HomepageForenLiebe-ForumEx kann sich nicht entscheiden – beenden?

croxxx

am 28.07.2014 um 10:55 Uhr

Ex kann sich nicht entscheiden – beenden?

Hallo ihr lieben. Ich würde gerne wissen, was ihr an meiner Stelle tun würdet.

Seit ca einem Monat habe ich mit meinem Ex wieder Kontakt. Ich hab mich getrennt, obwohl ich natürlich noch Gefühle für ihn hatte, aber ich einfach erkannt habe, dass wir keine gemeinsame Basis mehr finden (zuviel Streit, das Vertrauen ist weg).

Wir waren jetzt 6 Monate getrennt. Ich wollte es jetzt gern nochmal versuchen. Er möchte das nicht, weil er Angst hat es seinen Eltern zu sagen (sie wollten immer, dass er Karriere macht), er möchte es erst, wenn überhaupt, öffentlich machen wenn er ausgezogen ist (Oktober). Er hält sich aber die Option offen, es gar nicht zu machen, sondern die “Affäre” zu beenden.

Er schreibt auch mit mehreren und macht was mit denen, allerdings angeblich nur freundschaftlich. Eine Woche nachdem ich mich getrennt habe, hat er dann mit sehr vielen anderen rumgemacht und auch Sex gehabt. Damit komm ich noch klar, ich hab mich ja getrennt, auch wenn ich ihm das nicht zugetraut hätte. Teilweise waren das aber Mädchen, die ich in unserer Beziehung schon in Verdacht hatte, dass sie ihn wollen, das waren so 3,4 Stück mit denen er dann wirklich was hatte.

Er wurde eigentlich jeden Tag von irgendwelchen Mädchen angeschrieben. Ich hab mir wirklich mühe gegeben das zu akzeptieren, aber er hat einigen in der Beziehung Hoffnungen gemacht und die Verläufe gelöscht und mich belogen, als auch über mich gelästert bei denen. Das mit den Mädchen hat sich bis heute nicht geändert und es nervt mich, dass er so meinungslos ist und es seinen Eltern nicht einfach sagt und hinter mir steht. Ich kann da einfach nicht so recht an Freundschaft glauben. Wir haben abgemacht, dass wenn wir jetzt was miteinander haben, er mir sagen soll, wenn es jemand anders gibt. Denn ich möchte nicht mit ihm schlafen, wenn er was mit mehreren hat. Wenn es diese Abmachung nicht gäbe, wäre das natürlich okay, aber ich würde normalerweise nicht mal eine affäre anfangen (bin dafür einfach nicht geeignet), sondern mache das nur, weil er sich nicht zu mir bekennen will.

Dazu kommt noch, dass seine Freunde mich nicht mögen, was er blöd findet, weil er mal was mit seinen Freunden und mir machen will. Das geht aber nicht, weil er mich da überall schlecht gemacht hat (als die eifersüchtige Furie natürlich, obwohl ich recht behalten habe). Das spricht jetzt seiner Meinung nach gegen eine Beziehung.

Alles in allem: Der Sex ist einfach gut, wir verstehen uns gut, aber das was im Moment ist, ist einfach sinnlos. irgendwie dämmert es, dass sich gar nichts geändert hat. Leider hab ich noch Gefühle für ihn, da wir auch sehr sehr schöne Zeiten.

Es ist jetzt nicht so, dass ich wegen der Affäre in ein tiefes emotionales Loch falle, ich hab mich davon schon etwas distanziert, aber ich bin so verwirrt und es fällt mir schwer, obwohl die Gefühle auch nicht mehr so da sind. Also selbst der Sex konnte nicht retten, was früher da war, dafür ist zuviel passiert. Ich werde einfach das Gefühl nicht los, dass ich ihm nicht mehr besonders wichtig sein kann. Und wir es uns sparen können.

Ist es besser das zu beenden?
Mittlerweile hab ich erkannt, dass die Probleme sowieso dieselben sind. Ich fühle mich als diejenige, die in dieser Sache nur verlieren kann.
Kann das jemand ein wenig verstehen?

Bin für jede Antwort dankbar!

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von sonjador am 30.07.2014 um 23:10 Uhr

    Besser beenden

    0
  • von croxxx am 29.07.2014 um 14:11 Uhr

    Dankeschön für eure Antworten! Habt mir sehr geholfen.

    0
  • von amina123 am 29.07.2014 um 13:02 Uhr

    Ich an deiner Stelle würde das beenden, lass dich nicht von ihn verarschen.Ich kann ein Lied davon Singen .So ein Mann wird dich unglücklich machen.Das Einziege was vielleicht helfen
    könnte ist evtl. eine Paartherapie,ansonsten ist das alles nur Zeitverschwendung.

    0
  • von melanieb am 29.07.2014 um 08:05 Uhr

    Beende es, du bist eine von vielen, er steht nicht zu dir, er hat sich nicht geändert also weg mit ihm!

    0
  • von MissEistee am 28.07.2014 um 17:36 Uhr

    “Also selbst der Sex konnte nicht retten, was früher da war, dafür ist zuviel passiert. Ich werde einfach das Gefühl nicht los, dass ich ihm nicht mehr besonders wichtig sein kann. Und wir es uns sparen können.”

    na da gibst du dir doch schon selbst die antwort.

    ich finds absolut unreif wie er mit dir umgeht/umgegangen ist, allein das würde wohl verhindern dass da nochmal mehr gehen würde. ich mein er hat dich überall schlecht gemacht (wobei ja jedem aufleuchten müsste dass immer zwei zu einer beziehung gehören) und da willst du noch mehr?
    außerdem kann er im gegenzug nicht mehr zu dir stehen und das revidieren, was er mal gesagt hatte (oder haben andere eure streitigkeiten/probleme mitbekommen?)…

    0
  • von killedhoney am 28.07.2014 um 15:38 Uhr

    Klar sagt er dir, dass du ihm wichtig bist. Du bist ja praktisch, wenn er mit dir schlafen will 😉 Würde ihn knallhart absägen und gib bloß nicht nach, wenn er “anruft” und “sich bemüht”. Ich hab LEIDER auch noch überbleibsel von früheren Dates, die sich ständig melden (obwohl ich seit 1,5 Jahren nen Freund hab). Versteh das auch nicht, da ich ja nicht mal Sex mit denen hatte und die wollten angeblich keine feste Beziehung. Ich bin allerdings der Meinung, dass das nix kann. Scheiß auf so Typen. 😉

    0
  • von claraj am 28.07.2014 um 13:46 Uhr

    Liebe croxxx,

    ich glaube du hast dir die antwort schon selbst gegeben. Lass es einfach. Du machst dich nicht glücklich damit und wer will schon mit einem Mann zusammen sein, der nicht mit einem zusammen sein möchte?!
    Dich an etwas altem was nicht funktioniert fest zu klammern ist Mist! Es kommt auch was neues, besseres nach!

    0
  • von Angelsbaby89 am 28.07.2014 um 12:14 Uhr

    So wie er mit dir umspringt, glaube ich nicht, dass er auch nur ansatzweise überhaupt irgendetwas für dich empfindet.

    Ich würde den Kontakt komplett abbrechen

    0
  • von ashanti187 am 28.07.2014 um 11:24 Uhr

    auch ich denke, dass zuviel mittlerweile passiert ist. außerdem scheint es mir auch so, als ob er nicht wirklich nochmal eine beziehung mit dir möchte.

    0
  • von croxxx am 28.07.2014 um 11:24 Uhr

    Danke für eure schnellen Antworten, genau den Eindruck habe ich nämlich auch. Wenn ich ihm sage, dass ich das Gefühl habe, ihm nicht genug für eine Beziehung zu bedeuten sagt er immer: Du bist mir wichtig. Und dann bekomme ich ein schlechtes Gewissen, jemanden zurück zu lassen, der sich um mich sorgt und schon lasse ich mich erweichen, obwohl er nicht mal wirklich verneint hat, dass es so ist.

    Er versucht seit gestern abend mich die ganze Zeit zu erreichen, ich hab nicht reagiert. Ich weiß nicht, ob ich mir überhaupt die Zeit nehmen soll, ihm das zu erklären, da er sich dann sowieso im Kreis dreht mit seinen Aussagen und mich sowieso nicht versteht, weil aus seiner Sicht alles gut wäre.

    Seine Eltern haben unsere Beziehung wirklich sabotiert, das ist schon so. Haben ihn nicht wegfahren lassen, ihm irgendwelche aufgaben gegeben, damit er nicht weg kann (Teich Keschern, rasen mähen.. So “weltbewegende” Dinge) und haben auch angerufen als er bei mir war, dass er nach Hause kommt und sein Auto wäscht. Als er sich bewerben musste, hat sein Vater ihm Bücher mit gebracht, die er durch arbeiten musste, ihm die Playstation aus dem Zimmer geräumt..
    Aber ich sehe das einfach so, er ist alt genug, er müsste das nicht mit sich machen lassen, er müsste einfach mal hinter dem stehen, was er will. Aber das tut er nicht, bis heute. Er schwimmt einfach immer mit dem Strom.

    0
  • von Smeesy am 28.07.2014 um 11:17 Uhr

    ich würde drauf verzichten, klingt einfach alles nicht gut 😉

    0
  • von SeliW am 28.07.2014 um 11:09 Uhr

    Ich denke auch wenn ihr wieder zusammenkommen würdet, würden die Probleme, wegen denen du damals Schluss gemacht hast, so weiter gehen. Es wird sich nichts ändern.

    Wenn er es ernst meinen würden, könnte er seine Freunde dazu bringen, dich richtig kennenlernen zu wollen. Wenn er richtig wollen würde, würde er sich ändern und das was dich stört (die anderen Frauen) sein lassen.
    Und vor allem: wenn er wirklich wollen würde, würde er auf die Meinung seiner Mutter sch***** !

    So hart das jetzt klingt, aber es sieht so aus als würde er einfach nur mitnehmen was geht, und dich dabei warmhalten. Da ihr ja auch Sex habt ist es ja umso besser für ihn. Ich glaub auch nicht das er bei dieser Abmachung bleibt, aber das weiß ich natürlich nicht.

    Am besten du schaffst es, endgültig einen Schlussstrich zu ziehen, aber sowas ist natürlich immer leichter gesagt als getan!
    LG

    0
  • von BunteJule am 28.07.2014 um 11:06 Uhr

    Bei einem neuen Versuch wird sich an euren Problemen nichts ändern, ich glaube das weisst du selber. Das Vertrauen wird immer noch weg sein, vielleicht sogar noch ein Stückchen mehr und genügend Streitpunkte sind auch immer noch da. Ich denke nicht, dass du mit einem neuen Versuch glücklich wirst.
    An deiner Stelle würde ich auf Abstand gehen. Also auch keine Affaire, nichts. Solange, bis deine Gefühle für ihn weg sind, so quälst du dich doch nur noch…
    Alles gute

    0
  • von CruelPrincess am 28.07.2014 um 11:03 Uhr

    Ihr habt euch getrennt weil er dich belogen hat, hinter deinem Rücken mit Mädels geschrieben hat bei denen er irgendwelche Hintergedanken hatte, er steht vor seinen Eltern nicht zu dir und geändert hat sich sowieso gar nichts.
    Er will dich geheimhalten…
    Mit der Vorgeschichte würde ich ihm das mit den Eltern nicht unbedingt abnehmen ehrlich gesagt.
    Wieso lässt du das ganze nicht hinter dir und siehst nach vorne?
    Meinst du bei nem zweiten Anlauf würde irgendwas anders/besser werden? Wohl kaum. Er hat sich nicht geändert und wird das auch nicht tun. Warum? Weil er weiss, dass du es sowieso mitmachst.
    Willst du das?

    Beende das ganze und schließ damit ab. Es gibt genug männer mit denen man guten sex haben kann. An deinen ex verschwendest du nur zeit.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Er kann sich nicht entscheiden Antwort

Rubinchen am 22.01.2016 um 12:32 Uhr
Hallo zusammen. Ich will euch kurz meine Situation schildern und hoffe, ihr könnt mir irgendwie in dieser Situation weiterhelfen... Vor ca einem Jahr habe ich angefangen, für einen Freund/Bekannten aus einer...

er kann/will sich nicht entscheiden ... Antwort

Florenzza am 10.10.2010 um 15:50 Uhr
und zwar kenne ich diesen mann seit 7 jahren ich war von anfang an ihn ihn verliebt und das ist bis heute so geblieben , wir haben uns kennengelernt als er sich grad von seiner freundin getrennt hat bzw sie hatte ihn...

Er kann/ will sich nicht entscheiden Antwort

EngelInZivil28 am 22.11.2008 um 22:20 Uhr
Hey Erdbeermädels! Ich habe (wiedermal) ein Liebesproblem: Ich habe mich in den besten Freund meines Ex- Freundes verliebt. Wir haben uns schon gut verstanden, als ich mit meinem Ex noch zusammen war und er hat mich...

Ich kann mich nicht entscheiden Ex oder nicht ? Antwort

Prinzessinbwof am 10.05.2010 um 20:30 Uhr
Hi Mädels. Ich bin total verwirrt. Also ich hatte einen besten Freund ich nenne ihn mal TT und einen anderen Kumpel den nenne ich mal KK und dann bin ich mit TT zusammen gekommen. Die Beziehung lief total schief...

Mein Ex liebt mich, aber er kann nicht entscheiden Antwort

Prinzessin1 am 20.04.2010 um 16:42 Uhr
Ich habe ein Problem, es geht um mein ex-freund. vor fast zwei jahren habe ich ihn kennengelernt. sechs Monate waren wir richtig zusammen. Das war auch sehr schön . Nur damals habe ich fehler gemacht und zwar dass...