HomepageForenLiebe-Forum…er hat keine Kraft für unsere Beziehung

Erdbeerbons

am 01.11.2008 um 09:53 Uhr

…er hat keine Kraft für unsere Beziehung

Mit einer Anreihung unglücklicher Umstände begann es und gestern wurde mein Tag von einem unwohlen Bauchgefühl durchzogen. Wir haben uns getroffen, sind zu mir und haben geredet und dann kam es raus… Er fühlt sich kraftlos und hat Angst irgendwann zusammen zu brechen und nicht wieder aufstehen zu können. Klingt soweit ja ok, aber…er weiß nicht ob er noch genug Kraft für unsere Beziehung hat?!
Wir kennen uns nun 3Jahre, 2x hab ich ihn verlassen…und nach 1 1/2Jahre lagen zwischen dem jetzt 3.Mal und der letzten Trennung, in dieser Zeit hatte er eine Freundin. Ich hab ihm abermals meine Gefühle gestanden und er trennte sich von seiner Freundin und wollte mit mir zusammen sein. Die Beiden hatten schon weitaus vorher Probleme und er konnte gefühlstechnisch die Beziehung für sich nicht mehr aufrecht erhalten. Da sie zusammen wohnten, kam er mit in meine Wg, dies ist seit gestern nun 3Monate her. Es waren chaotische 3Monate, er auf Wohnungssuche, Streß mit Ausbildung, Streß mit meiner Mitbewohnerin und und und … ich hatte auch so meine Pakete in der Zeit zu tragen, doch konnten wir immer über Alles reden. Und diesmal schien es perfekt. Es war die Wolke 7 auf Erden, zwar manchmal mit Zickereien, aber es war so wundervoll. Doch scheinbar setzten sich die letzten 3Monate und er meinte er sei kraftlos und er weiß nicht ob er die Kraft habe, die er bräuchte um mir in der Beziehung entgegen zu kommen. Dazu muß ich erläutern das wir in einem wichtigen Punkt sehr unterschiedlich sind und wir uns beide für uns ändern wollten, ich bin dabei, denn ich zieh meine Kraft aus der Liebe….doch er :( Nun will er Abstand, hat heut seinen Umzug in seine neue Wohnung und er kann mir nicht sagen wie es weitergeht. Das Gespräch gestern drehte sich zumeist nur darum, wie es ist, wenn er sich trennt :( …nur selten kam der Fall zu Sprache das es klappt, ich ihm die Kraft gebe etc…. Nun habe ich Angst, Grauen davor, dass er mich benutzt hat…denn nun wo er wieder seine eigenen 4Wände hat ist womöglich Alles vorbei. Oder schlimmer noch, er hat erkannt, dass er doch noch mehr für seine Ex empfindet :(
Ich habe bisher nie an seiner Liebe gezweifelt, doch seit gestern…ich weiß nicht was ich fühlen und denken soll, es tut so weh. Das erste Mal habe ich ununterbrochen vor einem Mann, vor meinem Mann, geweint und er hat mir auch gesagt das er mich liebt. Ja, es liegt nicht an den Gefühlen zu mir, sondern daran…das er wie gesagt die Kraft für Beziehung und den anderen Kram derzeit nicht aufbringen kann. Selbst wenn ich ihm fast zu 100% entgegenkomme bringt es nichts….
Er weinte, hielt mich fest … doch steh ich im Dunkeln und komm nicht an das Licht, denn im Moment scheint dort Keines zu sein.
Nun fühle ich mich…zerstört, ich zweifle obwohl ich bisher immer geglaubt habe. Ich sitze da und starre auf den Fernseher wo kein Ton läuft, jeden Moment wo ich beginne zu denken fliessen Tränen über meine Wangen.
Wie soll ich ihm nun entgegenkommen?
Soll ich ihm Zeit lassen, nicht bedrängen oder soll ich offensiv kämpfen?
Ich hab mir gedacht ihn nun allein entscheiden zu lassen ob wir uns dies We nochmal sehen oder nicht…und sollten wir uns die nächsten Tage nicht sehen, würde ich ihm einen Brief schreiben, einen Brief der aus meinem Herzen spricht und ihm diesen in den Briefkasten stecken?
Ist es übertrieben.
Ohhh, ich weiß im Moment nicht weiter :(((

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von ATforever am 01.11.2008 um 12:55 Uhr

    Ich würde auf Abstand gehen. Wenn du ihm was bedeutest wird er es dann merken und von allein zu dir kommen.
    Viel Glück =)

    0
  • von Erdbeerbons am 01.11.2008 um 12:04 Uhr

    … ich werde versuchen ihm die Ruhe zu geben, aber bei gegebenen Möglichkeiten auch meine Liebe zeigen…
    Ich danke euch bis dahin. Es tat gut, sich irgendwie mal die Geschichte runter zu schreiben :/

    0
  • von Marthablubb am 01.11.2008 um 11:21 Uhr

    mach ihm ein video mit trauriger musik und bildern von euch.
    Aber ein lied was er auf jedenfall mag.

    0
  • von Hannuska am 01.11.2008 um 11:05 Uhr

    Lass ihn in ruhe.. dann kommt er zurück zu dir…..

    0
  • von Judy26 am 01.11.2008 um 10:26 Uhr

    Ein bisschen von beidem… Kämpfe in Momenten wo es sich lohnt , aber lass ihm auch seine Zeit.. Das mit dem Brief ist doch ne relativ gute Idee.. Ein Versuch ist es wert. Viel Glück

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Er sagt, dass er keine Zeit für eine Beziehung hat. Antwort

KleiinesBuNny am 23.02.2012 um 07:13 Uhr
Guten Morgen, ich versuche mich jetzt mal kurz zu halten. Habe seit mehreren Monaten wieder Kontakt zu meinem Ex Freund. Und es hat sich wieder etwas zwischen uns angebahnt. Es ist so, als ob wir uns "neu...

Er `gibt` nichts für unsere `Beziehung`! Antwort

Nine234 am 14.03.2013 um 09:47 Uhr
Hallo ihr Lieben :-) Und zwar habe ich in den letzten Monaten Folgendes `erlebt`. Ich habe Anfang Dezember einen auf einem Geburtstag einen tollen, 18 Jahre jungen Mann kennengelernt. Wir haben uns super nett...

Er hat Angst, dass eine Beziehung unsere Freundschaft zerstört! Antwort

Blida90 am 10.08.2010 um 10:46 Uhr
Hey Mädels, ich brauch dringend eure Hilfe: Hab durch meinen besten Kumpel jemand kennen gelernt. Wir verstehen uns ganz gut und schreiben morgens bzw. sehen uns auch mit den anderen fast jeden Abend. Sind uns auch...

Keine Beziehung, weil er eine Glatze hat? Antwort

fruehlingsfee15 am 11.04.2012 um 17:01 Uhr
Hallo ihr Lieben! Ich würde sehr gerne Eure Meinung hören. Es gibt einen Jungen, der sich offenbar in mich verliebt hat. Er führt mich zum Essen aus, lädt mich ins Kino ein, findet alles toll, was ich tue, ist sehr...

Hat unsere Beziehung eine Zukunft? Antwort

Cranberry87 am 25.07.2008 um 14:18 Uhr
Hallo Mädels! Bei mir und Frank war es von Anfang an super…wir haben uns übers Internet kennen gelernt und eigentlich dachte ich nich, dass daraus etwas werden könnte…Er wohnt und arbeitet in Zürich, ich in...