HomepageForenLiebe-ForumEhe der besten Freundin in Gefahr!!!??? Teil 2 Hintergründe?

Gingersnaps

am 27.05.2010 um 08:34 Uhr

Ehe der besten Freundin in Gefahr!!!??? Teil 2 Hintergründe?

Gu mo ihr lieben,habe gestern 3Std.mit meiner Freundin geredet.Erst wollte sie nicht so richtig aber ich habe nicht locker gelassen.Dann brach der Damm.sie haben 3 Kinder und seit 1Woche einen Welpen.
Wir treffen uns oft und bei ihr schien immer alles gut zu laufen.Haushalt,Kinder,Partnerschaft.Aber nun habe ich mitleid mit ihr und sie tut mir so leid.
SIE macht alles.Kinder und alles andre regelt sie.Ihr Mann hat den Sohn für Fußball begeistert und im Verein angemeldet.Zu 4 Spielen ist er mitgefahren und danach nicht mehr.Sie und der Kleine organisieren jetzt Mitfahrgelegenheiten zu den Spielen und Training.Wenn der Kleine mit Papa am WoEnde bolzen will heißt es:ich habe wichtigeres zu tun.Dann ist da noch die Große ,die auch mal mit Papa Radfahren will.Aber er hat keine Klamotten dazu. Bitte!!! was braucht man denn da für Klamotten??? Das Baby 9Monate alt und in der Nacht steht sie auf,ist ja auch völlig OK;er muß ja arbeiten,) und das auch am WoEnde.Dazu kommt dann jetzt noch der Hund(8Wochen alt) ,der auch noch in der Nacht raus muß.Sie hat es schon öfters ihrem Mann gesagt,daß sie zumindest am WoEnde unterstützung braucht.Das Ergebnis ist dann das er anfängt zu grummeln,nichts genaues sagt und sie trotzdem alles macht.Sie fährt mit den Kiddies einkaufen und er fragt dann warum das so lange gedauert hat.Er würde nicht so lange brauchen.(Er fährt ja nicht los).
Tut mir leid für sie.Elternabende macht sie mit dem Baby.Schulaktivitäten ebenso.Bald stehen 2 Aktivitäten am WoEnde an,aber ihr Mann sagt,daß er das bescheuert findet und nicht mitmacht.
Jetzt habe ich einen Blick hinter die Kulissen der Beziehung bekommen ,die für mich immer so toll war.Das war noch nicht alles aber ich denke vieleicht das wichtigste im Moment.
Wünsche euch einen schönen Tag und für meine Freundin viele Tipps von EUCH.Danke an alle die schon anregungen im ersten Teil gegeben haben

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Gingersnaps am 27.05.2010 um 09:43 Uhr

    @ all ich habe so gutscheine wo man 2 Nächte im hotel übernachten kann und nur das essen und getränke bezahlt…ich glaube ich verzichte darauf und werde sie ihr geben und “zwingen” mit ihrem mann das zu machen …und wenn ich den ganz kleinen nehme und oma und opa die andren sollte doch zumachen sein…

    0
  • von Shozai am 27.05.2010 um 09:34 Uhr

    Doch, das klappt schon :) es muss ja nicht für all zu lange sein. Eine kleine Tippliste für die Großeltern und dann passt das :) Wenn sie das machen will, hoffe ich doch, dass ihre oder auch seine Eltern da mit machen.

    0
  • von Shozai am 27.05.2010 um 09:19 Uhr

    Die Männer denken leider all zu oft das arbeiten gehen alleine reicht und sie ja genügend Beitrag geleistet haben. Oft vergessen sie, dass sie sich die Familie auch gewünscht haben, stehen aber dann nicht dazu und seilen sich ab. Für ihn wie für sie ist der Alltag eingekehrt und keiner von ihnen bricht aus. Da muss Veränderung her. Aktivitäten alleine und zu zweit, sie sind nicht nur Eltern sie sind auch Mann und Frau. Vertrautheit und Zuneigung muss wieder aufgebaut werden. Also sollten die Kinder ab zu Oma und Opa, und der Welpe natürlich auch ;), oder sie kommen und hüten die Kinder direkt zu Hause. Dann können die beiden mal raus, einen Kurztripp oder ähnliches, einfach mal weg. Und das soll natürlich nicht einmalig sein, sondern öfters was geplant werden, damit die Ehe wieder in Schwung kommt.

    0
  • von Gingersnaps am 27.05.2010 um 09:08 Uhr

    ich gebe jeden rat von euch an sie weiter …vieleicht besser wenn sie unabhängige ratschläge hört …ich kann ihr ja auch die EL zeigen und die meinungen dazu…sie wird mir zwar die hölle heiß machen aber zum helfen sind freunde da

    0
  • von dagmura am 27.05.2010 um 09:01 Uhr

    tanja 1107 hat gute Gedanken dazu. Ihm muss begreiflich gemacht werden, dass es so nicht weiter geht. Reden hilft nicht mehr, also handeln wie tanja 1107 vorgeschlagen hat.

    0
  • von Gingersnaps am 27.05.2010 um 09:00 Uhr

    @tanja 1107 wenn er sie weglassen würde, denn das kommt auch noch dazu …wir treffen uns meistens bei ihr,so das sie zuhause ist wenn er von der Arbeit kommt und das essen für ihn machen kann..sie ist einfach zu lieb

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Ehe der besten Freundin in Gefahr???!!! Antwort

Gingersnaps am 26.05.2010 um 07:39 Uhr
Hallo Mädels,eben hat mich meine BF angerufen und mir erzählt,was ich nicht glauben kann.Sie lag abends im Bett und ihr Mann wollte mit ihr schlafen.Sie hatte aber kein Verlangen danach,was schon länger so ist. Sie...

In den Bruder der besten Freundin verliebt... Antwort

nepumuk am 29.05.2014 um 10:26 Uhr
Hey alle zusammen, Also ich hab ein Problem. Wie oben schon steht bin ich in den Bruder meiner besten Freundin verliebt. Er ist ein halbes Jahr älter als ich und ich kenn ihn schon seit dem Kindergarten. Da hab ich...

Verliebt in den Schwarm der besten Freundin. Was tun????? Antwort

scary_fairy am 30.03.2009 um 02:03 Uhr
Meine beste Freundin ist eigentlich ein Mensch der nichts von Liebe hält. Jetzt hat sie sich seit Jahren zum 1. mal wieder verkuckt und zwar in einen guten Freund von uns der nur selten hier ist da er in einem anderen...

Verliebt in den Ex der besten Freundin, was jetzt? Antwort

FeatheredWings am 02.07.2012 um 23:56 Uhr
Meine beste Freundin war mit meinem besten Freund zusammen. Allerdings nur 3 Monate und danach hat sie auch Schluss gemacht weil sie nie wirklich in ihn verliebt war (ich habe die beiden übrigens zusammen gebracht...

mit der besten freundin klarkommen Antwort

Paradieschen am 06.02.2011 um 16:15 Uhr
Zwischen meinem ex und mir geht es schon länger hin und her und am freitag ist er mitten in der nacht bei mir aufgetaucht um mir zu sagen das er mich liebt und nichtnur so irgendwie mit mir zsm sein will sondern...