HomepageForenLiebe-ForumEkel vor meinem Freund..

greenmeadow

am 03.05.2009 um 10:34 Uhr

Ekel vor meinem Freund..

Hallo! ich bin ganz neu hier und muss hier gleich mein Herz ausschütten..

also ich bin mit meinem Freund jetzt genau ein Jahr und einen Monat zusammen. Ich liebe ihn wirklich und er ist einfach Alles für mich. Wir hatten Gute und Schlechte Zeiten, aber er war immer für mich da. Nur jetzt kommt das einzige Problemthema das wir in unserer Beziehung haben. Sex.. Mein Freund ist fast 17, ich bin ersr 16 geworden.
In der laaaaaaaaangen Zeit wo wir jetzt zusammen waren, hatten wir nicht einmal Sex. Weil ich es nicht will. Ich krieg Angstzustände wenn er anfängt sich auszuziehen. Meine Lust geht plötzlich von 100 auf 0 und ich zieh mich wieder an und möchte dann was ganz anderes machen, weil es für mich so abschreckend ist.
Zumal zu meiner Vorgeschichte:
Also zusammen gekommen sind wir 2008 im April, und zu der Zeit hatte ich noch nie einen Freund gehabt mit dem es ernst wurde. So Küssen war drinnen, aber mehr echt nicht. Ich war am Anfang der Beziehung auch ehrlich gesagt kalt wenns um Sex oder Berührungen ging. Ich ließ mich ungern streicheln von ihn und ab und zu hab ich auch dabei schon Angstzustände bekommen. Aber das legte sich mit der Zeit, was dann aber hieß dass er mich erst nach einen halben Jahr soweit hatte dass er mich mal ausziehn durfte, bzw streicheln.
Jetzt ist schon einige Zeit vergangen, und mit dem ausziehen und Berührungen an mir hab ich schon lange keine Probleme mehr. Aber das Problem mit seinen Körer geht nicht vorüber..
ich kann ihn nicht streicheln, und wenn gehts mir dabei so richtig dreckig..
einmal, als ich bei ihm geschlafen habe, hab ich mir gedacht, er fasst mich schon so lange an, ich hab ein total befriedigendes Sexleben, aber er.. er kriegt nichts! Und deswegen hab ich mich da zusammen genommen und hab anfangen in zu streicheln und zu küssen.
Ich bin auf ihn gelegen und plötzlich hab ich einen Heulanfall bekommen, den ich aber unterdrückt habe und meinem Freund nicht zeigen wollte.
Er hats dann ber doch bemerkt und mich gefragt warum ich jetzt weine..
und dass ich das doch nich machen soll wenns mir so schlecht dabei geht..

ich weiß nicht was mit mir los ist. Ich kann ihn einfach nicht anfassen.. der Gedanke an sein Glied ekelt mich so schlimm an..
und auch seinen Bauch oder so.. ich kanns nicht! Und ich weiß nich warum..
Gestern hab ich mich wieder zusammen genommen und es wieder probiert..
seitdem gehts mir so dreckig dass ich kaum noch mit ihm oder meinen Eltern reden kann..

was ist nur mit mir los?
kennt das denn jemand?..

Antworten



  • von habibtiLady am 03.11.2009 um 11:33 Uhr

    warum therapie?HALLO?sie ist grad mal 16.ich denke du brauchst einfach noch mehr zeit

  • von Suedstadtkind81 am 06.05.2009 um 22:25 Uhr

    Also ich würde dir auch ganz dringend raten, mal zu ner Therapeutin (oder nem Therapeuten) zu gehen. Und ich muss dir auch mal ein Kompliment machen, dass du es trotzdem noch mal versucht hast. Und natürlich auch zu deinem Freund. Der scheint echt klasse zu sein. Aber tu das mit der eventuellen Therapie nicht für ihn und um für ihn dann bereit zu sein, sondern tu es für dich. Das belastet dich ja schließlich wirklich extrem. Also probier das bitte aus. Wenn es nichts ist mit der Therapie, kannst du die jederzeit beenden. Und dann musst du vielleicht versuchen, ne andere Lösung zu finden. Aber ich denke, dass eine Therapie für dich im Moment der beste Weg wäre.
    Wünsche dir ganz viel Glück und Kraft!

  • von greenmeadow am 06.05.2009 um 22:16 Uhr

    hallo. mädls..
    heute war ich wieder bei meinen Freund. Es war alles sehr schön und wir haben uns zusammen was schönes gekocht Mittags weil meine Eltern nich da sind und seine den ganzen Tag arbeiten.
    Wir waren dann später in seinen Zimmer und dann haben wir halt erst gekuschelt und dann wurde es halt wies halt so ist mehr, wir haben rumgemacht und dann als es heftiger wurde wäre er mir schon wieder an die Wäsche gegangen, ich hab gesagt dass ich heute malmöchte dass er sich auszieht.. ich weiß nicht was in mich gefahren war, es war eher so dass ich selbst meine Grenzen testen wollte und vielleicht wollt ich auch sehen ob mir eine Überwindug was bringt. Am Anfang wars wieder gar nicht schlimm, es hat mir nix ausgemacht dass er nix an hat, nur dann als ich auf ihn gelegen bin war bei mir dann die Lust auf einmal auf dem nullpunkt, ich wollte nicht mehr, aber mein Freund war einfach so geil in dem Moment dass ich nicht ( schon wieder..) das alles beenden wollte.. ich meine, ich liebe ihn! es tut mir ja auch weh ihm immer wieder deutlich machen zu müssen dass bei mir einfach nicht mehr geht.. dann hab ich ihn halt gestreichelt und geküsst und danach gings mir so dreckig dass ich am liebsten gestorben wär als ihm nochmal in die Augen zu sehen..
    ich wollt ihm nich sagen dass ichs schon wieder so extrem bereu, weil das nämlich meistens der fall ist nachdem ich ihn berührt hab..

    ich bin dann nach hause, musste für die schule lernen und hab mich dann mit meinen Mädls zum tanzen getroffen und musste mich ganz dringend ablenken..
    seit heute gehts mir so extrem beschissen, ich will ihn am liebsten gar nicht mehr sehen seit heute, weil das heute viel zu viel war und ich dauernd das Bild im Kopf hab wie geil er war und das finde ich so abstoßend.. eklig.. ich weiß, das ist nich normal..aber ich muss es doch wenigstens probieren.. jetzt kann ich ihm ja keinen Vorwurf machen, weil und kann ihm auch gar nicht erklären warum ich ihn jetzt einfach nich ertragen kann weils einfach so ist und er persöhnlich gar nix dafür kann!
    Nur ich kann was dafür ..
    und ich bin so verzweifelt..

  • von greenmeadow am 03.05.2009 um 15:03 Uhr

    das Schlimme ist dass ich mir auch schon Gedanke drüber gemacht hab, ob ich vlt lesbisch bin? .. ich find den weiblichen Körper nicht halb so eklig wie den von Männern..
    Aber ich wollts jetzt nich drauf festlegen.. weil ich meinen Freund doch liebe..
    Vlt bin ich auch nicht bereit das kan auch sein.. aber nach 13 Monaten?..
    ich meine wie muss das denn für einen Jungen sein der noch selbst so jung ist und keinen Sex haben kann weil seine Freundin nicht kann?!..
    mir gehts ja hauptsächlich um ihn.. mir macht das ja nichts aus.. ich hab auch gar keine Lust ihn anzufassen.. aber..
    Er.. er tut mir so leid.. ich will doch auch das er glücklich ist..
    und das ist er mit mir doch sicher nicht..

  • von DrFreakiiH am 03.05.2009 um 13:50 Uhr

    vllt bist du einfach noch niocht bereit??

  • von Lenny88 am 03.05.2009 um 13:00 Uhr

    Ich hab mich damals auch vor das männliche Glied geekelt…nur weiß nicht…so mit meinem Freund und der immer steigernden Lust ist das weggegangen…aber dass du auch Probs hast ihn so zu streicheln ist schon etwas komisch :/

  • von luna_mixx am 03.05.2009 um 12:28 Uhr

    vielleicht stehst du ja auch auf frauen und weisst es nur noch nicht 😉

  • von cindycine am 03.05.2009 um 12:27 Uhr

    ich denke da auch so wie Understatement.Weil eine Freundin von mir hatte genau das selbe problem.sie würde mit 4 jahren missbraucht sie wusste es nur nicht mehr es ist ihr erst mit 14 wieder eingefallen und seid dem macht sie ne therapie.Das schlimme an der geschichte ist als sie ihn dann anzeigen wollte weil sie wüsste wer es war (ein Freund ihrer Eltern) würde ihr gesagt das es leider verjährgt ist.Ich wusste bis da hin nicht mal das missbrauch verjähren kann….
    Auf jeden fall hatt sie auch problem mit berührungen.

  • von Schnaeggsche am 03.05.2009 um 11:46 Uhr

    meinst du es könnte vielleicht helfen, wenn es in einer ganz vertrauten und entspannten atmohphäre wäre?? Vielleicht in der Badewanne bei kerzenschein mit einem gläßchen sekt?? Dann siehst du das es nciht schlimm ist und beim nöächsten mal fällt es dir dann möcglicherweise nicht so schwer..Ich finde es klingt sehr verdächtig, was du beschreibst..Vielleicht ist es ein trauma aus deiner jüngsten kindheit?? Vielleicht auf einem Fest oder sonst wo?? Uch kenne das von meiner Kindheit, ich habe mal flöte gespielt und mein Lehrer, der war ein superarsch und hatte mcih damals ngefasst 🙁

  • von Julschi am 03.05.2009 um 11:43 Uhr

    aaalso…ich find eine therapie echt übertrieben, da ich das selbe probem nämlich auch hatte. ich hab schon meine 3. längere beziehung und in den ersten beiden habe ich mich auch nur anfassen lassen weil ich penise einfach mega abstoßend fand und auch schiss hatte was ich damit anfangen soll. mittlerweile hat sich das aber total verbessert, unteranderem weil ich auch so liebe freunde hatte die mir zeit gaben und mein jetziger tut es auch. ich finde mittlerweile echt spaß an der sache und kann es genießen…zwar hatten wir bisher auch noch kein sex(obwohl wir schon 10 monate zsm sind)aber wir sind nah dran^^ und ich glaube manche brauchen einfach etwas mehr zeit und irgendwann wirst du dich denk ich auch entspannen können und es genießen;)

  • von greenmeadow am 03.05.2009 um 11:09 Uhr

    ich weiß dass ich mich sehr glückloch schätzen kann mit meinen Freund. Andere hätten mich wahrscheinlich schon längst verlassen.. weil ich einfach so gut wie gar nichts geben kann..
    ich weiß dass das nicht normal ist..

    Das komische ist dass ich immer wieder zu hören bekomme dass Mädchen die vergewaltigt wurden sind sich manchmal genauso verhalten.
    ich erinnere mich aber an nichts.
    Ich weiß nur dass manchmal, wenn mich mein Freund streichelt, ich plötzlich an irgendetwas erinnert werde, das sich mal genauso angefühlt hat. Davor hatte ich jedoch noch keinen Freund..
    Also macht mir das umso mehr Angst, weil ich keine Ahnung habe an was mich das erinnert.. das sind nur so kurze Momente wo er mich zB jetzt am Bauch streichelt und ich dann so ein bekanntes Gefühl bekomme als hätte das schon mal jemand gemacht, und das Gefühl is dann meistens auch mit Angst verbunden, sodass ich mich dann gleich anziehen muss.
    Nur bewusst kann ich mich an nichts erinnern..
    ..

    ich dachte mir auch schon dass ich vlt in ne Therapie gehe?..

  • von Tigermaedchen am 03.05.2009 um 10:55 Uhr

    Glaubst du, dass es dir bei anderen Männern auch so gehen würde? Hast du mal was von Androphobie gehört? Angst vor dem Männlichen? Hattest du irgendwelche schlechten Erfahrungen mit Männern? Vergewaltigungsopfer haben so was manchmal… Ich glaube, alleine kannst du damit nicht klar kommen. Geh einfach mal zum Psychologen, es muss ja keiner erfahren. Oder sprich mit deinem Freund, ob ihr vielleicht gemeinsam eine Therapie macht..

  • von Funnybabe am 03.05.2009 um 10:51 Uhr

    Da muss sie doch nicht gleich eine Therapie machen… das ist schwachsinn…

  • von Blueberry83 am 03.05.2009 um 10:48 Uhr

    Das ist krass.. Also vielleicht solltest du mal eine Therapie machen.

Ähnliche Diskussionen

Freund ekelt sich vor meinem Babybauch Antwort

JeanChic am 30.04.2010 um 18:27 Uhr
Hallo erstmal 🙂 Ich bin die Jeanette aus München, 19 Jahre alt und werde bald Mama. Bin gerade hier und muss euch schon sofort mit meinem Problem belasten (sorry). Ich weiss aber echt nicht an wen ich mich...

Meinem Freund eckelt sich vor Füßen Antwort

Iris85 am 23.03.2012 um 17:43 Uhr
Hallo Erdbeerchen, ich weiß nicht was mit meinem Freund los ist, aber er ekelt sich total vor meinen Füßen. Allgemein vor Füßen. Ich weiß, das ist total verrückt! Ich habe weder Fußpilz, noch sonst stinkende Füße oder...

Ich schäme mich mich vor meinem Freund auszuziehen. Was tun? Antwort

shelikeshim am 22.06.2009 um 12:26 Uhr
Liebe Erdbeermädels! Ich habe ein großes Problem; mein Freund und ich sind jetzt seit einem Jahr zusammen und es läuft auch total toll zwischen uns. Seit ich aber erfahren haben dass er auf große Brüste steht schäme...

vergewaltigung von meinem freund jetzt habe ich angst vor ihm Antwort

Schmetterling15 am 09.05.2009 um 16:39 Uhr
Gestern abend ist es passiert. Ich war etwas angetrunken und sehr müde. dann sind mein freund und ich (wir sind seit 1 1/2 jahren zusammen) ins bett geganen und ich bin sofort eingeschlafen. eine stunde später bin ich...