HomepageForenLiebe-ForumEinmal Glücklich sein..

almostloveer

am 29.07.2013 um 21:14 Uhr

Einmal Glücklich sein..

Hei Mädls:)

Hier meine Story in Kurzform ..

Mitte Mai habe ich (18) einen Jungen kennengelernt (eigentlich kann man schon gar nicht mehr Jungen sagen.. er ist 25) Er ist toll – wir haben uns beim weggehen kennengelernt und gleich super verstanden. Wir sind uns auch näher gekommen.. Mehr als Küssen lief allerdings bis jetzt nicht.

Hatte damals schon bedenken wegen unserem Altersunterschied & weil meine beste Freundin ihn mal toll fand und es meines Erachtens auch immer noch tut [Kleine Anmerkung: Sie verliebt sich sehr schnell in Typen und ist diesbezüglich auch etwas Naiv. Sie hat auch öfter “mehrere am Start”]

Ihr einziger Kommentar dazu war, wenn ich mich mit ihm treffen möchte soll ich das machen aber sie will davon nichts mitbekommen – super :/
Später meint sie zwar dann noch Sie hat überreagiert und freut sich für mich, will aber nur nicht dass ich verarscht werde.. Ich bekam das ungute Gefühl Ihrer ersten Aussage allerdings nicht los.

Nächstes Wochenende trafen wir uns wieder. Er war unterwegs und Ich.
Ich war den ganze Abend so mies drauf weil ich wusste er ist unterwegs aber wir können uns nicht sehen .. ja bis er mir dann schrieb dass er mich sehen will:) War total happy!
Wir trafen uns, redeten lange und küssten uns wieder.. Diesmal war es noch schöner wie beim ersten mal da ich da noch zögerlich war wegen meiner Freundin. Normalerweise mache ich ziemlich viel für die Harmonie bei uns in der Clique aber diesmal dache ich mir “Jetzt bin ich mal dran mit glücklich sein” & genoss die Zeit mit Ihm sehr:)

Er schreib mir. später ob wir uns nächste Woche treffen wollen. und bam – ich hatte total das schlechte Gewissen wieder und war total überfordert – und so antwortete ich Ihm am nächsten Tag mit den Worten “Sorry dass ich nicht geschrieben hab, ist alles etwas stressig zurzeit. Ab da war dann Funkstille. Fast einen Monat.
Ich brauchte Zeit um nachzudenken, war dann auch 2 Wochen im Urlaub.
Als ich heimkam erzählte mir diese Freundin, sie haben sich am Wochenende gesehen beim weggehen und er hat versucht sie zu küssen..
Ich war am Boden zerstört..

Ich sprach Ihn 2 Wochen später darauf an. Er meinte nur er war betrunken..
tolle Ausrede. Aber ich vermisste Ihn gleichzeitig wahnsinnig. An dem Abend wollte er mich wieder unbedingt sehen (langsam die Frage.. nur für das eine?). Ich wollte Ihm vorher aber noch klar machen wie mich seine Aktion verletzt hat. Darauf kam zurück “Ja ist deine Meinung” .. auf mein “ja..” kam dann nur noch “dann is ja gut…” – wieder Funkstille..

Ich hin und her gerissen zwischen der Sehnsucht nach Ihm und dem Versuch meinen Stolz zu bewahren.

N paar Wochen später erfuhr ich über 2 Ecken, er hat mit seiner Cousine (die auch die Freundin eine Bekannten von mir ist) gesprochen und ihr von mir erzählt dass ich ihm gefalle und irgendetwas besonderes an mir habe..

So nun war ich völlig verwirrt..

Ich wurde dann schwach & schrieb Ihm wieder ob`s dass jetzt echt gewesen sein soll.. Nach etwas rumgeschriebe ist er dann echt Mitten in der Nacht um 3 fast ne Stunde zu mir gegangen um mich zu sehen (dass habe ich allerdings nicht gewusst und hab schon geschlafen…) Wieder die Aussage er will mich kommende Woche sehen..

Und was dann kam könnt ihr euch ja jetzt sicher denken.. Nichts. Bis heute.
Dass ist jetzt 2 Wochen her

Nun meine Frage was ich tun soll? Einerseits habe ich mich in ihn verliebt aber ich hab Angst dass er mich nur als sein “Wochenendmädchen” sieht
Ich schau ständig in Whats app ob er on ist. Schau ständig sein Bild an und les mir unsere Gespräche durch. Und alles was bleibt ist n fettes Fragezeichen in meinem Kopf.. vllt habt ihr ja Ideen wie ich es zu nem Ausrufezeichen umwanden kann.

Besten Dank Ladys:)

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Ninchen9 am 30.07.2013 um 10:41 Uhr

    so weh es auch tut, aber so ganz ehrlich und aufrichtig scheint er nicht zu sein. vor allem hattest du wohl – nicht ohne grund – schon von anfang an zweifel. ich würde es sein lassen, auch wenns weh tut.

    0
  • von carrieyouhome am 30.07.2013 um 10:12 Uhr

    Er weiß nicht, was er will. Wen er es wüßte und Du wärst das, was er will, dann würde er Dir das sagen. So ist das Mist.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Einmal so sein wie Sexy Cora Antwort

Kaltesstueck am 08.12.2011 um 15:58 Uhr
Es hört sich vielleicht doof an Mädels aber habt ihr das nicht auch manchmal, dass ihr einmal so von Männern begehrt werden wollt wie zum Beispiel sexy Cora, ich meine sie kann sich bestimmt vor Angeboten nicht retten...

Bin traurig, obwohl ich eigentlich Glücklich sein sollte. Antwort

Schokiliebhaber am 13.09.2009 um 21:07 Uhr
Eigentlich sollte ich Glücklich sein, denn ich habe es wieder alles auf die reihe bekommen mit meinem Freund, dass wir es nochmal versuchen wollen auch wenn er mich mehrere Wochen angelogen hat und mich betrogen hat....

Warum muss Liebe so kompliziert sein? Wir wollen doch einfach nur glücklich sein. Antwort

Lady_Casey_Jean am 03.07.2012 um 19:52 Uhr
Was mit einer Affäre vor fast 4 Jahren begann, ohne Gefühle, ist inzwischen zu einem wahren Gefühlschaos geworden. Aus der Affäre wurde eine tiefe Freundschaft, voller Vertrauen. Aus dieser Freundschaft Liebe. Eine...

Ich kann nicht mehr,ich will so gerne auch mal glücklich sein 🙁 Antwort

Hosty am 25.03.2010 um 16:50 Uhr
hi hasis.ich bin so traurig,ich weiss nicht,was ich noch machen soll.ich bin grade mal seit dem 6.januar mit meinem freund zusammen und es hatte von anfang an immer alles gepasst,wir waren so glücklich und waren auch...

Wieso muss ich die ganze Zeit an sie denken und nicht einfach glücklich mit ihm sein ? Antwort

Jacckpot am 16.03.2012 um 12:10 Uhr
Mein Freund und ich, wir waren bis Ende November 2011 , 2 Jahre und ungefähr 3 Monate zusammen.. Er hat sich von mir getrennt, da ich ihn ehrlich gesagt wie ein Arschloch behandelt hab, obwohl er alles für mich getan...