HomepageForenLiebe-Forumdenke ich zu viel über unsere beziehung nach?!

sunflower90

am 01.10.2008 um 10:19 Uhr

denke ich zu viel über unsere beziehung nach?!

also…ich bin jetzt seid nem halben jahr mit meinem freund zusammen und in letzter zeit hatten wir immer mal wieder streitigkeiten und ich war schon kurz dafür das ganze zu beenden weil es mir einfach nur noch total mies ging, aber es fiel mir sehr schwer das durchzuziehen, weil ich ihn einfach noch über alles liebe. haben uns gezofft, weil er recht selten zeit für mich hat und ich auch den verdacht hatte, dass er fremdgeht und mich nicht mehr liebt usw., aber eigentlich hatten wir dass auch so gut wie komplett geklärt und haben gemeinsam beschlossen dass wir das mit uns nochmal versuchen.
naja, mein eigentliches problem ist jetzt, dass ich mir selbst immer noch voll `panik` mache, weil ich jemand bin der sehr sehr viel nachdenkt und dadurch kommt es halt auch oft vor, dass ich alles viel zu `extrem` sehe und ich mir sozusagen selbst durch meine überlegungen schlechte laune mache. es ist nicht so, dass ich meinem freund dass dann jedes mal zeige, aber trotzdem fühle ich mich dann immer komisch und unsicher. ich hab jetzt schon versucht wenn ich mir mal wieder zu viele gedanken mache (darüber ob er dass mit uns noch will und ob er mich liebt, etc.), ich mir seine sms durchlese(also die ich von ihm in den letzten tagen bekommen habe) meistens hilft es auch einigermaßen, weil mir dadurch bewusst wird dass es eigentlich alles gar nicht so schlimm ist.

aber es ist halt immer wieder so, dass es mir durch mein nachdenken schlecht geht – versteht ihr was ich meine?! vielleicht geht es ja einigen von euch auch so. wäre echt lieb wenn ihr mir ein paar `tipps` oder ideen geben könntet wie ich das ein bisschen in den griff bekomme, weil ich auch angst hab, dass meine liebe zu ihm und damit auch unsere beziehung sonst irgendwann daran zugrunde geht.

Antworten



  • von carry__x3 am 15.12.2009 um 13:50 Uhr

    Du sprichst mir aus der Seele. Mir gehts genauso, bin auch ca. ein halbes Jahr mit meinem Freund zusammen und ich denk seehr viel nach..wie es mal sein wird wenn die Gefühle weg sind etc. Manchmal frag ich mich sogar selber ob ich noch richtige Gefühle für ihn hab obwohl ich ihn über alles liebe und er langsam zur wichtigsten Person in meinem Leben geworden ist. Hört sich ziemlich doof an ich weiss -.-

    Mir wurde der Tip gegeben, einfach nicht so viel nachzudenken, ich solle mir klarmachen dass ich nichts “zu befürchten“ hab. Ausserdem, wenn dein Freund dich liebt brauchst du dir eigentlich keine Sorgen zu machen. Ich hatte in der letzten Zeit auch häufig Streit mit meinem Freund, weil wir beide richtige Dickköpfe sind und keiner zugeben will der er Schuld ist. Diese Zeiten gehen aber vorbei, glaub mir 🙂
    Viel Glück :-*

  • von Sabriina am 01.10.2008 um 15:38 Uhr

    Ja mir ging / geht es genau so. Und alle sagen ich soll schluss machen aber ich kann das niicht, aber wenn dein Freund so komiisch ist dann rede mit ihm und wenn er es immer noch ist dann koenntest du dir Gedanken machen, aber im mom ist doch alles in ordnung bei euch oder niicht? ja unternimm was mit deinen Freunden, sitzt nicht zu hause rum mach was aus deinem Leben:) Ich begreife auch soo langsam das ich viel zu viel zeit mit heulen und so verschwendet habe. nur hier gesessen habe und gewartet habe das er sagt ich komme vorbei aber nix davon, statt dessen ist er mit seinen freunden weg und ich saß alleine rum;) Mach das nicht. plane deine wochen auch nach dir und nicht nach ihm:)

  • von Kribbelkeksii am 01.10.2008 um 11:16 Uhr

    also ich hab im moment ziemlich das gleiche problem, einfach weil seine freunde viel schrott über ihn gelabert haben aber nya wir haben geredet und dann wars wieder okay… und ich hab gemerkt wenn man irgendwie unsicher ist ihn einfach drauf ansprechen und wen du wieder panik kriegst ruf sofort freunde an oder so mit denen du weggehen kannst. das hilft sehr 🙂

  • von Jazzy am 01.10.2008 um 11:03 Uhr

    versuch dich nicht so abhängig von ihm zu machen. wie chinchilla schon gesagt hat, lenk dich ab, wenn er viel zutun hast musst du dir eben auch was suchn das sich beschäftigt. dann hast du auch nicht so schlechte laune!

  • von Chinchilla am 01.10.2008 um 10:26 Uhr

    Beschäftige dich. Wenn du was zutun hast, hast du keineZzeit nachzudenken, wenn du keine Zeit hast nachzudenken hast du auch keine Zeit dir Sorgen zu machen. Und ich gehe einfach mal davon aus, dass du dir Gedanken machst wenn du alleine bist. Wenn du gerne Sachen mit deinem Freund unternimmst, gerne generell mit ihm zusammen bist (im Sinne von Zeit miteinander verbringen) kannst du mit deiner Unsicherheit eigentlich nur falsch liegen. Erst wenn dir seine Anwesenheit zuwider wird, würde ich mir ernsthafte Sorgen machen.

Ähnliche Diskussionen

Mein Freund erzählt viel zu viel über unsere Privatsachen an seinen Freunden Antwort

xvenus am 08.06.2012 um 20:24 Uhr
Hallo Ihr:-) Ich hatte noch nie Streit mit meinem Freund aber jetzt fällt mir da ein kleines - oder ne, doch großes Problem auf: Seit einem halben Jahr bin ich nun mit ihm zusammen. Er ist 16, ich auch. Ein...

Denke nach über halben Jahr immer noch an Exfreund Antwort

schnegge1319 am 03.05.2012 um 21:04 Uhr
Hey, also... ich bin seit einem über halben Jahr von meinem Exfreund getrennt. Ich war mit ihm zwar "nur" 1 Jahr zusammen, aber ich hab ihn dennoch sehr geliebt und unsere Beziehung war sehr intensiv. Wir haben uns...

in einer glücklichen Beziehung, dennoch denke ich an jemand anderes Antwort

bienvenue am 14.06.2010 um 17:25 Uhr
Ich weiss einfach nicht, was mit mir los ist, ich bin mit meinem Freudn seid über einem Jahr zusammen und eigentlich auch glücklich... doch es gibt da jemanden, an den ich öfter denken muss... und ich weiss auch...

Erwarte ich zu viel? Antwort

Melimber am 27.02.2017 um 02:24 Uhr
Hallo ihr Lieben! Ich würde so gerne Eure persönliche Meinung hören und werde es so kurz und knapp wie möglich halten Mein Freund und ich sind jetzt seit 2 Jahren ein Paar und leben noch nicht zusammen, weil mich...