HomepageForenLiebe-ForumFreund (21) ist knausrig und geizig (Benzin, Geld)!

Sonnenblume02

am 27.09.2016 um 10:29 Uhr

Freund (21) ist knausrig und geizig (Benzin, Geld)!

Hey, mein Freund (21) und ich weiblich, 19 sind seit fast 3 Jahren in einer Beziehung, wir leben 10 Minuten voneinander entfernt, ich eher in einer Vorstadt und er eher in kleinerem Dorf, Kaff…
Er lebt bei seinen Eltern und studiert in einer anderen Stadt, kommt aber jedes! Wochenende und in allen Semesterferien nach Hause zu seinen Eltern. Der Vater ganz guter Verdiener, (meine beiden Eltern verdienen aber besser) und eigentlich sind sie sehr nett wie es aussah, natürlich mega die Dorfmenschen, jeden Sonntag in die Kirche etc, Singen im Chor, Oma wohnt neben ihnen und beide haben kein Handy! (mit Mitte 40)
Gestern wollten mein Freund und ich eine halbe Stunde entfernt zum Spazieren gehen gehen und da mein Auto kaputt ist, meinte er er holt mich ab (9 km!), was ja kein weg ist eigentlich..dann kam auf einmal die Nachricht, ob mich nicht meine Mum oder so zu ihm fahren könnte? Ich ahnte gleich dass er mich nicht holen will und dann kam die Bombe: “Meinen Eltern ist das nicht so recht dass er diesen Umweg fährt, wegen dem Benzin und so..” mir blieb erstmal die Kinnlade offen stehen..ich dachte seine Eltern mögen mich und alles, und dann ist deshalb aus dem Spaziergang nichts geworden. Wie kann man nur so knausrig bzw geizig sein?! Wahrscheinlich bekommt er es von seinen Eltern vorgemacht und wird diese schlechte Eigenschaft auch weiter behalten und hat keine Lust sich bei seinen Eltern durchzusetzen..ich bin ja schließlich seine Freundin!
Dasselbe Thema gibt es auch beim Geld und ausgeben…wenn wir unterwegs sind und er zahlt mal für mich was eher selten vorkommt, weil jeder für sich immer zahlen muss, dann will er sofort seinen Teil zurück weil “er es ja nur für mich ausgelegt hat”, und wenn ich nicht selber darauf komme, dann ist er mega gereizt und zickig deswegen und will auch oft dass ich ihm als Mädchen was ausgebe, weil er ja mit seinem Auto gefahren ist?! Letztens waren wir in München zum Essen und er musste noch bisschen was aus seiner wohnung räumen, weil er in ein anderes Studentenwerk zieht..da hat er das Essen komplett bezahlt, er meinte wenn ich ihm später den Eiskaffee ausgebe, passt alles..und dann kam gestern auch noch die Nachricht dass ich ihm ja das Abendessen hätte bezahlen können, anstatt den Bezinkosten?!?! Er ist ja schließlich nach München gefahren auch um seine Wohnung auszuräumen.! Und dann kommt immer so hinterrücks so was wie, hättest ja bezahlen können, mir was ausgeben…als wenn er und seine Eltern wüssten dass unsere Familie, mehr Geld hat und deswegem auch sowas bezahlen?! Die Pille für mich und die Kondome muss ich auch selber bezahlen und meine Mum hat uns schon oft gefahren zu irgendwelchen Events und seine Eltern noch nie?!? Ich weiß nicht mehr weiter deswegen und kann mir so auch keine Zukunft mit Kindern und so vorstellen, er kann sich nicht gegen seine Eltern durchsetzen und will es anscheinend auch nicht. Er studiert, aber gearbeitet damit er auch mal etwas Geld für sich bzw uns hat, hat er noch nie! Wenn ich mir vorstelle dass seine Mutter meine Schwiegermutter wird..und er ist mit 21 schon so! :/
Was meint ihr dazu?
PS: So geht es auch mit Kleidung, die er oft schon seit Anfang unserer Beziehung trägt..wenn ich ihm nicht sagen würde dass er die Jacke die er seit 3 Jahren hat, ersetzen soll weil sie einfach nur runtergekommen ist, muss er es sich immer erst überlege und wenn ich nicht dabei bin, würde er nie alleine einkaufen gehen bzw geht er mit seiner Mutter! einkaufen, die ihm “Modetipps” gibt. Seine Brille hat er seit locker 4 Jahren und es ist einfach ein billiges Gestell aus Metall..mein Rat sich mal eine für sein Alter, eine Schicke, rauszusuchen, reizt ihn weil er seine Brille so mag und bis heute, wir hatten die Diskussion vor einem halben Jahr, ist er nie in einen Brillenladen gegangen..wie kann man sich nur so gehen lassen?? Vor allem wenn es seine eigene Freundin sagt dass er einfach mal was neues braucht, Tipps gibt…

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von leayla am 10.10.2016 um 19:26 Uhr

    Geld ist immer ein großes Problem. Du solltest ihn auf jeden Fall darüber informieren wie deine Ansichten sind und wie ihr das gemeinsam regeln könnt. Ich meine jeder hat seine persönliche Ansicht, aber viellicht lässt sich ja ein Kompromiss z.Bsp. mit der Brille finden?

    0
  • von Saby am 27.09.2016 um 12:51 Uhr

    Denke ähnlich wie Tanitha. Wenn deinem Freund seine Kleidung und vor allem seine Brille gefällt, solltest du das akzeptieren. Du kannst mal sagen: Hm, wie wäre es mal mit einer neuen Jacke. Aber wenn er keine neue kaufen möchte, dann akzeptiere das bitte. Das Studium kostet auch Geld, was wohl die Eltern zahlen … oder bekommt er Bafög ? Von daher kann es sein, dass er sparsamer lebt, als vielleicht du gewohnt bist.
    Und ich finde es auch übertrieben, alle 3 Jahre die Kleider durchzuwechseln – das ist in meinen Augen eine Verschwendung.
    Letztendlich musst du dir überlegen, ob du dich damit arrangieren kannst oder ob es einer längeren Beziehung im Wege steht.
    Ich habe auch den Eindruck, du brauchst einen Freund, der viel Geld zur Verfügung hat und gerne was ausgibt, und ausgeben kann.

    0
  • von Tanitha am 27.09.2016 um 10:54 Uhr

    Unabhängig von seiner Beziehung zu seinen Eltern klingt es für mich ein bisschen so als ob du deinen Freund “formen” willst. Es ist doch seine Entscheidung wie lange er seine Kleidung trägt und wie diese aussieht.
    Auf das Geld scheint er sehr zu achten, vlt weil er nicht so viel hat (?). Deine Einstellung (z.B. dass er noch nicht gearbeitet hat um Geld für sich bzw euch zu haben) entspricht wohl nicht seiner. Es macht den Eindruck als ob du gerne als Frau öfters was vom Mann ausgegeben bekommen möchtest, er ist da vlt mehr für “Gleichberechtigung”.
    Wenn ihr verschiedene Ansichten habt, solltet ihr versuchen darauf Rücksicht zu nehmen, darüber sprechen und ggf. einen Kompromiss finden. Da niemand seinen Partner ändern kann und sollte, solltest du dir aber überlegen ob diese Unterschiede zwischen euch dir nichts ausmachen oder zu viel sind.
    Und falls er nur das macht was seine Eltern sagen.. das zu ändern und unabhängiger zu sein – das sollte er ja auch wenn dann von sich aus tun.

    0

Ähnliche Diskussionen

Freund und Geld? Antwort

Hostess am 07.03.2010 um 20:11 Uhr
Hallo zusammen! Hab da ein Problem,bei meinen Eltern war der Trennungsgrund GELD,nun bin ich seit drei Monaten mit meinem Freund zusammen,da ich noch zur Schule gehe und meine Mutter für meine kleine Schwester und...

mein Freund und das gute Geld Antwort

BlackWater am 18.09.2015 um 17:45 Uhr
Hallo zusammen, ich muss mal eure Meinung zu folgender Situation hören: Mein Freund und ich gehen beide arbeiten und verdienten entsprechend Geld, um unsere Fixkosten zu decken und auch etwas auf die hohe Kante zu...

Mein Freund ist total geizig wenn es um mich geht :( Antwort

Fannyyyy am 15.10.2010 um 10:46 Uhr
Mein Freund ist (wie der Titel schon sagt) total geizig. Er verdient recht gut, wohnt noch zu Hause, kauft sich dauernd neues Zeug aber wenn es darum geht, mir (Studentin ohne BaFög) etwas auszugeben zieht er den...

Geld vom freund annehmen? Antwort

LoVve am 31.01.2010 um 20:39 Uhr
Also ich bin mit meinen freund jetzt 6 wochen zusammen und seeeehr glücklich.. Er wohnt mit dem bus so 45 weg, also nicht all zu lange. Weil er ne eigene eohnung aht (er 25, ich 16) treffen wir uns immer bei ihm,...

Mein Freund ist geizig? Wie rede ich mit ihm am besten darüber? Antwort

klubnikaa am 22.12.2009 um 13:23 Uhr
ich bin jetzt seit fast 2 Monaten mit meinem Freund zusammen. Er ist 21, ich 19. Ich bin Schülerin, er arbeitet schon und verdient eigentlich genug Geld. zuerst hat er mich immer eingeladen, für mich bezahlt etc. Dann...