HomepageForenLiebe-ForumDer große Zweifel an der Beziehung. Zusammen bleiben oder trennen?

Madeleine77

am 25.09.2010 um 18:01 Uhr

Der große Zweifel an der Beziehung. Zusammen bleiben oder trennen?

Ich hoffe, ihr könnt mir helfen. Und das Schlimme ist, dass ich eigentlich weiß, dass mir wirklich niemand helfen kann. Trotzdem würde ich mich über eure Einschätzung freuen.

Ich bin mit meinem Freund seit über 5 Jahren zusammen und ich bin 23, er ist 25.

In den letzten Wochen zweifle ich stark an unserer Beziehung. Es gibt verschiedene Gründe dafür. Manchmal schäme ich mich für ihn in der Öffentlichkeit. Ich finde, er ist sozial in vieler Hinsicht nicht wirklich kompatibel mit anderen Leuten. Er ist viel zu unflexibel und unspontan. Ich finde auch, er könnte sich etwas mehr Mühe bei seinem Styling geben, aber das sieht er z.B. ganz anders und findet das oberflächlich. Wir leben zusammen und das ist auch ziemlich schwierig. Er besteht ziemlich auf Sauberkeit und Ordnung und stellt dafür Regeln auf, und ich hab häufig das Gefühl, dass mich das sehr einengt. Wir machen auch so gut wie nie etwas getrennt, was ein Fehler ist – das weiß ich… Und wir unternehmen auch generell viel zu wenig. Ich glaube, diese allgemein bekannte Angst, etwas zu verpassen, spielt sicherlich auch eine Rolle.

Trotz all dem muss ich sagen, dass wir uns auf ganz persönlich Ebene – ohne den ganzen Alltagskram und so – eigentlich gut verstehen. Wir können zusammen lachen und haben ein sehr vertrauensvolles Verhältnis. Ich kann mich immer auf ihn verlassen und weiß, dass er mich liebt – und ich liebe ihn ja eigentlich auch, aber unglücklich bin ich trotzdem sehr.

Ich überlege im Moment, ob ich nicht glücklicher wäre, wenn ich irgendwo anders alleine wohnen würde und wenn ich einfach den ganzen Tag machen könnte, was ich wollte und unabhängig wäre.

Nun verharre ich schon seit Wochen in dieser Zweifel-Situation und es ist kein Ende in Sicht. Ich habe gehofft, dass ich von alleine zu einer Entscheidung komme, ob ich nun weitere kämpfen soll, ob sich das ganze nur als Phase herausstellt oder ob ich mich tatsächlich von ihm trennen soll, aber es passiert nichts als dass sich Zweifel und Hoffnung abwechseln.

Könnt ihr mir Tipps geben, wie ich diesen Entscheidungsprozess vorantreiben kann oder wie ich mich am besten verhalten soll? Mir wurde schon geraten, einfach mal für ein paar Wochen zu meinen Eltern zu ziehen um nachzudenken. Das Problem daran ist, dass ein Auszug im Endeffekt einer Trennung gleich kommt – immerhin wohnen wir schon seit über 4 Jahren zusammen. Insofern ist die Maßnahme mir im Moment – da ich nicht weiß, was ich will und Angst habe, irgendetwas zu bereuen – zu drastisch.

Außerdem habe ich geplant, mit einer Freundin ohne ihn für ein paar Tage wegzufahren. Aber ich bin mir nicht sicher, ob sich tatsächlich etwas an meinem Zweifel ändert.

Habt ihr vielleicht andere Ratschläge oder Ideen? Ich bin wirklich verzweifelt. 🙁

Antworten



Ähnliche Diskussionen

Gefühlschaos! Zweifel an Beziehung und Anderen kennengelernt... Antwort

Bloomy am 05.05.2011 um 20:23 Uhr
Hallo Mädels, ich (24) bin seit fast 2 Jahren mit meinem Freund (26) zusammen. Er ist eigentlich total lieb und macht auch viel für mich, trotzdem wurde die Beziehung nach kurzer Zeit schon zu einer ziemlichen...

Sind Zweifel an ner Beziehung normal? Antwort

catwoman21 am 30.01.2009 um 11:33 Uhr
Hey Erdbeeren,ich bin mit meinem Freund mitlerweile über 2 Jahre zusammen und ziemlich glücklich und zufrieden!Im ersten Gespräch was wir führten habe ich schon so ziemlich gewusst, dass er der ,,Richtige" für mich...

gerade zusammen gezogen - selbst angelogen? trennen oder abwarten? Antwort

LilJo am 30.10.2010 um 12:45 Uhr
also ihr lieben, ich steck gerade in einer relativ komplexen depression u muss dafür kurz etwas weiter ausholen: vor 2 1/2 j hat mein ex sich von mir getrennt. ich hab ihn wirklich über alles geliebt, auch wenn ers...

Zweifel, ob er der "Richtige" ist - normal?! Antwort

Tempting am 04.01.2010 um 00:16 Uhr
Hallo Ihr Lieben! Ich habe folgendes Problem. Ich bin seit ca. 1 Monat mit meinem Freund zusammen. es läuft auch eigentlich alles super, wir verstehen uns total und sind auf der gleichen Wellenlänge, lachen...