HomepageForenLiebe-ForumEine schwierige Lage

li.sch.en

am 05.03.2016 um 12:50 Uhr

Eine schwierige Lage

Ich bin transsexuell.ich brauche dringend hilfe von euch. Ich war seit september mit meinem freund oder jetzt eher nicht mehr freund zusammen. Hatte im dezember die operation und wusste deshalb nicht wann ich es ihm sagen sollte (beschissenster zeitraum für eine beziehung) hätte ich es ihm vor der op gesagt und er hätte es nicht akzeptiert, dann wäre ich vermutlich 2 wochen mit liebeskummer im krankenhaus gelegen und hätte mir auch gleich die kugel geben können.. ich hätte mich ja dann nicht mal mehr auf mich konzentrieren können.. also entschied ich mir es ihm erst vor 2 wochen zu sagen. 6 monate habe ich es verschwiegen. Habe gesagt das ich auf klassenfahrt bin und das mein eileiter nicht mehr funktioniert und ich somit keine kinder bekommen kann. Also ging ich an einem dienstag abend zu ihm und sagte es. er war sehr geschockt und wusste auch nicht wohin mit sich selber, er meinte das er erstmal zeit zum nachdenken braucht aber das die chancen schlecht für uns stehen. ich hab solchen liebeskummer gehabt das ich nach 2 tagen sofort zu ihm gefahren bin und ihm noch einiges klar machen wollte. Er war nicht gerade begeistert das ich wieder vor seiner tür stand, dennoch redete er mit mir. Ich sagte das es mir leid tut und wann er denn es entscheiden kann, er war sehr wütend da er gemeint hatte das ich es nicht akzeptiere wenn er jetzt eben zeit brauch. Er hat auch die ganze zeit gemeint er kommt damit nicht klar und das die chancen schlecht für uns stehen. aber auf meine frage ob ich ihn küssen darf hat er gemeint ja und küsste mich. danach war erstmal funkstille, bis er mir wieder hoffnung gemacht hat und gemeint hat das wir erstmal zusammen bleiben. so dumm wie ich dann war, habe ich dann bei ihm geschlafen und er hat mich die ganze nacht geblockt, hat gemeint ich soll die hose anlassen und ich soll weg und was ich hier überhaupt mache. Danach hatten wir wieder eine Woche lang funkstille bis ich ihn gefragt habe ob er lust hätte einen kaffee zu trinken, er hat gemeint ja können wir machen aber das er keinen neu anfang will und keine beziehung da er nicht damit klar kommt. ich war am boden zerstört und war bis eben nur am heulen, eine freundin hat ihm dann noch geschrieben das es nichts an mir ändert und ich der gleiche mensch sei. er hat gemeint das er sich es nochmal überlegt, da er mich wirklich geliebt hat und ich ihm wichtig war. Das ist jetzt genau heute vor einer woche gewesen. Könntet ihr mir irgendwie helfen, wie sieht die situation für euch aus ? meint ihr da gibt es noch chancen ? (Bin als junge geboren und habe mich zur frau umoperieren lassen) Man hatt mlr nicht angesehen das ich eine transfrau bin, er hat gedacht ich wäre eine richtige .. und er wusste auch nichts non der op bis vor 2 wochen, da habe ich mich offenbart .. meint ihr er könnte sich nochmal melden ? Ich meine liebe geht durch allw hürden und wenn er mich wirklich liebt kommt er doch wieder ?!

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Urania am 05.03.2016 um 13:55 Uhr

    Meine Güte, es wurde dir doch schon mehr als oft genug geraten: LASS IHM DIE ZEIT und dann wirst du schon sehen, ob das noch was wird.
    Bei mir wäre nach monatelangem Lügen der Ofen aus.

    0
  • von CruelPrincess am 05.03.2016 um 13:05 Uhr

    Meinst du beim zweiten Thread dazu gibt’s andere antworten?
    Du stellst dich total in die Opferrolle als wäre dein Ex das arschloch vor dem Herrn. In ihn hineinversetzen kannst du dich nicht.
    Schwierige Situation hin oder her. Da hättest du von Anfang an den Mund aufmachen müssen. Jeder Mensch hat das Recht zu wissen worauf er sich einlässt bzw die Entscheidungsfreiheit zu sagen “will ich…/will ich nicht…”. Die hast du ihm abgenommen und jetzt musst du mit den Konsequenzen leben.
    Du redest von liebe die alle Hürden überwindet und wenn er damit nicht klar kommt ist für dich entschieden: “der liebt mich nicht”. Ist dir mal in den Kopf gekommen, dass er sich in eine Lüge/eine “mogelpackung” verliebt hat?
    Das ist mehr als ein Schlag ins Gesicht für ihn.
    Also suhl dich mal nicht so im Selbstmitleid. DU hast Scheisse gebaut, nicht er.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Schwierige Phase mit meinem Freund Antwort

ZoeyVampire am 04.05.2016 um 04:18 Uhr
Ich bin jetzt knapp 10 Monate mit meinem Freund zusammen...leider führen wir eine Fernbeziehung über 500 km weshalb wir uns nur jede ferien sehen können...normalerweise läuft alles gut zwischen uns...auch wenn unsere...

Schwierige Phase in der Beziehung Antwort

wave123 am 12.04.2012 um 10:28 Uhr
Ich muss mir das jetzt mal von der Seele schreiben. Bin seit fast 4 Jahren mit meinem Freund zusammen und seit gut einem Jahr haben wir eine gemeinsame Wohnung. Wir sind beide recht temperamentvoll und stur weshalb es...

Eine Sexbeziehung Antwort

kleinerfisch am 29.04.2015 um 17:46 Uhr
Hallo, ich bin seit mehreren Wochen von meinem Ehemann getrennt.Jetzt habe ich mich bei einem online Flirt-Portal angemeldet, wollte etwas mein Ego aufpolieren. Mein Ehemann hat mich schon seit Monaten nicht mehr...