HomepageForenLiebe-ForumFrauenarzt, Untersuchung zur Pille und das Gespräch.

Frauenarzt, Untersuchung zur Pille und das Gespräch.

Mindfreakiam 20.02.2010 um 23:08 Uhr

hey ihr, wäre wirklich lieb wenn ihr mir einen kleinen moment eurer zeit schenken würdet. 😉
also, zu aller erst ich bin 15 und mache mir mit meiner tante für nächten monat einen termin beim frauenarzt für die pille.
habe mich schon im internet infomiert über die nebenwirkungen und so`n zeugs, aber natürlich werde ich bei dem gespräch alles nochmal bis ins kleinste detail nachfragen, bis ich alles wirklich verstanden habe etc.

angst vor dem frauenarzt finde ich persönlich dumm, aber vor der untersuchung hab` ich schon etwas “angst“. Dieser Stihl ist ja auch brutal schlimm. 😛
egal, jedenfalls hab` ich etwas angst vor der Brustuntersuchung (falls die das machen sollte, was ich aber bei meiner ärztin eh denke das sie es tut). Denn ich habe da so kleine knoten wahrscheinlich drin und es tut manchmal etwas weh wenn man drauf “rumdrückt“. Mir ist klar dass das was wichtiges ist, was man nicht verharmlosen sollte, aber hey, ich bin 15. ^^
Denn was wäre, wenn irgendwas nicht stimmen sollte oder sie mir nicht die Pille verschreiben könnte wegen irgendwas. <<
Ja ich mache mir gerne irgendwelche gedanken über dinge. :DD

Jetzt zu was anderem,
wenn ich die pille also ende nächten monats bekomme, sie dann einen monat regelmäßig einnehme, dann wirkt sie doch nach einem monat oder?
denn mein ex freund (mit dem ich zwei jahre zusammen war, bald wieder sein werde) komme pfingsten vielleicht zu mir, da pfingsten ja auch so ende mai ist, denke ich, dass bis dahin die pille doch wirken muss oder?

Auch wenn ich nicht mehr mit ihm zusammen bin, er`s meine große Liebe. Und ja, auch wenn ich 15 bin, noch viele weitere kennenlernen werde etc, er ist es für mich. Und ich würde wirklich nur zu gerne mein erstes mal mit ihm haben, er mag es auch denn haben zwei Jahre schön gewartet und sind nur beim petting geblieben.
Das dumme ist, er hat jetzt wieder `ne freundin, die aber von mir weiß. Er liebt mich noch und möchte deswegen unbedingt wieder bei mir sein etc.
Egal, jedenfalls ist jetzt meine Frage, ob die Pille da zu ende mai schon wirkt, wenn ich sie ende nächten monats (märz) bekomme.

Und ein kleines statement zu der Brustsache wär` nett ! :DD

Sorry für den langen und dummen beitrag. <<

Mehr zum Thema Große Liebe findest du hier: Für immer: Gibt es die eine, große Liebe?

Nutzer­antworten



  • von inheaven am 21.02.2010 um 12:40 Uhr

    Die meisten Ärzte machen keine untersuchung wenn du die Pille willst was ich eig ziemlich dumm finde weil man so viel öfter die Pille wechseln muss weil der Arzt nich richtig weiß welche du vertragen könntest.
    Aber Ultraschall machen ein paar glaub ich.
    Und so viel ich weiß wirkt die Pille nach dem du sie das erste mal eingenommen hast oder?

  • von WOKY am 21.02.2010 um 12:03 Uhr

    Es ist nur ein Beratungsgespräch also mach dir keine Sorgen. Wenn es dir hilft dann sage der Ärztin das du Angst hast und sie wird sie dir nehmen. Sie wird dir alles genau und ausführlich erklären und selbst wenn du auf den Stuhl musst, die Untersuchung ist nicht schmerzhaft. Vielleicht ein bischen unangenehm wer lässt sich schon gerne da unten anfassen. Da gehöhr ich auch nicht zu.Die Pille muss ein Monat genommen werden bis sie wirken kann. Danach bist du sicher auch wärend der 7 tägigen Pause. Die Brustabtastung ist ebenfalls schmerzlos.Ob du Knoten hast oder nicht wird die Ärztin herausfinden. Mach dich jetzt nicht verrückt. Ich hoffe,ich konnte dir helfen. Viel Glück.

  • von Snowwhite88 am 21.02.2010 um 00:13 Uhr

    also die brust untersuchung ist echt nicht schlimm.
    deine schmerzen könnten aber damit zu tun haben, dass dein brüste noch wachsen. aber lass mal nachgucken.

    wenn du noch jungfrau bist, musst du soweit ich weiß nicht auf “den stuhl”

    also bis dein “schatz” zu dir kommt ist die wirkung der pille schon eingetreten, aber musst sie auch immer nehmen ^^

  • von Nunuchen am 20.02.2010 um 23:57 Uhr

    ich hab die pille auch bekommen, sollte mich aber auch untersuchen lassen. aber das ist nicht so schlimm. vllt ein bisschen unangenehm, wenn du noch jungfrau bist, aber hey, das haben schon viele vorher geschafft 😉 da gibts dann so extra kleine “werkzeuge”.. naja, und ich meine der pillenschutz wäre auch nach maximal einer woche aufgebaut, wenn nicht schon eher. aber das müsste auch in der packungsbeilage stehn 😉

  • von criystallica am 20.02.2010 um 23:35 Uhr

    also ich musste, als ich mir die pille verschreiben ließ, gar nicht auf den stuhl und auch nicht zur brustuntersuchung(es ist aber überhaupt nicht schlimm und schell vorbei, falls man muss^^)…… es war nur ein kurzes gespräch 😉
    bei meiner pille war es so, dass der verhütungsschutz nach einer woche eintrat, wenn ich mich nicht irre, ist schon ein weilchen her 😀 das wird Dir der arzt dann aber sicherlich genau sagen^^

Ähnliche Diskussionen

Pille + Laktoseintoleranz = ?? Antwort

ChicaBandita am 08.07.2008 um 12:09 Uhr
Hey MÄdels, ich hoffe ihr könnt mir helfen :S also, ich habe heute erfahren, dass ich an einer Laktoseintoleranz leide d.h. das ich keine Laktose (Milchzucker) vertrage. Allerdings ist in meiner Pille (pille aida)...

Pille Enriqa Antwort

stilettogaga am 01.03.2010 um 19:20 Uhr
Also wollte mal Fragen wer vielleicht Erfahrung mit der Pille Enriqa hat? Vorher hatte ich die AIDA und hab dadurch zugenommen... Heute war ich beim FA und hab die verschrieben bekommen. Nimmt jmd vielleicht die Pille...

Pille Belara Antwort

Pimki am 27.05.2009 um 11:34 Uhr
Hallo Erdbeermädels, ich habe jetzt die Pille Belara verschrieben bekommen.Mich würde einfach mal interessieren welche Erfahrungen ihr mit dieser Pille gemacht habt. Ist das die beste antibabypille? Also ich...