HomepageForenLiebe-ForumEin KOMPLIZIERTER Beziehungsanfang … wie versüße ich ihm die Wartezeit?

Mimilinchen

am 28.07.2010 um 22:17 Uhr

Ein KOMPLIZIERTER Beziehungsanfang … wie versüße ich ihm die Wartezeit?

Hallo Mädels !!

Trotz der 19 Jahre Lebenserfahrung (*g*) habe ich mich nach so einigen Komplikationen auf einen jungen Mann (21 Jahre) eingelassen.

Er hat es nicht leicht mit mir, denn ich bin, was Zärtlichkeiten etc. angeht ziemlich schüchtern und unerfahren. Aber wir kennen uns seit vier Monaten und er hat davon über zwei Monate um mich gekämpft. Ich habe gelernt und eingesehen, dass ich nicht mehr ohne ihn sein möchte und das er derjenige an meiner Seite sein soll, mit dem ich meine ersten Erfahrungen in jeglicher Hinsicht sammeln möchte.

Das Problem ist, dass ich unheimlich viel Zeit brauche. Sowohl im Bezug auf das Küssen wie auch auf alles andere. Das habe ich ihm gesagt und er ist absolut verständnisvoll. Er sagt, dass er es genießt und das er es toll findet, wenn ich in seinen Armen liege und wir einfach nur kuscheln. Das glaube ich ihm auch, denn es hat auch lange gedauert, bis ich das einfach so zulassen konnte.

Er versichert mir zwar, dass ich mir keine Sorgen machen muss, aber ich habe natürlich trotzdem Angst, dass ihm das alles nicht reicht, bzw. es ihm zu lange dauert.

Momentan bin ich auf der Suche nach gemeinsamen Unternehmungen und kleinen Aufmerksamkeiten, mit denen ich ihm die Wartezeit ein wenig versüßen kann. Natürlich sind Kuschelabende, gemeinsame Spaziergänge und Gespräche toll, aber auf Dauer ist das doch auch nicht spannend …

Ja … leider bin ich auch in dieser Hinsicht nicht gerade erfahren und einfallsreich. Wir haben auch keine gemeinsamen Hobbys. Gerade das hat uns am Anfang sehr gut gefallen und tut es immer noch, denn so haben wir uns immer etwas neues und spannendes zu erzählen. *gg*

Ich bin auch nicht die Person, die einfach sagen kann: “Ich mag dich.” Bitte versteht mich in dieser Hinsicht einfach. Scheinbar überwinde ich nur durch ihn gerade eine Form von Beziehungsangst. Alleine dafür verehre ich ihn.

Was kann ich nun für unsere gemeinsame Zukunft tun? Wie kann ich ihm die Zeit mit mir versüßen. Gibt es außergewöhnliche Unternehmungen? Dinge, die in seiner Erinnerung bleiben werden? Ich will ihn auf keinen Fall verlieren, so jemand verständnisvollen werde ich wahrscheinlich nie wieder finden und ich brauche genau das.

Wenn ihr Ideen für mich habt, dann immer raus damit. Klar sollte es nicht zu kitschig sein und ich will auch nicht wirken wie ein verliebter Teeny. Ich bin kein Teeny mehr, aber im Bezug auf die Liebe ja irgendwie schon. Er hatte schon eine langjährige Beziehung und ist somit ja auch sicher schon einige Dinge gewöhnt und vermisst sie. Aber nun ist er bei mir und ich will ihn halten … also nochmal … was kann ich alles dafür tun?

Jap … die erste Beziehung ist scheinbar sehr schwer … gerade in meiner Situation. *g*

Vielen Dank für kommende Antworten. Macht alle weiter so.

Liebe Grüße,
Mimilinchen

Mehr zum Thema Beziehungsangst findest du hier: Bindungsangst überwinden

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von xxalexx am 29.07.2010 um 14:59 Uhr

    schreib ihm doch einen brief in dem du ihm alles so erklärst wie du es bei uns gerade gemacht hast.
    für mich war es in vielen situationen auch einfacher meine gefühle aufzuschreiben als sie auszusprechen. ich glaub damit machst du ihm die größte freude!
    wenn es dir unangenehm ist kannst du den brief z.b. bei ihm in der jackentasche in der er den autoschlüssel hat verstecken.. da findet er ihn garantiert 😛

    0
  • von Mimilinchen am 29.07.2010 um 14:52 Uhr

    Vielen Dank an ALLE für eure netten Antworten. 🙂

    0
  • von olLillylo am 29.07.2010 um 09:02 Uhr

    Was ich bisher gemacht habe, (bin was sowas angeht auch sehr schüchtern >.<):

    – Ihm ein kleines Geschenk gemacht – Fotobuch, weil er Fotos auch gerne selbst macht.

    – Ein Picknick vorbereitet, aber nicht wirklich gesagt, wo es stattfinden wird. Habe dann Fäden in der Stadt an Maste etc. gebunden und ihm somit den Weg dorthin gezeigt. Hat auch alles super geklappt und er hat sich gefreut =) Was dabei alles passieren kann… ^^

    – Wir waren spazieren, was trinken, auf Festen.

    Ein kleiner Tipp so nebenbei:
    Wenn du dauernd Angst hast, ihn deswegen zu verlieren, arbeitest du auf diesen Verlust unbewusst zu.
    Vertraue ihm einfach und genieße die Zeit mit ihm! Alles andere kommt von selbst und es ist ja auch für ihn einfacher, wenn er nicht dauernd hören muss: "Boah… Ich bin ja so schüchtern. Ich mag zwar, aber trau mich nicht…"
    Ist nicht böse gemeint 😉

    Viel Erfolg!

    0
  • von smiliejesy am 29.07.2010 um 00:18 Uhr

    du kannst ihn ja auch füttern 😛 nee im ernst, das, was die anderen vorgeschlagen haben, find ich gut… was vielleicht auch grade im sommer toll ist und falls ihr das in der nähe habt: wildwasserrafting 😉 geht natürlich nur in der gruppe, aber sowas macht man nicht oft! oder ihr geht mal in nen kletterpark und lass dir dann von ihm helfen (auch wenn du alles ganz alleine schaffen würdest) und versuch, klein anzufangen… also mit küsschen auf die wange usw… ich hatte das gleiche problem wie du… irgendwie die angst, jemandem so nahe zu kommen… wenn du magst, kannst du mir ja mal schreiben 😉

    0
  • von suniigirl am 28.07.2010 um 23:23 Uhr

    ja die oben genannetn sachen zb…oder ihr könnt auch was intimeres machen, sodass es vll von zeit zu zeit dann auch einfacher wird, dich auf ihn einzulassen….
    gebe ihn doch mal eine massage…mit schönen ölen 🙂 anleitungen findest du genaug auf youtube….es ist ja nur eine massage :)….er wird sich bestimmt freuen!
    oder geh mit ihm baden( natürlich in badesachen)..nur ihr zu zweit in der badewanne….das ist sehr schön und bringt euch bestimmt noch mehr zusammen :)!
    oder bekoche ihn mal für einen abend…so als dankeschön, dass er so lieb und aufmerksam ist ! =)

    0
  • von Kofferradio am 28.07.2010 um 23:00 Uhr

    Geht doch in den Zoo oder einen Wochenendtrip an die Ostsee. 🙂

    0
  • von xXNataschaXx am 28.07.2010 um 22:33 Uhr

    Zusammen Kochen war bis jetzt in meiner 1 1/2 Jährigen beziehung das 2. schönste ehrlich das ist richtig toll zusammen =) Ntürlich sollten es nicht nur Wurstbrote sein 😉

    0
  • von Meikilein1991 am 28.07.2010 um 22:23 Uhr

    Kino, Essen gehen, Picknicken, selber Kochen, es gbit sooo viele Dinge.
    viel spass und iel glück =)

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Wie soll ich ihm die Wahrheit sagen :(? Antwort

bahebak am 02.12.2013 um 00:24 Uhr
Ich habe ein Freund, er ist 29 Jahre alt und ein herzensguter Mann. Ich bin 21 Jahre, und wir sind schon 1 Jahr zusammen. Als wir uns durch eine Freundin kennen lernten fing ich schon an zu lügen. Er fragte nach...

Wie fange ich blos ein gespräch mit ihm an ??? Antwort

Janamaus93 am 27.05.2009 um 20:59 Uhr
Also mädelz ich brauche bitte mal eure HIlfe..ich bin seit paar monaten in einen jungen verliebt erst lief ales ach super er hat mir zu gelächelt und ich habe mich total in ihn verliebt nun habe ich noch nie mit ihm...

Wie kann ich ihm die Angst nehmen vor einem Treffen? Antwort

sunnysmeil am 02.03.2013 um 15:28 Uhr
Hey mädels, es geht um folgende Situation: Seit einem Monat schreibe ich mit einem Jungen per SMS, den ich übers Internet kennengelernt habe. Wir schreiben jeden Tag zusammen, und er ist echt lieb und ich kann...

Ich sehe ein, dass ich abhängig von ihm bin. Wie kann ich das ändern? Antwort

BlauesBlatt am 08.07.2011 um 18:10 Uhr
Hey mädels, einige oder sogar sehr viele haben meine beiträge vermutlich verfolgt. Also nun für die, die sich nicht auskennen: Ich und mein freund waren 1 1/2 jahre zusammen, meine erste richtige beziehung( bin 17,...

Wie sage ich ihm , dass ich verliebt bin? Wie sieht ihr die Geschichte? Antwort

sahnemetalkeks am 03.12.2008 um 15:34 Uhr
Also ... ich habe mich in einen Jungen verliebt. Den seh ich nur leider nicht oft , obwohl er nur im Ort nebenan wohnt. Fast jeden Tag schreibe ich mit ihm und es ist gekommen was ich nicht geahnt habe 😀 Ich habe...