HomepageForenLiebe-ForumEr lässt sich einfach manipulieren..

Sheela1992

am 17.02.2016 um 01:24 Uhr

Er lässt sich einfach manipulieren..

Hallo ihr Lieben, ich brauche dringend einen Rat.
Mein Freund hat vor einer Woche unsere zweimonatige Beziehung beendet. Ich fange mal von vorne an.
Ich hab ihn vor 3 Monaten kennengelernt und es hat alles gepasst wir haben uns super verstanden und viel gemeinsam. Einen Monat später haben wir uns dazu entschlossen es miteinander zu versuchen und auch weiterhin war alles bestens. Das Problem dabei war nur das wir beide arbeitsmäßig viele Probleme haben. Er musste seinen Arbeitsplatz wegen Mobbing kündigen und witzigerweise geht es mir genauso. Jedensfalls haben wir logischerweise beide damit zu kämpfen wir gaben uns Halt aber irgendwie war es trotzdem eine Last. Ich hab dummerweise viel in mich reingefressen da ich ihn nicht zusätzlich belasten wollte, was sich aber als Fehler erwies. Ich hatte immer öfter miese Laune und zusätzlich plötzlich ständig Streit mit meiner besten Freundin. Das alles hat dazu geführt das er alles abbekommen hat was mir unendlich leid tut. Ich hab ihn manchmal ignoriert und nicht mit ihm gesprochen über das was mich belastet und habe ihn damit sehr verletzt. Nach einiger Zeit folgte ein heftiger Streit..er wollte erst Schluss machen hat aber erkannt das er mich doch nicht aufgeben möchte. Wir haben uns ausgesprochen und die darauf folgenden 3 Wochen liefen super. Kein Streit und nichts er sagte mir jeden Abend wie sehr ich ihm fehle obwohl er grade erst die Tür bei mir raus ist. Er hat mir immer wieder gesagt wie froh er ist das alles wieder gut ist und er unheimlich glücklich ist. Nun letzte Woche auf einmal der Schock..er kam zu mir und hat es aus heiterem Himmel beendet einfach so mit der Begründung seine Gefühle hätten etwas nachgelassen und daher hätte es keinen Sinn. Meiner Meinung nach blödsinn da wir uns doch erst 3 Monate kennen und Gefühle sich doch erst mit der Zeit entwickeln.
Wir trafen uns dann den Freitag danach und haben uns ausgesprochen und abends schrieb er mir dann das er mich am nächsten Tag sehen möchte. Also trafen wir uns Samstag, haben viel geredet und viel rumgealbert und es war als wäre nie etwas gewesen. Er nahm mich ständig in den Arm hielt auch immer meine Hand und sagte mir ständig das ihn die Situation nervt und er einfach wieder arm in Arm mit mir kuscheln möchte. Außerdem beichtete er mir, dass sein “bester Freund” ihm ständig versucht ein zu reden die Beziehung zu lassen “ich sei nicht die richtige für ihn” der Kerl trennte sich selbst vor kurzem und möchte nicht das wir zusammen sind, da er ja weniger Zeit für ihn hatte wegen mir. Mein (ex) Freund sagte dann zu mir das es ihn nervt aber er sich nicht manipulieren lassen möchte von ihm. Ja dann trafen wir uns am Sonntag ein weiteres Mal und einigten uns darauf es nochmal zu versuchen aber es locker an zu gehen um uns richtig kennen zu lernen. Er sagte er möchte es nicht aufgeben da wir uns ja gar nicht richtig kennen um zu beurteilen ob es passt oder nicht.
Er wollte nur noch etwas Zeit für sich haben und dann wollten wir nächsten Samstag zusammen tanzen gehen was wir vorher immer gemeinsam gemacht haben. Ich war erleichtert das er uns die Chance gibt uns erstmal richtig kennen zu lernen bevor er es einfach wegwirft da das zwischen uns einfach gepasst hat.
Tja heute schrieb er mir wie aus dem nichts, dass es nicht ginge wir sollten es lassen. Ich rief ihn an um zu fragen was aufeinmal los ist aber er meinte nur immer wieder “ich hab dir alles gesagt” das war seine Antwort auf alles.
Ich bin mir sehr sicher das sein Freund dahinter steckt und ihn doch manipuliert hat und ich muss dazu sagen das mein (ex) Freund vorher nur eine Beziehung hatte die mittlerweile 5 Jahre her ist und deshalb so eine Situation nicht kennt. Er sagte selbst das er damit nicht umgehen kann und vor seinen Gefühlen gerade eher wegläuft.
Ich bin grade sehr verzweifelt er ist mir sehr aus Herz gewachsen und ich möchte ihn nicht verlieren. Ich weiß das er etwas für mich empfindet aber solange sein Kumpel da ständig rein redet wird er nie einen klaren Gedanken fassen können. Was würdet ihr an meiner Stelle tun? 😕

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Sheela1992 am 19.02.2016 um 00:07 Uhr

    Zuerst einmal danke für die vielen schnellen Antworten :)
    Ich denke ihr habt da schon recht und ich werde jetzt ein letztes Mal mit ihm reden und es dann auch sein lassen. Jemand wie er wird wahrscheinlich niemals glücklich werden da er wohl imaginär mit seinem besten Freund verheiratet ist. Schade das er sich so manipulieren lässt, aber vielleicht merkt er irgendwann was er getan hat..

    0
  • von Dawson am 18.02.2016 um 14:07 Uhr

    vertrauen ist das a und o und das hat er nicht jetzt schon… ohne grund… er ist nicht bereit und ja du kannst froh sein das es so schnell vorbei war. in einem jahr hätte dir das nochmehr weh getan das versichere ich dir.

    wer sich von anderen rein reden lässt…. sorry das ist ein no go.

    ihr müsst miteinander aus kommen und nciht die anderen mit dir.

    tut mir leid für dich aber sehe nach vorne.

    0
  • von elli am 18.02.2016 um 11:29 Uhr

    Ich denke auch, dass du letztlich froh sein kannst, dass er es bereits jetzt beendet hat. Sein Verhalten lässt schon auf einen sehr unsicheren Charakter schließen, insbesondere, wenn er sich einfach so von seinem Freund in eure Beziehung reinreden lässt. Würdet ihr es weiterlaufen lassen, käme es vermutlich zwischendurch immer wieder zu solchen Auseinandersetzungen zwischen euch.

    Klar für dich ist es jetzt erstmal hart. Gerade, weil du durch sein widersprüchliches Verhalten gar nicht weißt, woran du bist. Aber auf lange Sicht ist es bestimmt gut, dass er jetzt schon die Reißleine gezogen hat, bevor die Gefühle von deiner Seite aus noch intensiver geworden wären.

    An deiner Stelle würde ich versuchen mit ihm abzuschließen und deine jetzige Situation als Chance sehen, einen vernünftigen Kerl kennenlernen zu können, der weiß, was er an dir hat. :)

    0
  • von Lalalisa am 18.02.2016 um 08:27 Uhr

    Ich kann verstehen, dass du das Ganze noch retten willst, schließlich ist dir dein Freund wichtig. Aber mehr als mit ihm reden kannst du nicht und zu einem anderen (selbstbewussteren) Menschen kannst du ihn nicht machen – das würde nur immer so weitergehen, denke ich.

    0
  • von Ninchen9 am 17.02.2016 um 14:34 Uhr

    ich denke auch nicht dass du mit so jemandem zusammen sein willst. ganz egal warum er es beendet, aber sein hin und her ist ja furchtbar und das schon nach so kurzer zeit wo man eigentlich noch in der verliebtheitsphase ist.

    0
  • von CruelPrincess am 17.02.2016 um 06:31 Uhr

    Die Sache ruhen lassen.
    Ganz egal aus welchen Gründen er es gerade mal nach 2 Monaten beendet.
    Da ist man (wenn wirkliche Gefühle da sind) doch so verliebt, der Himmel voller Geigen und rosarot, dass da eig kein Blatt zwischen zwei Menschen passt.
    Er ist ja aber unsicher, wollte sich schon mehrmals trennen.
    Wenn er dich wirklich wollen würde, würde er seinem Kumpel die Meinung sagen und zu dir stehen anstatt sich von ihm bequatschen zu lassen.
    Ich würds an deiner Stelle echt lassen, du hast es versucht, mit ihm geredet usw, mehr kannst du sowieso nicht machen. Würde sowieso keinen Kerl wollen der nicht weiß was er will und keine Eier in der Hose hat um jemanden seine Meinung zu sagen.

    Antwort
    1

Ähnliche Diskussionen

Lässt er sich davon umstimmen? Antwort

Bubumausi am 17.07.2008 um 16:43 Uhr
Also Mädels, folgendes. Vor 6 Wochen hat mein Freund mir gesagt, dass er eine Pause möchte. Das kam völlig unerwartet und hat mich total getroffen... Naja und mittlerweile finde ich, dass er mit der ganzen Sache total...

Er lässt mich einfach nicht in Ruhe! Antwort

babyl0ve8 am 11.04.2011 um 23:54 Uhr
ich bin 15 und hatte gerade meinen ersten freund. wir waren nur 3 monate zusammen, aber die erfahrenerinnen von euch werden wissen wie das ist wenn man den ersten freund hat, man denkt natürlich es hält ewig.. Alles...

Er ändert sich einfach nicht!! Antwort

moon93 am 11.09.2012 um 00:16 Uhr
hey ihr lieben:) Ich bin seid 6 Monaten mit meinem Freund zusammen,wie ich schon mal berichtet habe,sind wir nur am streiten und viele aus dem Forum haben mir schon geraten mich von ihm zu trennen:( Er hat einfach...

Er lässt sich von seinen "Jungs" beeinflussen... Antwort

Seyran am 03.04.2013 um 00:06 Uhr
Hey ihr Lieben.. ich versuch mich kurz zu fassen... und danke euch schon mal ganz herzlich im Vorraus! Ich (19) habe seit circa einem Jahr Kontakt mit einem wirklich lieben Mann (22). Hatte bisher...

er merkt sich einfach nichts Antwort

kirschkuchen02 am 17.10.2011 um 17:28 Uhr
hallöchen ihr! ein typ u ich verstehen uns echt super. ein gemeinsamer freund wollte uns verkuppeln u seitdem haben wir mehr kontakt. wir schreiben öfters in der woche, jedes mal geht es von jemand anderem aus. wir...