HomepageForenLiebe-ForumFernbeziehung, Verlustängste

Bigmamaxs

am 23.02.2013 um 16:53 Uhr

Fernbeziehung, Verlustängste

Hey Leute,

Ich bin total verzweifelt und bin seit Tagen nur noch am weinen. Bin auf der Arbeit total unkonzentriet, habe wenig Appetit und Schlafstörung( okay die ich aber schon irgendwie immer hatte).

Es geht darum das ich seit kurzem eine Beziehung habe, die noch sehr sehr sehr frisch ist. Uns trennen ca. 600km.
Als wir uns kennenlernten bis zu dem Tag wo ich dann zu ihm kam, hat er sich den A. aufgerissen. Sehr viele sms, viele Telefonate bis in die Nacht und zwischendurch, Ständig sagte er mir, das er mich vermisst, das er mich sehen will und wie wichtig ich ihn doch bin. Er sagte das sooft, das ich manchmal schon überlegte, ob es stimmt. Wenn ich mal nicht gleich zurück schreiben konnte oder ans Handy kam, kam sofort ne liebe sms.
Als ich an einen Wochenende zu ihm kam, war die Freude so groß. Wir haben die Finger kam voneinander gelassen.
Was ich vermisst hatte waren, die schönen Sachen, die er mir am Telefon sagte. Da kam nicht viel. Aber sonst war es sehr schöm, auch wenn ich oft traurig war, weil ich wusste das ich bald wieder abfliegen musste und wir uns erst in April sehen werden, weil er an in meine Stadt ziehen wird( war schon geplant bevor wir uns kannten)

Seitdem ich aber hier bin, ist der kontakt recht locker. Es ist nicht so das er sich nicht meldet- er meldet sich, aber es ist weniger geworden. Davor hatte ich immer eine schöne gute morgen Sms bekommen, ab und zu ein Anruf ect. Aber es ist weniger. Und es ist noch so frisch. Kann es denn sein das es scon verpufft ist und er sich nicht mehr bemüht, weil er mich “hat”. Er sagt so wenig das er mic vermisst . Oder bin ich zuverwöhnt???
Ich habe mit ihm gesprochen, will den aber auch nicht eineengen, weil es irgendwie ja auch zu früh ist sich nen Kopf zumachen, aber ich habe halt solche Angst und bin nur am weinen. Er sagt, das alles gut zwischen uns ist, ich mir bitte micht son Kopf machen soll.

Dadurch entsteht totale Verlustangst bei mir, da ich eh ein Mensch bin, der total Angst hat verletzt zuwerden und verlassen zuwerden. Ich will diese Angst loswerden.Ich mache mich so kaputt und körperlich bin ich total wackelig.
Ich willl das es endlich aufhört ;(

Könnt ihr mir raten, was man da tun kann? Vorallem habe ich solche Angst, weil er ja sich nicht mehr sooft meldet wie ” am Anfang” wobei wir ja noch recht am Anfang sind.

Lg, und vielen Dank fürs durchlesen und Ratschläge schon mal!

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Feelia am 25.02.2013 um 21:00 Uhr

    @bigmamaxs:ach weißte,ich date einen wundervollen mann seit einigen monaten,in den ich auch verliebt bin und es läuft bestens.wir sehen uns nur alle paar wochen mal (eher alle 6 als 2) aus zeitmangel und texten mal ne woche gar nicht,dann wieder 2 tage hintereinander.sieht aus.als würde es was ernstes…und meinste,wir würden uns dann öfter sehen,wenn wir zusammen sind?!ähm-nein.
    nur weil man frisch verliebt ist,will man noch lang nicht ständig kontakt haben.ich zb mag sowas gar nicht,ich brauch meine freiheit und hab eh viel um die ohren.und ich seh ihn auch erst im april wieder,sofern das klappt,da ich dann nur 2 wochen im monat zuhause bin,den rest auf tour.
    das sagt rein gar nix über gefühle aus.also arbeite an dir.

    0
  • von Feelia am 25.02.2013 um 20:54 Uhr

    @eminemfan:komm mal runter,kleine.^^^
    wenn sie das weiß,warum kommt sie denn dann selbst nicht drauf,dass es dazu zb bücher gibt oder auch eine therapie hilfreich ist?
    und weißte,ich finds wichtig,einem direkt zu sagen,wenn derjenige dabei ist,sich selbst was zu zerstören.gibt mMn antrieb zum handeln ne.das soll ne verlustangst verstärken?bullshit,wenn überhaupt nur akut in dem moment,wo sie es liest-und dann leidet sie halt in dem moment mehr,was aber antrieb gibt,das problem anzugehen.
    du musst mich sicher nicht korrigieren,ich hab mit ernsthaften (und nicht son klein bischen wie du…) verlustängsten zu tun gehabt und hab wohl vermutlich weitaus mehr lebenserfahrung als du.und was hab ich damals gemacht?ne therapie-und dazu musste mir niemand im internet raten;-)

    0
  • von Bigmamaxs am 24.02.2013 um 14:34 Uhr

    sicher soll er sich nur melden wenn er es möchte und nicht weil ich es will, weil sonst ist es wie du es sagst eine pflicht um mich glücklich zumachen. aber er hat es davor so oft gemacht. ich habe soclhe angst, weil es weniger ist. und es ist noch sehr sehr frisch mit uns. ist man da nicht gerade verrückt nacheinander? ich meine wir sehen uns erst in april wieder, da vermisst man sich doch und versucht viel zeit durch das telefonieren und schreiben zuverbringen, oder?

    0
  • von Feelia am 24.02.2013 um 09:39 Uhr

    was erwartest du bitte?!mal abgesehen davon,dass es mich nerven würd,ständig sms vom partner zu kriegen oä-es ist kein muss!selbst wenn du auf sowas stehst,lass ihn sich doch melden,wenn ihm grad danach ist-wenn das eben nicht täglich ist,dann ist es eben so.aber dann ist es aufrichtig und er machts nicht aus pflichtgefühl (wer bitte würde das schon wollen-_-).
    und du solltest dringend was gegen deine verlustängste tun!durch sowas kann man beziehungen zerstören,weißt du das?arbeite an dir,es gibt dazu auch gute selbsthilfebücher.sollten die nicht helfen,weil die ursachen für deine ängste tief in deinem inneren liegen,solltest du eine therapie machen.

    0
  • von maoamii am 24.02.2013 um 07:57 Uhr

    jetzt mach mal keinen stress….er schreibt dir doch…er war am anfang vll so drauf udn dann dir zu scheiben ,weil er selbser schiss hatte, dass du ihn vll gar nicht besuchen kommst, aber jetzt is er sich sicher, dass du ihn haben willst, deswegen schreibt er dir nunmal nich alle 5 minuten…..und er sagt doch es is alles in ordnung…lenk dich mal ein bisschen ab und fahr en gang runter 😉 wird dir selber auch gut tun..

    0
  • von Bigmamaxs am 24.02.2013 um 05:57 Uhr

    @sassel, ja seitdem ich wieder in meiner stadt bin, kommt der kontakt mehr von mir. ab und zu schreibt er garnicht zurück( kommt zwar selten vor, war davor aber nicht so)

    0
  • von Sophi89 am 23.02.2013 um 21:19 Uhr

    Ja du bist zu verwöhnt. Das nimmt mit der Zeit ab. Wenn ihr euch seht dann zeigt er seine Liebe doch durch seine körperliche Zuneigung.. Braucht man da viele Worte?! Aus deinem Text les ich heraus, dass du ein sehr ängstlicher Mensch bist. Solltest du lernen abzulegen, denn du siehst ja dass du nicht glücklich damit bist. Solche Gedanken machen dich nur selbst fertig! Genieß es doch einfach.. Wenn du das nicht kannst musst du erstmal selber an dir arbeiten bevor du eine Beziehung eingehen kannst…

    0
  • von Sassel am 23.02.2013 um 19:25 Uhr

    “Er sagt so wenig das er mic vermisst”
    Naja soll ers dir jeden Tag mehrmals sagen? Ich finde solche Sachen verlieren sehr schnell an Bedeutung, wenn sie nur noch ritualisiert runtergerattert werden.

    “Vorallem habe ich solche Angst, weil er ja sich nicht mehr sooft meldet wie ” am Anfang””
    Meldest du dich denn? Schreibst du ihm mal von dir aus, rufst du an? Oder muss er das immer machen? Da hätte ich nämlich auch einfach keinen Bock drauf.
    Mach dir nicht so einen Kopf, er muss sich doch nicht dauernd melden wenn er nix zu sagen hat. Klar ist es in einer Fernbeziehung schöner regelmäßigen Kontakt zu haben, wenn man sich schon selten sieht. Aber du machst dir einfach vieeeeel zu viele Gedanken.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Verlustängste Antwort

BellaNini am 06.10.2014 um 13:54 Uhr
Hallo Erdbeermädels, ich habe ein Problem und ich hoffe, dass Ihr mir vielleicht einen Tipp geben könnt. Mein Freund und ich sind jetzt 1 1/4 Jahre zusammen und seit ein paar Wochen haben wir nur Probleme. Wir...

STARKE VERLUSTÄNGSTE!!! Antwort

Biene81 am 03.05.2010 um 09:26 Uhr
hallo erdbeermädels, ich und mein mann sind sein 10,5jahren ein paar.davon sind wir 3,5 jahre verheiratet und haben eine tochter die 1,5jahre ist.soweit ist unsere ehe o.k. nur die eifersucht bei uns spielt eine...

Fernbeziehung Antwort

Passigirl am 09.10.2015 um 14:21 Uhr
Der Titel passt eigentlich nicht wirklich, weil soweit ist es noch garnicht. Um es kurz zu erklären. Ich fahre alle 14 Tage zum Fußball meines Lieblingsvereins, der aber 400 km entfernt ist. Neben mir sitzt dann...

Hab totale Verlustängste Antwort

DasFuusel am 20.07.2012 um 15:09 Uhr
Hey Mädels, ich bin mit meinem Freund seit 3 Monaten zusammen und eigendlich zeigt er mirauch immerwieder, dass er mich liebt.Trozdem mach ich mich immer total verrückt wenn ich ihn anrufe und er nicht dran geht oder...

Kein Selbstwertgefühl und massive Verlustängste Antwort

Talis am 17.02.2013 um 17:37 Uhr
Hallo ihr Lieben! Ich hab ein Problem das wohl nicht nur ich hab, trotzdem fühl ich mich damit ziemlich alleine. Ich bin jetzt 27 und seit über einem Jahr mit meinem Freund glücklich. Zweifle jedoch so stark an...