HomepageForenLiebe-ForumEhrenkodex unter Frauen????

SannyR

am 13.01.2009 um 14:49 Uhr

Ehrenkodex unter Frauen????

Hallo Ihr Lieben, meine Freundin hat mir gestern aus heiterem Himmel erzählt, dass sie eine Affäre ist!
Sie (25) ist nämlich seit neustem Single und hat jetzt was mit einem Mann (30), der wiederum mit seiner Freundin schon seit knapp 7(!!!) Jahren zusammen ist und auch mit ihr zusammen wohnt!
Zwischen den beiden läuft es aber wohl schon seit einiger Zeit nicht mehr (auch nicht im Bett) und er hat seiner Freundin wohl auch immer wieder gesagt, dass sie ihn so in die Arme einer anderen treibt…..Tja, und DA kommt meine Freundin ins Spiel! Sie ist die Andere! Ich habe ihr gesagt, sie solle das beenden, bis er seine Beziehung beendet hat! Es gibt doch sowas wie einen Ehrekodex unter uns, oder?

“FINGER WEG VON VERGEBENEN MÄNNERN”

Was denkt ihr? Was soll sie machen?

Mehr zum Thema Affäre findest du hier: Affäre: 5 Spielregeln der sexuellen Beziehung

Antworten



  • von tragedy am 20.02.2009 um 19:12 Uhr

    tja…da kommt man schneller hinter, als man denkt.

    Ich hatte auch jemanden kennengelernt. Wir wollten beide unsere Partner verlassen…doch nur ich habe das “durchgezogen”. Er hatte eine 3 Jahres Beziehung mit Unterbrechung und ich seit 4 Jahren verheiratet und 2 Kinder plus Hauskauf… also mit allem drum und dran. nach 6 Monaten ist mir der Kragen geplatzt und ich habe ihm die Pistole auf die Brust gesetzt. Entweder soll er jetzt mal “in die Füsse kommen” oder Schluss machen wie ein Mann. Tja, das ist 2 Monate her, “ich bin nicht mehr in seinem Herzen”…so hat er sich ausgedrückt. Er lebt immer noch mit ihr zusammen, sie weiß von nichts. Ich lebe in Scheidung, weil es für mich nicht in Frage kam, meinen Mann zu belügen und zu betrügen. Ich habe keinen Kontakt mehr zu meinem “Verhältnis”…ich könnte es nicht ertragen. Ich würde ihm die ganze Zeit nur Vorwürfe machen. Ich selber fühle mich so dumm, dass ich mir ein halbes Jahr diese Illusionen machen konnte, dass er zu mir und den Kindern kommt.
    Aus Fehlern lernt man bekanntlich. Das einzig gute daran ist, das ich erkannt habe, das ich meinen Mann nicht genug liebe…wahrscheinlich nie wirklich geliebt habe. Das wurde mir klar. So sehr ich auch verzweifelt war, zurück zu meinem Mann möchte ich auf keinen Fall.

  • von StrawberryMilk am 28.01.2009 um 17:37 Uhr

    Ja, finde das macht man nicht. Leider gibt es einige Frauen, die sich nicht dran halten, sogenannte Männer-Miezen (das Gegenteil zu einer Fairplay-Frau). Den Mädels könnte ich ab und zu mit `nem Eispickel die Augen ausstechen 😛
    Klar, wenn man sich verliebt und weiß nicht, dass der Kerl schon vergeben ist, könnte man die ganze Schuld auf den Mann schieben (und er hat`s sicher verdient!!!) aber eine ehrliche Frau, die was auf sich hält beendet das Ganze dann am besten, weil man sonst nur Schaden anrichtet und -klar- kann man dann sagen “da hat dann aber schon vorher was nicht in der Beziehung gestimmt” aber mal ganz ehrlich, wen intererssiert das dann noch?? Oder würdet ihr wollen, dass man sich in EURE Beziehung einmischt, auch wenn da etwas brökelt?? Eben!! Vom fremdf**** gehen die Probleme nicht weg, sollten sich mal Männer sowohl aber auch Frauen hinter die Ohren schreiben.
    Also, ich bin klar für den Frauen-Ehren-Kodex und Contra den Männer-Miezen und gegen alle, die bestehende Beziehungen nicht respektieren können. Diese Frauen haben meiner Meinung nach kein Rückrad, sorry!
    Eine Freundin von mir hat auch mal sowas abgezogen, war in den Kerl verknallt, er hatte aber dann `ne Andere und hat trotzdem noch mit meiner Freundin gepennt. Ich habe ihr ehrlich gesagt, wie schlampig ich es finde und dass ich mich dazu nicht äußere (und dass sie, falls sie sowas mit meinem Freund abziehen würde, ich ihr das Leben zur Hölle mache) 😀

  • von Nisi1404 am 24.01.2009 um 18:09 Uhr

    und wie ist das wenn es kein mann ist sonderen eine frau die von einer frau geliebt wird? was sollman da machen?

  • von ddtufgvg am 20.01.2009 um 13:04 Uhr

    ich weiß ja,dass da bedürfnisse ne rolle spiele und man seine gefühle nicht beeinflussen kann,

    ABER:

    1. du würdest auch nicht das auto eines anderen fahren ohne sein wissen, weil es dir gefällt…läuft nämlich unter straftat!

    2. wenn du ihn einer anderen nimmst, bleibt er wohl auch nicht bei dir… das ist ein charakterfehler, dinge nicht sauber zu klären und den behält er!

    also, ihr seht…das abstrahieren der situation bringt ein klares Finger WEG!

    und wer es dennoch für nötig erachtet, weil es nur um eine liebelei geht, ist niederträchtig und rücksichtslos…aus den spielchen sollte man nach der pubertät raus sein!

  • von bluemchen85 am 13.01.2009 um 22:07 Uhr

    Ich find das hart………naja sollange man ja nicht die betrogene ist ,ist ja immer alles gut (denkt man)aber man sollte sich immer vor augen halten wie man sich als betrogene fühlt!Auch wenn es zwischen dem richtigen paar nicht läuft…..warum trennt er sich nicht????ganz einfach endweder zu faul oder er liebt sie immer noch ….und deine Freundin ist nur dafür da um die durst strecke zu stillen

  • von Cyraneika am 13.01.2009 um 21:38 Uhr

    ich selbst wurde auch schonmal hintergangen und hab mir deshalb vorgenommen sowas nie zu machen, aber muss ja jeder selbst wissen.

  • von Gweni am 13.01.2009 um 18:02 Uhr

    hmm is echt ne blöde sache…wo die liebe eben hinfällt un ich muss ganz ehrlich sagen, mein jetziger freund war meine affäre…ich bin nicht stolz drauf aber wie gesagt es ist halt immer eine verdammte dumme situation

  • von hedy89 am 13.01.2009 um 17:18 Uhr

    ich denke wenn sich ein mann schon eine andere frau sucht obwohl er vergeben ist, ist das nicht schlimm! in diesem fall finde ich es allerdings dumm das der mann sich nicht einfach von seiner freundin trennt… 7 jahre beziehung sind eine lange zeit, aber will er deswegen sein leben lang nur noch affären haben!? meine mama ist auch eine affäre, allerdings ist ihr “freund” nur noch wegen der kinder mit seiner frau zusammen! mich würde auch interessierren wie deine freundin damit umgeht das der mann nachhause fährt und da wieder seine freundin küsst, umarmt ect.

  • von SannyR am 13.01.2009 um 15:11 Uhr

    Ich verurteile sie auch nicht, aber ich sage ihr auch immer wieder: Wenn ihr dann mal zusammen kommen SOLLTET, du siehst mit an, wie er seine Freundin belügt….Woher willst du wissen, dass er dich nicht auch mal belügt…..
    Es ist auch super schwer für mich, ihr da wirklich gute Tipps zu geben. Sie steckt gefühlsmäßig schon relativ tief drin. Am Anfang war es mehr SPaß und Ablenkung von ihrer eigenen frischen Trennung, aber mittlerweile ist es mehr…..Danke für eure Antworten! 🙂 Ich hoffe, dass das bei ihr alles einigermaßen gut ausgeht…..

  • von LilVani am 13.01.2009 um 15:06 Uhr

    Stimmt blos manche nehmen den Frauenkodex einfach nicht ernst

  • von kruemelchen am 13.01.2009 um 15:04 Uhr

    hm, ich find schon, dass es da grenzen gibt. ich würd sowas nich machen

  • von LoveLetters am 13.01.2009 um 15:03 Uhr

    An sich denke ich genauso wie ihr, aber es gibt immer wieder frauen die was mit vergebenen männern haben… ich weiß, dass das zum beispiel bei einer freundin von mir was damit zu tun hat das sie selber hintergangen wurde…

  • von LaTraviata am 13.01.2009 um 15:01 Uhr

    Ich *hust* wünschte, ich könnte das auch so sehen. Und das ist sicherlich auch die anständigste Variante. Aber ich habe meinen kennen gelernt und angefangen zu lieben, als ich noch nicht wusste, dass er schon vergeben ist. Und danach, als ich es dann erfahren habe, auch, dass er sich nicht trennen will, hatte ich leider nicht mehr die Kraft, ihn gehen zu lassen… Wenn`s mal so einfach wäre. Natürlich denke ich umgedreht auch “Wenn ich die Betrogene wäre…” Ist natürlich nicht schön, aber wie sagt man? “Im Krieg und in der Liebe ist alles erlaubt.”

  • von Biggreeneyes am 13.01.2009 um 14:55 Uhr

    Genauso ist das! Immer die Finger weg von sonem Kerl … zudem kann das nur in Endeffekt wehtun. Man denke mal dran das dieser Mann eine Frau mit Dir betrügt … Was passiert wenn sich wirklich eine echt Beziehung daraus ergibt?? Wann ist man selbst die Betrogene??? Wie kann man mit einem Mann schlafen, der Zuhause (wenn auch selten) mit seiner Freundin schläft … warum beendet er die Beziehung nicht … Wie kann eine Frau sich für sowas verschenken und eine andere Frau so demütigen??? Nein, das macht man nicht!!!!

Ähnliche Diskussionen

Liebe unter Frauen 🙂 Antwort

Linnn am 10.06.2009 um 15:01 Uhr
Bis jetzt war ich ja mit Männern ganz zufrieden 😉 Aber neuerdings ist es so, dass mein schwuler bester Freund bei mir wohnt, der auch ziemlich wie ein Mädchen ist (Musik, Serien, Tratsch,.....) und es ist echt toll,...

Gucken alle Männer Frauen hinterher? Antwort

IT_89 am 17.09.2010 um 09:44 Uhr
Hallo IHR! vielliecht könnt ihr mir ja mal wieder helfen also... ich bin jetzt mit meinem freund 2 jahre und vier monate zusammen. haben viel scheiße erlebt und er war auch nicht imme erlich zu mir. ich hoffe und...

er macht anderen frauen komplimente Antwort

eriberi am 15.01.2010 um 18:21 Uhr
hallo,mädels, ich habe mich eben mit meinem freund gestritten,ok,nicht normale streit,sondern wir waren zickig zu einander...er macht ständig komplimente zu anderen frauen und zwar,wenn in meiner anwesenheit,oder...

Männer die auf jüngere Frauen stehen!!!!!!!!!!!! Antwort

dominicana am 05.05.2009 um 11:59 Uhr
Hallo ich will mein wut raus schreiben und eure meinungen wissen.Also gestern in der bildzeitung las ich den artikel über den scheiss (sorry) BERLUSCONI(ministerpräsident Italien,72 jahre!!!!!!!!!!!), der eine affäre...