HomepageForenLiebe-ForumEine Lebenslüge? Ich liebe ihn.

piepsi4

am 18.11.2009 um 18:16 Uhr

Eine Lebenslüge? Ich liebe ihn.

Hallo, ich bin fast 19 Jahre und in diesen Tagen liege ich nur noch im Bett und weine.
Ich liebe seit über 3 Jahren den selben Mann. Vor drei Jahren waren wir kurz zusammen, haben uns dann getrennt und haben eine kleine Kontaktpause eingelegt. Aber seit eineinhalb Jahren telefonieren wir wieder täglich.
Dann ging er vor einem Jahr nach Hamburg. Jetzt liegen 400km zwischen uns.
Er ist zu meinem besten Freund geworden. Ich kann ihn gar nicht beschreiben, weil Worte nicht ausreichen. Er war immer für mich da, der beste Freund, den man sich eben vorstellen kann. Er hat sich immer um mich gekümmert. Allerdings hatte er immer eine kleine Macke: Mädchen. Doch ich habe ihn immer noch dazu ermutigt neue Beziehungen auszuprobieren, weil ich immer geglaubt habe, dass wir irgendwann die Chance haben glücklich zusammen zu werden, dadrüber haben wir auch manchmal gesprochen. Mein Leben war perfekt, als wir im Sommer wieder angefangen haben miteinander zu schlafen. Er kam alle zwei Wochen hier her (abwechselnd wegen Fussball und mir) und alle 4-5 Monate fuhr ich mal zu ihm. Ich weiß, dass es keinen Mann gibt, der mich glücklicher macht. Auch wenn alle sagen, ich wäre noch jung: Ich will und kann mir keinen Anderen an meiner Seite vorstellen. Ich bin stark, aber trotzdem sensibel. Als wir uns damals getrennt haben habe ich 1 Jahr geweint.
Vor einer Woche habe ich erfahren, dass er seit 8 Monaten eine Freundin in Hamburg hat. Und mir hatte er erzählt, sie hätten sich im Sommer getrennt. Das heißt, er hat mich die letzten 4 Monate belogen. Die Freundin habe ich sofort angerufen, aber sie ist so blöd und verzeiht ihm.
Er und ich haben wir uns immer alles anvertraut. Es gibt keinen Menschen, der mich besser kennt und dasselbe hat er mir auch immer gesagt.
Ich habe meinen besten Freund verloren, dabei brauche ihn so. Er kann sich noch nicht einmal entschuldigen. Mit allen kann er diskutieren, nur bei mir haut er wieder ab, ohne eine Wort. Ich bin so verletzt, weil ich wirklich dachte, er hätte sich verändert, seit dem er umgezogen ist.
Was soll ich tun? Ich verstehe das Warum nicht und traue mich auch nicht zufragen… Ich bin so eine Träumerin, dass ich denke irgendwann wird alles wieder gut. Wir wollten im Sommer in eine Wg ziehen, ich wollte nach hamburg udn habe mich so gefreut auf die Zeit mit ihm. Aber jetzt hoffe ich einfach, dass er irgendwann zurück kommt.
Obwohl ich weiß, dass er es nicht verdient hat. Aber es ist der einzige Mensch, der mich immer wieder fasziniert und glücklich macht. Und er hatte mir versprochen, dass ich nie zu eins seiner Mädchen werde, sondern immer seine Katharina bleibe. Ich kann nicht verstehen, dass es alles Lüge sein sollte. Ich weiß, es sieht so aus, als ob er mich ausgenutzt hat, aber das glaube ich nicht, denn er hat so viele Sachen noch hier. Und jede Fahrt kostet hin und zurück 100 Euro. Und all seine Worte, die kann er nicht so gelogen haben.
Ich war die einzige, die nie an ihm gemekert hat und darauf war er so stolz und jetzt macht er so etwas? Von heute auf morgen hat er sich nicht mehr gemeldet? Ich brauche ihn.

Was soll ich bloß tun?
Er ist die Liebe meines Lebens, mein Traummann, das weiß ich…

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Nine_ am 19.11.2009 um 18:17 Uhr

    Hilfe, du hast dich ja total abhängig von ihm gemacht. Ist klar, dass du nun das Gefühl hast, du würdest nie wieder jemanden treffen der so ist wie er.
    Aber er hat dich nur ausgenutzt und ist quasi zweigleisig gefahren. Ist es solch ein Mensch wirklich wert, dass du so wegen ihm leidest?

    Es wird Zeit, dass du rauskommst und dich wieder für andere Männer öffnest. Du bist/warst so auf ihn fixiert, dass du wahrscheinlich eh jeden übersehen hast, der dir besser täte als er.

    Du hast nur zwei Möglichkeiten: dich weiter so emotional an ihn zu binden und sein Spielzeug zu sein, oder den Kontakt abzubrechen und ein neues Kapitel in deinem Leben aufzuschlagen.
    Ich an deiner Stelle würde Letzteres wählen, bevor du total kaputt bist.

    0
  • von Sajaleinchen am 18.11.2009 um 20:49 Uhr

    Achje… ich leide mit dir. Sowas ist scheiße. Vorallem ändern sich diese Typen nie, wirklich nie. Egel wie sehr man es sich hofft… Ich kenn da auch so einen Spezialisten, fast noch schlimmer mag ich behaupten… du hoffst und hoffst und am Ende kommt eh wieder nur Scheiße bei rum. Aber es ist immer dieses, hätte, wäre, könnte, warum man noch an dem jenigen festhält. Zumindestens war es bei mir so. Der Kopf sagt “tu dir das nicht noch mal an, du wirst eh nur wieder verletzt“ und das Herz schreit lauthals “mir doch egal, ich liebe ihm“. Die Kunst ist nur, dass Herz dazu zu bekommen die Klappe zu halten. Es ist hart, ich weiß, nur zu gut, aber dass ist die einzige Chance.

    Er ist seit 8 Monaten mit ihr zusammen! Und ich möchte auch nicht wissen, was er ihr erzählt hat, damit die beiden immernoch zusammen sind. In den Monaten hätte er doch mal irgendein Wort sagen können! Und allein schon seine Wohnung, nach doch relativ langer Zeit, müssen da doch irgendwo Klamotten rumliegen, die er dann weggeschafft hat. Das zeigt doch eigentlich, dass er genau wusste was er macht.

    Ich an deiner Stelle würde ihn mal fragen, wie er sich dass in näherer Zukunft überhaupt so vorgestellt hat. So lange, bis einer es mitbekommt oder wie? Also ich würde ihn echt mal zur Rede stellen. Brüll ihn an, mach irgendwas, dass er so gestresst ist, dass er antwortet und nicht einfach schweigend davon rennt. Das ist er dir irgendwie schuldig.

    Und zu deinem Satz, all die Worte kann er nicht gelogen haben…. tut mir leid, aber kann er doch. Ich bin auch fast vom Gauben abgefallen. Da waren Dinge gelogen, die einfachsten, elementarsten Fakten, von denen ich es niemals geglaubt habe, Aber sie waren nicht mehr als eine Lüge. Manche Menschen haben die Gabe sowas SO überzeugend rüberzubringen, dass man es ihnen frei von jeglichen Zweifeln abkauft. Und mal ehrlich, selbst wenn man vielleicht ahnt, dass es gelogen ist, es gibt Dinge, die will man einfach wahrhaben!

    Schieß ihn in den Wind, ist vermutlich wirklich das Beste. Tut zwar weh, aber wenn es so weiter geht mit ihm und vorallem zwischendurch, hast du doch auch nichts davon, oder? Daran wirst du genauso kaputt gehen.

    0
  • von Bex1991 am 18.11.2009 um 18:40 Uhr

    Oh mann … das hört sich stark nach Liebeskummer an :-(
    Rede mit ihm und gesteh ihm deine Gefühle, bzw. sag ihm wie viel er dir bedeutet! Un auch, dass zwischen euch was besonderes ist und du ihn nicht verlieren willst … Frag ihn, warum er dich belogen hat – wenn er ein echter Freund ist, ist er ehrlich zu dir und wird es dir sagen! Wenn nicht – tja, da schließe ich mich marina88 an – dann musst du loslassen!
    Mit der Zeit wird es leichter, glaub mir! …
    Viel Glück auch von mir! Ich fühle mit dir …

    0
  • von marina88 am 18.11.2009 um 18:33 Uhr

    ohhjjjjee…klingt sehr hart und schmerzhaft…ich fuhle momentan mit dir ich leide auch sehr wegen einen mann…versuch ihn mal zu rede zu stellen und wen das alles nichts brigt musst du los lassen wer liebt kann los lassen…ist hart und nicht einfach aber erwingen kann man leider nichts

    0
  • von Laureenchen am 18.11.2009 um 18:29 Uhr

    Oh fuck, das ist hart. Also wie sich das für mich anhört, ist er nicht besonders verantwortungsbewusst, er belügt dich und betrügt auch noch seine Freundin, das ist schon heftig.
    Wenn du ihn wirklich liebst, dann sag ihm das !!
    Dann muss er eine Entscheidung treffen, etweder für dich, oder gegen eine Beziehung mit dir.
    Das hort sich leicht gesagt unnd ziemlich hart an, aber sonst macht dich das nur noch kaputt, das du ihn liebst und er diese Liebe möglicherweise nicht erwiedert. Dann musst du damit abschließen können.. und das kannst du nur, wenn du eine klare Antwort hast.
    Es wird nicht leicht für dich, noch viel schlimmer als jetzt, aber dann besteht die Möglichkeit, dass es dir irgendwann wieder besser geht..

    viel Glück :)

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Ich liebe ihn immer noch, gibt es noch eine Chance? Antwort

girl_deluxe am 22.02.2009 um 19:02 Uhr
Hallo liebe Mädels, brauche nun auch mal euren Rat. Ich hänge noch total an meinem Ex-Freund und möchte ihn am liebsten wieder haben. Nun ein bißchen zu unserer Beziehung: Wir waren richtig glücklich miteinander,...

Ich liebe ihn, aber er hat eine Freundin... Antwort

LooveeMee am 15.12.2009 um 17:48 Uhr
Ich habe vor einem Jahr einen Jungen auf einer Hausparty kennengerlernt und fand ihn gleich vom ersten Tag an toll...er hatte sogar am selben Tag noch mit seiner Freundin Schluss gemacht und saß auch den ganzen Abend...

ich liebe ihn immernoch Antwort

Pornoschlampe am 16.08.2009 um 17:49 Uhr
ich habe mit dem typen auf den ich immer noch stehe eine affäre angefangen und so hat er seine freundin mit mir betrogen.. Nach 2 wochen hat er wegen mir schluss gemacht und dann war ich mit ihm zusammen das hat aber...

Verdamt, ich liebe ihn! Antwort

carikuss94 am 05.01.2012 um 23:50 Uhr
Hallo mädels ich hab mal wieder n problem mit nem typen :( ich kenn ihn schon ziemlich lang vom sanitätskurs..wir ham uns schon immer gut verstanden..er hat hat mir auch voll geholfen als des mit meinem ex war...

-> ich liebe ihn :( Antwort

LiLVera am 31.05.2010 um 23:38 Uhr
heey mädels.. ich brauche eure hilfe. ich habe mich in einen typ aus meiner klasse verliebt.. und am 14. mai hab ich es ihm auch gesagt.. und er sagte : warum hast du mir das nicht gleich gesagt? ich hab auch schon...