HomepageForenLiebe-Forumerbrechen in der pillenfreie woche

TilaTequila90

am 16.05.2009 um 16:16 Uhr

erbrechen in der pillenfreie woche

wie ist das eigentlich wenn man grad in der einnahmepause ist, da vielleicht auch noch sex hatte und dann ein tag später oder so – noch immer in der pause – brechen muss?? wirkt http://www.erdbeerlounge.de/forum/verhuetung/welche-pille-is-die-beste/“>die Pille
da weiterhin in der einnahmefreien woche??? find in der packungsbeilage auch nichts dazu…also ist mir nicht passiert, aber das interessiert mich mal.

Antworten



  • von jellybeanz am 17.05.2009 um 13:21 Uhr

    also ich denke gaar nicht, dass das was ausmacht, da die Sache mit dem sich übergeben nicht wegen dem erbrechen an sich problematisch ist, sondern einfach, da die Pille sozusagen ihre Zeit braucht um zu wirken, oder? und da es ja auch egal ist wenn du dich z.B. 6h nach Einnahme der Pille übergeben musst, würde ich davon ausgehen, dass das da genauso ist.

  • von anymausi am 17.05.2009 um 13:19 Uhr

    Besser wärees aber mal n beipackzettel zu lesen wird nicht umsonst dazugepackt oder n arzt fragen !

  • von anymausi am 17.05.2009 um 13:18 Uhr

    die tage kommen erst nach 3 tagen einnahmepause aber egal aber der schutz ist trotzdem vorhanden sofern du das erste mal in der die pille genommen wurde mit dem ersten tag des zykluses angefangen hast wenn du erst die erste packung abgefangen hast udn nochdazu nicht am ersten tag deiner tage wie es vorgeschrieben ist könnte es noch anders aus sehen weil der körper noch nicht auf die pille eingestellt ist nimmst du die pille aber schon einige monate dann ist der schutz auf jeden fall gegeben udn wenn man erbricht wenn man die einnahmephase hat braucht die pille etwa 6 stunden um sich vollstöndig im körper aufzulösen wenn man also 6stunden nach der einnahme erbricht ist die wirkung gewährleistet!

  • von infinity2008 am 16.05.2009 um 19:16 Uhr

    In der einnahmepause hast du doch eh deine tage….und von einmal erbrechen ist die wirkung nicht gleich weg!

  • von Dalecia am 16.05.2009 um 16:25 Uhr

    Na klar wirkt die auch in der Einnahmepause! DIe verliert ihre Wirkung erst so richtig nach zwei bis drei Monaten. Daruaf sollte man´s aber nicht ankommen lassen!
    Naja, da ist schon noch die Frage, ob Du sie denn wenigstens schon zwei Monate nimmst. Denn vorher wirkt sie noch nicht!

  • von XxraspberryxX am 16.05.2009 um 16:23 Uhr

    ich denke nicht, das dadurch der schutz verloren geht. schließlich nimmst du ja in der einnahmenfreie pause keine pille ein. der schutz geht erst verloren, wenn du dich innerhalb von 4-6 std nach der einnahme erbrichst. und da du wie gesagt in der pause keine pille nimmst, passiert dir nichts, wenn du spucken musst.

    somit ist es egal, wenn du dich in der einnahmenfreien zeit übergeben musst

Ähnliche Diskussionen

Sex in der Einnahmepause Antwort

Claireberry am 15.01.2010 um 19:38 Uhr
Hey ihr erdbeermädels. Ich habe eine frage die mir sehr auf der seele brennt. Ich befinde mich gerade in meiner einnahmepause, habe jedoch meine regel noch nicht bekommen. Die pille habe ich aber sicher immer korrekt...

Wie oft seht ihr euren Freund in der Woche? Antwort

twinity am 04.05.2009 um 15:21 Uhr
Im moment hat meiner so nen extremen freiheitsdrang und geht nur noch mit seinen kumpels trainieren. jetzt sehen wir uns nur 1-2 mal die woche. ich find das echt wenig?! weiß halt nicht, ob ich vielleicht nen bisschen...

Wie oft schlaft ihr mit eurem Freund in der Woche?? Antwort

Hawaiblume am 06.10.2009 um 16:55 Uhr
Hallo Mädels, jetzt mal ein intimes ,erotisches Geständinis von euch!! Wie oft in der Woche habt ihr Sex mit eurem Freund?? Was empfindet ihr als normal und was als eher unnormal??

Wie oft in der Woche Sex ist normal? Antwort

Jana2789 am 04.08.2009 um 17:39 Uhr
Hey. Ich hab in der Woche ziemlich viel Sex mit meinem Freund. Also um die 15-20 Mal in der Woche kommen wir auf jeden Fall. Ist das normal? HAbt ihr auch soviel Sex mit eurem Partner?