden Neues kennengelernt und sich verliebt. Was das angeht war er offen und ehrlich zu...

Das ewige Thema mit dem Gefühlen.... Antwort

lostfeelings am 13.02.2013 um 18:47 Uhr
Hallo, ich befinde mich mal wieder in einer richtigen Zwickmühle. Ich kenne ihn schin seit ca. 3 Jahren. Wir haben uns immer gut verstanden. Es ist auch ab und zu zu Küssen gekommen und er hat mich damals wegen...