HomepageForenLiebe-ForumEx will plötzlich ein "klärendes Gespräch"

CruelPrincess

am 09.09.2015 um 15:16 Uhr

Ex will plötzlich ein "klärendes Gespräch"

Hi ihr Lieben,
Ich brauch mal euren Rat/ ein paar Denkanstöße… Und hoffe, dass trotz neuem Design und weniger Mädels ein paar Antworten zu Stande kommen.

Kurz zum Verständnis:
Mit meinem ex ging es ja unter anderen deshalb auseinander weil er eine offene Beziehung wollte und ich nicht.
Die Trennung war von beiden Seiten aus, leicht war es nicht aber es war besser so.
Seitdem bin ich single und wir haben eher sporadischen Kontakt (eig. Nur ne e-Mail zu den Geburtstagen bzw Feiertagen). Also wir sind nicht im bösen auseinander.
Vor einer ganzen Weile hab ich seinen Bruder getroffen und der hat mir “gebeichtet”, dass mein ex schon während unserer Beziehung mit einander anderen was am laufen hatte und so auf die Idee mit der offenen Beziehung kam (dazu gabs auch mal nen Thread; keine Ahnung ob man das momentan nachlesen kann).
Jedenfalls hab ich mich damals entschieden meinen ex nicht damit zu konfrontieren obwohl das schon ein Schlag ins Gesicht war. Die Sache war abgehakt.

Dachte ich.

Jetzt kam am Wochenende nämlich eine sms von meinem ex, dass er momentan im Land ist und seine Eltern besucht und er dringend was mit mir besprochen möchte und ob ich bereit für ein “klärendes gespräch wäre”…

Ich kann mir nur vorstellen, dass es sich um die “Beichte” seines Bruders dreht, ansonsten gibt es eigentlich nichts zu klären (zumindest würde mir so spontan nichts einfallen).

Meine Mädels sind gar nicht davon begeistert und denken, ich sollte es einfach auf sich beruhen lassen und die sms weiter ignorieren.

Ich bin aber schon irgendwie neugierig wenn ich ehrlich bin obwohl ich über ihn hinweg bin. Auf der anderen Seite bin ich mir nicht sicher ob ich “die Wahrheit” wirklich wissen will. Eigentlich dachte ich nämlich, dass er der erste anständige Partner war den ich je hatte^^ aus seinem Mund evtl zu hören, dass es echt ne andere gab… Keine Ahnung was ich dann von der Männerwelt denken würde (jaja ich weiss, nicht alle sind gleich usw).

Ich weiss auch, dass ich die Entscheidung selber treffen muss und ihr sie mir nicht abnehmen könnt aber trotzdem: würdet ihr euch darauf einlassen?

Eure Cruel

Ps: falls Rechtschreibfehler auftauchen, ich hab nur schnell vom Handy aus getippt.

Mehr zum Thema Offene Beziehung findest du hier: Er will Sex mit einer anderen – was nun?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Lady_Guinevere am 13.09.2015 um 15:47 Uhr

    Wow! Ich muss Dich für Deine Contenance bei diesem Treffen echt bewundern. Denn wenn mein Ex mir nach so langer Zeit erzählt, dass er sich damals in unserer Beziehung schon für die Andere interessiert hat, und er darum eine offene Beziehung wollte, hätte er meinen Drink im Gesicht gehabt! Denn mein Vertrauen wurde ja auf jeden Fall missbraucht und das mag ich nicht ab! Auch nach so langer Zeit nicht. Da kann er beteuern wie er will dass es keinen Sex gegeben hat, man kann auch tausend andere Dinge anstellen als miteinander den Akt zu vollziehen. Aber das ist ja eigentlich Schnee von gestern! Für Dich ja auch, wie Du ihm auch mitgeteilt hast. Dass er nach zwei Jahren und einer gescheiterten Beziehung wieder bei Dir auf der Matte steht, empfinde ich als ein wenig “Frech”, denn eben, er hat trotz allem damals Dein Vertrauen missbraucht und nicht viel Achtung Dir gegenüber bewiesen. Ich würde Dir raten dass er abschwirrern soll, denn wenn die Achtung weg ist, dann kommt sie auch nicht wieder und ein Vertrauensverlust ist auch kein Pappenstiel! Aber ich kann verstehen warum dass Du ihm diese “Aussprache” noch zugestanden hast nach all der ganzen Zeit, ich bin auch ein neugieriger Mensch…. Aber Du bist offenbar mit ihm durch, und dass hat er nun halt zu akzeptieren. Dein Leben ist kein Warenhaus in welches man rein und raulatschen kann wie Mann das gerne hätte!
    Pech gehabt, er hat die Falsche Entscheidung getroffen damals und nun muss er mit den Konsequenzen leben!
    That’s Life!

    0
  • von CruelPrincess am 11.09.2015 um 16:48 Uhr

    Manche männer… Haben anscheinend echt einen an der Waffel ?
    “also ja manche leute sind einfach lächerlich in dieser hinsicht und können / wollen wohl nicht alleine sein”
    Aber das kann ich so von ihm eigentlich nicht sagen, vor mir war er lange single und kommt -eigentlich- sehr gut alleine klar. Vielleicht hat sich das ja aber inzwischen echt geändert und er kann/will nicht mehr alleine sein. Wird ja auch nicht jünger der gute?

    Antwort @ Doisneau
  • von Doisneau am 11.09.2015 um 16:33 Uhr

    was für ein trottel…. ja also wie jemand vor mir schon sagte: immerhin gings doch nicht um sowas wie betrug (zumindest nicht in der art wie du es erwartet hättest) . ja was soll man dazu sagen, mache lernen es nie. mein ex kam bei mir auch letztens wieder an. (trennung sommer 2012 und seit mind. 1 jahr gar kein kontakt mehr und davor eigtl auch nur, als er damals schon mal meinte noch mal ankommen zu müssen , als er merkte iwelche anderen mädels sind doch nicht das wahre ) dieses mal (ist jetzt auch schon wieder paar monate her) hat er mich dann wissen lassen wie gestört seine ex freundin doch ist und wie toll ich doch bin. ich glaube ich muss nicht erwähnen, dass ich mich darauf nicht eingelassen habe haha. der witz ist JETZT sind sie wieder zusammen 😀 😀 😀 also ja manche leute sind einfach lächerlich in dieser hinsicht und können / wollen wohl nicht alleine sein

    Antwort @ CruelPrincess
  • von CruelPrincess am 11.09.2015 um 15:46 Uhr

    Naja ein “Neuanfang” kommt für mich ja sowieso nicht in frage^^ aufgewärmt schmeckt nur Gulasch ? allerdings schreibt er immer noch so viele sms? ich weiss gar nicht, was ich da noch groß sagen soll, inzwischen reagiere ich auch gar nicht mehr. Vielleicht hilft das und er verlässt bald wieder das Land ?

    0
  • von Korni09 am 11.09.2015 um 09:48 Uhr

    Tja schon doof, wenn man merkt, dass man einen Fehler gemacht hat, aber der Zug abgefahren ist. Wer weiß, ob er das alles so meint, was er sagt. Ist vielleicht auch einfach nur so, dass er gerade nix besseres findet…. oder er merkt, was du für eine Granate warst ?. Aber….da du drüber hinweg bist, würde ich einfach nen fetten Haken dran setzen. Lass dich bloß nicht verunsichern von Ihm. Das wird eh nix mehr. Nach zwei Jahren…tsss….

    0
  • von mamavonemi am 11.09.2015 um 08:53 Uhr

    Mein Ex Mann,kam auch letztes Jahr bei mir wieder an,(wohlbemerkt sind wir schon 4. Jahre getrennt) war sturzbetrunken,und wollte bei mir pennen,weil seine olle Ihn aus der Wohnung geschmissen hat.Dem hab ich aber ordentlich den Marsch geblasen,danach kam nie wieder so eine Frage.

    0
  • von mamavonemi am 11.09.2015 um 08:48 Uhr

    Wow,ganze zwei Jahre hat Er dafür gebraucht,um zu merken,das Er dich doch noch will? also ganz ehrlich? den würde ich aber sowas von im Regen stehen lassen.Der spinnt wohl? nur weils mit seiner ollen nicht geklappt hat,bist Du jetzt wieder gut genug oder wie? da würde ich mir aber auch komplett verarscht vorkommen. Nee,so ein Kerl brauch man
    nicht wirklich als Partner…..Sorry!!! ich denke Du hast schon alles so richtig gemacht. Denk dran,wir haben auch noch ein bissle stolz,und das werden wir doch nicht an so eine Art Männer verschwenden oder? der richtige Deckel wird sich schon noch finden?

    0
  • von CruelPrincess am 10.09.2015 um 21:30 Uhr

    Er schreibt quasi eine sms nach der nächsten.
    Er hätte sich viel zu schnell in was neues gestürzt, ihm hätte die Nähe in unserer Beziehung gefehlt und sie wäre zu dem Zeitpunkt eben sehr präsent gewesen und er hätte da einiges projeziert und er hätte jetzt endlich erkannt, was für ein idiot er doch war und er hofft, dass ich nochmal über uns nachdenke.

    Ich weiss gar nicht was ich da drauf antworten soll? Ich hab ihm gesagt, dass ich mir nichts mehr mit ihm vorstellen kann, dass zu viel war, dass ich so eine extreme fernbeziehung (immerhin lebt er immer noch in den Staaten) nicht mehr will. Die Trennung ist jetzt ewig her, da kann er doch nicht einfach so ankommen und mich zurückwollen.

    Antwort @ CruelIntentions
  • von CruelIntentions am 10.09.2015 um 21:15 Uhr

    Ja, verstehe einer die Männer…
    Naja, das Gute an der Sache ist, dass du weiterhin davon ausgehen kannst, dass er dich zu Zeiten eurer Beziehung nicht verarscht hat. Zumindest nicht so krass, wie die Kerle davor. Ich finde emotionalen Betrug genauso schlimm wie körperlichen. Aber im Grunde ist man ja gegen seine Gefühle machtlos und immerhin hatte er scheinbar den Anstand, dich nicht absichtlich zu verarschen.
    Und er bereut es, dich verlassen zu haben. Wie du schon selbst gesagt hast, ist doch ganz nett für’s Ego, das zu wissen. 😀
    Denkst du denn, er meldet sich nochmal?
    Ich finde es ja echt komisch, dass er sich mit der andern sogar verlobt hat und immerhin 2 Jahre mit ihr zusammen war, wenn es ihm doch immer weh getan hat, deinen Namen zu hören…
    Vielleicht sollte er mal ne Weile alleine bleiben und erstmal eure Beziehung verarbeiten. ^^

    Antwort @ CruelPrincess
  • von CruelPrincess am 10.09.2015 um 19:55 Uhr

    also ja, als verlobte wäre ih auch alles andere als begeistert, wenn da ein foto von der ex mitten in der wohnung steht 😀
    er meinte es lief von anfang nicht so wirklich prickelnd zwischen ihnen weil sie ihm wohl nie so wirklich vertraut hat, wen wunderts^^
    finde es auch sehr seltsam und komm irgendwie nicht so wirklich drauf klar, aber mein bester kumpel meinte, dass es wohl einige typen gibt die erst checken was sie verloren haben wenns wirklich ganz weg ist…
    und mein ex hat mich wohl die ganze zeit ein wenig im auge behalten, durch gemeinsame bekannte usw und es hätte ihm da schon immer sehr weh getan wenn diese meinen namen erwähnt hätten.
    tja, männer. die muss man wohl nicht wirklich verstehen 😀
    aber das treffen hat mir gezeigt, dass ich echt über ihn hinweg bin bei seinem “liebesgeständnis” dachte ich mir nämlich nur “oh scheisse, wie peinlich ist das denn jetzt bitte?” und musste mir das lachen verkneifen^^

    Antwort @ CruelIntentions
  • von CruelIntentions am 10.09.2015 um 19:32 Uhr

    Woah krass!!
    Er hatte immer noch ein Bild auf seinem Schreibtisch? Da wär ich als die neue Verlobte aber auch nicht gerade begeistert. 😀
    Ich bin gerade etwas platt und weiß gar nicht, was ich sagen soll.
    Irgendwie freut’s mich für dich, dass er jetzt wieder ankommt. Hat er nun davon, höhö.
    Aber irgendwie find ich’s auch komisch, dass er jetzt wieder zurückkommt – jetzt, wo es mit der andern nicht mehr so läuft.
    Und das nach zwei Jahren!!!
    Sei froh, dass du mit dem Lauch damals Schluss gemacht hast. Jetzt bist du glücklich über ihn hinweg und er derjenige, der trauert.
    (Soll jetzt alles nicht so böse gemeint sein. Aber irgendwie wirkt er ein bisschen doof. :D)

    0
  • von CruelPrincess am 10.09.2015 um 19:08 Uhr

    so, ich bin wieder zu hause. da hätte ich wohl auch bleiben sollen ??
    aber von vorne^^
    also wir haben uns zum essen getroffen und zuerst gabs ganz normalen smalltalk und dieses ganze oberflächliche geschwätz und er hat total rumgedruckst und kam ewig nicht auf den punkt. da war ich schon ein bisschen genervt muss ich ehrlich zugeben^^
    tja, also mein letzter stand war der, dass er mit besagter dame (mit der er laut seines bruder eine affäre hatte, dazu gleich mehr) verlobt ist.
    also mit verlobung und hochzeit und co is nix mehr.
    laut meinem ex lief zwischen den beiden auch nichts körperliches als wir noch zusammen waren ABER (und das finde ich ja eigentlich noch schlimmer) er war an ihr interessiert und wollte deshalb unsere beziehung öffnen (klar, von der monogamen beziehung zur offenen und dann schwupps ab in die polyamorie oder wie… da ist mir schon leicht die hutschnur geplatzt, hat er mir wohl auch angesehen) und sein bruder hätte da wohl was nicht ganz mitbekommen.
    ob ich ihm das jetzt glaube (dass es während uns keinen sex zwischen den beiden gab) ist mal dahin gestellt, bin noch sehr skeptisch.
    also, die beziehung/verlobung ist geplatzt. und daran bin wohl ich “schuld”.
    die neue wäre nämlich nicht damit klargekommen, dass er nach so langer zeit immer noch an mich denkt, dass wir kontakt haben und ein bild von uns beiden auf seinem schreibtisch steht. sie hat angefangen zu klammern, war eifersüchtig, er hätte festgestellt wie sehr ich ihm fehle und er hat sich getrennt.
    er würde sich einen neuanfang wünschen, es wäre sein größter fehler gewesen mich gehen zu lassen.
    ahja.
    klar, der anderen hat er nach ein paar monaten nen heiratsantrag gemacht aber ich bin die große liebe, die man einfach so gehen lässt oder wie?
    kann mir das mal jemand erklären? diese männerlogik?

    ich gebs ja zu, nach der trennung habe ich mir sehr gewünscht, dass er mit genau solchen sätzen ankommt und mich zurückwill, auch wenn ich natürlich wusste, dass es schwachsinn ist. aber jetzt kommt er an? nach über 2 jahren?

    ich bin irgendwie total wütend.
    ich will ihn definitiv nicht zurück, das habe ich ihm auch gesagt und er sah echt traurig aus aber trotzdem macht mich diese ganze aktion so unglaublich wütend. und ich kann gar nicht sagen wieso.
    eigentlich sollte ich mich ja freuen, das war schon ein ganz schöner push fürs ego ? aber es macht mich auch irgendwo wütend (ja, ich wiederhole mich, sorry. ich war danach noch bei meiner besten und wir haben den ein oder anderen caipi vernichtet^^)

    legt los mädels ?

    0
  • von CruelIntentions am 10.09.2015 um 15:32 Uhr

    Super, ich bin gespannt!! :-)

    Antwort @ CruelPrincess
  • von CruelPrincess am 10.09.2015 um 14:24 Uhr

    Ich weiss ja nicht ob er damals wirklich fremdgegangen ist. Ich kann mir zwar nicht vorstellen, dass sein bruder mir nur bullshit erzählt hat (vor allem wieso?) aber vielleicht hat er auch was ganz anderes zu sagen.

    Antwort @ Cathy171717
  • von CruelPrincess am 10.09.2015 um 14:22 Uhr

    “oder er war damals schwanger von dir oder oder oder… ?”

    ? jetzt musste ich echt lachen.
    Also wir treffen uns heute abend. Der war richtig euphorisch hab ich das gefühl :/

    Antwort @ CruelIntentions
  • von mamavonemi am 10.09.2015 um 14:11 Uhr

    klar,triff Dich mit Ihm,und dann berichtest du uns,wie es gelaufen ist ja? jetzt sind wir nämlich alle zusammen voll neugierig drauf?

    Antwort
    1
  • von Cathy171717 am 10.09.2015 um 13:19 Uhr

    Ich bin da etwas anderer Meinung als die Mädls. Ich würde mich nicht mit ihm treffen. Du hast ihn ja immerhin schon abgehakt. Wenn ich an deiner Stelle wäre und wüsste, dass er mich betrogen hat – würde ich mir das nicht nocheinmal aus seinem Mund anhören wollen. Das würde mich noch mehr verletzten.

    0
  • von CruelIntentions am 10.09.2015 um 11:54 Uhr

    Jaaa, jetzt musst du dich ja schon alleine uns/mir zuliebe mit ihm treffen, weil wir wissen wollen, was er dir zu sagen hat. 😀

    Außerdem ist das mit der “Beichte” seines Bruders ja auch schon wieder ne ganze Weile her, oder? Ist ja nicht unbedingt gesagt, dass das Treffen tatsächlich damit was zu tun hat. Vielleicht hat sein Bruder damals Müll erzählt, oder er hat erkannt, dass du die Liebe seines Lebens bist oder er war damals schwanger von dir oder oder oder… ?
    Halte uns aber bitte auf dem Laufenden!!

    0
  • von CruelPrincess am 10.09.2015 um 09:43 Uhr

    Also ich denke ich werd mich bei ihm melden und schauen bzw hören^^ was er will. Ich bin einfach viel zu neugierig und es im Endeffekt nicht zu wissen was er wollte würde mich wahnsinnig machen ? im Grunde habt ihr recht und das “schlimmste” weiss ich ja sowieso schon. Da kanns eigentlich keine Steigerung mehr geben. Danke euch ?❤️

    0
  • von betty_boo_84 am 10.09.2015 um 09:29 Uhr

    Da ihr im Guten auseinander seid würde ich dem Treffen auch zustimmen. Das er fremd gegangen ist weisst Du ja. Also wird vermutlich nicht viel Schlimmeres an den Tag kommen.

    Mein Ex wollte auch eine Aussprache. Da wir aber bei einem riesen Krach auseinander gingen und er sich danach wie ein riesen Arschloch verhalten hat hab ich nicht mal genatwortet. Da war mir sein Seelenfrieden echt egal :)

    0
  • von SafeWay am 10.09.2015 um 07:48 Uhr

    Also ich würde definitv auch hingehen, alleine aus dem Grund, dass es mich ansonsten beschäftigen würde, was denn wohl gewesen wäre, wenn ich hingegangen wäre^^ Und ich finde mit so einer Ungewissheit ist es schwieriger abzuschliessen, als mit einer Gewissheit (dass er dich betrogen hat).
    Außerdem würde ich schon gerne eine Erklärung hören, wie Jemand für den Fremdgehen das aller Letzte ist, seinen Partner dann doch aufs Übelste bescheisst (das macht mich einfach wütend, wenn ich das les^^*).
    Auf jeden Fall ganz viel Erfolg falls du hingehst !! :)

    0
  • von CruelPrincess am 10.09.2015 um 07:19 Uhr

    Ja das ist ja das komische. Nach Jahren hat er plötzlich sowas wichtiges auf dem Herzen, dass man unbedingt unter vier Augen klären muss? Wie gesagt, wie hatten keinen super engen Kontakt bei dem sein gewissen jedesmal belastet werden würde wenn wir uns zum Brunch treffen oder so. Die 3 Emails pro Jahr und trotzdem brennt ihm das so unter den Nägeln, dass man sogar bei meinen Eltern Zuhause (! Hat meine Mutter mir gerade erzählt… Und wieso ich dem armen jungen denn nicht antworte… Ja is klar) anruft und fragt ob ich zu sprechen bin, meine handynummer wäre wohl nicht mehr aktuell. Das ist echt ganz schön viel … Einsatz?

    Antwort @ CruelIntentions
  • von CruelPrincess am 10.09.2015 um 07:13 Uhr

    Hmm wie lange ist die Trennung jetzt wohl her… So gut zwei Jahre müssten das schon sein.

    Antwort @ Heellove
  • von Heellove am 10.09.2015 um 05:52 Uhr

    Dann würde ich es wohl lassen. Dir gehts doch auch so gut, ohne dass du es weisst, oder? Also wieso dir wehtun. Du sagst selbst aus seinem Mund das zu tun könnte dich doch irgendwie treffen. Im Prinzip weisst du eh, dass er unehrlich war, musst du das jetzt nach vergangener Zeit nochmal hören? Wie lange ist die Trennung nun eigentlich her?

    Antwort @ CruelPrincess
  • von CruelIntentions am 09.09.2015 um 22:32 Uhr

    Ich wäre wohl auch viel zu neugierig, um mich nicht darauf einzulassen. Also wenn’s dich interessiert, dann geh hin. Und wenn du denkst, du hast da gar keine Lust drauf, dann geh nicht hin.
    Aber mich persönlich würde schon interessieren, was er nach so langer Zeit plötzlich auf dem Herzen hat.

    0
  • von CruelPrincess am 09.09.2015 um 20:28 Uhr

    @heellove:
    Sorry, diese Antwortfunktion klappt gerade nicht. Ob ich ihn damit konfrontieren wollte als ich es von seinem bruder erfahren hab? Ja schon. Aber dann dachte ich: bringt doch sowieso nichts.
    Im Moment wüsste ich nicht was ich ihm bei dem Gespräch sagen sollte.

    0
  • von Heellove am 09.09.2015 um 19:45 Uhr

    Puh, sehr schwierig. Hattest du denn das Bedürfnis ihn damit zu konfrontieren oder war das für dich so einfacher? Wenn es dich nur unnötig treffen würde, dann lass es. Soll er doch mit seinem schlechten Gewissen leben ^^ ist doch nicht dein Problem.

    0
  • von Trill1932 am 09.09.2015 um 19:03 Uhr

    ..

    0
  • von Trill1932 am 09.09.2015 um 19:01 Uhr

    .

    0
  • von CruelPrincess am 09.09.2015 um 17:00 Uhr

    Also als sein bruder mir das erzählt hat, hat es mich schon extrem getroffen obwohl die Beziehung da schon längst Geschichte war. Vor ihm hatte ich zwei Beziehungen und beide haben mich betrogen, ich bin da schon ein wenig ein “gebranntes kind” und dachte eben, dass besagter ex der erste ehrliche kerl war.
    Er wusste auch, was in den Beziehungen vor ihm lief und hat immer klar gemacht, dass fremdgehen für ihn das letzte ist und er mir sowas niemals antun würde. Da hab ich ihm auch vertraut.
    Wenn er mir jetzt also sagen würde, dass er mich auch betrogen hätte… Ja, das würde mich echt richtig wütend machen (immer noch). Verletzten eher weniger, dafür ist wohl schon zu viel gras über die Sache gewachsen.
    Ich bin eigentlich auch ein extrem neugieriger Mensch ? ich verstehe auch nicht wieso er jetzt auf einmal mit der Wahrheit rausrücken würde. Ist ja nicht so, dass wir total enge Freunde wären oder so.
    Ich ärgere mich ein wenig, dass mich das so beschäftigt.

    Antwort @ Doisneau
  • von Doisneau am 09.09.2015 um 16:42 Uhr

    doch, ich glaub ich würde mich mit ihm treffen. alleine schon um sein dummes gesicht zu sehen, wenn er erkenn, dass du es schon wusstest 😛 im ernst: bist du dadurch denn irgendwo sauer auf ihn/ verletzt , oder hat es dich bis auf einen schock moment nicht wirklich getroffen? Willst du auch in zukunft nich sporadischen kontakt halten, oder ist das nach der geschichte gelaufen? dann würde ich mich nämlich nicht mit ihm treffen. außerdem auch besser nicht, wenn du wirklich denkst, es würde dich dann doch richtig treffen, wenn er es dir erzählt. das solltest du dir dann ersparen. ich glaube ich würde mir trotz meiner ratschläge aber dennoch mit ihm treffen….. und es vermutlich bereuen 😀

    0
  • von MondHase am 09.09.2015 um 15:45 Uhr

    Ich bin eine extrem neugierige Person, deshalb würde ich Ja zum Treffen sagen. Einfach um zu wissen, was er zu sagen hat (eventuell ist es ja was anderes). Aber du musst wissen, ob du mit der Wahrheit klar kommst. Wenn es wirklich die Sache mit der anderen ist, ist es bestimmt schmerzhafter, dass aus seinem Mund zu hören als aus dem seines Bruders ?

    0

Ähnliche Diskussionen

Gespräch mit dem (Ex)freund Antwort

Pat97 am 15.03.2014 um 14:03 Uhr
Huhu, einige wollten ja wissen, wie das Wiedersehen mit meinem (Ex)Freund am Montag war. Hatte die Woche in der Schule viel zu tun, deswegen schreib ich euch erst heute Also, das Treffen lief sehr gut. Wir haben...

das Gespräch über Ex-Freundinnen Antwort

BrinZessin am 21.06.2010 um 23:13 Uhr
Hallo, gestern haben mein Freund und ich einen romantischen Abend auf der Couch bei Kerzsenschein verbracht. Wir sind erst seit Februar zusammen und schweben noch auf Wolke sieben. Wir haben uns über Gott und...

und plötzlich fällt ihm ein, dass er doch keine Beziehung will! Antwort

Lykkli am 13.09.2010 um 17:39 Uhr
Hey Mädels, ich erzähl das ganze mal in Kurzfassung. Vor 3 monaten fing ich an mich regelmäßig mit einem jungen zu treffen, wir hatten auch immer was, haben uns auch immer geküsst und das ging immer weiter und in...

Chance auf ein klärendes Gespräch? Wie sinnvoll ist das wirklich? Antwort

saebsli am 31.05.2009 um 14:26 Uhr
Hallo Mädels.. ich bin ziemlich heftig verliebt in einen mann.. das problem ist nur, dass ich mich total verarscht fühl und mich die ganze situation ziemlich runterzieht. es ist so.. ich hab ihm vor ungefähr 3...

Dates, Kuss, Trauerfall: "Ich brauche erst einmal ein bisschen Zeit für mich" Antwort

putzelchen1 am 22.03.2017 um 21:47 Uhr
Hallo, ich brauche mal eure Einschätzung und Meinung zu folgendem Problemchen Auch wenn es länger ist, hoffe ich, jemand kann sich der Sache annehmen. Wir (beide 28) haben uns Mitte Februar über gem. Freunde auf FB...