HomepageForenLiebe-Forumer weiß nicht ob er mich oder seine ex will!

er weiß nicht ob er mich oder seine ex will!

Moopait3ahqu3oam 13.03.2016 um 08:30 Uhr

Hilfe. Folgendes Problem. Ich habe seit 4 Monaten was mit meinem Arbeitskollegen am laufen. Der hatte sich ca einen Monat davor von seiner ex getrennt (5 Jahre Beziehung), davor war eine längere beziehungspause. Allerdings wohnen sie noch zusammen da er sie laut ihm nicht auf den kosten sitzen lassen Will und der Vertrag in zwei Monaten ausläuft. Es sei eine Art WG.

So, anfangs war das alles sehr locker er wollte aber immer mehr, ich fragte öfter ob er denn bereit sei , er bejahte dies. Schließlich lies ich mich ebenfalls voll darauf ein, er war sehr oft bei mir und sagte vor ca einer Woche dass er mich so liebe und er gerne mit mir zusammen wäre. Vor4 tagen war er bei sich zu Hause und meldete sich den ganzen abend nicht, ignorierte meine Nachrichten. Ich war ziemlich sauer weil ich wusste dass seine ex an dem abend fix dort war. Am nächsten Tag haben wie gesprochen und er meinte er brauche Zeit um das alles zu klären, er will ausziehen und mit mir zusammen sein. Die Tage waren sehr merkwürdig er war kühl und distanziert beim sms Kontakt. Heute haben wir geredet. Er meinte er wisse zwar dass er mich liebe und fände es so schön wenn wir zusammen sein würden aber er wisse nicht ob er einfach so ausziehen kann und das alles hinter sich lassen kann. Ob er es schaffen würde keinen Kontakt zu seiner ex zu haben vor allem wenn er an gewisse Erinnerungen denkt, es ihm weh tut. Er wisse nicht ob es an der Gewohnheit liegt oder sie ihm vl doch nicht ganz egal ist. Er meinte aber dass nichts mehr zwischen den beiden läuft (“”)..ich wollte es zuerst beenden, ich will nicht die Option für ihn sein. Er weinte dann (und das hab ich echt nicht erwartet) und meinte es täte ihm so leid dass er noch verletzt er wünsche sich so sehr dass er sich einfach zu 100 Prozent auf mich einlassen könnte aber so kann er das nicht. Er bat mich ihm die Zeit zu geben weil er momentan einfach nicht klar denken kann

So, bitte was soll ich tun, wie verhalten bzw habe ich eine reelle Chance dass er sich für mich entscheidet :/?

Nutzer­antworten



  • von CG89 am 13.03.2016 um 15:57 Uhr

    Klingt für mich als wärst du sein Trostpflaster.
    Wenn dir das reicht ok, aber ich schätze sobald seine Ex ihn zurück wollte dann würde er auch zurück gehen.
    Mir kann keiner sagen, dass man nach einer 5 Jährigen Beziehung nach wenigen Wochen/Monaten schon wieder bereit ist für etwas neues und vorallem festes! Auch Männer sind nicht so schnell.
    Außerdem sagt er es ja selbst. Er weis nicht was er eigentlich will. Hofft vielleicht noch auf ein zusammenkommen mit der Ex und gleichzeitig sehnt er sich nach der Geborgenheit die du ihm gibst.
    Schwierige Situation. Könnte dir jetzt auch keinen konkreten Rat geben, wie ich in deiner Situation handeln würde. Aber nüchtern betrachtet, lass es erstmal. ER muss erstmal wissen was er will und dann … vorher würde ich nicht auf eine echte Beziehung mit ihm hoffen. Er soll erstmal bei seiner Ex ausziehen und wenn er schon mit ihr Kontakt halten will dann gefälligst nur sporadisch, zumindest am “Anfang” der Trennung. Wenn er mit sich und der Ex endlich im reinen ist, dann würd ich sagen ok, versuchts … aber so …

  • von blaubaere am 13.03.2016 um 09:53 Uhr

    “aber er wisse nicht ob er einfach so ausziehen kann und das alles hinter sich lassen kann. Ob er es schaffen würde keinen Kontakt zu seiner ex zu haben vor allem wenn er an gewisse Erinnerungen denkt, es ihm weh tut. ”

    Er ist noch lange nicht über sie hinweg (was auch irgendwie verständlich ist, solang sie noch zusammenwohnen und sich jeden Tag sehen). Das sind echt heftige Aussagen, dafür, dass er schon halb in was Neuem mit Dir steckt.
    Ich würde darauf bestehen, dass er auszieht und Abstand von der Ex nimmt. Das ist das mindeste, was er tun kann/muss, wenn Du auf ihn warten sollst. Außerdem würd ich selbst von ihm Abstand nehmen. Er braucht Zeit, um die Trennung zu verarbeiten. Aber da musst Du selbst gucken, für wie viel Abstand Du bereit bist und ob das reicht

    Ich bin gerade in einer ähnlichen Situation wie Dein Freund. Aber habe von Anfang an mit offenen Karten gespielt und gehe es seeehr langsam an. Ich nehme mir viel Abstand vom Expartner (Kontakt wühlt in einem frühen Trennungsstadium in der Regel die Gefühle wieder auf, vor allem den Schmerz/Wut usw).
    Es ist einfach blödes Timing, sich so früh wieder zu verknallen. Keine Ahnung,ob da bei mir später was draus wird. Die Zeit wird es zeigen.

    Lass Dich nicht zur Übergangsfrau degradieren!

  • von CruelPrincess am 13.03.2016 um 08:38 Uhr

    Schwierig.
    Dass er nach 5 Jahren Beziehung innerhalb ein paar Monate noch nicht darüber hinweg ist kann ich nachvollziehen.
    Ich glaube er hat sich da viel zu schnell in was neues gestürzt evtl um sich abzulenken.
    Finds schon hart, dass er nicht weiß, ob er ausziehen kann oder nicht.
    Ich finde in so einer Situation sollte er abstand zu euch beiden nehmen (so gut das eben geht wenn man mit der Ex zusammenwohnt und der neuen zusammenarbeitet) und sehen wen von euch beiden er mehr vermisst.
    Wie soll er sonst rausfinden wen er will?

    Ob ich mit deiner jetzigen Situation umgehen könnte glaube ich nicht.
    Aus ner 5jährigen Beziehung kommen und nach 4 Monaten einer neuen sagen, dass er sie liebt wäre mir zu viel des Guten. Kann aber daran liegen, dass ICH einfach nicht glauben kann, dass man eine so lange gemeinsame Zeit nicht innerhalb 5 Monaten komplett abhaken und hinter sich lassen kann.

Ähnliche Diskussionen

Eskaliertes Beziehungsende -Ghosting- Meine Schuld? Antwort

sternchen90 am 10.08.2017 um 23:35 Uhr
Hallo ihr Lieben, bitte helft mir, mein schlechtes Gewissen frisst mich auf. Ich (26w)war mit meinem Freund(25) vier Jahre zusammen. Anfangs war er DER Traummann. Er brachte mir Blumen mit, sahen wir uns ein paar Tage...

Rat gesucht Antwort

Popp20 am 15.10.2017 um 14:07 Uhr
Hallo, Ich habe folgendes Problem: Ich war ca. 1 Jahr lang mit einer Frau (heute: 20) befreundet, sehr gut sogar. In dieser Zeit habe ich auch mitbekommen wie sie ihre erste große Liebe hatte, einen Mann, etwas...

Mein Mann hatte drei Jahre eine Affäre, von der ich nichts wusste. Als er sie beendete, meldete sich seine Exgeliebte bei mir und legte mir alle sexue Antwort

MariCarmen am 30.06.2014 um 10:20 Uhr
Mein Mann, unsere Kinder und ich waren für drei Jahre aus beruflichen Gründen nach Indien gegangen. Ich kam mit den Kindern ein Jahr früher nach Deutschland zurück, damit unsere Tochter hier ihr Abitur macht. Mein...