HomepageForenLiebe-ForumDer Vater meines ungeborenen Babys ist verheiratet und hat schon 3 Kinder

nadja12345

am 16.08.2009 um 00:01 Uhr

Der Vater meines ungeborenen Babys ist verheiratet und hat schon 3 Kinder

ich weiß, es denkt jetz sofort jeder :”wie scheiße ist die denn drauf”
das würde ich selber auch denken, wenn ich nicht in der situation wäre.
es kommt noch schlimmer:ich bin selber verheiratet (jetz natürlich getrennt).

es war so: mein MANN kommt aus der türkei, wir haben im sommer 2007 geheiratet und er war dann wegen der papiere (das is kompliziert) von mai2008 bis märz 2009 in der türkei und ich habe ihn in der zeit nicht einmal gesehn.
im dezember 2008 habe ih dann wieder angefangen abends auszugehn (immer mit meinen arbeitskollegen). da war der jetzige vater meines kindes auch immer dabei.ich kenne ihn zwar schon seit 2 jahren, hab in ihm aber nie mehr als einen kumpel gesehn.(er is übrigens auch türke).
auf einmal aber, war er der einzige, der sich in der zeit wo mein mann nicht da war um mich gekümmert hat und wir haben uns immer besser verstanden. die sexuelle anziehung war zwar auch schon länger da (von meiner seite aus und von seiner, das wusste ich aber nicht), aber er war für mich eigentlich komplett TABU. ich wäre nie auf die idee gekommen mit ihm was anzufangen.
tja,und am 1. jänner 2009 ist dann eins zum anderen gekommen.wir sind nur zu zweit ausgegangen, weil die anderen alle noch von der silvesterfeier ausspannen mussten. auf einmal hatte ich fürchterliche schmerzen im fuß (auch ein kleiner unfall vom vorabend) und er hat mir angeboten mit mir nach hause zu kommen und mir creme einzumassiern. und, das glaubt mir jetz keiner, aber ich schwöre in diesem moment hab ich mir immer noch nichts dabei gedacht!!!ich hätte nie angenommen, dass wir eine stunde stpäter miteinander schlafen.weil es für mich eben absolut unmöglich vorzustellen war.
naja, falsch gedacht. nachdem er mich eingecremt hatte, hat er mir gebeichtet, wie lange er sich schon wünsch mit mir zu schlafen….dann is es passiert.
ich dachte erst natürlich nur an one-night-stand. aber dabei is es nicht geblieben,. wir konnten auf einmal nicht mehr die finger von uns lassen.
und schlussendlich haben wir uns auch verliebt.
und mitte märz (zwei tage bevor mein MANN wieder von der türkei kam),hab ich festgestellt dass ich schwanger bin. ich dachte natürlich sofort an abtreibung. aber er hat mich angefleht und geweint und gesagt ich soll es nicht machen, wir schaffen das schon irgendwie.
naja, dann ist mein mann wieder gekommen. er hat gleich gemerkt dass ich mich verändert habe und wir haben uns nur noch gestritten.ich habe ihm aber bis ende juni nichts von der schwangerschaft und dem anderen verraten. er hat geahnt, dass ich etwas mit dem habe, aber ich habe es nicht zugegeben, ich hatte zuviel angst, hab alles in meine seele gefressen, heimlih geweint und niemandem etwas gesagt.ich wusste einfach nicht was ich tun sollte. nur meine mutter, meine beste freundin und der vater des babys wussten dass ich schwanger bin.
bis ich eines tages ende juli neben meiner mutter weinend zusammengebrochen bin, weil es einfach aus war.ich konnte nicht mehr. dann hat mich meine mutter ins krankenhaus auf die psychiatrie gebracht. dort war ich 10 tage und während dieser tage habe ich auch meinem mann gessagt, dass ich von einem anderen schwanger bin (mein mann kennt übrigens den anderen und hat ihm ebenso vertraut wie mir.).
er hat bis heute einen schock. ich liebe ihn zwar nicht mehr, aber es tut mir wirklich so leid, was ich ihm angetan habe. ich habe mir in letzter zeit öfter gewünscht, ich könnte die zeit zurückdrehn. einfach, weil ich erst jetzt gemerkt habe, wie sehr mein mann mich geliebt hat und wie sehr ich ihm wehgetan haben.
auf jeden fall, wie gesagt ist der vater meines babys noch immer verheiratet, er liebt mich aber bei türken is das eben so, dass er sich nicht einfach scheiden lassen kann.seine frau will sich scheiden lassen,aber nicht jetz vorrrangig wegen mir ,sondern sie will sich schon seit 3 jahren trenne, weil er nie zuhause war und auch früher schon fremdgegangen ist.
-kein platz mehr zum schreiben-aber das war grob eh alles.

Mehr zum Thema fremdgegangen findest du hier: Fremdgehen: Wie geht man damit um?

Antworten



  • von Hiti am 16.08.2009 um 02:57 Uhr

    da hast du vollkommen recht immer realisatisch bleiben

  • von nadja12345 am 16.08.2009 um 01:00 Uhr

    @hiti
    das freut mich wirklich sehr, dass es dir mit deiner familie bzw. deinen schwiegereltern so gut geht.
    er hat bis jetz nur seiner schwester davon erzählt, die hat ihn aber auch nicht verurteilt. weil es ist ja wirklih so, dass durch liebe vieles passiern kann.
    ich hoffe natürlich nur das beste und glaube auch daran. aber ich will mich nicht 100%-ig darauf verlassen, damit ich falls nichts daraus wird nicht so enttäuscht bin. weil ich die kraft brauche für mich und das baby

  • von Hiti am 16.08.2009 um 00:41 Uhr

    an nadja 12345
    es ist sehr schön dass er sich so sehr um dich und das ungeborene kümmert, ich wünsche euch alles alles gute und hoffe du findest dein glück auch wenn es ohne ihn ist..

    und noch was, soviel wert würde ich auch nicht darauf legen wie die türkische kultur ist, es ist überraschend wie schnell ein mensch seine überzeugungen oder traditionen vergessen kann, durch liebe it alles möglich…………….ich erzähl dir mal was: ich selbst bin iranerin, also wurde ich als moslem geboren, bin jedoch später zu christentum konvertiert.
    die eltern meines freundes-Türken- sind sehr sehr gläubige menschen die mutter ist verschleiert beide beten täglich und halten noch ihm hohen alter ramadan obwohl sie es gar nicht mehr müssen…………und diese leute konnten es akzeptieren (natürlich mit der zeit erst) dass ihr sohn mit einer iranischen christin zusammen ist und auch noch ein uneheliches kind gezeugt hat. sie lieben die kleine und michund akzeotieren uns als teil der familie nennen mich sogar tochter………..was ich dir damit sagen will ist das du dir keinen sorgenwegen der kultur machen solltest

  • von Joy085 am 16.08.2009 um 00:33 Uhr

    also es gibt schlimmeres… kannst ja nichts dafür das du dich verleibt bzw entliebt hast…
    leider passiert das halt. Aber jetzt ist ja alles gut wenn du ihn liebst und vielleicht bald mit ihm zusammen bist.
    Dein Ex wird es überwinden.

  • von danihoneyxx am 16.08.2009 um 00:31 Uhr

    was soll mer etz dazu sagen? armes mädle??

  • von danihoneyxx am 16.08.2009 um 00:31 Uhr

    was soll mer etz dazu sagen? armes mädle??

  • von danihoneyxx am 16.08.2009 um 00:31 Uhr

    was soll mer etz dazu sagen? armes mädle??

  • von nadja12345 am 16.08.2009 um 00:25 Uhr

    nochmal @hiti

    da geb ich dir wirklich recht, es sind nicht alle türkischen männer so und in österreich gehen die männer genauso fremd!!!! das darf man echt nicht so rassistisch behaupten!!

  • von white_dragon am 16.08.2009 um 00:25 Uhr

    Ja, ganz klar, krasse Sache in die du dich da hinein katapultiert hast.
    Aber ich bin der Meinung, dass es jetzt nichts bringt, dir zu sagen, wie schlimm es ist was ihr getan habt, denn, das wisst ihr ja selber.
    Ausserdem ist es nun mal passiert. Solche Sachen passieren leider im Leben….gehört auch irgendwie dazu.
    Ich wünsch dir und deinem noch ungeborenem Kind trotzdem alles Gute.

  • von ljubavi89 am 16.08.2009 um 00:24 Uhr

    so schlimm es auch sein mag, es is besser was zu sagen, als es in sich reinzufressen

  • von nadja12345 am 16.08.2009 um 00:23 Uhr

    @hiti
    ich liebe ihn sehr, und ich weiß auch wie sehr er mich liebt, er macht nahezu alles für mich.
    aber ich verlasse mich nicht auf ihn. weil ich die türkische kultur kenne und auch wenn er 1000 mal zu mir sagt, er wird dann bei mir und unserem kind auch wohnen, glaube ich es erst wenn ich es sehe.
    aber auf jedenfall unterstützt er mich und er freut sich auf das baby.
    alles weitere werde ich sehen.
    aber ich will ihm kein ultimatum stellen oder ihn verlassen, weil ich ihn wie gesagt liebe.
    und wir sind jetz 7 monate zusammen und seitdem er mit mir zusammen ist, geht er abends nicht mehr weg und hat auch sonst kein interesse an anderen. natürlich bin ich keine traumtänzerin und weiß, dass sich das noch ändern kann. aber er hat sich wirklich bis jetz sehr zum positiven verändert.

  • von Hiti am 16.08.2009 um 00:23 Uhr

    was soll der mist hier dass ihr euch einbildet behaupten zu können türkisch männer seien ebenso!!!!!!! seit ihr eigentlcih noch ganz sauber, oder was? mein freund ist auch türke und ist mir kein einziges mal femd gegangen das weiß ich und übrigens ist es statistisch bewiesen dass jeder 2. deutsche schon mal mind einen seitensprung begangen hat, sowohl männer wie frauen……also ich denke solche rassistischen und klischee haften aussagen sollten wir hier sein lassen, weil da solltet ihr euch als aller erstes mal an die eigene nase greifen

  • von nadja12345 am 16.08.2009 um 00:19 Uhr

    ich habe mir auch keinen zuspruch erwartet. ich wollte es nur mal loswerden, weil ich sonst eigentlich nicht drüber rede.

  • von Hiti am 16.08.2009 um 00:18 Uhr

    oh mann oh mann……………..boah da fehlen einem erst mal die worte. also gut, eins stell ich schon mal im vor hinein klar, von fremg gehern halt ich eigentlich gar nichts, aber andererseits denk ich mir auch dass man für seine gefühle nichts kann.

    was erwartest du denn jetzt von ihm?
    ist er bereit für dich und das kind zu sorgen?
    kannst du dir überhaupt eine beziehung mit ihm vorstellen? schließlich ist er ein fremdgeher. er hat seine frau nicht nur mit dir betrogen sondern auch früher schon mit anderen frauen, ih könnte mit so jmd keine beziehung eingehen……

    was auch kommt du musst jetzt stark für dich und vorallem für dein ungeborenes kind sein

  • von nadja12345 am 16.08.2009 um 00:16 Uhr

    ich kann dich gut verstehn. ich finde es ja auch scheiße, aber leider ist es mir passiert und ich kanns nicht mehr ändern.

    übrigens mein vater hat meine mutter auch betrogen. und seitdem meine eltern geschieden sind, sind meine mutter mein bruder und ich auch glücklich gewesen.
    aber ich kann jemand nicht zwingen zu lieben oder??

  • von Katrinchen am 16.08.2009 um 00:15 Uhr

    Hm, also ich wollte jetzt mal die ersten Kommentare hier abwarten, weil ich beim Durchlesen vorhin wirklich nicht wusste, was ich dazu sagen soll. Ich finde das Verhalten auch nicht gut. Vermutlich wirst du zu der ganzen Geschichte nicht viel Zuspruch hier finden.

  • von rockbarx3 am 16.08.2009 um 00:13 Uhr

    sry…..bin auf den falschen knopf gekommen ….jedenfalls hat er meine mutter andauernd betrogen…ich kann mich noch erinnern wie sie jeden abend geheult hat aber uns nie den grund sagen wollte 🙁 aber jetzt sind wir zu viert daheim viel glücklicher

  • von underCover6a6y am 16.08.2009 um 00:13 Uhr

    krasse sache… =/

  • von rockbarx3 am 16.08.2009 um 00:12 Uhr

    weißt du wie beschissen ich es finde von dem mann und von dir…tut mir leid aber des regt mich wirklich auf….meine mutter wurde auch von meinem vater betrogen wir sind 3 geschwister….sie haben sich geschieden ….klar is auch gut so und ich hasse seine neue schnepfe sooo sehr …die haben ja auch ein kind zusammen was letzte woche 4 jahre alt geworden ist meine eltern haben sich vor 2 jahren geschieden !!!…. aber türkische männer sind meistens so…mein vater ist auch türke und hat

Ähnliche Diskussionen

Der Vater meines Sohnes heiratet Antwort

Sunny311 am 18.08.2011 um 22:55 Uhr
Hallo ihr Lieben, ich hab mich ne Weile nicht blicken lassen, aber ich weiß, dass ihr immer einen Rat für durchdrehende Erdbeermädels parat habt 😉 Kurze Vorgeschichte: Ich war 7 Jahre mit dem Vater meines...

Der Vater meines neuen Freundes hat Geburtstag !! Was soll ich tun ?? Antwort

royalrock am 17.03.2011 um 20:04 Uhr
Hey Mädels 🙂 Hab seit 3 Wochen einen neuen Freund und bin sehr glücklich mit ihm 🙂 Er hat mich letztes Wochenende seinen Eltern vorgestellt. Seine Mutter kommt aus Serbien und sein Vater aus der Türkei. Der...

der vater meines freundes hat krebs- mein freund macht mich voll fertig Antwort

Babsy19 am 19.09.2009 um 10:41 Uhr
hi, wie die überschruft schon sagt hat der vater meines freundes krebs. er wurde vor ca 1,5 jahren operiert und ist auf dem weg der besserung. also scheint alles gar nicht mehr so tragisch. mein freund its nur...